Warum Stachelbeere nützlich ist, ihre Zusammensetzung, ihr Kaloriengehalt und ihre Anwendungsmethoden


Es mag nicht leicht sein, an die dornige Stachelbeere zu gelangen, aber die Belohnung für die Kratzer wird eine köstliche süß-saure Beere sein, die mit Mikro- und Makroelementen, Vitaminen und organischen Säuren gefüllt ist. Unabhängig davon, ob Sie reife oder unreife Stachelbeeren essen, werden ihre vorteilhaften Eigenschaften nicht nachlassen. Und selbst in gefrorener Form sind Stachelbeeren frischen nicht unterlegen, sodass Sie sie für die zukünftige Verwendung vorbereiten können, um den Körper im Winter mit lebenden Vitaminen zu verwöhnen.

Die Vorteile und heilenden Eigenschaften von Stachelbeeren

Die Stachelbeere enthält B-Vitamine, Vitamin E, A, PP. In Bezug auf den Gehalt an Vitamin C, dem wichtigsten für die Immunität, sind Stachelbeeren nach Johannisbeeren an zweiter Stelle. Darüber hinaus sind Stachelbeeren reich an Jod, Kalium, Eisen, Zink, Kalzium, Magnesium, Molybdän, Mangan, Kupfer, Phosphor, Natrium, Fluor, Nickel und Schwefel. Es enthält Ballaststoffe, organische Säuren, Pektine, Disaccharide und Monosaccharide.

Wenn Sie sich für Ernährung interessieren Kaloriengehalt, Stachelbeeren nehmen ihren rechtmäßigen Platz in Ihrer Ernährung ein, da 100 g Beeren nur 44 kcal enthalten. Um Gewicht zu verlieren, reicht es aus, Fastentage zu arrangieren, während Stachelbeeren als Hauptprodukt verwendet werden. Der Hauptkaloriengehalt und die Konzentration der Vitamine fallen auf die Schale von Beeren, insbesondere von reifen.

Video über die vorteilhaften Eigenschaften von Stachelbeeren

Stachelbeeren haben aufgrund ihrer reichhaltigen Mineralzusammensetzung und einer großen Menge der wichtigsten Vitamine die folgenden heilenden Eigenschaften:

  • wirkt sich günstig auf Stoffwechselprozesse im Körper aus;
  • verbessert die Durchblutung;
  • stärkt die Blutgefäße;
  • hat eine choleretische und harntreibende Wirkung;
  • schützt den Körper vor der Einwirkung radioaktiver Substanzen;
  • verhindert die Entwicklung von Krebs;
  • Pektine entfernen Salze von Schwermetallen und Radionukliden;
  • minimiert das Risiko für Arteriosklerose, Bluthochdruck und Herz-Kreislauf-Erkrankungen;
  • verhindert Schlaganfälle und Herzinfarkte, behandelt deren Folgen;
  • normalisiert hormonelle Funktionen;
  • stärkt das Nervensystem;
  • fördert die Verbrennung von Körperfett;
  • verhindert innere Blutungen;
  • stärkt die Immunität;
  • gibt Kraft und Stärke.

Smaragdbeeren sollten für Frauen, insbesondere schwangere Frauen, zu ihrer Ernährung hinzugefügt werden.

Stachelbeere wird für diejenigen empfohlen, die an Fettleibigkeit, chronischer Verstopfung (es gibt viel Ballaststoffe in Beeren), Erkrankungen der Blase und der Nieren mit erhöhter Gefäßpermeabilität und Anämie leiden. Smaragdbeeren sollten für Frauen, insbesondere schwangere Frauen, zu ihrer Ernährung hinzugefügt werden.

Wie sind Stachelbeeren für schwangere Frauen nützlich? Er geht wunderbar mit Anämie um, von der viele Frauen betroffen sind, die sich in einer "interessanten Situation" befinden. Darüber hinaus sind die Nieren während der Schwangerschaft stark belastet, und der Verzehr von Stachelbeeren beugt möglichen Nierenproblemen vor und entfernt gleichzeitig überschüssige Flüssigkeit aus dem Körper, was bei schwangeren Frauen häufig zu einer Schwellung der Beine führt.

Möglichkeiten, Stachelbeere zu verwenden

Süß-saure Beeren sind gut für sich, frisch. Aber wenn es Ihnen langweilig ist, Stachelbeeren einfach so zu essen, können Sie Kompott, Saft, Marmelade, Marmelade und Marmelade daraus machen, sie als Füllung für Pfannkuchen und Kuchen verwenden oder sie einem Auflauf, Brei und einer Sauce hinzufügen.

Stachelbeermarmelade Video

Bei Eisenmangel, Hypovitaminose, Blutungen, chronischer Verstopfung und Stoffwechselstörungen werden Stachelbeeren in Form von Abkochungen verwendet. Bei Anämie und Hautausschlägen ist auch Stachelbeersaft mit Honig nützlich. Aus dem Saft unreifer Beeren wird ein hervorragendes Mittel zur Beseitigung von Sommersprossen und Altersflecken gewonnen - es reicht aus, die Haut täglich mit Saft zu schmieren. Während der Beerensaison ist es einige Male nützlich, eine Maske aus unreifen Stachelbeeren, die zu Brei zerdrückt wurden, auf die Gesichtshaut aufzutragen. Die Maske wird 20 Minuten im Gesicht gehalten und dann mit kaltem Wasser abgewaschen.

Bei Anämie und Hautausschlägen ist auch Stachelbeersaft mit Honig nützlich.

Es wird empfohlen, mindestens ein Kilogramm pro Jahr Stachelbeeren zu konsumieren, deren Vorteile offensichtlich sind. Dann ist Ihre Immunität in Ordnung und es wird einfacher, mit Krankheiten umzugehen.

[Stimmen: 1 Durchschnitt: 5]


Vorteile von Stachelbeeren und gesundheitsschädliche, medizinische Eigenschaften

Fast jeder Gärtner hat mindestens einen Stachelbeerbusch auf dem Grundstück, der im Sommer mit reifen Beeren bedeckt ist. Genießen Sie sie und vergessen Sie nicht, sich für die zukünftige Verwendung einzudecken - damit Sie später eine Heilbrühe zubereiten und eine pflegende Maske herstellen können!

Bei der Zusammensetzung von Stachelbeerfrüchten steht Wasser an erster Stelle: Sein Gehalt übersteigt 80%. Von Zuckern, hauptsächlich Fructose und Glucose, organischen Säuren (Äpfelsäure, Oxalsäure und andere), Pektinsubstanzen, Carotin, Mineralstoffen, Vitaminen C und E.

Zu den medizinischen Eigenschaften dieser Pflanze zählen Choleretika und Diuretika, die dazu beitragen, überschüssige Flüssigkeit mit Ödemen aus dem Körper zu entfernen. Entzündungshemmend und antiseptisch, wodurch Produkte auf Stachelbeerbasis für Entzündungen der Atemwege nützlich sind. Die allgemeine stärkende Wirkung von Stachelbeeren ist ebenfalls bekannt: Sie ermöglicht es Ihnen, Ihr Wohlbefinden zu verbessern und nach einer Krankheit oder Erkältung wieder zu Kräften zu kommen.


Ein wenig über die Herkunft der Stachelbeeren

Nur wenige Menschen wissen, dass die Stachelbeere die Heimat Nordafrikas und Westeuropas ist. Es ist für den Verstand unverständlich, aber bis zur ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts nahm die Pflanzfläche dieser Pflanze in Europa den ersten Platz ein. Aufgrund des Unglücks des Mehltaus begannen die Sträucher jedoch schnell zu sterben und die Anbaufläche wurde stark reduziert. In Russland wurden Stachelbeeren in Klöstern angebaut, und in England ist Stachelbeerwein eines der beliebtesten Getränke. Übrigens sind es die Briten, denen für die Vielfalt der neuen Arten dieses Strauchs gedankt werden sollte.


Gesundheitliche Vorteile von Spinat

Diese einzigartige Zusammensetzung bietet die gesundheitlichen Vorteile von Spinat.

Es hat folgende Auswirkungen auf den Körper:

  • stärkt das Immunsystem
  • wirkt harntreibend und abführend, bekämpft Verstopfung und senkt den Blutdruck
  • hat eine antioxidative Wirkung, daher kann es als prophylaktisches Mittel gegen Krebs dienen
  • reguliert den Stoffwechsel
  • senkt den Blutzucker
  • stärkt die Wände der Blutgefäße
  • hilft bei Problemen mit Zähnen und Zahnfleisch
  • unterstützt die Arbeit der Bauchspeicheldrüse und der Speicheldrüsen
  • hilft bei der Vorbeugung von Osteoporose
  • bekämpft Eisenmangelanämien
  • hat eine tonisierende Wirkung auf den gesamten Körper und eine beruhigende Wirkung auf das Nervensystem. Es hilft, auch saisonale Depressionen zu bekämpfen
  • reduziert das Risiko einer Netzhautablösung und Netzhautdegeneration, reduziert die Ermüdung der Augen
  • gut für Nägel und Haare.

Stachelbeere: vorteilhafte Eigenschaften und Verwendung beim Kochen

Stachelbeere ist ein mehrjähriger Strauch, der bis zu 1 m hoch wird. Die Früchte haben verschiedene Formen - von rund bis länglich. Die Farbe der Früchte hängt von der Stachelbeersorte ab, sie kann grün, gelb oder rot sein. In freier Wildbahn wachsen Stachelbeeren in Europa, Asien und Nordamerika.

Der Ertrag an Stachelbeeren ist recht hoch, bis zu 25 kg Beeren können aus einem Busch geerntet werden. Die beliebtesten Sorten: Englisch gelb, Smaragd, Smena, Honig, Early Pink, Rot, Pink 2, Frühling, Souvenir, Dessert und Chernomor.

Stachelbeere hat eine Reihe von vorteilhaften Eigenschaften. Es enthält Vitamin C, Provitamin A, Pektin, B-Vitamine. Stachelbeeren sind auch reich an Mineralien: Kalium, Jod, Natrium und Kalzium, Eisen, Mangan, Kobalt und Zink. Stachelbeeren enthalten auch Äpfelsäure, Zitronen- und Folsäure, Tannine und Flavonoide. Der Kaloriengehalt des Produkts beträgt nur 43 kcal pro 100 g.

Regelmäßiger Verzehr von Stachelbeeren hilft, Salze von Schwermetallen und Radionukliden aus dem menschlichen Körper zu entfernen. Darüber hinaus hat Stachelbeere milde abführende, harntreibende und choleretische Eigenschaften. Sie wird häufig für Menschen verschrieben, die an Nieren- und Blasenerkrankungen leiden.

Stachelbeeren werden zur Behandlung von Anämie, Fettleibigkeit und Hautausschlägen empfohlen. Stachelbeere ist sehr nützlich für Frauen, da sie den Menstruationszyklus normalisiert und anhaltende Blutungen in den Wechseljahren bekämpft. Stachelbeeren sind wirksam bei der Behandlung von Bluthochdruck, Arteriosklerose und anderen Herz-Kreislauf-Erkrankungen.


Schau das Video: Beskær bærbuske i det tidlige forår


Vorherige Artikel

Pflege für Currypflanzen

Nächster Artikel

Die Kulturlandschaft