Philosophie der hängenden Gärten


Was ist das

Der hängende Garten ist eine besondere Art von Garten, der auf der Terrasse angelegt wird. Es geht darum, verschiedene Pflanzen in diesem Raum zu platzieren und eine interessante grüne Umgebung zu schaffen. Seine Ursprünge reichen bis in viele Jahrhunderte zurück, die ersten Beweise wurden in Babylon gefunden. Diese Gärten waren das Symbol dafür, wie diese Zivilisation Werke von großem Einfallsreichtum und Schönheit schaffen konnte.


Wie man es macht

Der Dachgarten ist heute einer der gefragtesten Gärten, insbesondere für diejenigen, die in einer Wohnung in der Stadt wohnen und nicht die Möglichkeit haben, einen klassischen Garten zu haben. Der Bau des Dachgartens erfordert die Kenntnis der Abdichtungssysteme der Terrasse, dh der Substanzen, die die Entstehung von Wasserinfiltrationen verhindern. Dies ist ein eher gefürchtetes Problem für diejenigen, die einen Dachgarten bauen möchten, da bei Verwendung von Materialien schlechter Qualität häufig ernsthafte Feuchtigkeitsprobleme auftreten. In der Realität sollte das Problem nicht bestehen, wenn man sich an qualifizierte Personen in der Branche wendet, insbesondere weil bei Verwendung geeigneter Materialien der Kontakt zwischen Grundwasser und Pflaster nicht unbedingt bestehen muss. Der Bau eines Dachgartens kann die Intervention einer auf den Sektor spezialisierten Person erfordern oder persönlich erfolgen. Heute hat sich der hängende Garten erheblich entwickelt: Es ist möglich, ihn auch für Häuser mit starkem Gefälle zu schaffen. Natürlich muss die Arbeit von Fachleuten ausgeführt werden. Nur so kann das Dach mit wasserdichten Materialien richtig haften. Wer sich daher an der Philosophie des Hängens von Gärten versuchen möchte, muss dann die Exposition des Gartens bewerten und vor allem auch mit einem Bewässerungssystem ausstatten. Wenn der Garten eine beträchtliche Ausdehnung hat, wird nicht empfohlen, ihn selbst zu gießen, sondern ein unterirdisches Bewässerungssystem zu installieren. Auf diese Weise werden die Pflanzen nach ihren Bedürfnissen bewässert und vor allem durch die Ausstattung des Bewässerungssystems mit einem Automatismus erhalten die Pflanzen auch in Abwesenheit des Eigentümers weiterhin ihre tägliche Wasserration. Dies sind wichtige Vorsichtsmaßnahmen, die während der Entwurfsphase in das Budget aufgenommen werden müssen, da der Pfad des Bewässerungssystems erstellt werden muss, der, auch wenn dies zu einem späteren Zeitpunkt möglich ist, während des Entwurfs erstellt werden muss, um eine Zerstörung zu vermeiden der Garten. schon fertig. Es wird nicht empfohlen, zu viele Pflanzen zu verwenden, die einen "geschlossenen" Effekt erzielen könnten, und denjenigen, die diesen Garten nutzen, nicht die Möglichkeit zu bieten, die Schönheit der Pflanzen selbst in vollen Zügen zu genießen. Jeder wird dann persönlich entscheiden, wie die verschiedenen Pflanzen verteilt werden sollen, insbesondere im Hinblick auf ihre Bedürfnisse. Natürlich muss der Dachgarten, auch wenn er von einem Gärtner entworfen wurde, immer den Wünschen des Kunden entsprechen. Diejenigen, die eine ziemlich dichte Vegetation lieben, werden sicherlich dazu neigen, einen Garten zu schaffen, in dem hohe Bäume dominieren, abwechselnd mit Räumen mit kleinen Sträuchern und Blumen, im Gegensatz zu denen, die einen Garten haben möchten, in dem Blumen am stärksten vertreten sind.


Design

Der Dachgarten kann direkt vom Vermieter oder durch Kontaktaufnahme mit einem spezialisierten Unternehmen gestaltet werden. Im ersten Fall ist ein Minimum an Wissen und Vertrauen in die Philosophie dieser Gärten erforderlich. Der erste Schritt ist sicherlich die Unterteilung der Räume, die besonders dann zu berücksichtigen ist, wenn die Terrasse eher klein ist. Die Räume sind geteilt und dies garantiert die Möglichkeit, verschiedene Ecken auf der Terrasse zu haben, wo Sie sich mit Freunden treffen können: Der Entspannungsbereich und der Essbereich sind unerlässlich, damit ein Dachgarten bestmöglich genutzt werden kann. Die umliegenden Räume werden somit mit Pflanzen aus dem hängenden Garten gefüllt, von denen einige in Pflanzgefäßen, andere in Blumenbeeten gepflanzt werden. Die Wahl der Art, die für den Dachgarten verwendet werden soll, muss die allgemeinen Klima- und Umweltbedingungen des Ortes berücksichtigen, um Pflanzen zu wählen, die allen Bedingungen standhalten können. Jede Pflanze wird offensichtlich einen bestimmten Bodentyp benötigen und während ihrer Entwicklung einer bestimmten "Pflege", bei deren Fehlen der Garten leider erste Anzeichen von Leiden zeigt. Die Pflanzen müssen so angeordnet sein, dass jeder sie erhalten kann eine angemessene Beleuchtung Bei der Auswahl der Arten kann sich jeder frei an solchen orientieren, die sowohl für das Klima als auch für den ästhetischen Aspekt als geeigneter angesehen werden.


Philosophie hängende Gärten: Gartengestaltung: Philosophie hängende Gärten, die auf Sie zugeschnitten sind

Wenn Sie weitere Informationen zu einem ausgesprochenen Nischenthema in Bezug auf die Einrichtung Ihres Gartens erhalten möchten, sind Sie hier richtig, da wir uns in diesem Abschnitt nicht nur auf die Analyse eines Gartenstils konzentrieren, sondern auch auf die Philosophie der hängenden Gärten.

Insbesondere ist unserer Meinung nach die gerade erwähnte vielleicht die beste Wahl für diejenigen, die vor allem den funktionalen Aspekt bewahren möchten. Die hängenden Gärten sind in der Tat ideal für diejenigen, die in der Stadt leben und das Beste aus ihrer Terrasse machen müssen, die sonst leider ungenutzt wäre. Alles ohne ihren Blick zu vergessen.



Video: Arnold Schoenberg, Das Buch der hängenden Gärten, Op. 15


Vorherige Artikel

Bereiten Sie sich vor, einen Garten zu pflanzen

Nächster Artikel

Zone 5 Shade Shrubs - Beste Büsche für Zone 5 Shade Gardens