Brennnessel: medizinische Eigenschaften und Kontraindikationen, Anbau, Anwendung, Foto


Gartenpflanzen

Brennnessel (lateinische Urtica) - eine Gattung von Blütenpflanzen der Brennnesselfamilie, zu der mehr als fünfzig Arten gehören, die in gemäßigten Regionen beider Hemisphären wachsen. In unseren Breiten sind zwei Typen häufiger als andere: Brennnessel (Latin Urtica urens) und Brennnessel (Latin Urtica dioica), oder stechen, stechen, stechen.
Vertreter beider Arten sind wertvolle Lebensmittel und medizinische Rohstoffe, sie werden auch zur industriellen Herstellung von Chlorophyll verwendet, das für die Parfümerie- und Pharmaindustrie notwendig ist.

Brennnesseln pflanzen und pflegen

  • Landung: Aussaat auf offenem Boden - vor dem Winter. Sie können im Frühjahr säen, aber vor der Frühjahrssaat müssen die Samen monatlich kalt geschichtet werden.
  • Beleuchtung: helles Sonnenlicht oder Halbschatten.
  • Die Erde: feucht, fruchtbar, vorzugsweise sandig, von Rhizom-Unkraut befreit.
  • Bewässerung: Regen, Brunnen oder Quellwasser nach Bedarf.
  • Top Dressing: im Frühjahr mit verrottetem Kompost oder Mist. Brennnessel mag keine Mineraldünger.
  • Reproduktion: Samen und Teilung des Rhizoms.
  • Schädlinge: Urtikaria-Schmetterlinge und ihre Raupen.
  • Krankheiten: praktisch nicht betroffen.
  • Eigenschaften: Eine Heilpflanze, die reich an Vitaminen und biologisch aktiven Elementen ist und deren Blätter entzündungshemmende, hypoglykämische, hämostatische, wundheilende, abführende, schleimlösende, harntreibende, tonisierende und krampflösende Wirkungen haben.

Lesen Sie unten mehr über den Anbau von Brennnesseln.

Botanische Beschreibung

Vertreter der Gattung Brennnessel sind einhäusige oder zweihäusige Einjährige oder Stauden mit gegenüberliegenden, ganzen, gezackten, gezackten oder drei bis fünf geschnittenen Blättern entlang der Ränder. Sowohl die Stängel als auch die Blätter der Brennnessel sind oft mit stechenden Borsten bedeckt. Blütenstände in Pflanzen sind fälschlicherweise spitzenförmig und bestehen aus pistillierten oder staminierten Blüten. Brennnesselfrucht ist eine komprimierte, flache Nuss, die mit einer Blütenhülle bedeckt ist.

Brennnesselhaar ist eine große Zelle, die in ihrer Struktur einer medizinischen Ampulle ähnelt und einen Saft enthält, der Cholin, Ameisensäure und Histamin enthält. Wenn Sie ein Haar berühren, bricht sein oberer Teil, dringt unter die Haut ein und die Wirkung des Safts wird an der Stelle, an der Sie die Pflanze berührt haben, wie ein scharfes Brennen empfunden. Normalerweise sind Brennnesselverbrennungen harmlos, aber es sind mehrere tropische Arten bekannt, deren taktiler Kontakt sogar zum Tod führen kann.

In unserem Land finden Sie Brennnesseln auf Ödland, in der Nähe von Zäunen, entlang von Straßen, in Gemüsegärten, Waldlichtungen, feuchten Wiesen, entlang der Ufer von Stauseen, in Schluchten und Gräben. Nützliche Eigenschaften der Brennnessel zweihäusig sind seit jeher bekannt, so dass dieses Unkraut heute sowohl in Haushalts- und Sommerhäusern als auch auf landwirtschaftlichen Grundstücken zu finden ist.

Wachsende Brennnesseln

Brennnesselpflanze wächst von selbst gut, entwickelt sich aber in einem speziell gedüngten und vorbereiteten Gebiet noch besser. Brennnessel wird durch Samen und vegetative Methoden (Segmente von Rhizomen) vermehrt. Brennnesselsamen benötigen keine spezielle Behandlung vor der Aussaat. Eine Schichtung innerhalb eines Monats bei Temperaturen von 0 bis 5 ° C kann jedoch ihre Keimung um 20 bis 30% steigern.

Eine mehrjährige Brennnessel bevorzugt Gebiete im Halbschatten oder in der Sonne mit gut angefeuchteten, fruchtbaren oder sandigen Böden, die von Rhizom-Unkräutern befreit sind. Die Brennnessel wird vor dem Winter oder dem frühen Frühling gesät: Triebe können bereits bei einer Temperatur von 8 ºC auftreten. Die mit Sand vermischten Brennnesselsamen werden um 1-1,5 cm vertieft, der Reihenabstand bleibt 60-70 cm breit. Nach dem Versiegeln der Samen wird die Oberfläche mit einer 5 mm dicken Torf- oder Humusschicht bestreut und bis Triebe erscheinen ( Wenn die Aussaat im zeitigen Frühjahr erfolgte, bleibt der Boden auf der Baustelle in einem leicht feuchten Zustand. Sämlinge erscheinen im April (mit Wintersaat) oder im Mai.

Wenn Sie die Brennnessel lieber vegetativ vermehren möchten, graben Sie das Rhizom im Frühjahr aus, teilen Sie es in 8-10 cm lange Segmente und pflanzen Sie sie in einem Abstand von 60 cm voneinander bis zu einer Tiefe von 8 cm. Mit dieser Methode Bei der Fortpflanzung tritt die Knospung der Brennnessel einen Monat früher auf als bei Samen ...

Pflegeregeln

Die Sämlinge sehen zunächst schwach aus, entwickeln sich sehr langsam, aber nach zwei Monaten beginnt ein intensives Wachstum der Büsche: Sie werden verzweigt und üppig. Es ist nicht schwer, Brennnesseln zu pflegen, Sie müssen nur die üblichen Verfahren für jeden Gärtner befolgen: Wasser, lockern, jäten und den Boden düngen.

Es ist besser, die Brennnessel mit Quellwasser, Brunnenwasser oder in der Sonne erhitztem Regenwasser zu gießen.

Brennnessel stellt hohe Anforderungen an den Stickstoffgehalt des Bodens. Es ist jedoch besser, keine Mineraldünger auf den Standort aufzutragen. Füttere die Brennnessel mit verfaultem Kompost oder Mist.

Brennnesseln sind gegen Krankheiten und Schädlinge resistent. Sie kann nur Probleme mit dem Urtikaria-Schmetterling haben, dessen Raupen im Juni von Hand gesammelt werden müssen. Dies erleichtert die Arbeit, da die Raupen der Urtikaria in Gruppen leben. Vergessen Sie jedoch beim Sammeln nicht die Sicherheitsvorkehrungen: Brennnesseln stechen sehr stark.

Brennnesseln sammeln und lagern

Wie sammle ich?

Medizinische Rohstoffe sind Samen, Blätter und Rhizome der Brennnessel. Brennnesselblätter werden während der Blütezeit von Juni bis September geerntet. Sie können sie mit Handschuhen abholen oder das Gras mähen, warten, bis nicht nur die Blätter, sondern auch die Stängel verdorren, und das Laub mit bloßen Händen abreißen. Die beste Erntezeit ist am Dienstag im ersten Viertel des Mondes im Morgengrauen. In jedem Fall behaupten die Mondkalender, dass die zu diesem Zeitpunkt gesammelten Rohstoffe eine besondere Heilkraft haben.

Nach der Ernte werden die Blätter im Schatten unter einem Baldachin oder auf dem Dachboden getrocknet und in einer 3-5 cm dicken Schicht auf Papier oder Stoff verteilt. Wenn sie in der Sonne getrocknet werden, verfärben sich die Blätter und verlieren einige ihrer medizinischen Eigenschaften. Sie können Brennnesselblätter im Ofen bei geöffneter Tür bei 50 ºC trocknen. Der Prozess gilt als abgeschlossen, wenn die Blattstiele und Zentralvenen der Blätter leicht brechen. Ausreichend getrocknete Blätter haben eine dunkelgrüne Farbe, einen schwachen Geruch und einen bitteren Geschmack. Die Ausbeute an trockenen Rohstoffen beträgt ungefähr ein Fünftel des Volumens der gesammelten. Trockene Rohstoffe werden aussortiert, wobei vergilbte, geschwärzte, braune Blätter und Verunreinigungen verworfen werden. Lagern Sie Brennnesseln in Papiertüten oder Stoffbeuteln an einem trockenen, gut belüfteten Ort, fern von Sonnenlicht. Die Haltbarkeit beträgt 2 Jahre.

Die Samen der Brennnessel und der Brennnessel werden während ihrer vollen Reife geerntet. Dies geschieht normalerweise etwa drei Wochen nach dem Ende der Blüte im September. Die Spitzen werden abgeschnitten, getrocknet und gedroschen.

Die Rhizome der Brennnessel werden im Herbst oder Frühjahr ausgegraben, von Schmutz gereinigt, bei 40 ºC getrocknet und 3 Jahre unter den gleichen Bedingungen wie die Blätter gelagert.

Bei der Ernte der Wurzeln und Rhizome der Brennnessel wird die gesamte Pflanze zerstört. Lassen Sie daher beim Sammeln der Wurzeln 10-15% der Pflanzen zur Erneuerung auf dem Gelände intakt. Das nächste Mal, dass es möglich sein wird, Wurzeln in diesem Gebiet zu ernten, wird es erst in drei Jahren sein.

Arten und Sorten

Medizinische Arten von Brennnesseln umfassen:

  • Brennnessel - krautige Staude mit kräftiger Wurzel und verzweigtem horizontalem Rhizom. In der Höhe reicht diese Pflanze von 60 bis 200 cm. Alle terrestrischen Organe der Brennnessel sind mit stechenden Haaren bedeckt. Die Triebe der Pflanze sind länglich, die Stängel sind hohl, aufsteigend oder gerade. Die Blattanordnung ist einander entgegengesetzt. Gleichseitige einfache ganze langblättrige Blätter der Brennnessel sind dunkelgrün gefärbt. Sie erreichen eine Länge von 17 cm und eine Breite von 8 cm. Die Form der Platte ist länglich, eiförmig-lanzettlich oder eiförmig-herzförmig, manchmal elliptisch mit einer tiefherzförmigen Basis. Achselrispen bestehen aus kleinen unisexuellen gelblichen Blüten, staminieren und pistillieren. Die Früchte der Brennnessel sind bikonvex gepresste Achänen von gelblicher oder hellbrauner Farbe. Eine Pflanze kann bis zu 22.000 Samen produzieren;
  • Brennnessel - ein krautiges zweihäusiges Jahrbuch mit aufrechten, gefurchten tetraedrischen Stielen von 15 bis 35 cm Höhe, kurz weichhaarig mit starren Drüsenhaaren. Die Blätter von Pflanzen dieser Art sind dunkelgrün, gegenüberliegend, gezähnt, mit stechenden Haaren bedeckt, eiförmig oder oval, 2 bis 6 cm lang. Kleine grüne Achselblüten, einzeln oder in einem spitzenförmigen Blütenstand gesammelt, können pistilliert sein oder staminieren. Die Frucht der Brennnessel ist eine Schachtel oder Nuss mit mehreren Samen.

Brennnesseleigenschaften - Schaden und Nutzen

Heilenden Eigenschaften

Brennnesselblätter enthalten: Vitamine A, H, C, E und K, B1, B2, B4, B5, B6, B9, Niacin, Makronährstoffe Chlor, Kalzium, Kalium, Magnesium, Phosphor, Natrium, Spurenelemente Kupfer, Barium, Aluminium, Molybdän, Eisen, Zink, Selen und Mangan. Brennnessel enthält 2-mal mehr Ascorbinsäure als Zitrone und mehr Vitamin A als Spinat, Sanddorn, Sauerampfer und Karotten. Brennnessel enthält auch Tannine, Phytoncide, Chlorophyll, Flavonoide und organische Säuren - Gallussäure und Ameisensäure.

Brennnesselblätter sind entzündungshemmend, hypoglykämisch und hämostatisch. Sie erhöhen den Tonus der Gebärmutter, den Hämoglobinspiegel und die Anzahl der roten Blutkörperchen im Blut. Sie werden zur Behandlung von Leber- und Blasenerkrankungen, Lungentuberkulose, Anämie, Rheuma, Ischias und Stoffwechselstörungen eingesetzt. Es stellte sich als effektiv heraus Brennnesselbehandlung Prostataadenom und nicht infektiöse chronische Prostatitis.

In der traditionellen Medizin gibt es Rezepte für Brennnesselpräparate mit wundheilenden, abführenden, schleimlösenden, harntreibenden, tonisierenden und krampflösenden Eigenschaften. Regelmäßiger Verzehr von Brennnesselblättern fördert die schnelle Heilung kleiner Geschwüre und Wunden Infusion von Brennnessel, verwendet für Kompressen, Bäder und Lotionen, verhindert Haarausfall. Die Menschen haben lange Zeit Brennnessel für Haare verwendet: 2-3 Esslöffel trockene Blätter werden mit einem Glas kochendem Wasser gebraut, eine Stunde lang hineingegossen und gefiltert.

Zusätzlich zur Infusion wird eine Abkochung Brennnessel verwendet, um den Zustand des Haares zu verbessern. Wie man Brennnesseln braut? Nehmen Sie einen Esslöffel trockene Blätter und zerdrückte trockene Rhizome der Pflanze, gießen Sie ein Glas Wasser ein, kochen Sie eine halbe Stunde lang, lassen Sie es dann leicht abkühlen und reiben Sie es in die Kopfhaut. Sie müssen die Brühe nicht abspülen, sondern tupfen Ihre Haare mit einem Handtuch ab.

Mit Brennnessel kann ein wunderbarer organischer Dünger hergestellt werden, den Tomaten sehr mögen: Gesunde Stängel und Blätter werden geerntet, bevor die Samen erscheinen, in einen großen Behälter mit den Resten von Backwaren durchsetzt, nur ¾ gefüllt und dann gegossen Wasser mit darin verdünnter Hefe, das den Zielwert nicht überschreitet, und 3-5 Tage zur Fermentation in der Sonne stehen lassen, wobei die Zusammensetzung von Zeit zu Zeit gerührt wird. Fertig auftragen Brennnesseldünger einmal wöchentlich.

Und schließlich bieten wir Ihnen ein Rezept für Brennnesselsuppe. Die Brennnesselblätter mit weißen Zwiebeln in einer Pfanne in Olivenöl 7 Minuten köcheln lassen. Kochen Sie die Kartoffeln separat in Salzwasser, bis sie gar sind, zerdrücken Sie sie mit einem Mixer, halten Sie die Pfanne bei schwacher Hitze und geben Sie nach und nach Butter, Sahne und Milch in die Kartoffeln. Am Ende bei niedriger Geschwindigkeit die Brennnessel und die Zwiebel in die Püreesuppe einrühren. Dienen Brennnesselsuppe mit saurer Sahne oder geriebenem Gouda. Für eineinhalb Kilogramm Kartoffeln benötigen Sie 300 ml Sahne, 500 ml Milch, ein Bündel Brennnesseln und 2 Teelöffel Butter. Nach Belieben Salz, Pfeffer, Sauerrahm oder geriebenen Käse hinzufügen.

Kontraindikationen

Brennnessel und ihre Zubereitungen sind während der Schwangerschaft, insbesondere in den letzten Monaten, streng kontraindiziert. Es ist auch schädlich für diejenigen, die an Thrombophlebitis leiden.

Literatur

  1. Lesen Sie das Thema auf Wikipedia
  2. Merkmale und andere Pflanzen der Familie Brennnessel
  3. Liste aller Arten auf der Pflanzenliste
  4. Weitere Informationen zu World Flora Online
  5. Informationen zu Gartenpflanzen
  6. Informationen zu mehrjährigen Pflanzen
  7. Informationen über krautige Pflanzen
  8. Informationen zu Heilpflanzen

Abschnitte: Gartenpflanzen Stauden Krautige Heilkräuter Zier-Laubpflanzen auf K Brennnesseln


Medizinische Eigenschaften der Brennnessel in der amtlichen Medizin

Die offizielle Medizin verwendet Brennnessel in Form von zerkleinerten oder pulverförmigen Blättern, flüssigem Extrakt. Es ist Teil der Magensammlung Nr. 3 und des Abführmittels Nr. 1.

Brennnessel ist in Arzneimitteln enthalten:

  • Allochol
  • Basoton
  • Vitrum
  • Cardiotron
  • Polyhemostat
  • Prostaforthon
  • Urtifilin.


Wachsende heilende Ringelblumen

Calendula ist eine lichtliebende Pflanze. An schattigen Orten dehnt es sich aus, legt sich hin und die Blütenstände werden klein. Die Fortpflanzung erfolgt nur durch Samen, eine Selbstsaat ist ebenfalls möglich. Die Pflanze sprießt bei einer Temperatur von 8-10 Grad. Im Herbst werden beim Ausgraben des Bodens organische Düngemittel, Phosphor- und Kalidünger auf die Baustelle ausgebracht. Im Frühjahr werden beim Lockern des Bodens stickstoffhaltige Düngemittel zugesetzt. Calendula-Samen, deren medizinische Eigenschaften und Kontraindikationen nachstehend beschrieben werden, werden frühzeitig auf offenem Boden ausgesät.

Für die Aussaat werden die kleinsten Samen aus dem mittleren Teil des Blumenkorbs ausgewählt. Aus ihnen wachsen Blumen, die eine große Anzahl doppelter Blütenstände enthalten. Das Pflanzen erfolgt in Rillen, deren Tiefe 2-4 cm beträgt. Die Pflege besteht darin, den Boden rechtzeitig zu jäten, zu gießen und zu lockern.


Brennnesseltinktur auf Wodka: Anwendung, medizinische Eigenschaften, Kontraindikationen -

Unter allen Arten von krautigen Pflanzen ist die zweihäusige Brennnessel wahrscheinlich jedem bekannt.

Wer unter uns ist nicht verbrannt worden, in sein Dickicht gefallen oder hat den Geschmack der daraus gekochten Kohlsuppe nicht genossen! Aber nicht nur beim Kochen ist es unverzichtbar geworden.

Seit der Antike wird es als unübertroffenes Medikament eingesetzt, das die meisten bekannten Krankheiten heilen kann. Viele Menschen verwenden ein Mittel wie Brennnesseltinktur mit Wodka für medizinische Zwecke. Seine Verwendung sowie Methoden zur richtigen Herstellung werden in vielen Quellen beschrieben. Und die Bewertungen von Patienten, die in der Lage waren, die als unheilbar geltenden Krankheiten loszuwerden, sprechen Bände.

Dieses Tool kann bei Erkrankungen der inneren Organe und der äußeren Integumente des menschlichen Körpers helfen. Nützliche Eigenschaften der Brennnessel und ihrer Zusammensetzung als medizinischer Rohstoff Die Behandlung mit Brennnessel ist bei einer Reihe von Krankheiten sehr effektiv, da sie eine einzigartige Zusammensetzung aufweist.

Nur 100 g der Pflanze enthalten einen sehr großen Vitaminbereich, der Vitamine der Gruppen B, C, E, K sowie 5,4 g Kohlenhydrate, 3,1 g Ballaststoffe, 3,7 g Eiweiß und 0,5 g Fett enthält. .

Unter den Mikroelementen enthält die Zusammensetzung für den Körper essentielle Elemente wie Chlor, Kupfer, Phosphor, Zink, Selen, Calcium und Eisen. Die in Brennnesseln enthaltenen Cellulosen und Lignine fördern die Ausscheidung verschiedener Toxine aus dem Körper, und das verfügbare Beta-Carotin trägt zur Verbesserung der Sehschärfe bei. Brennnessel enthält auch Ameisensäure, Tannine und einige Flavonoide.

In der Antike wurde mangels perfekter Medizin eine Brennnesseldecke, in die er eingewickelt war, vor dem unvermeidlichen Tod gerettet, als er schwere Erfrierungen erhielt.

Aufgrund dieser einzigartigen Zusammensetzung der Pflanze empfehlen die meisten traditionellen Heiler eine Brennnesseltinktur mit Wodka. Darüber hinaus verursacht seine Anwendung keine Nebenwirkungen.Sogar das Kalzium, das in der Zusammensetzung vorhanden ist und normalerweise die Nieren schädigen kann, liegt hier in Form von Karbonat vor, das absolut keine Bedrohung darstellt, selbst wenn die Tinktur in sehr großen Mengen in den Körper gelangt. Mögliche Kontraindikationen für Brennnesselzubereitungen

Trotz der vielfältigen vorteilhaften Eigenschaften dieser Heilpflanze kann die Behandlung mit Brennnessel eine Reihe von Kontraindikationen für den Patienten haben. Eine alkoholische Tinktur dieser Pflanze sollte nicht als Medikament für Personen verwendet werden, die Probleme mit der Blutgerinnung haben, insbesondere wenn sie erhöht ist.

Dies schließt Krankheiten wie Thrombophlebitis, Krampfadern und Bluthochdruck ein. Brennnessel ist während der Schwangerschaft strengstens verboten, da sie eine Frühgeburt provozieren kann. In allen anderen Fällen kommt die Einnahme einer mit Alkohol infundierten Pflanze nur dem Patienten zugute.

Welche Krankheiten sind von Brennnesseln betroffen? Seit der Antike werden medizinische Präparate aus einer prächtigen Pflanze mit Multivitamin-Eigenschaften hergestellt, wobei medizinischer Alkohol als Grundlage dient. Viele Heiler empfehlen, dass es zu Hause immer eine Brennnesseltinktur mit Wodka gibt.

Seine Verwendung wird in Fällen erforderlich, in denen es erforderlich ist, innere oder äußere Blutungen zu stoppen. Darüber hinaus ist eine alkoholische Tinktur einer Heilpflanze bei folgenden Krankheiten sehr wirksam:

Entzündung der Lunge und Erkrankungen der oberen Atemwege. • •

Erkrankungen der Gallenblase. • •

Was heilt die mit Wodka angereicherte Brennnessel noch?

Darüber hinaus hilft die aus der Pflanze hergestellte alkoholische Tinktur, das Blut zu reinigen, verschiedene toxische Substanzen aus dem Körper zu entfernen und die Folgen schwerer Entzündungsprozesse zu beseitigen. Und dies ist keine vollständige Liste physiologischer Pathologien, mit denen eine Heilpflanze fertig werden kann.

Brennnesseltinktur auf Wodka hat nicht nur bei der Behandlung verschiedener Krankheiten Anwendung gefunden, sondern auch als ausgezeichnetes prophylaktisches Mittel. Dank ihr gibt es eine hervorragende Gelegenheit, die Remissionsperioden bei vielen schweren Krankheiten chronischer Natur zu verlängern.

... Brennnesselgeist Tinktur Rezept

Zum größten Teil werden alkoholische Tinkturen aus einer Pflanze wie Brennnessel hergestellt. Für sie ist es jedoch am besten, Wodka einzunehmen, da es in Gegenwart der gleichen Eigenschaften wie Alkohol im Gegensatz dazu nicht in der Lage ist, die in dieser Pflanze vorhandenen Heilsubstanzen zu eliminieren.

Um eine wirksame Brennnesseltinktur zu erhalten, müssen die Anweisungen für die Herstellung genau und ohne Abweichungen vom Rezept befolgt werden.

Es besteht aus Folgendem: Ein Literbehälter wird entnommen, in den 200 g trockene Brennnessel gegeben und mit Wodka nach oben gegossen werden.

Anstelle von Alkohol sollten Sie ihn einnehmen, um bei Verwendung dieses Wirkstoffs keine Verbrennung der Schleimhaut der Verdauungsorgane und des Kehlkopfes zu verursachen. Der Behälter mit der resultierenden Arzneimittelmischung sollte mit Gaze verschlossen werden, um das Eindringen von Staub zu verhindern. Gleichzeitig ist dies jedoch kein Hindernis für den Durchgang von Sauerstoff. Tagsüber sollte diese Zusammensetzung in das Licht hineingegossen werden, und dann wird sie für mindestens eine Woche an einen dunklen, kühlen Ort gebracht.

Nach dieser Zeit muss die Brennnesseltinktur abgelassen werden, eine dicke Basis von Brennnesselblättern muss herausgedrückt werden und das resultierende Mittel muss vor den Mahlzeiten eine halbe Stunde lang jeweils einen Löffel eingenommen werden. Es gibt viel mehr Möglichkeiten, ein Medikament aus dieser Pflanze herzustellen. Für diejenigen, die daran interessiert sind, eine Tinktur aus Brennnessel herzustellen, wird es daher nicht schwierig sein, das erforderliche Rezept zu finden. Darüber hinaus hilft es bei richtiger Vorbereitung, viele Krankheiten zu heilen.

Dieses Mittel hat gute Eigenschaften bei der Behandlung von Bronchitis und Neuritis sowie ein allgemeines Stärkungsmittel gezeigt. Der berühmteste Internet-Klatsch, der sich als Dummy herausstellte

Brennnesseltinktur - eine unübertroffene Hilfe für das Haar Auch ein Medikament aus dieser Pflanze, das auf der Basis von Alkohol hergestellt wird, wird zur Behandlung der äußeren Hüllen des menschlichen Körpers verwendet. Bei verschiedenen Hauterkrankungen und als hervorragendes Mittel zur Verbesserung der Haarstruktur wurde Brennnesseltinktur verwendet.

Das Rezept für die Zubereitung ist recht einfach und lautet wie folgt: Sie müssen 100 g trockenes Gras und einen halben Liter Wodka einnehmen. Beide vorbereiteten Komponenten werden in einem leeren, dicht schließenden Behälter gemischt. Als nächstes wird die vorbereitete Mischung durch Schütteln gründlich gemischt und an einen dunklen Ort gebracht.

Das Temperaturregime sollte innerhalb von 20 Grad liegen. Das Medikament wird unter solchen Bedingungen 9 Tage lang infundiert. Nach dieser Zeit ist das Produkt gebrauchsfertig. Damit ein positiver Effekt auftritt, sollte er in die Haarwurzeln gerieben werden, die trocken sein müssen, und dann über die gesamte Länge verteilt werden.

Sobald dieser Vorgang abgeschlossen ist, wird eine Plastiktüte auf den Kopf gelegt und ein Handtuch darauf gewickelt. Ein solches Gehen ist mindestens 40 Minuten wert. Um die Reste des Produkts zu entfernen, wird das übliche Shampoonieren durchgeführt.

Brennnesseleffekt für Haare

Die Alkoholtinktur der Brennnessel, die zur Haarbehandlung verwendet wird, kann auch auf der Basis von gewöhnlichem Wodka hergestellt werden.

Der gewünschte Effekt der Verwendung dieses Arzneimittels wird sich in den kommenden Wochen bemerkbar machen. Es wird durch solche Eigenschaften der heilenden Tinktur wie starke Erwärmung und dementsprechend die Ausdehnung der Haarfollikel erleichtert. Und wenn sie sich in diesem Zustand befinden, ist es für die in Brennnesseln enthaltenen medizinischen Enzyme viel einfacher, hineinzukommen.

Die erhaltenen Ergebnisse drücken sich in der Tatsache aus, dass der Haarausfall aufgrund der Tatsache, dass ihre Wurzeln signifikant gestärkt sind, aufhört. Aufgrund der thermischen Stimulation der Glühbirnen beginnt das Haar auch viel schneller zu wachsen.

Mit Wodka angereicherte Brennnesselblätter helfen bei früher Kahlheit. Sie sollten auch in die Wurzeln gerieben werden. Dieses Rezept sollte jedoch von Blondinen mit äußerster Vorsicht behandelt werden, da Brennnessel, die mit Alkohol infundiert ist, dem Haar normalerweise eine grünliche Färbung verleiht.

... Wofür ist die richtige Ernte von Brennnesseln? Damit dieser in seinen Eigenschaften einzigartige medizinische Rohstoff nur zum Guten verwendet werden kann, sollte er auf die richtige Weise geerntet werden. Nur mit der Vorbereitung einer Heilpflanze zur weiteren Verwendung sowie der Lagerung kann die Tinktur der Brennnesselwurzeln, ihrer Stängel und Blätter die notwendige Unterstützung für viele Krankheiten nur mit der Vorbereitung einer Heilpflanze zur weiteren Verwendung bieten.

Insbesondere in Fällen, in denen konventionelle Arzneimittel aus mehreren Gründen für einen Patienten kontraindiziert sind. Außerdem verrotten und zersetzen sich nur Rohstoffe, die nach allen Regeln hergestellt wurden.

Regeln zum Sammeln und Trocknen von Pflanzen

Die Grundregeln für die Beschaffung lauten wie folgt: Das beste Mittel ist eines, das mit Ihren eigenen Händen zubereitet und nicht in einer Apotheke gekauft wird. Die Zeit zum Sammeln von Stielen und Blättern ist Sommer, von Juni bis August, da sich die Pflanze in dieser Zeit in der Blütephase befindet und ihr Grundteil die größte Menge an Nährstoffen enthält.

Die Wurzeln sollten im Mai geerntet werden, wobei die stärksten Pflanzen für diesen Zweck ausgewählt werden sollten. Das Trocknen dieses Arzneimittels sollte in einem schattigen, gut belüfteten Bereich erfolgen. Der beste Weg ist, wenn die Brennnessel in einer dünnen Schicht auf Papierbögen ausgelegt und regelmäßig umgedreht wird. Es wird dringend davon abgeraten, die Pflanze in einem suspendierten Zustand zu trocknen. Brennnesselwurzeln und -blätter sind in der traditionellen Medizin seit langem als Heilmittel anerkannt, insbesondere wenn sie richtig getrocknet und angemessen gelagert werden. - -


Speicherregeln

Die Ernte muss Ende Herbst vor dem Einsetzen des ersten Frosts erfolgen. Andernfalls härtet die Erde aus und wenn die Wurzel entfernt wird, besteht die Gefahr, dass die Schale der Wurzelpflanze beschädigt wird, was bedeutet, dass ein solches Gemüse nicht gelagert werden kann.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Wurzelfrüchte zu lagern:

  1. Sandkästen, die geerntete Ernte muss senkrecht in nassen Sand gelegt werden. Es ist wichtig, dass der Sand während der gesamten Lagerzeit feucht bleibt.
  2. Die gesammelten Wurzeln werden sorgfältig getrocknet, die Blätter werden geschnitten und zu Bündeln zusammengebunden, die mit Kompost bedeckt sind.
  3. Wurzelfrüchte sind sehr frostbeständig und können daher für den Winter im Boden belassen werden. Es ist notwendig, die Oberseite mit Stroh zu isolieren. Der Geschmack solcher schwarzen Karotten wird sich sogar verbessern.
  4. Das geerntete Wurzelgemüse kann eingefroren werden, während alle medizinischen und ernährungsphysiologischen Eigenschaften erhalten bleiben.
  5. Scorzonera kann getrocknet werden, während wie beim Einfrieren alle notwendigen Eigenschaften der Wurzelpflanze erhalten bleiben. Dazu die spanische Ziege gründlich waschen, trocknen, schälen, hacken oder mahlen. Dann auf Papier auslegen und in einem warmen, belüfteten Raum, in einem Ofen oder Trockner trocknen, bis die gesamte Feuchtigkeit verdunstet ist. Dann lagern wir es in einem luftdichten Behälter.


Schau das Video: Brennessel Das passiert mit deinen Haaren wenn du sie nimmst


Vorherige Artikel

Bereiten Sie sich vor, einen Garten zu pflanzen

Nächster Artikel

Zone 5 Shade Shrubs - Beste Büsche für Zone 5 Shade Gardens