Antenne - Katzenpfote


In der Volkssprache wird diese Pflanze "Katzenpfote" genannt. Die Blütenknospen dieses Krauts am Ende der Blüte sehen aus wie Pfoten. Dies ist eine der wenigen Pflanzen, die jeder anbauen kann. Es gibt keine besonderen Anforderungen an die Pflege der Antenne. Sie können diese attraktive Blume sicher kaufen.

Diese Pflanze gilt als winterhart, schön und bescheiden. Es wächst in jedem Boden und in ganz anderen Gebieten. Wenn Sie noch ein Stück Land haben, auf dem nichts wächst, wurde dieser Ort speziell für die Antenne geschaffen. Sie liebt Hitze und anhaltenden Sonnenschein, kann auf Felsen und Sand wachsen. Es kann als dekorative Dekoration des Hofes oder Gartenbereichs gepflanzt werden. Sie kann die unansehnlichsten Bereiche mit ihrem flauschigen Blumenteppich dekorieren.

Antennaria - Katzenpfote: Pflege und Kultivierung einer Blume

Auswahl eines Landeplatzes

Antennen wachsen schlecht im Schatten, und im Halbschatten greift die Pflanze nach dem Licht und infolgedessen werden die Büsche länglich. Hitze, direkte Sonneneinstrahlung und ein trockenes Klima sind das, was die Pflanze braucht. In solchen Bereichen sehen die Antennen wie eine kompakte Pflanzendekoration aus.

Bodenanforderungen

Dieses Kraut braucht einen leicht sauren Boden. Bei der Auswahl eines Standortes können Blumenzüchter ohne Erfahrung den Säuregehalt des Bodens anhand der Pflanzen, die darauf wachsen, leicht bestimmen. Suchen Sie nach einem Grundstück, auf dem Pflanzen wie Quinoa und Brennnesseln gedeihen. Sie haben die gleichen Bodenanforderungen wie die Antennen.

Diese Gartenpflanze braucht den ärmsten (ärmsten) Sandboden. Kein anderer Boden wird ihm passen und noch fruchtbarer sein.

Bewässerungsregeln

Obwohl diese Pflanze in Handbüchern zum Pflanzenbau als dürreresistent bezeichnet wird, muss sie regelmäßig gewässert werden. Es ist sehr wichtig, die Bewässerungsrate nicht zu überschreiten, Überläufe sind für die Pflanze unerwünscht.

Reproduktion von Antennen

Antennaria ist in vielerlei Hinsicht eine einzigartige Pflanze, auch in vielerlei Hinsicht. Die Pfote einer Katze kann sich vermehren: durch Stecklinge, Samen, Sämlinge, Teilen des Busches und der Rhizome.

  • Es ist besser, die Pflanze zu vermehren, indem man den Busch im zeitigen Frühjahr oder Spätherbst teilt. Auf diese Weise können Sie nicht nur die Anzahl der Pflanzen erhöhen, sondern auch den Garten oder den Bereich, auf dem die Antennenbüsche wachsen, verjüngen. Immerhin verlieren junge Pflanzen bereits im dritten Jahr ihres Bestehens ihre dekorativen Eigenschaften und der Teppich aus "Katzenpfoten" ist nicht mehr so ​​dick und flauschig wie zuvor.
  • Ein sehr effektiver Weg ist das Schneiden von Trieben. Da diese Triebe bereits im Sommer Wurzeln schlagen konnten, wird es nicht schwierig sein, sie für die Fortpflanzung zu verwenden.
  • Die Wurzelteilungsmethode ist ebenfalls nicht schwierig. Gärtner empfehlen, diese Art der Fortpflanzung im Herbst zu verwenden.
  • Es ist nicht immer möglich, Sämlinge aus Antennensamen zu züchten. Die Samenkeimung ist gering, die Keimlingsentwicklung ist langsam. Wenn Sie es geschafft haben, es anzubauen, pflanzen Sie es erst im Juni auf Ihrem Grundstück, nicht früher. Lassen Sie zwischen den Sämlingen einen Abstand von etwa fünfundzwanzig Zentimetern. Auf freiem Feld wächst es sehr schnell. Nur hier kann man es kaum erwarten, im ersten Jahr zu blühen. Mit dieser Fortpflanzungsmethode wird die Pflanze nächstes Jahr blühen.

Die aktive Blüte der Antennen beginnt je nach ausgewählter Sorte im Juni oder Juli, und am Ende der Sommersaison reifen die Früchte an den Pflanzen.

Schädlinge und Krankheiten

Die Pflanze ist in der Lage, schädlichen Insekten und verschiedenen Krankheiten zu widerstehen. Diese Gartenschönheit wird nur gelegentlich von unersättlichen Raupen, Blattläusen oder Spinnmilben befallen. Wie viele Pflanzen kann es an Mehltau, Rost oder Flecken erkranken.

Arten und Arten von Antennen

Die Pflanze hat viele Arten und Sorten, die sich durch ihre Winterhärte und Frostbeständigkeit, Originalität und die Fähigkeit auszeichnen, unter der sengenden Sonne zu wachsen. Flauschige Teppiche in Rosa oder Weiß vor dem Hintergrund der grünen Vegetation sehen toll aus. Nicht alle Erzeuger schätzten die Antenne für ihren wahren Wert, aber unter den vielen Arten gibt es besonders schöne Vertreter.

"Alpine" Antenne

Es ist eine mehrjährige Pflanze, die in armen Böden gut wächst. Formen üppig, kriechend auf dem Boden, Büsche mit weißen Blüten. Diese Art hat kleine graue Blätter und kleine Stiele (ca. 15 cm). Die Pflanze blüht den ganzen Sommer über.

"Diözische" Antenne

Es ist sehr winterhart und die häufigste Art. Die Blütezeit beträgt zwei Monate - von der zweiten Maihälfte bis fast Ende Juli. Diese Art ist professionellen Züchtern bekannt. Sträucher von geringer Höhe (etwa 15 Zentimeter) haben kriechende Triebe, die über eine Entfernung von bis zu einem halben Meter in verschiedene Richtungen "wegkriechen" und auf einem neuen Stück Land gut wurzeln. Diese Art von Antennen blüht mit weißen oder rosa Blüten von sehr geringer Größe.

Die Pflanze verträgt perfekt starke Kälte und Frost. Er braucht keinen Schutz für den Winter.

"Wegerichblättrige" Antennen

Diese Art ist eine der höchsten. Die Höhe des Strauchs kann vierzig Zentimeter erreichen. Die Pflanze erhielt ihren Namen für die Form der Blätter, die sehr an Wegerich erinnern. Sie werden auch zu einer Steckdose zusammengebaut. Keine Angst vor kaltem Wetter und Frost, braucht keinen Schutz. Es wächst sehr schnell in jedem Bereich. Dieser hohe Strauch kann nahe gelegene Pflanzen übertönen. Unprätentiös.


In der Natur wächst eine Vielzahl von Arten und Sorten verschiedener Pflanzen. Ein Jahr reicht für einige aus, um den gesamten Lebenszyklus zu durchlaufen, für andere - zwei und für das dritte - mehrere. Diese Pflanzen zur Dekoration des Territoriums sind:

  • Jahrbücher.
  • Biennale.
  • Staude.

Zur Dekoration des Gartens werden häufig Pflanzen verwendet, die nicht jährlich gepflanzt werden müssen. Dies gilt insbesondere für große Flächen. Sie können mehrere Jahre an einem Ort wachsen, und erst wenn sie ihre dekorativen Eigenschaften verlieren, werden an ihrer Stelle andere Pflanzen gepflanzt.


Ein Blumenbeet von kontinuierlicher Blüte von Frühling bis Herbst - diese 10 tollen Tipps werden Ihnen wirklich helfen

Jeder Gärtner möchte ein so durchgehend blühendes Blumenbeet haben. Schließlich beginnen sich die Pflanzen in ihnen abwechselnd frühestens zu entwickeln und ziehen während der gesamten Sommersaison weiterhin Aufmerksamkeit auf sich. Wenn Sie diese Tipps verwenden, ist Ihr Blumenbeet vom frühen Frühling bis zum späten Herbst dekorativ.

10 großartige Tipps zum Erstellen eines durchgehend blühenden Blumenbeets

1. Wählen Sie für jeden Blumengarten oder jedes Blumenbeet Pflanzen, die hinsichtlich der Wachstumsbedingungen ähnlich sind.
Pflanzen Sie lichtliebende getrennt von schattenliebenden und dürreresistenten - von feuchtigkeitsliebenden usw.

2. Vergessen Sie nicht die Form der Pflanzen.
Einige von ihnen wachsen und brauchen mehr Platz, während andere sich ausdehnen und andere interessante Blumen bedecken können.

3. Wenn Sie Pflanzen anbauen möchten, für die der Boden im Blumengarten nicht geeignet ist oder für die bestimmte Düngemittel benötigt werden.
Es gibt einen Ausweg - pflanzen Sie diese Pflanzen in separate Töpfe und füllen Sie sie mit der entsprechenden Erde und dem Top-Dressing. Um die Bewässerungsarbeit zu reduzieren, vergraben Sie den Topf in zwei Hälften im Boden und wickeln Sie den Boden mit Vlies ein.

4. Kennen Sie die Blütezeit und -höhe für jede Ernte. Fast jeder Beutel enthält die Blühdaten dieser oder jener Pflanze, aber wenn sie nicht vorhanden sind, hilft Ihnen "das Internet". Wählen Sie für jeden Monat zwischen 5 und 7 Typen. Wählen Sie für jede Art mehrere Sorten aus, die nicht nur eine unterschiedliche Blüte aufweisen, sondern auch dekoratives Laub aufweisen. Versuchen Sie, Pflanzen mit passenden Blatt- und Blumentönen auszuwählen.

5. Landungen sollten numerisch unterschieden werden.
Dies bedeutet, dass zwei Phlox, drei Lilien, fünf Chrysanthemen und sieben Gänseblümchen, die in einer Linie gepflanzt werden, keinen hochwertigen Blumengarten ergeben. Von diesen Pflanzen wäre die beste Option, eine breite Grenze von Gänseblümchen anzuordnen und dahinter in der zweiten Reihe den Rest der Blumen in Gruppen zu pflanzen.

6. Denken Sie daran, dass ein durchgehendes Blütenbeet nicht immer so ist.
Schließlich wachsen Pflanzen, sie müssen geteilt, ausgegraben und an einen anderen Ort verpflanzt werden. Daher ist es besser, wenn Ihr Blumengarten nach einer Weile fortgesetzt oder erneuert werden kann.

7. Woher bekommt man so viel Pflanzenmaterial?
Einige Pflanzen (Erwachsene oder Setzlinge) müssen zweifellos gekauft werden, aber die Nachbarn können etwas anbieten, wenn sie sich mit der Aufteilung von Stauden beschäftigen. Übrigens, diese Pflanzen wurzeln in der Regel gut, da sie in der Nähe Ihres Standortes gewachsen sind.
Wenn sie keine Wurzelpflanzen haben, fragen Sie im Herbst oder Frühjahr nach Stecklingen, die nach dem Beschneiden des Gartens reichlich vorhanden sind.
Auf diese Weise habe ich übrigens die Clematis des Nachbarn vermehrt.

Eine weitere Möglichkeit, Material für ein Blumenbeet zu finden, ist noch einfacher. Schauen Sie sich auf Ihrer Website um. Vielleicht finden Sie nicht nur Pflanzen, die mit Ihren eigenen Händen gepflanzt wurden, sondern auch Pflanzen, die vom Wind eingeflogen wurden.
Auf diese Weise bekam ich Antennaria, eine Katzenpfote, die perfekt zu einem felsigen Garten passte - sie ist eine der ersten, die im Frühling blüht (nach Knollen und Primeln ).

8. Wo man einen Blumengarten anfängt - ein Blumenbeet mit kontinuierlicher Blüte.
Es ist richtiger, mit der Auswahl der Pflanzenführer zu beginnen, die die Grundlage des Blumengartens bilden. Es kann sich um einzelne Pflanzen handeln - Thuja, dekoratives Viburnum, Ahorn, Wacholder, Spirea, Berberitze, Himbeere (duftende Himbeere), Flieder, Jasmin, Zwergmispel usw. - und um Gruppen von mehrjährigen Blumen, Ziergräsern und Zierbäumen.

9. Verarbeitung von Pflanzenmaterial.
Dies ist eine wirklich wichtige Maßnahme, um die Einschleppung von Schädlingen oder Krankheiten in Ihren Standort zu verhindern, die bei der Erstinspektion der Kultur nicht sichtbar sind. Ob Sie in einem Kindergarten gekauft oder eine Pflanze von einem Nachbarn mitgebracht haben, behandeln Sie sie und den Boden vor dem Pflanzen mit einem Fungizid.

10. Welche Form kann ein Blumenbeet mit kontinuierlicher Blüte haben?
Solch eine wellige Blüte, wenn einige Pflanzen verblassen, während andere bereits zu blühen beginnen und die vorherigen schließen, kann in einem Mixborder, einer Rabatka, einer Alpenrutsche, einem Steingarten usw. erzeugt werden. Und es ist nicht notwendig, dass es sich um einen großen Blumengarten handelt. Selbst auf einem Quadratmeter können Sie, wenn Sie sich dem Thema kreativ nähern, einen wunderschönen "unverblassten" Garten anlegen.

Magst du Gartenarbeit? Besuchen Sie unsere Website, Link Hier

Abonnieren Sie den Kanal, um wichtige und nützliche Dinge nicht zu verpassen.

Hat dir der Artikel gefallen? Like und Repost wäre die beste Dankbarkeit. Fragen und Ihre Meinung in den Kommentaren sind willkommen!


Schau das Video: Antennaria


Vorherige Artikel

Frucht des Baumzweigs

Nächster Artikel

Liste der Früchte, die von Bäumen wachsen