Wie man Karotten bis zur nächsten Ernte im Keller lagert


Es ist nicht sehr einfach, Karotten bis zur nächsten Ernte aufzubewahren, aber es ist möglich. Das Wurzelgemüse hat eine sehr dünne Schale, durch die Krankheitserreger leicht eindringen können. Daher ist eine sorgfältige Vorbereitung der Karotten für die Lagerung und die Einhaltung der Bedingungen erforderlich.

Nicht alle Karottensorten werden lange gelagert, aber eine stumpfe sollte auch gut reifen: Sie sollten die Karotten vorsichtig und pünktlich entfernen.

Geeignete Sorten und Erntezeit

Es gibt eine große Anzahl von Karottensorten, und die Liste wächst jedes Jahr. Vielleicht sollten Sie nicht versuchen, nur früh reifende bis zum Frühjahr aufzubewahren, obwohl es hier Ausnahmen gibt. Unter den Sorten mit mittlerer und später Reife können Sie nach Ihrem Geschmack wählen, aber traditionell säen Gärtner die bekanntesten wie den Moskauer Winter, Nantes, Shantane usw.

Karotten von Nantes reifen relativ früh, sind aber gut gelagert.

Es ist schwierig, den optimalen Zeitpunkt für die Ernte von Wurzelfrüchten zu bestimmen, aber sie versuchen, die Karotten länger im Boden zu halten: Im Herbst kommt es zu einer intensiven Anreicherung von Zucker, und einige leichte Fröste verbessern nur den Geschmack. Bei längerem Regen sollten Sie die Ernte nicht verschieben, auch wenn es erst Mitte September auf dem Hof ​​ist.

Die Gelbfärbung der unteren Blätter zeigt die Bereitschaft der Wurzelfrüchte zur Ernte an. Wenn Sie ein paar Stücke herausziehen, können Sie weiße fadenförmige Wurzeln auf reifen Exemplaren sehen: Es bedeutet, dass es Zeit ist, die Ernte auszuheben. Kleine Exemplare sollten jedoch nicht gelagert werden, sie werden zunächst verwendet.

Karotten für die Lagerung vorbereiten

Die Karottenoberteile werden unmittelbar nach dem Graben, Schneiden mit einem Messer oder Drehen geschnitten, wobei nur Stücke von nicht mehr als 1–2 cm übrig bleiben. Es wird angenommen, dass Karotten vor der Lagerung nicht gewaschen werden können. Sie müssen sie nur leicht trocknen, um sie zu entfernen Bodenreste. Wenn Sie Karotten in Kisten mit Sand oder Haufen lagern, ist dies richtig, aber in den letzten Jahren machen es immer mehr Gärtner anders.

Ich selbst benutze diese beliebte Methode schon lange. Nachdem Sie die Spitzen abgeschnitten haben, waschen Sie nicht nur die Wurzeln sorgfältig, sondern schneiden Sie nach dem Trocknen auch den Schwanz und die Reste der Spitzen mit einem sauberen Messer von 4 bis 6 mm des Karottenkopfes ab. Ich packe die Ernte in kleine Plastiktüten und bringe sie, nachdem ich sie locker verschlossen habe, in den Keller. Bis zur nächsten Ernte gelagert.

Wenn die Spitzen zusammen mit dem Kopf geschnitten werden, können solche Karotten nur gründlich gewaschen gelagert werden.

Kelleraufbereitung, optimale Lagerbedingungen

Die beste Temperatur bei der Lagerung von Karotten ist 0 ... + 2 ÜberС Luftfeuchtigkeit - nicht weniger als 90%. Die Belüftung des Lagers muss zumindest regelmäßig erfolgen. Aus hygienischer Sicht sind die Anforderungen an einen Keller zur Lagerung von Karotten strenger als beispielsweise für Kartoffeln: Neben der üblichen Reinigung ist auch eine Desinfektion des Raumes erforderlich. Es kann darin bestehen, die Wände und Regale mit gelöschtem Kalk zu tünchen und den Raum mit einem Schwefelstab zu begasen.

Wenn wir die Schaffung dieser Bedingungen vernachlässigen, ist es unwahrscheinlich, dass die Karotten bis zur neuen Ernte konserviert werden können. Die Lagerung selbst ist neben der gekennzeichneten Methode (in Packungen von 2-3 kg) in jedem anderen Behälter möglich, wobei folgende Methoden am beliebtesten sind:

  • In Holz- oder Pappkartons (die Schicht kann bis zu 30–40 cm betragen) und bei optimalen Temperatur- und Feuchtigkeitsbedingungen werden Karotten auch ohne Füllstoff gelagert.

    Die Lagerung von Karotten ohne Füllstoff ist nur unter idealen Bedingungen für Temperatur und Luftfeuchtigkeit möglich.

  • in Kisten mit Sand oder einer Mischung aus Sand und Kreide: normalerweise werden Wurzelfrüchte in einem solchen Substrat aufrecht gelagert;
  • in Kisten mit vorläufigem Bestäuben von Karotten mit zerkleinerter Kreide (20 g Pulver pro 1 kg Karotten);
  • in jedem Behälter mit Nadelholzsägemehl;
  • in Säcken, in denen Karotten mit Zwiebelschalen bestreut sind;
  • in Tonglasur.

    Tonschale verhindert zuverlässig das Austrocknen von Wurzelfrüchten

Die letzte Methode ist eine der zuverlässigsten, aber nicht einfach. Nachdem die Wurzeln in mit Wasser verdünntem Ton gebadet wurden, werden sie zum Trocknen ausgelegt und dann in einen geeigneten Behälter gegeben.

Sie können Karotten bis zur neuen Ernte nur dann aufbewahren, wenn sie sorgfältig vorbereitet und die notwendigen Bedingungen im Keller geschaffen wurden. Es ist nicht so schwierig, aber es erfordert Genauigkeit und sorgfältige Ausführung aller Operationen.


Wie man Rüben und Karotten im Keller lagert

Trotz der Tatsache, dass man heute in jedem Geschäft Karotten und Rüben kaufen kann, ziehen es viele Gärtner vor, dieses Gemüse auf ihren Parzellen anzubauen. Es ist nur so, dass Wurzelfrüchte als umweltfreundliche Produkte gewonnen werden, weil in den Gärten keine Chemie verwendet wird.

Aber die angebaute Ernte muss gerettet werden, um sich im kalten Winter köstliche saftige Wurzelfrüchte zu gönnen und daraus Salate und andere Leckereien zu machen. Wie Russen Karotten und Rüben im Keller lagern, welchen Rat geben sie unerfahrenen Gärtnern. Dies wird in unserem Artikel behandelt.

Es ist nicht so schwierig, Rüben und Karotten auf dem Gelände anzubauen, vorbehaltlich agrotechnischer Praktiken. Die Hauptsache ist, die geerntete Ernte zu erhalten. Wurzelfrüchte werden in der Reifephase geerntet, wenn sich auf dem Gemüse eine dichte Haut bildet, die das Fruchtfleisch vor Beschädigungen schützt. Während dieser Zeit reichern sich große Mengen an Nährstoffen in Rüben und Karotten an.


Warum ist es wichtig, Karotten richtig zu lagern?

Nach der Ernte werden die Karotten in den Keller, Keller und Lagerraum geschickt. Wie anderes Gemüse unterliegt es ständig verschiedenen biochemischen Prozessen, und es treten auch physikochemische Veränderungen auf. Wenn Sie wissen, wie Karotten für den Winter richtig konserviert werden, müssen Sie Sparbedingungen auswählen und bereitstellen, um die nachteiligen Auswirkungen dieser Änderungen zu verringern.

Aus ernährungsphysiologischer Sicht ist es wichtig, die Zutaten in Karotten zu konservieren, für die sie geschätzt werden. Das:

  1. Beta-Carotin ist ein Provitamin, das dem Wurzelgemüse eine helle Farbe verleiht. Diese Verbindung wird im menschlichen Körper zur Herstellung von Vitamin A verwendet
  2. Kohlenhydrate
  3. Zellulose.

Schlechte Lagerbedingungen beschleunigen den Verlust wertvoller Inhaltsstoffe.

Die Veränderungen, die während der Lagerung in der Textur von Karotten auftreten, sind signifikant. Sie hängen ab von:

  • Feuchtigkeitsgehalt in Wurzeln
  • Veränderungen durch Enzyme.

Falsche Bedingungen führen schnell zu nachteiligen Veränderungen:

  • Feuchtigkeitsverlust
  • Texturverschlechterung
  • Farbverlust
  • Abnahme der organoleptischen Eigenschaften (Geschmack, Geruch).

Die obigen Faktoren stehen auch im Zusammenhang mit dem Problem der mikrobiologischen Sicherheit und der Beziehung zwischen Lagerbedingungen und der Entwicklung von Krankheiten bei Karotten, die durch unerwünschte Mikroorganismen verursacht werden.


So retten Sie Karotten bis zur nächsten Ernte. Speichermethoden

Wie lagere ich Karotten für den Winter? Unter den Methoden zur Lagerung von Karotten findet jeder Gärtner seine eigene, für ihn am meisten bevorzugte. Aber zuerst müssen Sie sich darauf vorbereiten und entscheiden, wann und wie Karotten zur Lagerung aus dem Garten entfernt werden sollen, wobei Sie die richtige Technologie einhalten müssen. Zuerst entscheiden wir uns für den Zeitpunkt der Reinigung.

Trotz der Tatsache, dass diese Wurzelpflanze kleinen Frösten standhalten kann, sollte sie im Garten nicht überbelichtet werden. Eine zu frühe Ernte von Gemüse verringert jedoch die Verbraucherqualitäten der Wurzelpflanze und verhindert, dass sie eine ausreichende Menge Zucker gewinnt.

Und umgekehrt - ein zu langer Aufenthalt im Garten ermöglicht es, Zucker in großen Mengen anzusammeln, was die Wurzelpflanze bei der weiteren Lagerung für Nagetiere sehr attraktiv macht.

Daher sollte die Ernte zu einem Zeitpunkt geplant werden, zu dem die unteren 2-3 Spitzen der Spitzen anfingen, eine gelbe Farbe anzunehmen - solche Wurzeln haben bereits gute Verbraucherqualitäten, sind jedoch für Schädlinge am wenigsten attraktiv.

Vor der Ernte wird der Garten mit den Wurzelfrüchten mehrere Tage lang nicht bewässert. Beim Graben wird eine Heugabel mit stumpfen Zähnen verwendet. Auf diese Weise vermeiden Sie eine Beschädigung des Gemüses.

Ab diesem Stadium beginnt die Zubereitung der Karotten vor der Lagerung für den Winter. Sie sollten Karotten nicht von Bodenschollen reinigen, indem Sie Wurzelfrüchte gegeneinander schlagen. Dies führt zu Schäden am Gemüse und verkürzt dessen Haltbarkeit.

Ebenso wichtig ist es, die Wurzelfrüchte unmittelbar nach dem Graben abzukühlen. Dies geschieht normalerweise 1-2 Tage lang, bis die Temperatur pflanzlicher Produkte um +1,5 Grad sinkt.

Durch rechtzeitiges Abkühlen wird die Effizienz der Konservierung von Wurzelfrüchten erhöht.

Sie können an der Luft abkühlen, wenn die Außentemperatur niedrig genug ist. Gleichzeitig muss das Vorhandensein von Frost überwacht werden, damit die Temperatur der Wurzelfrüchte nicht unter 0 Grad fällt - das gefrorene Gemüse verrottet. Die Kühlung im Kühlschrankraum liefert nach Möglichkeit ein gutes Ergebnis.

Normalerweise reicht es aus, eine Zeit lang bei Außentemperatur zu stehen, wenn das Gemüse getrocknet, von Bodenschollen gereinigt und die Spitzen abgeschnitten werden.

Die Verarbeitung von Karotten vor der Lagerung besteht darin, dass zuerst die Spitzen so nah wie möglich am Kopf der Wurzelfrucht geschnitten werden. Mit dieser Art des Beschneidens können Sie Knospen entfernen, die später wachsen können. Legen Sie die Wurzeln sofort zum Trocknen aus und reinigen Sie sie dann mit Ihren Händen vom Boden. Achten Sie dabei darauf, sie nicht zu beschädigen.

Danach werden Wurzelfrüchte sortiert, wobei gute, gesunde Exemplare von beschädigten getrennt werden und verschiedene Mängel aufweisen. Einige Gemüseanbauer verwenden auch eine solche Methode zum Schneiden von Spitzen, wie das Schneiden von 0,5 bis 1 cm der Oberseite der Wurzelpflanze selbst.

Wenn diese Methode angewendet wird, sollte das Gemüse einige Zeit stehen gelassen werden, bevor es in den Hauptlagerort gelegt wird - bis der obere Schnitt mit einer Kruste bedeckt ist. Andernfalls beginnen die Wurzeln bald zu faulen.

Abgelehnte Proben können in einer Form verarbeitet und gelagert werden, die bereits für die weitere Verwendung vorbereitet ist. Wie hält man Karotten für den Winter? Verwenden Sie dazu die folgenden Methoden:

  • Karotten zu Hause trocknen.
  • Karotten für den Winter zu Hause einfrieren.
  • Karotten für den Winter zu Hause trocknen.
  • Einmachen von Karotten (wie lagert man Karotten in Gläsern, Keller und Kühlschrank?).

Jede dieser Methoden ermöglicht die Lagerung von verzehrfertigen Wurzelfrüchten über einen langen Zeitraum, sodass Sie alle Nährstoffqualitäten von Gemüse erhalten können, obwohl dies viel Arbeit und zusätzlichen Platz in der Wohnung erfordert.

Proben von guter Qualität, die keine sichtbaren Mängel aufweisen, werden auf verschiedene Arten gelagert.

Wie lagere ich Karotten? Möglichkeiten, Karotten für den Winter aufzubewahren:

  • Karotten zu Hause lagern (in einer Wohnung).
  • Lagerung von Karotten im Keller (im Keller).
  • Karotten im Garten lagern.

Je nachdem, welchen Bereich ein Gemüseanbauer für die Organisation der Lagerung hat, wird ein Ort ausgewählt. Wie lagere ich Karotten für den Winter?

Lesen Sie hier mehr darüber, wie Karotten sowohl im Keller als auch ohne Keller lange gelagert werden können und welche Sorten dafür besser geeignet sind.


Speichermethoden

Karotten behalten ihre wohltuenden Eigenschaften bei richtiger Pflege und Überwachung. Es gibt viele Möglichkeiten, wo und wie Karotten im Winter gelagert werden sollen (optimal im Keller). Die 8 besten Möglichkeiten zur Lagerung von Wurzelfrüchten, die während der Praxis vieler Generationen von Landtechnikern ermittelt wurden, sind nachstehend aufgeführt.

In Sägemehl

Kann in einer mit Sägemehl bedeckten Schachtel aufbewahrt werden. Zuerst müssen Sie den Boden damit bedecken, dann in Schichten in eine Schachtel legen und zwischen Karotten und Nadelholzsägemehl wechseln.

Mit Hilfe von Sägemehl können Karotten nicht nur in der Schachtel, sondern auch im Boden gelagert werden. Die Technologie ist komplex: Die Früchte sind mit Sand, Zwiebelschalen und Sägemehl bedeckt, um die optimale Temperatur aufrechtzuerhalten.

  • Die Haltbarkeit der Wurzelpflanze ist hoch
  • Das Material lässt kein Wasser durch - Schutz vor Infektionen und Krankheiten
  • Flecken Sie kein Gemüse wie Ton oder Sand.

  • eine allergische Reaktion auf Sägemehlstaub.

Bevor die Box in den Keller geschickt wird, muss sie gut gereinigt werden. Zur Desinfektion wird eine Kalklösung (gelöscht) verwendet.

Das Sägemehl enthält eine große Menge an Phytonciden, die die Möglichkeit einer Infektion der Wurzelpflanze mit einem Pilz minimieren und sie auch vor Keimung schützen.

In Pfannen

Sie benötigen ein großes Emaille-Kochgeschirr (idealerweise einen Topf). Die Karotten werden gesammelt, gewaschen, getrocknet, aus dem Laub entsorgt - auf einen Standardlagerungszustand gebracht.

Dann wird es in einen Behälter gegeben, mit einem Handtuch bedeckt und mit einem Deckel bedeckt.

  • bequem und kompakt
  • Gemüse ist bei Bedarf leicht zu beschaffen.

  • Ein Topf, der nicht fest verschlossen ist, lässt Luft durch, eine Verschlechterung ist möglich.

Es ist besser, die Pfanne in den Keller abzusenken und dort während der Lagerzeit aufzubewahren.

In Zwiebelschalen

Etwa ähnlich der Sägemehl-Lagermethode. Die Ernte wird in Kisten sortiert, die Knoblauchschalen und Zwiebeln werden hineingegossen.

  • Öle aus Zwiebel- und Knoblauchschalen verhindern den Verfall
  • Das Gemüse bleibt lange frisch
  • Zwiebelschalen sind leicht zu bekommen.

  • imprägniert mit dem Geruch von Knoblauch und Zwiebeln
  • schwer zu sortieren.

Im Garten

Eine exklusive Methode zur Überwinterung von Karotten ist der Rasen (Erdbett), auf dem sie angebaut wurden. Für eine qualitativ hochwertige Konservierung im Winter werden die Karottenoberteile abgeschnitten und das Bett mit einer Schicht groben Sandes bedeckt und mit einer Folie fest darauf gedrückt.

Zur Isolierung des Kamms werden Sägemehl, Laub, Torfkissen oder Humus verwendet. Darauf folgt eine Schicht Dachmaterial zum Schutz vor Wind.

  • Karotten müssen nicht sortiert / gewaschen / getrocknet werden
  • überwinterndes Gemüse ist im Sommer gut zum Essen
  • minimaler Aufwand und Arbeitskosten bei der Beschaffung.

  • Bei starkem Frost kann die Ernte absterben
  • im Winter kann es nicht für Lebensmittel verwendet werden.

In Ton

Ton wird mit Wasser in einen flüssigen Zustand verdünnt. Sie können die Lösung einen Tag lang ziehen lassen und dann mit einer neuen Portion Wasser mischen. Wiederholen Sie den Vorgang einige Tage, bis eine cremige Konsistenz entsteht.

Danach wird ein Film auf den Boden des Behälters gelegt, die Karotten werden in Schichten ausgelegt und gleichmäßig mit Tonlösung gegossen. Jede nächste Schicht wird aufgetragen, während die vorherigen trocknen. Füllen Sie das Feld bis zum Ende auf die gleiche Weise.

Es ist möglich, das Gemüse nicht zu gießen, sondern in eine Knoblauch-Ton-Lösung zu tauchen. Dies bildet einen dünnen natürlichen Film, der vor Verderb und Verfall schützt. Karotten können nicht gewaschen, sondern sofort in die Mischung getaucht werden. Dann an einem dunklen, trockenen Ort trocknen lassen. Legen Sie bereits getrocknete Karotten, die mit einer Schutzschicht aus Ton und Knoblauch bedeckt sind, in Kisten für den Winter.

  • Ton hat eine Schutzfunktion
  • Karotten müssen nicht gepflückt werden.

  • Gemüse muss von einer Tonkruste geschält werden
  • Vorbereitung braucht mehr Zeit.

Zur Herstellung der Lösung muss der Knoblauch durch einen Fleischwolf geleitet, mit Wasser gemischt und geschüttelt werden. Achten Sie beim Gießen darauf, dass das Gemüse nicht miteinander in Kontakt kommt.

In Plastiktüten

Erforderlich: Polyethylenbeutel von 5 bis 30 kg. Wurzelfrüchte geben während der Lagerung Kohlendioxid an die Atmosphäre ab. Es ist besser, die Taschen dicht nebeneinander zu stellen.

Offene Beutel verhindern Krankheiten, Fäulnis und halten den erforderlichen Feuchtigkeitsgehalt aufrecht. Binden Sie keine Beutel, da sonst zu wenig Sauerstoff vorhanden ist und sich das Produkt verschlechtert.

  • bequeme Verpackung
  • es ist leicht zu entfernen während des Gebrauchs, es wird nicht schmutzig.

  • zu Hause selten verwendet.

Bei der Lagerung von Wurzelgemüse in geschlossenen Beuteln müssen unbedingt Löcher für die Luftzirkulation gebohrt werden, um überschüssige Feuchtigkeit zu entfernen.

Bei der Auswahl eines Lagerorts ist zu beachten, dass Karotten am besten in einem kühlen Raum mit einer Luftfeuchtigkeit von mindestens 90% gelagert werden.


Wege und Tipps

Die beste Methode zum Lagern von Karotten im Keller finden Sie in den folgenden Methoden:

  • Mit Ihren eigenen Händen können Sie Schachteln aus Pappe oder Holzbrettern erstellen. Es sollten keine Löcher in ihnen sein, aber sie sind mit Deckeln verschlossen. Auf diese Weise werden die Karotten ordentlich gelegt, mit einem Deckel abgedeckt und in einem Abstand von 15 cm von der Wand in den Keller gestellt. Sie können die Boxen auf speziellen Ständern aufstellen, damit keine Feuchtigkeit von den Wänden in sie eindringt.Diese Methode gilt als kompakt, da ca. 20 kg Gemüse problemlos in mehrere Kartons passen.
  • Sie können Karotten im Keller mit Zwiebelschalen lagern. Dazu werden die Schalen zu großen Beuteln gefaltet, in die dann die Karotten gelegt werden. Die Rolle der Schale ermöglicht es Ihnen, die Feuchtigkeit des Gemüses zu verhindern und die Vermehrung schädlicher Mikroorganismen zu verhindern. Die Beutel müssen fest verschlossen und dann auf Paletten gelegt werden.
  • Die Verwendung von Nadel-Sägemehl ist eine weitere gute Lagermethode. Wurzelfrüchte werden mit Sägemehl bestreut, das aus Nadelholz gewonnen wird. Die Nadeln enthalten spezielle Substanzen, die Karotten vor Fäulnis und Krankheiten schützen. Gemüse wird in einen geeigneten Behälter gegeben, Sägemehl wird darauf gegossen - Sie können keine Kisten nahe am Boden oder an den Wänden platzieren.
  • Mit Sand und Kisten können Sie Karotten lange aufbewahren. Streuen Sie den Sand einfach in Schichten und ordnen Sie das Gemüse in einem Schachbrettmuster an. So hat jede Karotte ihre eigene Schale. Hier erfahren Sie mehr darüber, wie Sie Karotten im Sand lagern.
  • Nasser Sand und Kreide können gemischt werden und die resultierende Zusammensetzung wird in eine Holzkiste gegossen.


Die besten Möglichkeiten, Karotten in einem Keller zu lagern

Holzkiste mit Deckel oder Pappkarton

Karotten werden sorgfältig in solche Kisten oder Kisten gelegt, mit Deckeln verschlossen und in einiger Entfernung von den Wänden in den Keller gestellt. An den Wänden sammelt sich häufig Kondenswasser an, das nicht in die Kästen eindringen darf. Stellen Sie keine Kisten auf den Boden, sondern auf eine Art Ständer. Die Kästen müssen fest und ohne Perforation sein.

Mit solch einer kompakten Art der Lagerung von Karotten kann eine ziemlich reiche Ernte in den Keller gebracht werden. Eine Schachtel Karotten sollte jedoch nicht mehr als 20 kg enthalten.

Zwiebelschale

Zwiebelschalen, die beim Schälen von Zwiebeln in großen Mengen entstehen, sind eine hervorragende Konservierungssubstanz. Es kann verwendet werden, um große Säcke zu füllen, Karotten an derselben Stelle zu platzieren und die Schale auf jede Gemüseschicht zu verlagern. Gebundene Taschen können im Keller aufbewahrt werden.

Nadel-Sägemehl

Sie können auch zum Streuen von Karotten zur Langzeitlagerung verwendet werden. Dies ist eine der Möglichkeiten, Karotten in Ihrer Wohnung zu lagern. Die in den Nadeln enthaltenen Phytoncide schützen Karotten vor Fäulnis. Mit Nadeln bestreute Karotten können in Holzkisten oder andere Behälter gefüllt werden.

Im Keller kann Sägemehl an einer gleichmäßigen Stelle gegossen, mit Gemüse bestrichen und mit der nächsten Schicht Sägemehl bedeckt werden. Sie sollten sie jedoch nicht direkt auf den Boden oder in die Nähe der Wände stellen.

Sandpyramiden

In diesem Fall wird eine dicke Sandschicht auf das Regal im Keller gegossen, dann wird eine Reihe Karotten ausgelegt, die wieder mit Sand bedeckt sind (es ist besser, Sand nicht Fluss, sondern Lehm zu nehmen). Die nächste Reihe der Wurzelfrüchte wird mit einem Versatz platziert - in einem Schachbrettmuster, dann erneut schleifen. Wurzelfrüchte sollten nicht miteinander in Kontakt stehen.
Und so weiter, bis die Pyramide eine Höhe in der Größenordnung von einem Meter erreicht.

Der Sand muss zu diesem Zweck leicht feucht gemacht werden. Wenn es austrocknet, muss es regelmäßig mit einer Sprühflasche angefeuchtet werden, damit die Karotten nicht austrocknen. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie die Frage beantworten, wie Karotten im Winter zu Hause gelagert werden sollen.

Darüber hinaus wird empfohlen, es vorher zu sieben und zu kalzinieren.

Flüssige Tonglasur

Dies ist eine ziemlich schmutzige Art der Speicherung, aber sehr effektiv. Es kann verwendet werden, wenn die Karotten im Keller trotz aller Bemühungen weiter verrotten. Bevor Sie es in einen Keller in einem Eimer Wasser legen, müssen Sie den Ton verdünnen, bis eine homogen fließende Masse erhalten wird. Jede Karotte sollte in diese Suspension getaucht und dann getrocknet werden. Sie erhalten eine mit Ton glasierte Karotte. In dieser Form kann es in den Keller abgesenkt werden, wo es in Körben oder Kisten ausgelegt werden kann, ohne den Deckel zu schließen.

Plastiktüten

Sie können nicht als der beste Weg bezeichnet werden, aber wenn es keinen anderen Weg gibt, muss das getrocknete Gemüse in diesen Behälter gepackt und auch in den Keller gesenkt werden. Stellen Sie sie dort auf einen Ständer oder ein Regal und bohren Sie mehrere Löcher in den Boden jedes Beutels, durch die Kondensat fließt. Keine Notwendigkeit, Taschen zu binden.

Video zur Zubereitung und Aufbewahrung von Karotten in Säcken:

Kreide und nasser Sand

Leicht feuchter, sauberer Sand kann mit Kreidepulver gemischt und in eine dichte Holzkiste gegossen werden. Stecken Sie die Karotten in diese Mischung, so wie sie wachsen, und streuen Sie sie darüber. Kreide verhindert das Wachstum von Bakterien und gibt ihr die Möglichkeit, lange Zeit schmackhaft und frisch zu bleiben.

Haltbarkeit von frischen Karotten:


Lagermethoden für Karotten

1.In einem Keller im Sand. Diese Art der Lagerung ist wahrscheinlich die häufigste unter Kellerbesitzern. Sand kann direkt auf den Boden des Kellers gegossen und Wurzeln darin eingegraben werden, so dass sie vollständig unter dem Sand verborgen sind.

Und das Vorhandensein von Holzkisten gibt mehr Chancen, die Präsentation von Karotten zu bewahren, bis eine neue Ernte erscheint. Wenn der Sand nicht auf den Boden gegossen wird, sondern in Holzkisten und Karotten in diese Kisten getaucht werden, wird es gut überwintern.

2.In Nadelholzsägemehl in Kisten. In etwa drei Zentimeter dicke trockene Holzkisten kann Sägemehl aus Nadelbäumen, Kiefern oder Fichten gegossen werden. Wurzelfrüchte werden fest in das Sägemehl gelegt, stehen wie Soldaten, aber mit den Spitzen nach unten, und die Hohlräume sind mit demselben Sägemehl bedeckt. Wieder wird eine Schicht Sägemehl bis zu drei Zentimetern darüber gegossen. Sägemehl ist ein ausgezeichnetes Antiseptikum. Es schützt Karotten vor Fäulnis und Schimmel und verhindert das Austrocknen.

Auf diese Weise verpackte Karotten können auf isolierten Balkonen gelagert werden, aber nur, wenn die Temperatur dort nicht unter null Grad fällt, und das am besten in einem trockenen Keller oder in einem Keller.

3.In Ton in Kisten.Jedes Wurzelgemüse wird in eine Tonlösung getaucht, und wenn der Ton auf den Karotten austrocknet, wird er in Holz- oder Pappkartons gegeben. Die Kartons werden an Lagerplätze geschickt - im Keller oder im Keller. Die schützende Tonschicht fördert eine gute Lagerung von Gemüse.

4.In Zuckersäcken im Keller. In jeden Zuckersack werden nicht mehr als drei Eimer Karotten gegossen. Sie können immer noch etwas Holz oder Grasasche auf die Karotten streuen - dies dient zur Desinfektion. Danach wird die Oberseite des Beutels zusammengeklappt und in einem Untergrund oder Keller oder an einem anderen kühlen Ort aufbewahrt. Auf diese Weise können die Karotten bis zur nächsten Ernte konserviert werden.

5.In einer Kiste und im Sand ohne Keller und Keller. Wie kann man eine gute Karottenernte in einer Wohnung halten? Versuchen Sie eine einfache Methode: Decken Sie den Boden der Schachtel mit einer Schicht Sand ab und legen Sie jedes Wurzelgemüse in einem Abstand von zwei Zentimetern von oben nach oben hinein. Füllen Sie die Hohlräume mit Sand und fügen Sie eine kleine Schicht darüber.

Nehmen Sie nun die oberste Sandschicht und befeuchten Sie sie leicht mit Sprühwasser. Stellen Sie eine Schachtel Karotten an den kühlsten Ort in Ihrer Wohnung oder auf eine isolierte Loggia. Stellen Sie sicher, dass die oberste Sandschicht während der Lagerung nicht austrocknet, und sprühen Sie sie manchmal mit Wasser ein.

6.In Plastiktüten im Kühlschrank. Viele Menschen lagern solche Karotten: Sie waschen sie gründlich, schneiden ihre Mohnblumen ab, trocknen sie und stecken sie dann in neue Plastiktüten. Die Beutel werden fest gebunden und in die Gemüsefächer des Kühlschranks gelegt.

Gewaschene Karotten können auch in trockenen Kellern oder unter der Erde gelagert werden. Wenn es viele Karotten gibt, können sie gewaschen, geschnitten, getrocknet und in große dicke Plastiktüten geladen werden. Diese Taschen müssen fest gebunden und unter den Boden abgesenkt werden.

7.Im Gefrierschrank Kamera. Vor dem Versand in den Gefrierschrank werden die Karotten gewaschen, geschält und gerieben. Dann werden sie in kleinen Portionen in kleine Plastiktüten gelegt und eingefroren. Es ist sehr bequem. Auf diese Weise zubereitete Karotten können nach dem Auftauen zu Salaten und Suppen gegeben werden. Auf diese Weise können Sie nicht nur große und schöne Karotten, sondern auch alle bedingungslosen Karotten retten.


Schau das Video: Scrumbie de Dunăre marinată..


Vorherige Artikel

Turles Frucht des Baumes der Macht

Nächster Artikel

Pflanzenpflege der Eidechsenzunge