Was sind Pferdebohnen - Ein Leitfaden für die Verwendung und den Anbau von Pferdebohnen


Von: Amy Grant

Sie haben vielleicht noch nichts von einer Pferdebohne gehört, aber Sie haben wahrscheinlich von einer Saubohne gehört. Pferdepflanzen stammen höchstwahrscheinlich aus dem Mittelmeerraum und sollen in alten ägyptischen Gräbern gefunden worden sein. Wenn Ihre Neugier geweckt ist, lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie man Pferdebohnen und verschiedene Verwendungszwecke für Pferdebohnen anbaut.

Was sind Pferdebohnen?

Pferdebohnenpflanzen, Vicia faba var. Equinasind eine Unterart der eigentlichen Saubohne, auch bekannt als Windsor oder Straight Bean. Sie sind eine kühle Jahreszeit, die große, dicke Hülsen trägt. In den Schoten sind die Bohnen groß und flach. Seine Blatthülsenfrucht hat einen aufrechten Wuchs mit einem steifen Stiel. Die Blätter ähneln eher denen englischer Erbsen als Bohnenblättern. Kleine weiße Blüten werden in Ährchen getragen.

Verwendung von Pferdebohnen

Pferdebohnen werden auch als Fava-Bohnen bezeichnet. Sie werden in zweifacher Hinsicht verwendet - für den menschlichen Verzehr und für Pferdefutter, daher der Name.

Die Samen der Pflanze werden gepflückt, wenn die Schote in voller Größe ist, aber bevor sie getrocknet und als grüne Schalenbohne verwendet wird, die zur Verwendung als Gemüse gekocht wird. Bei Verwendung als trockene Bohne werden die Bohnen gepflückt, wenn die Schoten trocken sind, und sowohl für den menschlichen Verzehr als auch für Viehfutter verwendet.

Wie man Pferdebohnen anbaut

Der Anbau von Pferdebohnen dauert von der Pflanzung bis zur Ernte 4-5 Monate. Da es sich um eine Ernte der kühlen Jahreszeit handelt, wird sie in nördlichen Klimazonen als Sommer-Jahrbuch und in wärmeren Gegenden als Winter-Jahrbuch angebaut. In tropischen Regionen kann es nur in höheren Lagen angebaut werden. Heißes, trockenes Wetter beeinträchtigt die Blüte.

Pferdebohnen vertragen eine Vielzahl von Bodenbedingungen, eignen sich jedoch am besten für gut durchlässige schwere Lehm- oder Lehmböden.

Wenn Sie Pferdebohnen anbauen, pflanzen Sie Samen 5 cm tief in Reihen, die 3 Fuß (knapp einen Meter) voneinander entfernt sind, wobei die Pflanzen in einer Reihe einen Abstand von 8-10 cm (3-4 Zoll) hintereinander haben. Oder pflanzen Sie Samen in Hügeln mit sechs Samen pro Hügel mit Hügeln, die 1 x 1 m voneinander entfernt sind.

Versorgen Sie die Bohnen mit Abstecken oder Spalieren.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am


Anbau von Bohnen: Eine Anleitung

Von Anne Van Nest

Die Bohne ist eine Ikone der Grundnahrungsmittel und Komfortnahrung und spielt seit der Antike eine wesentliche Rolle für das Überleben von Menschen und Tieren. Archäologen haben Beweise dafür gefunden, dass Hülsenfrüchte der alten Welt (Linsen, Erbsen, Saubohnen, Kichererbsen und Sojabohnen) in Ostasien mehr als 10.000 Jahre lang als Lebensmittel verwendet wurden. In ägyptischen Gräbern wurden Linsen-Caches gefunden, was die Ehrfurcht vor dieser Pflanze bedeutet. In "Geschichte der Hülsenfrüchte: Verwendung von Hülsenfrüchten durch den Menschen" (www.healthguidance.org), Schreibt Jason Ladock, dass „Hülsenfrüchte nach den Getreidegräsern die zweitwichtigste Quelle für menschliche Nahrung und tierisches Futter sind.“

Bohnen sind leicht zu züchten und können im trockenen Zustand lange gelagert werden, ohne die Lebensfähigkeit zu verlieren, wenn sie in einer kühlen, trockenen und dunklen Umgebung aufbewahrt werden.

Warum sind Hülsenfrüchte so beliebt? Hülsenfrüchte, Mitglieder der Bohnen- oder Fabaceae-Pflanzenfamilie, haben viele bedeutende Eigenschaften. Bohnen sind reich an Eisen, Kalium und Magnesium und sind auch eine wichtige Quelle für Eiweiß und Ballaststoffe. Sie sind leicht zu züchten und können im trockenen Zustand lange Zeit gelagert werden, ohne die Lebensfähigkeit zu verlieren, wenn sie in einer kühlen, trockenen und dunklen Umgebung aufbewahrt werden. Neben ihren ernährungsphysiologischen Vorteilen berichtet das USDA Soil Quality Institute, dass Bohnen mithilfe von symbiotischen Rhizobia-Bakterien, die in ihren Wurzeln leben, in der Lage sind, Luftstickstoff zu binden.

Ein umfassender Begriff, "Bohnen", bezieht sich üblicherweise auf großsaatige Pflanzen, zu denen Erbsen, Sojabohnen, Erdnüsse und Wicken gehören. Bohnen sind im Allgemeinen eine Sommerernte, die warmes Wetter benötigt, um zu wachsen (im Gegensatz zu den Wachstumsbedingungen der Pflanzengruppe, die wir Erbsen nennen). Abgesehen von den Wachstumstemperaturen sind Bohnen und Erbsen sehr ähnlich.


Fava Bean Basics

Die Fava-Bohne ist eine einjährige, buschartige Pflanze. Diese Pflanze eignet sich für das Wachsen von Hochbeeten oder Behältern, obwohl Sie darauf achten müssen, dass die Pflanze nicht verkümmert, wenn sie aus ihrem Behälter herauswächst. Fava Bohnen brauchen zwischen dem Pflanzen und der Ernte ungefähr vier bis fünf Monate. Vor der Herstellung von Samenkapseln zeigt die Pflanze kleine weiße Blüten mit braunen Flecken.
Säen Sie die Samen mindestens 1 Zoll tief in fruchtbaren, lockeren, gut durchlässigen Boden in einem Gebiet voller Sonne und platzieren Sie die Pflanzen in einem Abstand von 4 bis 5 Zoll. Halten Sie den Boden feucht, insbesondere während der Blüte und der Samenschalenproduktion, aber übergießen Sie Ihre Fava-Bohnen nicht. Zu den armen Begleitpflanzen für Fava-Bohnen gehören Knoblauch und Zwiebeln. Favas gedeihen, wenn sie mit Erdbeeren, Sellerie, Gurken, Mais und Kartoffeln bepflanzt werden.


Entscheiden, was wachsen soll

Was im Garten wachsen soll, ist eine ebenso große Entscheidung wie der Standort. Berücksichtigen Sie bei der Auswahl von Gemüse die folgenden Punkte:

Platz verfügbar. Pflanzen Sie keine Wassermelonen in einem kleinen Garten. Sie nehmen zu viel Platz ein. Andere Weinpflanzen wie Gurken und Kantalupen können in kleinen Gärten angebaut werden, indem sie auf einem Zaun einer anderen Struktur vergittert werden.

Erwartete Produktion von der Ernte. Je kleiner der Garten ist, desto wichtiger ist es, aus jeder Reihe eine hohe Produktion zu erzielen. Kleine, schnell reifende Pflanzen wie Radieschen, Rüben und Rüben bringen schnell Ertrag und benötigen nicht viel Platz. Tomaten, Buschbohnen, Kürbis und Paprika benötigen mehr Platz, produzieren aber über eine lange Saison.

Kosten für Gemüse beim Kauf. Pflanzen Sie Gemüse, dessen Kauf im Supermarkt teuer ist. Brokkoli ist normalerweise eines der teureren Gemüsesorten, die in den meisten Hausgärten angebaut werden können.

Lebensmittelwert von Gemüse. Alle Gemüse sind gut, aber einige sind nahrhafter als andere. Bauen Sie verschiedene Gemüsesorten an, um Ihre Ernährung abwechslungsreicher zu gestalten.

Persönliche Präferenz. Dies ist besonders wichtig, wenn der Garten nur zur Erholung oder zum persönlichen Vergnügen dient. Bauen Sie Gemüse an, das Ihre Familie gerne isst.


Obwohl Lauch sehr lange im Boden liegt, weist er ein beneidenswert gutes Maß an Krankheits- und Schädlingsresistenz auf. Entscheidend für ihre Gesundheit ist die Fruchtfolge, einschließlich der Zwiebelfamilie.

LEEK MOTH

Die Lauchmotte befällt Blätter und den Lauchstamm. Winzige Nadelstichlöcher mit hellbraunen Markierungen auf den jüngeren Blättern sind sichere Anzeichen dafür, dass die Pflanzen angegriffen werden. Blätter, die älter als zwei Monate sind, werden selten angegriffen. Klicken Sie hier, um weitere Informationen zur Identifizierung und Behandlung von Lauchmotten zu erhalten.

ALLIUM LEAF MINER

Allium Rust befällt viele Pflanzen und Lauch ist häufig betroffen. Es ist eine der am einfachsten zu identifizierenden Pilzinfektionen. Die Blätter weisen viele erhabene rotbraune oder gelbe Flecken auf. Klicke hier für unseren ausführlichen Artikel darüber, wie die Auswirkungen dieser Krankheit verhindert und minimiert werden können.

Zwiebel verrotten

Es gibt keine Heilung für Zwiebelfäule, alle Spuren der Pflanze sollten entfernt und gründlich verbrannt werden. Der Boden ist für Pflanzen der Zwiebelfamilie etwa acht Jahre lang unbrauchbar, da es sich um eine durch den Boden übertragene Krankheit handelt.

Da es sich um eine im Boden übertragene Krankheit handelt, besteht die Vorbeugung darin, infizierten Boden nicht in Ihren Garten oder Ihre Parzelle zu importieren. Dies tritt häufig auf, wenn infizierter Boden an Ihren Stiefeln haftet und wenn jemand Ihren Garten oder Ihr Grundstück besucht.


Schau das Video: Just Bach Andersen, BASF hestebønner på Bidstrup Gods


Vorherige Artikel

Pflege für Currypflanzen

Nächster Artikel

Die Kulturlandschaft