Cotoneaster Pruning Guide - Wann sollten Sie Cotoneaster Sträucher schneiden?


Von: Teo Spengler

Cotoneaster gibt es in vielen verschiedenen Formen und Größen, von kriechenden Sorten bis zu aufrechten Sträuchern. Das Beschneiden von Cotoneaster ist je nach Art der Pflanze, die Sie in Ihrem Garten haben, unterschiedlich, obwohl das Ziel aller Sorten darin besteht, ihrer natürlichen Form zu folgen. Wenn Sie lernen möchten, wie man Cotoneaster beschneidet, sind Sie hier genau richtig. Lesen Sie weiter, um Tipps zum Reduzieren von Cotoneaster zu erhalten.

Über Cotoneaster Pruning

Cotoneaster gehört nicht zu den Sträuchern, die beschnitten werden müssen, um kräftige, starke Zweige zu entwickeln. Tatsächlich sind die kürzeren Sorten von Cotoneaster Kriechpflanzen ohne aufrechte Zweige. Um Cotoneasters vom Typ Bodendecker zu trimmen, möchten Sie die Bremsen gedrückt halten. Lassen Sie sich hier nicht vom Cotoneaster-Schnitt mitreißen. Es sollten nur tote oder kranke Zweige entfernt werden oder solche, die die natürliche Symmetrie der Pflanze beeinträchtigen.

Einige Arten von Cotoneaster sind größer als Kriechpflanzen, aber immer noch sehr kurze Sträucher. Schneiden Sie Cotoneaster mit niedrigem Wachstum ab, indem Sie einige der ältesten Zweige entfernen. Das Beschneiden eines Cotoneasters auf diese Weise erfolgt am besten im Frühjahr.

Wenn Sie versuchen möchten, aufrecht stehende Cotoneaster-Sorten zu reduzieren, haben Sie mehr Möglichkeiten. Trotzdem sollten Sie beim Beschneiden eines Cotoneasters immer eine leichte Hand verwenden. Die aufrechten Sträucher haben attraktive natürliche Formen mit schön gewölbten Zweigen. Dramatischer oder drastischer Cotoneaster-Schnitt zerstört seine Schönheit.

Wie man Cotoneaster beschneidet

Wenn Sie anfangen, eine Cotoneaster zu beschneiden, die entweder eine mittlere oder eine große aufrechte Sorte ist, stellen Sie sicher, dass Sie wissen, warum Sie beschneiden. Diese Sträucher sind als Musterpflanzen am attraktivsten, wenn sie praktisch unbeschnitten bleiben und ihre fließende Form beibehalten.

Beschneiden, um die natürliche Form des Strauchs zu verbessern, nicht um ihn neu zu formen. Es ist vollkommen in Ordnung, tote und kranke Äste herauszunehmen und beschädigte Äste zu gesundem Holz zu schneiden. Schneiden Sie Cotoneaster auf diese Weise, wenn Sie das Problem bemerken.

Alle anderen wichtigen Beschneidungen sollten im Frühjahr vor der Blüte erfolgen und können bereits im Februar erfolgen. Zu diesem Zeitpunkt können Sie die längeren, ungeschickten Zweige von Cotoneaster zurück zu den Seitenzweigen schneiden. Beschneiden Sie die Zweige direkt über den neuen Knospen.

Wenn Sie sich fragen, wie Sie Cotoneaster beschneiden können, die zu dicht erscheinen, schneiden Sie einige der ältesten Zweige. Pflücken Sie die Zweige in der Mitte des Strauchs und schneiden Sie sie wieder auf Bodenniveau zurück.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am

Lesen Sie mehr über Cotoneaster


Wie man Cotoneaster trimmt

Zum Thema passende Artikel

Cotoneaster (Cotoneaster spp.) Umfasst sowohl kriechende als auch aufrechte Sorten sowie Laub- und immergrüne Pflanzen. Die meisten Arten wachsen in den Winterhärtezonen 5 bis 8 des US-Landwirtschaftsministeriums und werden für ihre sanft gewölbten Zweige, winzigen weißen oder rosa Blüten und roten Beeren im Herbst geschätzt. Cotoneaster sieht am besten aus, wenn es seine natürliche Wölbungsform annehmen darf. Verwenden Sie beim Beschneiden eine leichte Hand, da durch übereifriges Beschneiden die natürliche Form zerstört wird. Die beste Zeit zum Beschneiden ist im zeitigen Frühjahr oder unmittelbar nach der Blüte der Pflanzen.

Schneiden Sie alle kranken Zweige aus. Cotoneaster ist anfällig für Feuerbrand, der geschwärzte Spitzen verursacht. Schneiden Sie diese Spitzen 12 Zoll hinter den erkrankten Teilen zurück. Sterilisieren Sie die Gartenschere in einer Lösung aus einem Teil Chlorbleiche und neun Teilen Wasser, um die Ausbreitung der Krankheit zu verhindern.

Schneiden Sie lange, unangenehme Äste zu einem Seitenzweig zurück. Machen Sie den Schnitt 1/4-Zoll über einer neuen Knospe.

Schneiden Sie alte Zweige aus der Mitte der Pflanze, wenn sie zu dicht wird. Schneiden Sie diese Zweige wieder auf Bodenniveau.


Cotoneasters sind die 'Superpflanze' von 2021, wie baut man sie also an?

In einem neuen RHS-Wissenschaftspapier wurde festgestellt, dass Cotoneaster franchetii die neueste „Superpflanze“ ist, die zur Förderung der Umwelt und zur Verbesserung der menschlichen Gesundheit beiträgt

Dank der Ergebnisse einer kürzlich durchgeführten Studie der Royal Horticultural Society Cotoneaster franchetii wird als die neueste "Superpflanze" von 2021 gefeiert.

Bei der Untersuchung der Wirksamkeit von Hecken als Luftverschmutzungsbarrieren stellten die Forscher fest, dass Cotoneasters (eine Gattung von Blütenpflanzen in der Rosenfamilie) in Verkehrsknotenpunkten im Vergleich zu anderen Pflanzenarten mindestens 20 Prozent wirksamer sind, um die Verschmutzung aufzusaugen.

Im November 2018 gab die britische Regierung bekannt, dass eine schlechte Luftqualität das größte Umweltrisiko für die öffentliche Gesundheit in Großbritannien darstellt und dass die Kosten für die gesundheitlichen Auswirkungen der Luftverschmutzung Schätzungen von bis zu 20 Mrd. GBP übersteigen dürften. Ergebnisse einer anderen RHS-Umfrage unter mehr als 2.000 Personen ergaben, dass jeder dritte Brite von Luftverschmutzung betroffen ist.

"Auf stark befahrenen Großstadtstraßen haben wir festgestellt, dass die Pflanzenarten mit komplexeren, dichteren Vordächern, rauen und haarigen Blättern wie Cotoneaster am effektivsten waren", sagte Dr. Tijana Blanusa, RHS-Hauptgartenbauwissenschaftlerin und Forschungsleiterin für die Studium.

Der in Gärten in ganz Großbritannien vorkommende Paläarktis-Eingeborene ist ein zäher, immergrüner Strauch, der kleine und ovale Blätter auf gewölbten Zweigen zeigt. Bei der Blüte im Mai und Juni sind die fünfblättrigen Blüten hellrosa und cremefarben getönt, während die Zweige im Herbst mit tief orangeroten Beeren beladen sind.

Diese nützlichen Sträucher können in Größe und Höhe variieren. Es gibt immergrüne, halb immergrüne und laubabwerfende Sorten, einige sind niedergeworfene Bodendecker, während andere zu kräftigen Sträuchern oder sogar kleinen Bäumen heranwachsen. Viele können nützliche Heckenpflanzen herstellen, während andere flach gegen eine Wand trainiert werden können. Einige können als weinende Maßstäbe angebaut werden.

Matthew Pottage, Kurator von RHS Wisley und Strauchexperte, freute sich über die Neuigkeiten. "Cotoneaster ist eine so einfache Pflanzengruppe und kann in Gärten in ganz Großbritannien gesichtet werden", sagt er. "Sie sind schnörkellos. Ich finde, dass das Pflanzen in voller Sonne die meisten Blumen und Beeren hervorbringt, aber ich habe gewusst, dass einige auch Halbschatten vertragen. Sie können den Strauch die meiste Zeit seine Sache machen lassen, wenn Sie ' Wenn Sie mit einem Cotoneaster zu kämpfen haben, arbeiten Sie wahrscheinlich auf Beton! "

Pottage empfiehlt, den Strauch im Frühjahr oder Herbst zu pflanzen, obwohl Sie ihn auch im Sommer pflanzen können. Wenn Sie Letzteres tun, "halten Sie einfach die Wurzeln durch eine Trockenperiode bewässert", sagt er. Beim Beschneiden, was Sie nur tun müssen, wenn die Pflanze aus ihrem Raum herausgewachsen ist, empfiehlt er, die Hauptäste bis zur Mitte der Pflanze zurückzuschneiden. "Hab keine Angst davor, Schaden zu verursachen. Es wird vollkommen nachwachsen."

Cotoneaster salicifolius 'Pink Champagne' ist einer seiner Favoriten wegen seiner kleinen weißen und rosa Blüten im Frühling und der pfirsichfarbenen Früchte im Herbst. "Es hat eine schöne Ausbreitung und Zweigstruktur", sagt er. "Oft bleibt die Frucht bis zum Ende des Herbstes und des frühen Winters hängen." Während Cotoneaster lacteus, Eine weitere beliebte Wahl ist die silberweiße Unterseite der Blätter und die leuchtend roten Beeren.


Wie man Cotoneaster beschneidet

Reinigen Sie die Scheren oder Gartenscheren zwischen jedem Gebrauch gründlich. Dies verhindert die Möglichkeit, Krankheiten oder Bakterien von einer Pflanze zur anderen zu übertragen.

Cotoneasters sind beliebte Sträucher für die Landschaftsgestaltung. Sie sind einfach zu züchten und daher ideal für Anfänger. Cotoneasters sind in einer Vielzahl von Größen erhältlich, von zwei Fuß großen Grenzpflanzen bis zu sechs Fuß großen Windschutzscheiben, aber alle blühen im späten Frühling oder Frühsommer. Im Herbst und Winter wird der Strauch mit einer Menge roter Beeren bedeckt sein, die dunkle Wintertage erhellen und hungrige Vögel wochenlang glücklich machen. Obwohl Cotoneasters normalerweise keinen drastischen Schnitt benötigen, werden sie durch regelmäßige Wartung immer gut aussehen.

Entfernen Sie im Frühjahr alle toten oder beschädigten Äste und schneiden Sie etwa ein Drittel des alten Wachstums ab. Dies führt im Sommer zu gesunden, jungen Zweigen und kräftigen Blüten.

  • Cotoneasters sind beliebte Sträucher für die Landschaftsgestaltung.
  • Cotoneasters sind in einer Vielzahl von Größen erhältlich, von zwei Fuß großen Grenzpflanzen bis zu sechs Fuß großen Windschutzscheiben, aber alle blühen im späten Frühling oder Frühsommer.

Entfernen Sie alle herabhängenden Äste oder Äste, die gegen den Boden streichen. Wenn diese in Ruhe gelassen werden, entwickeln sie schließlich Wurzeln, die zu neuen Büschen wachsen, oder Saugnäpfe, die Wasser und Nährstoffe von der ursprünglichen Pflanze wegziehen. Wenn die Zweige bereits Wurzeln schlagen, ziehen Sie sie heraus.

Geben Sie Cotoneaster zu jeder Jahreszeit einen leichten Schnitt. Formen Sie die Pflanze, indem Sie längere Äste entfernen, die über dem Rest wachsen oder die den Busch schief aussehen lassen, und alle Stängel entfernen, die schwach oder beschädigt aussehen. Dies hält den Strauch in einer attraktiven Form und verhindert, dass später drastischer geschnitten werden muss. Es wird auch die Luftzirkulation zur Pflanze verbessern.

  • Entfernen Sie alle herabhängenden Äste oder Äste, die gegen den Boden streichen.
  • Formen Sie die Pflanze, indem Sie längere Äste entfernen, die über den anderen wachsen oder die den Busch schief aussehen lassen, und alle Stängel entfernen, die schwach oder beschädigt aussehen.

Beschneiden Sie Cotoneaster, nachdem die Blüte für den Sommer beendet ist. Schneiden Sie die gerade blühenden Zweige um die Hälfte ab und schneiden Sie das älteste, höchste Wachstum bis auf 10 Zoll über den Boden. Entfernen Sie alle Zweige, die nach innen wachsen, anstatt sich nach außen zu verzweigen, sowie alle Zweige, die aneinander reiben. Dadurch wird sichergestellt, dass das jüngere Wachstum gesund und kräftig ist.


Schau das Video: Cotoneaster Bonsai maintenance pruning


Vorherige Artikel

Welche Blumen funktionieren nicht im Gemüsegarten?

Nächster Artikel

Pflanzenpflege für Zwergaustern cthar