Ficus-Probleme: Der Experte reagiert auf Ficus-Erkrankungen


DER AGRONOMIST ANTWORTET, WIE PFLANZEN WACHSEN UND PFLEGEN

WAS TUN FÜR DEN WINTER FÜR MEINEN FICUS BENJAMINA?

FRAGE VON GIULIA

Unser Ficus ist ungefähr 15 Jahre alt und bis vor vier Monaten war es das; In der Hydrokultur in Töpfen mit einem Durchmesser von etwa 40 cm gezüchtet. Als er ihn (immer) zu Hause leiden sah, mit Latexverlust auf dem Boden und zahlreichen Blättern, wurde er in einem schattigen Bereich nach draußen gebracht und in den Boden umgetopft. Es ist jetzt in gutem Zustand. Angesichts seiner Größe habe ich für die Ankunft des Winters zwei Möglichkeiten: entweder lassen Sie es dort, wo es ist, mit angemessenem Schutz (Temperatur im Winter hier in Triest sogar unter Null) oder stellen Sie es in eine ungeheizte Garage, aber mit einem Fenster.

Da ich keine anderen Möglichkeiten habe, bitte ich um Rat für eine praktische Lösung und danke Ihnen im Voraus.

Giulia

AGRONOM ANTWORTEN

Liebe Giulia,

Ich gratuliere Ihnen zu Ihrem Ficus (würden Sie mir ein Foto schicken?). In Anbetracht seiner Größe haben Sie es zu Recht im Garten bewegt. Wenn Sie die Möglichkeit haben, geeignete Schutzmaßnahmen für den Winterfrost zu ergreifen, sollten Sie ihn lieber draußen lassen. Die Pflanze ist sehr groß und wird in einen Topf gegeben, auch wenn sie groß ist, würde sie immer leiden.

Gib mir Bescheid.

Dr. Maria Giovanna Davoli

GIULIA

P.S. Kann ich tappen, um es auch draußen in Töpfen aufzubewahren?

AGRONOM ANTWORTEN

Hallo Giulia, deine Ficus es ist einfach wunderschön.

Ich glaube, dass die Leiden, die Sie in Ihrem Ficus gesehen haben, durch einen Mangel an Erde diktiert wurden, d. H. Einen Topf (und damit eine Menge Erde), der für seine Größe zu klein ist. Sicherlich besteht die optimale Lösung für die Pflanze darin, sie in den Boden zu verpflanzen. Wenn Sie jedoch ihre Schönheit wirklich genießen und sie regelmäßig bewegen möchten, können Sie sie auch in einem Topf aufbewahren, sie muss jedoch eine ausreichende Größe für die Pflanze haben ( Was auf dem Foto zu sehen ist, ist sehr klein. Befolgen Sie einen regelmäßigen Befruchtungsplan (befolgen Sie die Anweisungen im Abschnitt zur Befruchtung in.)technisches Datenblatt von Ficus) wenn du die Pflanze nicht leiden lassen willst.

Ein Tipp: Pflanzen nicht in Plastiktöpfen aufbewahren. Der Grund, warum Sie Pflanzen in Tontöpfen halten müssen, ist, dass Plastik die Erde nicht atmen lässt. Die Luftmenge, die allein von der oberen Expositionsfläche in die Erde gelangt, reicht für einen guten Anbau und eine gute Pflanzengesundheit nicht aus.

Bis bald und wenn Sie Probleme haben, wissen Sie, wo Sie mich finden können.

Dr. M. G. Davoli


Video: How to make Ficus Bonsai from Rubber Tree, Rubber Fig Bonsai Semi Cascade Style #167


Vorherige Artikel

Pflege für Currypflanzen

Nächster Artikel

Die Kulturlandschaft