Dusty Miller Flower - Informationen zum Anbau von Dusty Miller


Von: Becca Badgett, Co-Autorin von How to Grow a EMERGENCY Garden

Die staubige Müllerpflanze (Senecio cineraria) ist eine interessante Landschaftsergänzung, die wegen ihres silbergrauen Laubes angebaut wird. Spitzenblätter der staubigen Müllerpflanze sind attraktive Begleiter für viele Blüten im Garten. Die staubige Müllerpflege ist minimal, wenn die Pflanze errichtet wird.

Dusty Miller Care

Obwohl die staubige Müllerblüte im Hochsommer blüht, sind die kleinen gelben Blüten klein und gelten nicht als auffällig. Das Laub der staubigen Müllerpflanze ist jedoch langlebig und dürreresistent. Wie bei den meisten silbernen, pelzigen Pflanzen trägt der wachsende Staubmüller dazu bei, dass der Garten auch in der Sommerhitze attraktiv bleibt. Es verträgt auch Frost.

Die staubige Müllerpflanze wird oft einjährig angebaut und nach der ersten Saison weggeworfen. Es ist jedoch eine krautige Staude und kann in den USDA-Pflanzenhärtezonen 8 bis 10 zurückkehren. Wachsender staubiger Müller verträgt die Hitze, wird jedoch am besten dort gepflanzt, wo in den heißesten Sommermonaten Schatten am Nachmittag verfügbar ist.

Die staubige Müllerpflanze ist an viele Bodentypen anpassbar und gedeiht in saurem Ton auf sandigen Lehmböden. Der Boden muss gut durchlässig sein, um Wurzelfäule zu vermeiden. Wasser direkt nach dem Pflanzen und Wasser zurückhalten, sobald sich Wurzeln entwickelt haben und die Pflanze wächst.

Staubige Müllerpflege kann einen Mittsommerschnitt beinhalten, wenn die Pflanze langbeinig wird. Die staubige Müllerblume kann entfernt werden, um die Pflanze kompakt zu halten. Dieses Exemplar kann bis zu 0,5 m hoch werden, bleibt jedoch häufig kürzer. Lassen Sie im Spätsommer ein paar Blumen blühen, wenn Sie möchten, dass sich die Pflanze selbst aussät.

Womit kann Dusty Miller gepflanzt werden?

Dusty Miller kann als Hintergrundpflanze für niedrig wachsende, kriechende einjährige Pflanzen wie Wellenpetunien verwendet werden. Es kann attraktiv zwischen Ziergräsern platziert werden. Wachsender staubiger Müller kann effektiv in Grenzen oder als Teil einer Pflanzung von Außencontainern verwendet werden.

Nutzen Sie die wachsende Trockenheitstoleranz von Staubmühlen und pflanzen Sie sie in einem xerischen Garten außerhalb der Wasserquelle ein. Der Xeriscape-Garten ist ein effektiver Weg, um Wasser und Zeit zu sparen. Fügen Sie einheimische Sträucher und Blumen hinzu, wenden Sie einen Unkrautverhinderer oder Mulch vor dem Auflaufen an und vergessen Sie die staubige Müllerpflege für den Sommer. In Zeiten extremer Dürre profitieren jedoch auch xerische Gärten von einem gelegentlichen Einweichen.

Wenn Sie staubige Müller anbauen, stellen Sie sicher, dass Sie kompatible, farbenfrohe Begleiter pflanzen. Die Spitzenblätter sind resistent gegen Rehe und eine ausgezeichnete Wahl für Gebiete, in denen das Durchsuchen von Tieren Probleme mit anderen Pflanzen in der Landschaft verursachen kann.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am


Erfahren Sie mehr über Dusty Millers

Wie man Dusty Miller Annuals sät und pflanzt

Dusty Miller kann aus Samen gezogen werden, die früh in Innenräumen gesät und nach dem Frost nach draußen gepflanzt wurden, oder nach dem Frost direkt in den Garten gesät werden.

Dusty Miller Seed drinnen säen:

  • 4-6 Wochen vor dem letzten erwarteten starken Frühlingsfrost drinnen säen
  • Gleichmäßig und dünn säen und abdecken ½ Zoll Samen Startformel
  • Halten Sie den Boden feucht bei 65-75 Grad F.
  • Sämlinge tauchen in auf 10-21 Tage
  • Sobald Sämlinge auftauchen, sorgen Sie für viel Licht auf einer sonnigen Fensterbank oder züchten Sie Setzlinge 3 bis 4 Zoll unter fluoreszierenden Pflanzenlichtern, die 16 Stunden am Tag eingeschaltet und nachts 8 Stunden lang ausgeschaltet sind. Erhöhen Sie das Licht, wenn die Pflanzen größer werden. Glühbirnen funktionieren bei diesem Vorgang nicht, da sie zu heiß werden. Die meisten Pflanzen benötigen eine dunkle Periode, um zu wachsen. Lassen Sie das Licht 24 Stunden lang nicht an.
  • Dünn auf einen Sämling pro Zelle, wenn sie zwei Sätze Blätter haben.
  • Sämlinge brauchen nicht viel Dünger, füttern, wenn sie 3-4 Wochen alt sind, mit einer Starterlösung (halbe Stärke eines kompletten Zimmerpflanzenfutters) gemäß den Anweisungen des Herstellers.
  • Vor dem Pflanzen im Garten müssen staubige Müller-Sämlingspflanzen „abgehärtet“ werden.. Gewöhnen Sie junge Pflanzen an die Bedingungen im Freien, indem Sie sie eine Woche lang an einen geschützten Ort im Freien bringen. Schützen Sie sie zunächst vor Wind und heißer Sonne. Wenn nachts Frost droht, decken Sie die Behälter ab oder bringen Sie sie ins Haus. Nehmen Sie sie morgens wieder heraus. Dieser Aushärtungsprozess stärkt die Zellstruktur der Pflanze und reduziert Transplantationsschock und Verbrühungen. Raum Sämlinge 8-10 cm voneinander entfernt im Garten.

Dusty Miller direkt im Garten säen:

  • In voller Sonne säen und gut durchlässiger Boden nach aller Frostgefahr.
  • Bereiten Sie den Boden vor, indem Sie Unkraut entfernen und organische Stoffe in die oberen 6 bis 8 Zoll des Bodens einarbeiten und dann eben und glatt machen.
  • Die meisten Pflanzen reagieren gut auf Böden, die mit organischer Substanz verändert wurden. Kompost ist eine wunderbare Form von organischer Substanz mit einem guten Nährstoffgleichgewicht und einem idealen pH-Wert. Sie kann jederzeit zu Ihrer Pflanzfläche hinzugefügt werden. Wenn kein Kompost verfügbar ist, den Boden nach dem Pflanzen mit 1 bis 2 Zoll Bio-Mulch bestreichen, der dann in Kompost zerfällt. Nach der Vegetationsperiode zeigt ein Bodentest an, welche Bodenänderungen für die folgende Saison erforderlich sind.
  • Dünn und gleichmäßig säen und mit ¼ Zoll feiner Erde bedecken.
  • Leicht fest und fest gleichmäßig feucht halten.
  • Sämlinge entstehen je nach Boden und Wetterbedingungen in 10-21 Tagen.
  • Dünn, um ungefähr 6 Zoll voneinander entfernt zu stehen, wenn Sämlinge 1-2 Zoll hoch sind.


Pflege für eine Dusty Miller Pflanze

Gärtner, die Ränder und Blumenbeete pflanzen, wählen oft Dusty Miller (Senecio cineraria), um hellere einjährige und mehrjährige Blumen zu ergänzen. Mit seinem unscheinbaren Silber- und Spitzenlaub ergänzt Dusty Miller eine Vielzahl verschiedener Pflanzen und Blumen und verleiht vielen verschiedenen Landschaften genau die richtige Note. Dusty Miller wächst gut in voller oder teilweiser Sonne und ist in Pflanzgebieten leicht zu pflegen, da es keine umfangreichen Pflanz- oder Wachstumsanforderungen hat.

Kultivieren Sie die Anbaufläche mit dem Gartenspaten, bevor Sie den Dusty Miller pflanzen. Bearbeiten Sie den Boden 4 Zoll tief mit dem Spaten und streuen Sie den langsam freisetzenden Dünger über den Boden (die empfohlene Menge für die Größe der Pflanzfläche finden Sie in der Düngerpackung). Glätten Sie die Oberfläche des Bodens mit dem Rechen.

Graben Sie mit der Schaufel Löcher für den Dusty Miller, wobei der Abstand zwischen den Löchern etwa 1 bis 2 Fuß beträgt (je nachdem, wie dicht Sie pflanzen möchten). Machen Sie jedes Loch tief genug, um die Pflanzen in der gleichen Tiefe in den Boden zu legen, in der sie in ihren temporären Behältern wachsen.

  • Gärtner, die Ränder und Blumenbeete pflanzen, wählen oft Dusty Miller (Senecio cineraria), um hellere einjährige und mehrjährige Blumen zu ergänzen.
  • Bearbeiten Sie den Boden 4 Zoll tief mit dem Spaten und streuen Sie den langsam freisetzenden Dünger über den Boden (die empfohlene Menge für die Größe der Pflanzfläche finden Sie in der Düngerpackung).

Nehmen Sie jede Dusty Miller-Pflanze vorsichtig aus ihrem temporären Behälter, indem Sie den Boden des Behälters zusammendrücken und vorsichtig am zentralen Stiel der Pflanze ziehen, um sie zu lösen.

Legen Sie jede Pflanze in ein vorbereitetes Loch und füllen Sie die Erde um die Wurzeln herum. Festigen Sie den Boden mit Ihren Händen um die Basis jeder Pflanze.

Bewässern Sie die Dusty Miller-Pflanzen sofort nach dem Pflanzen gründlich. Wasser, bis der Boden gesättigt ist.

Beobachten Sie den Dusty Miller während der gesamten Vegetationsperiode. Wenn Sie Blüten bemerken (Sie werden nicht viele sehen), entfernen Sie sie, indem Sie sie abklemmen. Dusty Miller wächst am besten, wenn seine Energie direkt in die Laubproduktion fließt, anstatt Blüten zu produzieren.

  • Nehmen Sie jede Dusty Miller-Pflanze vorsichtig aus ihrem temporären Behälter, indem Sie den Boden des Behälters zusammendrücken und vorsichtig am zentralen Stiel der Pflanze ziehen, um sie zu lösen.

Dusty Miller ist trockenheitstolerant und benötigt kein Wasser, es sei denn, die Wachstumsbedingungen werden außerordentlich trocken. Stellen Sie diesen Pflanzen nur dann Wasser zur Verfügung, wenn der Boden sehr trocken ist und die Pflanzen zu leiden scheinen. Dusty Miller wird auch bei Frost bis in den Herbst hinein gedeihen. Pflanzen Sie Dusty Miller auch in Behältern zusammen mit anderen einjährigen Blumen, indem Sie das gleiche Pflanzverfahren befolgen. Stellen Sie jedoch täglich oder jeden zweiten Tag Wasser für Containergärten bereit, um sicherzustellen, dass die Pflanzen nicht austrocknen.


10. Narzisse

Endlich gibt es Narzissen (Narzisse). Diese zuverlässigen Stauden sind oft die ersten, die jeden Frühling blühen. Ihre fröhlichen Blüten können fast überall wachsen und ihre geraden und ordentlichen Blätter rahmen die Blüten schön ein. Sie eignen sich gut für volle Sonne oder Halbschatten. Narzissen sind giftig für Hirsche, deshalb fressen sie sie nicht.

Wenn Ihr Hirschproblem schwerwiegend ist, pflanzen Sie diese 10 Pflanzen in einem Pseudo-Perimeter um die hirschverführerischen Pflanzen in Ihrem Garten. Der starke Geruch dieser "Hirschabschreckungsmittel" wird die anderen verkleiden und die Hirsche uninteressiert lassen, Ihren Garten nach Nahrung zu durchsuchen.


Pflanzenfinder

Silver Bullet® Dusty Miller

Artemisia stellerianna 'Silberkugel'

Andere Namen: Strandwermut, Salbei, Beifuß

Wunderschönes spitzenartiges Silberlaub wird wegen seiner Textur und seines Kontrasts im Garten geschätzt. Diese Sorte zieht wild lebende Tiere an und ist resistent gegen Rehe. Sie eignet sich am besten für arme, trockene Böden. Dies ist eine ideale Bodenbedeckung für widrige Bedingungen, bei denen sonst wenig wächst

Silver Bullet® Dusty Millers attraktive, filzig gelappte Blätter bleiben während der gesamten Saison silberfarben mit einem Hauch von bläulich-grün. Weder die Blüten noch die Früchte sind dekorativ bedeutsam.

Silver Bullet® Dusty Miller ist eine krautige Staude mit einer bodennahen Wuchsform. Es verleiht der Gartenkomposition eine extrem feine und zarte Textur und sollte in vollem Umfang genutzt werden.

Diese Pflanze muss gelegentlich gewartet und gewartet werden und sollte am besten im Frühjahr gereinigt werden, bevor sie für die Saison wieder aktiv wächst. Hirsche interessieren sich nicht besonders für diese Pflanze und lassen sie normalerweise zugunsten schmackhafterer Leckereien in Ruhe. Gärtner sollten sich der folgenden Merkmale bewusst sein, die eine besondere Berücksichtigung rechtfertigen können

  • Verbreitung
  • Selbstsaat

Silver Bullet® Dusty Miller wird für die folgenden Landschaftsanwendungen empfohlen

  • Massenpflanzung
  • Allgemeine Gartennutzung
  • Bodendecker
  • Einbürgerung und Waldgärten

Silver Bullet® Dusty Miller wird zum Zeitpunkt der Reife etwa 20 cm groß und 24 cm breit. Sein Laub neigt dazu, niedrig und dicht bis zum Boden zu bleiben. Es wächst schnell und kann unter idealen Bedingungen voraussichtlich etwa 10 Jahre leben.

Diese Pflanze sollte nur in vollem Sonnenlicht wachsen. Es bevorzugt trockene bis durchschnittliche Feuchtigkeitsniveaus mit sehr gut durchlässigen Böden und stirbt häufig in stehendem Wasser ab. Es gilt als dürretolerant und ist daher die ideale Wahl für einen Niedrigwassergarten oder eine Xeriscape-Anwendung. Es ist besonders über seine Bodenbedingungen, mit einer starken Präferenz für Ton, alkalische Böden, und ist in der Lage, Umweltsalz zu handhaben. Es ist sehr tolerant gegenüber städtischer Verschmutzung und gedeiht sogar in innerstädtischen Umgebungen. Dies ist eine ausgewählte Sorte einer Art, die nicht ursprünglich aus Nordamerika stammt. Es kann durch Teilung als kultivierte Sorte vermehrt werden. Beachten Sie jedoch, dass es bestimmten Beschränkungen oder Verboten der Vermehrung unterliegen kann.


Arten von Dusty Miller

Dusty Miller "Cirrus"

Diese Sorte zeichnet sich durch große und runde Silberblätter aus. Es kann rauen Wetterbedingungen widerstehen. Die Pflanze kann jedem Garten eine sehr farbenfrohe und kontrastreiche Wirkung verleihen. Es ist auch als Centaurea Cineraria bekannt. Die Blüten sind knopfförmig und gelb gefärbt. Es ist ein jährliche Pflanze und wächst bis zu einer Höhe von 0,83 bis 1 Fuß. Seine Breite kann von 0,67 Fuß bis 2 Fuß reichen. Es ist eine hügelbildende, auffällige Pflanze, die Rehe und die Küste verträgt. Sie blüht vom Frühsommer bis zum Spätsommer und ist in den USDA-Zonen 7 bis 9 winterhart. Für das ideale Wachstum dieser Pflanze wird neben Sand, der entweder Sand oder Lehm mit einem pH-Wert von 5,5 bis 7,5 ist, volle Sonne benötigt. Es hat einen durchschnittlichen Wasserbedarf. Diese Pflanze hat eine aufrechte Wuchsform. Es ist eine wartungsarme Anlage, die nicht beschnitten werden muss. Es hat auch keine negativen Eigenschaften. Es kann am besten für Massenpflanzungen, Randkanten, allgemeine Gartenarbeiten, Hängekörbe und Containerpflanzungen verwendet werden. Es hat eine mittlere Wachstumsrate. Beim Anbau dieser Pflanze sollten die einzelnen Pflanzen beabstandet sein 16 Zoll voneinander entfernt damit die Pflanze neben der richtigen Luftzirkulation genügend Platz zum Wachsen hat. Diese Sorte wird ungefähr 10 Jahre alt.

Dusty Miller "Silverdust"

Der wissenschaftliche Name für diese Sorte lautet Senecio cineraria. Es ist eine Hügelpflanze, die bis zu einer Höhe von 10 Zoll wächst und auch ungefähr 10 Zoll breit ist. Andere gebräuchliche Namen für diese Pflanze sind Silver Ragwort und Syn Jacobaea. Die Blätter dieser Sorte sind etwas feiner als die Cirrus-Blätter, die eher einen silbernen Farbton haben. Die Form der Blätter ähnelt der von Schneeflocken. Diese Sorte wird hauptsächlich wegen ihres Laubes angebaut. Es ist ideal, wenn die Blütenstiele beschnitten werden, um neues Wachstum zu fördern. Dies ist eine wartungsarme Sorte, die Trockenheit sehr gut verträgt. Es braucht volle Sonneneinstrahlung, um zu wachsen. Der Boden sollte mit durchschnittlichem Feuchtigkeitsgehalt gut entwässert sein. Es ist besonders darauf zu achten, dass kein stehendes Wasser vorhanden ist, da sonst die Pflanze absterben kann. Diese Pflanze ist winterhart in USDA-Zonen 6 bis 10. Die Plug-Crop-Zeit beträgt 4 bis 5 Wochen und es dauert ungefähr 7 bis 8 Wochen, bis die Transplantation abgeschlossen ist. Diese Sorte eignet sich perfekt für Beete, Ränder und Containerpflanzungen. 70 bis 75 Grad Fahrenheit ist die ideale Temperatur für diese Pflanze. Um 8 Zoll Zwischen jeder Pflanze sollte Platz bleiben, um sicherzustellen, dass genügend Platz für das Wachstum der Wurzeln der Pflanze vorhanden ist. Dies ist eine ausgewählte Sorte, die nicht ursprünglich aus Nordamerika stammt. Es ist eine dürretolerante Pflanze und die beste Wahl für einen Niedrigwassergarten.

Dusty Miller "New Look"

Diese Sorte ist sehr produktiv. Die Blätter sind sehr voll. Es zeichnet sich durch hohe und dicke Stängel mit silbernen Blättern aus. Je mehr diese Pflanze gepflückt wird, desto mehr wächst sie. Es ist eine schnell wachsende Pflanze, die in nur 4 Monaten geschnitten werden kann. Es ist eine mehrjährige Pflanze, die bis zu einer Höhe von wächst 12 bis 18 Zoll. Volle Sonne ist ideal für das Wachstum dieser Pflanze. Der Abstand sollte 9 bis 12 Zoll betragen, um eine ordnungsgemäße Luftzirkulation zu gewährleisten. Diese Pflanze braucht ungefähr 90 bis 120 Tage für die Reife. Um diese Sorte anzubauen, sollten die Samen 10 bis 12 Wochen vor dem letzten Frost ausgesät werden. Es wird empfohlen, unten zu gießen, damit die Wurzeln genügend Wasser haben. Die Sämlinge haben keine sehr starke silberne Farbe. Die Farbe beginnt sich zu zeigen, wenn die Pflanze reift. Diese Pflanze ist winterhart in USDA-Zonen 8 bis 10. Diese Pflanze hat kleine Blüten von gelber Farbe, aber diese Pflanzen werden normalerweise herausgesucht, da diese Pflanze hauptsächlich wegen ihres Laubes angebaut wird. Diese Pflanze kann am besten für frisch geschnittene Blumendisplays und Behälterpflanzungen verwendet werden. Diese Pflanze sollte in den ersten sechs Wochen zweimal pro Woche gewässert werden. Danach wird weniger Wasser benötigt. Eine übliche Düngung ist nicht erforderlich. Ein zeitgesteuertes Düngemittel sollte zum Zeitpunkt der Pflanzung verwendet werden. Diese Pflanzen können das kalte Wetter sehr gut überstehen.

Dusty Miller "Silver Lace"

Diese Sorte ist die empfindlichste. Es ist eine kompakte Pflanze, die sich hervorragend für Ränder, Kanten und Töpfe eignet. Es hat eine langsame Wachstumsrate und braucht volle Sonne, um am besten zu wachsen. Es kann bis zu einer Höhe von wachsen 7 Zoll und kann 8 cm breit verbreiten. Es ist eine einjährige Pflanze, die in den USDA-Zonen 3 bis 8 winterhart ist.

Andere Namen für diese Pflanze sind Strand Wermut, Salbei und Beifuß. Es hat schönes ferny Laub, das eine schöne Textur hat. Es ist resistent gegen Rehe. Trockene Böden sind ideal für ein gesundes Wachstum dieser Pflanze. Diese Sorte ist auch für ihr Laub bekannt. Die Früchte und Blüten sind nicht dekorativ bedeutsam. Es hat eine aufrechte Wuchsform. Es muss regelmäßig gewartet werden, um gesund zu sein und gut auszusehen. Es ist am besten, die Pflanze vor dem Frühjahr zu reinigen, damit sie während der Saison aktiv wachsen kann. Es ist resistent gegen Rehe und eignet sich am besten für Massenpflanzungen, als Bodendecker oder für den allgemeinen Gartengebrauch.

Diese Pflanze passt am besten zu Garden Phlox, Gayfeather und Coneflower. Diese Pflanze muss regelmäßig gedüngt werden. Es kann an jedem Ort wachsen und Hitze gut vertragen. Beschneidung ist für diese Pflanze sehr ratsam, da Form und Größe beibehalten werden müssen. Die Blüten dieser Pflanze sind nicht auffällig. Die alten Blüten sollten entfernt werden, damit die Pflanze gesund aussieht und genügend Energie in der Pflanze vorhanden ist, um sicherzustellen, dass das Laub dicht und dick wird.

Wälle

Es ist ein Mitglied der Senecio-Familie und der wissenschaftliche Name für diese Sorte ist Senecio cineraria „Stadtmauern“. Dies ist eine relativ wartungsarme Pflanze, die viel einfacher zu züchten ist als die anderen. Grundlegende Pflege sollte für diese Pflanze bereitgestellt werden, um gesund zu wachsen. Es braucht volle Sonne und gut durchlässigen feuchten Boden für bestes Wachstum.

Silber filigran

Es ist auch als Silberkaskaden-Staubmüller bekannt. Diese Sorte ist winterhart Zonen 5 bis 10. Es wächst zu einer Höhe von 4 bis 8 Zoll und breitet sich 12 bis 14 Zoll aus. Es braucht volle Sonne, um gesund zu werden. Mehr als 6 Stunden Sonnenlicht sind ideal für diese Sorte. Das Laub ist silberfarben. Diese Staude mit kurzer Höhe ist leicht zu pflegen und zu wachsen und benötigt durchschnittlich viel Wasser. Es eignet sich am besten für Container und Landschaften. Das Beschneiden wird für diese Pflanze dringend empfohlen, da sie nach dem Blühen unerwünscht aussehen kann. Durch das Beschneiden kann die Pflanze länger gesünder aussehen. Es ist eine preisgekrönte Pflanze.

Weißer Diamant

Der wissenschaftliche Name für diese Pflanze ist Chrysanthemum cineraria folium. Diese Sorte gehört zur Familie der Asteraceae. Es wächst zu einer Höhe von 1 bis 1,33 Fuß und hat eine Breite von 1 Fuß. Es ist eine einjährige Pflanze mit mittleren Blättern, die sehr attraktiv und in Hügelform sind. Die Blätter sind grauweiß gefärbt und zerlegt. Die Blätter werden 12 bis 16 cm groß und 12 cm breit. Die Blüten dieser Sorte sind senfgelb gefärbt.

Sie sollten eingeklemmt werden, wenn sie langbeinig werden. Volle Sonne ist ideal für das Wachstum dieser Pflanze neben gut durchlässigen Böden. Diese werden häufig als Kanten- oder Grenzpflanzen verwendet. Mittsommer und Frühherbst sind die Blütezeiten für diese Sorte. Die USDA-Winterhärtezonen sind 8 bis 10. Für diese Pflanze ist eine regelmäßige Düngung erforderlich. Der Dünger sollte wasserlöslich, temperaturgeregelt oder organisch sein. Regelmäßige Bewässerung sollte durchgeführt werden, um den Boden gleichmäßig feucht zu halten. Bei der Überwässerung ist besondere Vorsicht geboten, da dies zu Fäulnis der Pflanze führen kann.

Die staubige Müllerpflanze ist der Gattungsname für viele Pflanzensorten mit grauen oder silbernen Blättern. Es ist eine schöne Pflanze, deren Laub jeden Garten schön aussehen lassen kann.


Schau das Video: Dusty miller plant


Vorherige Artikel

Welche Blumen funktionieren nicht im Gemüsegarten?

Nächster Artikel

Pflanzenpflege für Zwergaustern cthar