Tuberose Plant Division: Wie man Tuberosen im Garten teilt


Von: Mary Ellen Ellis

Tuberosen haben keine echten Zwiebeln, werden aber oft wie Pflanzen behandelt, die aus Zwiebeln wachsen. Sie haben große Wurzeln, die Nährstoffe speichern, wie Zwiebeln, aber diese Wurzeln enthalten nicht alle Pflanzenteile wie Zwiebeln. Das Teilen von Tuberosepflanzen erfordert einige sorgfältige Manöver, wenn Sie diese Wurzeln trennen, um neue Pflanzen zu züchten.

Wie man Tuberosen teilt

Die Aufteilung der Tuberose-Pflanzen kann schwierig sein. Sie können mit einigen nutzlosen Wurzelstücken enden, die kein neues Wachstum bringen, wenn Sie es nicht richtig machen. Schneiden Sie zunächst das bräunende und absterbende Laub zurück. Schneiden Sie es so, dass sich 5 bis 7,6 cm über dem Boden befinden.

Verwenden Sie eine Kelle, um die Pflanze zu graben. Achten Sie darauf, die Wurzeln nicht mit Werkzeugen zu beschädigen. Nehmen Sie die Kelle direkt unter das Wurzelsystem und heben Sie sie vorsichtig aus dem Boden. Bürsten Sie überschüssigen Boden von den Wurzeln ab und überprüfen Sie sie auf Beschädigungen, Schwachstellen und Fäulnis. Sie können diese beschädigten Teile der Wurzeln abschneiden.

Schneiden Sie die Wurzeln mit der Kelle oder bei Bedarf mit einem scharfen Messer auseinander. Jeder Abschnitt, den Sie schneiden, sollte Ösen haben, ähnlich wie Kartoffeln, kann aber schwer zu erkennen sein. Sie müssen den Schmutz wegbürsten und genau hinschauen. Sie können die Wurzelabschnitte sofort neu pflanzen und sie bis zu einer ähnlichen Tiefe wie die ursprüngliche Pflanze in den Boden legen.

Wenn Sie sich in einem Klima befinden, das für diese mexikanischen Ureinwohner im Winter zu hart ist, überwintern Sie die Abschnitte in Innenräumen. Bewahren Sie sie an einem kühlen, dunklen Ort auf, der nicht kälter als 10 ° C wird.

Wann man Tuberosen teilt

Der Herbst ist die beste Zeit, um Tuberosen zu teilen. Warten Sie, bis das Laub abgestorben ist, bevor Sie die Wurzeln zur Teilung ausgraben. Sie müssen sie nicht jedes Jahr teilen, sondern warten nicht einfach, bis Sie neue Pflanzen anbauen möchten. Es ist am besten für die Gesundheit der Tuberosepflanzen, wenn Sie die Wurzelsysteme alle vier bis fünf Jahre ausgraben und teilen.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am


Wie man Glühbirnen teilt

5 Techniken für 5 verschiedene Lampentypen

Wenn eine etablierte Zwiebelpflanzung nur spärlich zu blühen beginnt, ist die Ursache wahrscheinlich überfüllt - und das bedeutet, es ist Zeit zu graben und zu teilen.

Sie müssen auch Zwiebeln teilen, wenn Sie mehr Pflanzungen einer bevorzugten Art machen möchten. Da jeder der fünf Lampentypen auf unterschiedliche Weise zunimmt, unterscheiden sich auch die Teilungstechniken.

Zu teilen echte GlühbirnenBrechen Sie das Elternteil und die Vergrößerung (kleinere Glühbirne) an der Basis vorsichtig auseinander. Lilie teilen (Lilium) Zwiebeln, äußere Schuppen von der Grundplatte entfernen, die Enden in Wurzelhormon tauchen und pflanzen.

Corms Erneuern Sie sich in jeder Vegetationsperiode, indem Sie eine neue Knolle und (manchmal) kleine Knollen auf der alten Knolle produzieren. Um zu teilen, trennen Sie gesunde neue Knollen und alle Knollen von den alten Knollen.

Knollen Zunahme der Größe und der Anzahl der Wachstumspunkte mit zunehmendem Alter, aber die meisten von ihnen bilden keine getrennten Erhöhungen. Schneiden Sie zum Teilen eine große Knolle in zwei oder mehr Abschnitte, und achten Sie darauf, dass jeder einen Wachstumspunkt hat.

Rhizome produzieren neue Pflanzen aus Wachstumspunkten entlang ihrer Seiten. Um zu teilen, brechen Sie die Abschnitte an den natürlichen Unterteilungen zwischen ihnen auseinander. Stellen Sie sicher, dass jede Unterteilung mindestens einen Wachstumspunkt hat.

Knollenwurzeln bilden mehrere Wachstumspunkte. Manche mögen Taglilien (Hemerocallis)bilden separate Pflanzen, die auseinandergezogen werden können. Dies geschieht normalerweise im Sommer oder Herbst, wenn die Pflanze wächst. Andere, wie Dahlien, trennen sich nicht so leicht. Um letztere zu teilen, schneiden Sie die Klumpen auseinander, so dass jede Wurzel eine Wachstumsknospe hat.


Tuberose

Für Duft und Blumen im Garten können Sie sich eine Pflanze ansehen, die wir allgemein als Tuberose bezeichnen. Der botanische Name ist Polianthes tuberosa, und sie sind allgemein einfach unter dem allgemeinen Namen Tuberose bekannt. Beliebt, da sie leicht zu züchten sind und einen großartigen Duft haben. Die Zwiebeln vermehren sich leicht und sind sehr leicht zu teilen.

Einführung

Tuberose ist eine beliebte duftende Blumenzwiebel mit duftenden weißen Wachsblüten. Ursprünglich in der Parfümindustrie und heute weit verbreitet in der Schnittblumenindustrie. Der lang anhaltende Duft ist auch in der Schnittblumenindustrie eine echte Attraktion. Schöne weiße Blüten von etwa 2 - 3 cm Länge werden häufig in Blumenarrangements verwendet.

Dies ist eine warme Klima-Zwiebel, die ursprünglich aus Mexiko stammt und eine sehr duftende Pflanze mit Massen von wachsweißen Blüten an hohen Stielen ist. Hervorragend als Schnittblume geeignet und auch zur Herstellung von Parfüm verwendet. Ja, es ist so duftend. Diese werden seit dem 17. Jahrhundert im Anbau verwendet, als sie erstmals in Großbritannien in Gewächshäusern angebaut wurden, was damals ein echtes Statussymbol war.

Polianthes tuberosa Pflege

Eine sonnige Position ist entweder in einem Container oder im Garten unerlässlich. Sie blühen im Spätsommer, daher kann kälteres Klima ein Problem sein. Wenn Sie sie wachsen lassen und parfümierte Pflanzen mögen, dann ist dies eine für Sie.

Im Frühjahr pflanzen und mit ca. 4 - 5 cm Erde bedecken, jede Woche mit einem flüssigen Seetangdünger gießen und nicht zu stark austrocknen lassen. Heben Sie die Zwiebeln alle 4 Jahre an und teilen Sie sie, um ein besseres Wachstum zu fördern und die Größe des Klumpens zu erhöhen. Ein wenig Mulch im Winter wirkt Wunder, ebenso eine gute Entwässerung.

Polianthes geminiflora ist eine eigenständige Art, die oft schwer zu finden ist.

Wachstumsbedingungen

Tuberose-Pflanzen wachsen aus einem Rhizom, sie erreichen fast 1 m in voller Blüte. Pflanzen Sie im Spätwinter Zwiebeln oder Rhizome für die Sommer- und Frühlingsblüte. Ein humusreicher, aber gut durchlässiger Boden in sonniger Umgebung ist unerlässlich. In kälteren Klimazonen werden diese Zwiebeln über den Winter gehoben, nicht sicher, ob dies in den meisten Gebieten Australiens erforderlich ist

Am besten in wärmeren Klimazonen angebaut, wachsen sie in kühleren Gegenden gut, solange sie gut vor Frost geschützt sind.

  • Verwenden Sie eine hochwertige Blumenerde oder eine Erde mit zusätzlichem Kompost.
  • Wählen Sie eine sonnige Position.
  • Pflanzen Sie die Zwiebeln in einem Abstand von ca. 5 cm und einem Abstand von 20 cm ein. Versuchen Sie es in Behältern im Abstand von 10 cm, wenn Sie alle 2 Jahre umtopfen.
  • Nach dem Pflanzen gut wässern und dann das Wasser zurückhalten, bis neues Wachstum auftritt.
  • Die Blütezeit dauert vom Frühling bis zum Sommer.
  • Im frühen Winter Zwiebeln graben und teilen, können Sie sofort wieder einpflanzen.

Tuberose-Zwiebeln blühen und bilden dann Versätze. Es sind die Versätze, die Sie graben und teilen werden.


Schau das Video: How to Grow Tuberose from Bulb with Start to End Updates. Polianthes Tuberosa


Vorherige Artikel

David West Landschaftsbau und Design

Nächster Artikel

Bäume trugen Früchte