Arten von Blumenbeeten: Was gibt es und wie macht man es selbst


Bunte und duftende Blumenbeete sind ein wesentliches dekoratives Element der Landschaft in der Datscha oder auf dem persönlichen Grundstück. Es gibt mehrere Dutzend Möglichkeiten, Blumenbeete zu schaffen, und viele von ihnen können zu Recht als echte Meisterwerke der Kunst bezeichnet werden - originelle Formen, eine Kombination aus Farben und Schattierungen erwecken den Eindruck eines mit Farben bemalten Bildes. Angesichts dieser Schönheit scheint es einfach unmöglich zu sein, einige Arten von Blumenbeeten selbst nachzubilden. Tatsächlich ist es aber ganz einfach. Die Hauptsache ist, zu entscheiden, welche Art von Blumenbeet Sie möchten, und herauszufinden, was erforderlich ist, um es mit Ihren eigenen Händen zu machen.

Regelmäßiges Blumenbeet

Regelmäßige Blumenbeete finden sich häufig in Stadtparks, in den Gebieten von Büros und Institutionen. Der Hauptunterschied zwischen solchen Zusammensetzungen sind strenge geometrische Formen, ein symmetrisches Blumenmuster, bei dem eine klare Grenze zwischen Pflanzen und ihrem Farbbereich definiert ist. Für diese Art von Blumenbeet ist es wichtig, dass alle in der Komposition vorhandenen Blumen gleichzeitig blühen. Von besonderer Bedeutung ist die Beleuchtung normaler Blumenbeete. Sie sollten so platziert werden, dass kein Schatten auf die Pflanzen fällt - nur unter dieser Bedingung ist eine gleichmäßige Blüte der Blumenarrangements möglich.

Das Anordnen eines normalen Blumenbeets auf dem Land wird nicht oft praktiziert, da für seine Erstellung eine große Fläche erforderlich ist, in der kein Schatten von Bäumen vorhanden ist. Aber wenn es die Gegend erlaubt, wird es nicht schwierig sein, einen solchen Blumengarten mit eigenen Händen zu organisieren. Sie müssen jedoch verstehen, dass die Aufrechterhaltung des ästhetischen Erscheinungsbilds der Komposition viel Zeit und finanzielle Kosten in Anspruch nimmt, da die Pflanzen regelmäßig bewässert und gefüttert werden müssen. Das erzielte Ergebnis gleicht jedoch alle Kosten aus - bei richtiger Pflege sieht ein normales Blumenbeet wirklich luxuriös aus.

Video "Detaillierte Anleitung zur Herstellung eines Blumengartens"

Detailliertes Video-Tutorial mit hilfreichen Tipps und Tricks.

Unregelmäßiges Blumenbeet

Diese Art von Blumenbeet zeichnet sich durch chaotisches Pflanzen von Blumen in kleinen Gruppen aus, was den Blumengarten natürlicher macht. Kein einziges Grundstück des Landes kann auf einen solchen Blumengarten verzichten, da es nicht schwierig ist, ihn zu pflegen, keine großen finanziellen Investitionen erforderlich sind und die gesamte warme Jahreszeit mit der Blüte zufrieden ist.

Eine Besonderheit unregelmäßiger Blumenbeete ist das Fehlen strenger Blütenmuster - die Pflanzzonen der Blumen können sich überlappen und überlappen. Die Zusammensetzung kann jede Größe und Form haben. Auch die gleichzeitige Blüte von Pflanzen ist hier nicht vorgesehen. Normalerweise werden Blumen so ausgewählt, dass die Komposition in Wellen und für eine lange Zeit blüht - einige Blumen verblassen, andere blühen, um sie zu ersetzen. Das Anordnen unregelmäßiger Blumenbeete mit eigenen Händen hat einige Eigenschaften:

  • Blumengärten erfordern auch eine gute Beleuchtung, und es muss darauf geachtet werden, dass größere Pflanzen niedrigere nicht beschatten.

  • Sie müssen Blumen unter Berücksichtigung der Kardinalpunkte pflanzen - alle Pflanzen wenden sich der Sonne zu, und wenn Sie den Blumengarten von der Nordseite aus bewundern müssen, werden die Köpfe der meisten Blumen in die andere Richtung gedreht.
  • Sie müssen auch die Position der Blumenarrangements in Bezug auf die Wege und Aussichtsplattformen berücksichtigen: Im Vordergrund sollten verkümmerte Blumen wachsen, in den weit hohen;
  • Wenn das Blumenbeet von allen Seiten sichtbar ist, werden hohe Pflanzen in der Mitte und niedrigere Pflanzen näher am Rand gepflanzt.
  • Es ist wichtig, die Blütezeit beim Pflanzen von Blumen zu berücksichtigen. Wenn Sie Blumen des gleichen Typs pflanzen, wird das Blumenbeet beim Verblassen leer und unansehnlich. Daher wird empfohlen, viele verschiedene Pflanzen zu pflanzen. sowohl einjährige als auch mehrjährige Pflanzen;

Es gibt keine klaren Regeln und Einschränkungen beim Erstellen unregelmäßiger Blumenbeete mit eigenen Händen - phantasieren Sie, experimentieren Sie mit Farben. Dadurch wird die Komposition natürlicher und harmonischer.

Teppich

Teppichbetten werden hauptsächlich im Gartenbau von Stadtlandschaften verwendet, aber selbst in der Datscha liegt es in der Macht jedes Eigentümers des Grundstücks, eine solche Komposition mit eigenen Händen zu erstellen. Diese Art von Blumengarten ist ein lebender Teppich mit einem klaren Muster, der aus niedrig wachsenden Blumen mit mehrfarbigem Laub und einer gleichzeitigen Blütezeit besteht. Wenn das Blumenbeet blüht, scheint es, dass dies ein wirklich flauschiger Teppich mit originalen Ornamenten ist.

Teppichblumenbeete sehen sehr schön aus, brauchen aber besondere Pflege. Wenn Sie Blumenarrangements im Land arrangieren, müssen Sie Ihre Zeit so berechnen, dass mindestens einmal pro Woche mehrere Stunden Zeit für die folgenden Aktivitäten dem Blumenbeet gewidmet sind:

  • Es ist darauf zu achten, dass das Muster nicht gestört wird (die Pflanzen haben die Grenzlinie nicht überschritten). Dazu müssen Sie die nachgewachsenen Triebe und Blüten regelmäßig abschneiden.
  • Sie müssen auch getrocknete Blütenstände rechtzeitig entfernen - sonst sieht das Blumenbeet vernachlässigt aus;

  • Um das richtige Aussehen des Blumenbeets zu erhalten, ist eine regelmäßige Bewässerung erforderlich. Wenn die Zusammensetzung aus Blütenpflanzen in Töpfen hergestellt wurde, sollte die Bewässerung häufiger durchgeführt werden, da der Boden in den Töpfen schnell austrocknet.

Die Pflege eines Teppichblumenbeets auf dem Land ist ein ziemlich mühsames Geschäft. Nach ein wenig Zeit erhalten Sie jedoch einen wirklich luxuriösen Blumengarten, den Gäste und Nachbarn bewundern werden.

Angehoben

Für ein erhöhtes Blumenbeet ist, wie der Name schon sagt, die Platzierung auf einer bestimmten Höhe charakteristisch. Tatsächlich ist dies ein Behälter für Blumen, meistens in der richtigen Form in Form eines quadratischen, rechteckigen Polyeders. Eine Besonderheit des Blumenbeets ist ein Bordstein mit einer Höhe von 20 cm und mehr, der aus verschiedenen Materialien hergestellt wird: Bretter, Ziegel, Beton, Stein, alle improvisierten Mittel.

Ein solches Blumenbeet befindet sich normalerweise auf einer harten Oberfläche, am Haupteingang, entlang des Bürgersteigs oder Gehwegs. In der Datscha können Sie im Hinterhof, im Erholungsgebiet, am Eingang des Hauses eine erhöhte Struktur installieren - ein Paar symmetrischer Blumenbeete auf der Vorderseite des Geländes sieht sehr feierlich aus. Die Einrichtung eines erhöhten Blumengartens mit Ihren eigenen Händen liegt in der Macht selbst unerfahrener Blumenzüchter. Nachdem Sie einen Zaun gebaut haben, müssen Sie nur noch eine Drainageschicht auffüllen, auf die Sie den Boden legen können. Bei Bedarf können Sie dem Boden einen Universaldünger hinzufügen. Als nächstes pflanzen wir Blumen - normalerweise werden für solche Beete Einjährige verwendet.

Erhöhte Blumenbeete können sich in jedem Behälter oder Reservoir befinden. Einige erfinderische Sommerbewohner arrangieren Blumenbeete in alten gebrauchten Möbeln. Erhöhte Strukturen können verwendet werden, um mehrstufige und kaskadierende Kompositionen zu erstellen. Es ist wichtig zu verstehen, dass der Boden in solchen Behältern schnell austrocknet, sodass die Pflanzen regelmäßig gewässert werden müssen.

Klassisch

Klassische Blumenbeete werden am häufigsten verwendet, um den Landschaftsraum des Landes zu dekorieren. Diese Art von Blumengarten ist gekennzeichnet durch das Pflanzen von Blumen einer bestimmten Art und manchmal Farbe. Solche Blumenbeete werden in der Regel entlang der Wege platziert und dienen zur visuellen Abgrenzung von Zonen.

Wenn Sie klassische Blumenbeete mit Ihren eigenen Händen erstellen, müssen Sie die Auswahl der Blumenpflanzen sorgfältig treffen - sie sollten hell und dekorativ sein. Große Blumen sehen aus der Ferne perfekt aus: Dahlien, Rosen, Pfingstrosen, Tulpen. Wenn Sie dem Blumengarten eine bestimmte, bessere und korrekte Form geben, wird der Eindruck gelindert, dass die Pflanzen spontan oder versehentlich gepflanzt wurden.

Vertikal

Vertikale Blumenbeete sind ideal für die Landschaftsgestaltung kleiner Gebiete im Land sowie für die Maskierung unschöner Gebiete oder Strukturen. Darüber hinaus ist es unwahrscheinlich, dass blühende Hecken als Dekoration für Wände, Zäune, Pavillons und Gartenbögen jemanden gleichgültig lassen. Das Erstellen eines vertikalen Blumenbeets mit Ihren eigenen Händen ist ein mühsamer und verantwortungsbewusster Prozess. In der Tat müssen Sie bei der Organisation solcher Blumenarrangements viele wichtige Punkte berücksichtigen:

  • Wählen Sie das am besten geeignete Design für den Blumengarten unter Berücksichtigung von Form, Gewicht und Material.

  • zuverlässige Befestigung für das zukünftige Blumenbeet;
  • Überlegen Sie sich und legen Sie gegebenenfalls ein Bewässerungssystem auf.
  • Bereiten Sie die Bodenbasis vor und nehmen Sie die Pflanzen auf.

Webpflanzen werden verwendet, um Hecken oder Siebe zu erstellen. Für ihr Wachstum ist es notwendig, eine Stütze zu installieren - einen Rahmen aus Holz, Draht oder dünnem Seil. Für die Einrichtung von mehrstufigen Blumenarrangements ist es erforderlich, spezielle Kunststoff- oder Metallgitter, mehrstufige Kästen und Material für die Hydrokultur zu erwerben.

In Behältern für vertikale Beete werden in der Regel lockige oder ampelöse Blüten gepflanzt - sie hängen herunter und bilden während der Blüte eine lebende Wand. Auf Wunsch kann auf dem Gelände eine florale Skulptur installiert werden. Und damit der Boden nicht aufrecht herausläuft, ist es besser, Hydroponik für die Skulptur zu verwenden (ein Material, das den Boden ersetzt). Natürlich erfordert eine solche Komposition viel Fantasie und Mühe, aber das Ergebnis ist es wert.

Video "Blumenbeete als integraler Bestandteil der Landschaftsgestaltung"

Demonstrationsvideo mit verschiedenen Ideen.


Wie man schöne Blumenbeete mit Steinen dekoriert: Auswahl der richtigen Materialien und Rassen

Sie sind müde von den endlosen Betten auf dem Land und fragen sich, durch was Sie sie ersetzen sollen? Versuchen Sie Blumenbeete aus Steinen zu machen, Sie können mit Ihren eigenen Händen eine sehr schöne Alpenrutsche oder einen klassischen runden Blumengarten arrangieren. Sie sehen sehr attraktiv aus, organisieren den Raum gut und können zur Dekoration jedes Ortes verwendet werden.


Verschiedene Strukturen können als Träger verwendet werden. Unabhängig davon, für welche Art von Unterstützung Sie sich entscheiden, ist es wichtig, sich daran zu erinnern Zuallererst muss dieses Element seine funktionale Rolle erfüllen und daher einigen Merkmalen entsprechen.

  • Zuverlässigkeit und Haltbarkeit. Der Rosenhalter muss stabil und robust sein. Auf den ersten Blick mag es scheinen, dass die Kletterrose in Bezug auf das Gewicht eine eher leichte Pflanze ist, in Wirklichkeit ist dies jedoch nicht ganz richtig. Die blühenden, flauschigen rosa Blüten sowie die entwickelten Triebe des Busches können eine ziemlich große Masse bilden, daher lohnt es sich, die Stärke der Stütze sicherzustellen. Die Gestellstruktur muss gut konstruiert sein und es sollten nur hochwertige Materialien für ihre Konstruktion verwendet werden. Zusätzlich werden einige Stützen in den Boden gegraben, um ein zusätzliches Maß an Stabilität zu gewährleisten.

  • Ästhetisches Aussehen. Trotz der Tatsache, dass der Ständer für eine Kletterrose zuallererst seinen funktionalen Zweck mit hoher Qualität erfüllen muss, darf das Erscheinungsbild der Struktur nicht vergessen werden. Es ist daher wünschenswert, dass der Träger nicht in seinem Erscheinungsbild vor dem Hintergrund des Standorts hervorsticht, sondern unmerklich, aber gleichzeitig wunderbar in die allgemeine Landschaft passt. Manchmal wird für solche Zwecke der Träger in neutralen Farben lackiert oder ein Material mit einem geeigneten Farbton verwendet.
  • Vergleichbarkeit. Um Zuverlässigkeit zu gewährleisten, installieren Gärtner manchmal sogar auf kleinen und kompakten Rosenbüschen Stützen, die ziemlich sperrig sind. Eine solche Beruhigung ist nicht erforderlich und kann das Erscheinungsbild der gesamten Pflanze beeinträchtigen. Wenn jedoch auf Ihrer Website ein ziemlich großer Busch wächst, sollten Sie keine zu kleine Stütze wählen, die nicht der Größe der Pflanze entspricht.

  • Umweltsicherheit. Der Stand muss alle Umweltstandards erfüllen und sicher für die Natur sein.
  • Bequemlichkeit und Benutzerfreundlichkeit. Als Unterstützung für eine Blume sollten Sie keine multifunktionalen, komplexen und komplexen Strukturen wählen. Der Ständer muss seine Hauptfunktion erfüllen und benötigt kein zusätzliches Zubehör.
  • Wirtschaft. Diese Funktion betrifft sowohl das Material (Sie sollten keine zu teure Struktur kaufen, aber Sie können versuchen, die Stütze selbst zusammenzubauen) als auch die Gesamtaspekte (das Rack sollte nicht zu viel Platz beanspruchen).

Schauen wir uns die beliebten und funktionalsten Arten von Ständern für eine Kletterrose genauer an.

Gitter

Dieser Typ ist einer der einfachsten in seinem Design. Der Wandteppich wird selten in Geschäften oder auf den Märkten gekauft, da es selbst für Anfänger recht einfach ist, ihn mit eigenen Händen herzustellen, und dies erfordert nicht viel Aufwand, Zeit, Material oder finanzielle Ressourcen.

Ein Gitter ist eine Art Netz, das meistens aus Holz besteht (normalerweise werden dünne Holzbretter verwendet). Es ist wichtig zu beachten, dass ein solcher Rosenständer alle oben beschriebenen Eigenschaften und Merkmale erfüllt.

Diese Art von Rack ist die zweitbeliebteste. Strukturen dieser Art verbinden Dekorativität und Funktionalität. Darüber hinaus können sie eine relativ große Anzahl von Rosen auf ihrer Basis halten.

In weitläufigen Gärten werden oft mehrere Bögen gleichzeitig gebaut, wodurch eine Art Korridor entsteht. Auf jedem der Bögen können sowohl die gleichen als auch verschiedene Rosentypen gewebt werden. Es ist besonders schön, wenn Sie Pflanzen mit mehreren Farben oder Schattierungen desselben Tons abwechseln.

Pergola

Eine Pergola ist ein Lattendach, das auf tragenden Gärten installiert ist. Dieser Typ ist ein verbessertes Analogon eines gewöhnlichen Bogens. Normalerweise bestehen die Pfosten für den Bogen aus Metall und der obere Teil aus Holz.

Es sollte beachtet werden, dass Pergolen und Bögen zusätzlich zu ihrer direkten Funktion, eine Kletterrose zu tragen, auch einen zusätzlichen Zweck erfüllen können, nämlich die Zonierung eines Gartens oder Gemüsegartens.

Säulen

Dies ist eine der offensichtlicheren Optionen, und dennoch funktioniert sie möglicherweise nicht für alle Rosentypen. Die Säule, entlang der die Rose verläuft, muss aus strapazierfähigem Material bestehen und fest im Boden verankert sein. Im Garten können Sie einzelne Säulen installieren, aber Sie können solche Stützen auch hintereinander entwerfen.

Zapfen (Pyramiden)

Um eine Rose in Form eines Kegels zu stützen, sollten mehrere Säulen von oben verbunden und gesichert werden. So entsteht ein ziemlich voluminöser Stand - eine Rose kann nicht nur außerhalb, sondern auch innerhalb des Kegels wandern.


Was und wie man einen Zaun macht

Der häufigste Blumenbeetzaun ist Ziegel, wilder Stein, Felsbrocken. Eine Struktur kann streng "zeremoniell" aus Ziegeln hergestellt werden. Felsbrocken und wilder Stein sind intimere, nicht standardmäßige Zäune.

Da sie ein anständiges Gewicht haben, wird häufig ein Fundament unter einem Ziegel- oder Steinzaun für ein Blumenbeet hergestellt. Nicht wenn eine oder zwei Zeilen passen, sondern wenn es vier oder mehr Zeilen gibt. Wenn sich das Gerät auf einer Betonstelle befindet, können Sie auf ein Fundament verzichten. Wenn jedoch ein Blumenbeet auf einem Rasen oder Boden zerbrochen ist, ist es ratsam, dies zu tun.

Es ist nicht einmal notwendig, zwei Reihen Stein oder Ziegel mit Mörtel zu befestigen. Sie können einfach übereinander gelegt, von innen mit Geotextilien bedeckt und mit Erde bedeckt werden. Auf diese Weise hergestellte Ziegelblumenbeete müssen häufig korrigiert werden: Ziegel können von ihrem Platz "ausziehen"

Der erste Schritt besteht darin, die Grasnarbe auf dem markierten Bereich zu entfernen. Wenn Sie vorhaben, ein hohes Blumenbeet zu bauen, graben Sie eine Rille um den Umfang, die etwa 20 cm tief und 5 bis 10 cm breiter als der geplante Zaun ist. Dieser Graben ist mit Trümmern gefüllt, gerammt und mit flüssigem Zementsandmörtel verschüttet. Für 1 Teil M400-Zement 4-5 Teile sauberen Sand nehmen, mischen und Wasser bis zur sauren Sahne gießen. Mit dieser halbflüssigen Lösung werden Trümmer gegossen. Wenn der Beton fest wird - Sie müssen einige Tage warten -, können Sie die Grenze für die Blumenbeete auslegen.

Wie man einen Ziegel- oder Steinrand macht

Do-it-yourself-Blumenbeete und Blumenbeete aus einem Zaun aus Stein und Ziegel sind die teuersten im Gerät, aber auch die langlebigsten.Sie werden mehrere Jahre ohne Probleme stehen.

Steine ​​oder Ziegel werden auf einen Zementsandmörtel gelegt, ähnlich dem, mit dem Schutt gegossen wurde, aber dicker. Zwischen den Ziegeln sollte nicht viel Mörtel sein - 5-8 mm. Wenn Sie Kopfsteinpflaster oder Naturstein verwenden, ist es einfacher, diese zuerst "trocken" zu falten, indem Sie die Größe auswählen, und sie dann mit Mörtel zu übertragen.

Einige Ideen zum Anordnen von Steinrändern für Blumenbeete und Blumenbeete finden Sie in der Fotogalerie unten.

Wenn Sie einen runden Rand für ein Blumenbeet aus Ziegeln bauen, ist es wirtschaftlicher, Hälften zu verwenden Kleine Fugen zwischen den Steinen und sind nicht sichtbar (bis der Beton vollständig ausgehärtet ist, können Sie sie bis zu einer Tiefe von 5-8 mm reinigen). Befindet sich das Blumenbeet in Wandnähe, muss die Wand wasserdicht behandelt werden (Bitumenmastix zweimal) Der abgebrochene Kalkstein um die Blumenbeete sieht toll aus. Blumenbeete aus Steinen können mit Ihren eigenen Händen in einer nicht standardmäßigen oder geometrischen Form hergestellt werden Keramikziegel in verschiedenen Farben und Wegen, die mit getöntem Kies bestreut sind, und ein Innenhof mit einem Blumenbeet sehen toll aus Dies ist eine Bordsteinkante für ein Kopfsteinpflaster. Die verwendete Technik ist anders - eine Walze wird aus einer halbtrockenen Lösung geformt, in die kleine Steine ​​eingeklebt werden

Wenn Sie die Pflanzungen nicht so stark anheben müssen und nur die Grenzen des mit Blumen bepflanzten Gebiets markieren möchten, aber befürchten, dass der Ziegelstein, wenn er einfach eingegraben wird, herunterfällt, können Sie einen Graben graben. Füllen Sie es mit Trümmern und legen Sie Steinplatten in die Trümmer (auf Platten gesägter Stein finden Sie im Abschnitt Verkauf von Materialien für die Außendekoration des Hauses) oder stehen Sie, um Ziegelsteine ​​zu setzen. Verschütten Sie flüssigen Zementsandmörtel um die installierten Elemente des Zauns. Nach zwei oder drei Tagen, wenn der Beton ausgehärtet ist, können Sie weiterarbeiten: Füllen Sie den fruchtbaren Boden auf, aber Sie können den Bordstein etwa einen Monat lang nicht beladen oder darauf treten. Es dauert so lange, bis er an Festigkeit gewinnt.

Nach dem gleichen Prinzip können Sie aus Schiefer oder in Streifen geschnittenen Fliesen einen Do-it-yourself-Rahmen für ein Blumenbeet herstellen. Ein Blumenbeet kann aus Metall oder Asbestschiefer bestehen. Nach dem Einbau des Daches sind noch Reste übrig - verwenden Sie diese. Hier ist was Sie bekommen können.

Foto eines Schieferblumenbeets - so ein Zaun sieht gut aus

Aus Holz gemacht

Es ist einfacher, einen Zaun für ein Blumenbeet aus Holz zu bauen: Es wiegt nicht so viel. Andererseits ist es weniger haltbar. Do-it-yourself-Blumenbeete und Blumenbeete aus Holz können mehrere Jahreszeiten aushalten. Dann müssen Sie sie wiederherstellen oder ändern. Für zeremonielle Blumenbeete wird es sehr selten verwendet, aber auf dem Land oder in der Nähe eines Privathauses ist ein mit einem Holzrand eingezäunter Blumengarten originell und stilvoll. Vor allem, wenn es etwas mit dem Designstil der Gebäude auf dem Gelände zu tun hat.

Sie können Holz in jeder Form verwenden, um Sommerhäuser zu dekorieren. Sie stellen Blumenbeete aus Brettern, Rundholz mit kleinem Durchmesser (kleine Baumstämme), Blockhäusern (Bretter, einseitig konvex, ähnlich einem Baumstamm) und anderen Holzresten her. Sie können sogar einen toten Baum in Keile schneiden, sie in den Boden vergraben / hämmern und so ein ungewöhnliches Blumenbeet herstellen.

Holzhälften können auch zu einem Zaun für einen erhöhten Blumengarten gefaltet werden Birkenwälder - ein ausgezeichneter Zaun für einen Blumengarten Eine interessante Idee für ein hohes Blumenbeet - ein Brunnen besteht aus Holzresten Sogar ein alter Baumstamm kann in einen Blumengarten verwandelt werden Zwei übereinander angeordnete Teile eines Blockhauses - und vor Ihnen befindet sich bereits ein ausgezeichnetes Sommerhaus-Blumenbeet Von Brettern abgerissene hölzerne Blumenbeete werden in wenigen Stunden gebaut Auch wenn das Holz unbehandelt ist, hat es seinen eigenen Charme

Wie macht man eine Holzbordüre? Suchen Sie einen Baumstamm mit kleinem Durchmesser, schneiden Sie ihn in Keile unterschiedlicher Länge und teilen Sie sie in zwei Hälften. Sie erhalten Leerzeichen, wie auf dem Foto links. Sie werden mit der konvexen Seite nach unten nebeneinander auf eine ebene Fläche gelegt. Sie nehmen einen flexiblen dicken Draht und verwenden Heftklammern von einem Konstruktionshefter oder gebogenen Bolzen, um den Draht an der flachen Seite der Holzstücke zu befestigen. Ein Draht ist unten festgenagelt, der andere oben. Es stellt sich ein flexibler Rand aus Holz heraus, mit dem ein Blumengarten jeder Form (rechts abgebildet) umschlossen werden kann.

Wie man aus Holz einen Zaun für einen Blumengarten macht

Damit das Holz nicht an Attraktivität verliert und nicht verrottet, wird es mit Schutzimprägnierungen behandelt. Sie können ihm gleichzeitig Farbe geben oder sie können farblos sein. Aus solchen Holzstücken, die in einem Band gesammelt wurden, können Sie Blumenbeete mit Ihren eigenen Händen jeder Form herstellen. Graben Sie eine flache Rille, die etwas breiter als Ihr Zaun ist, setzen Sie dort einen Zaun für ein Blumenbeet ein und bestreuen Sie ihn mit Erde, stopfen Sie ihn.

Von einem solchen Band können Sie solche Schönheit satteln

Aus Brettern und Balken

Holz ist in unserem Land einer der kostengünstigsten Baustoffe. Deshalb bauen sie viel und oft daraus. Sie bestehen aus Holz und einem Zaun oder Zaun für Blumenbeete. Am einfachsten ist es, ein Blumenbeet mit Brettern zu versehen. Zur Unterstützung benötigen Sie mehrere Stangen - nicht sehr dick, aber breit. Ca. 50 * 150 mm und 20 mm dickes Kantenbrett. Wählen Sie die Breite selbst so, dass mehrere am Rand installierte Teile die erforderliche Höhe ergeben.

Das Holz mit schützenden Imprägnierungen einweichen. Wenn es trocknet, können Sie mit der Arbeit beginnen. Stützstangen werden zuerst installiert. Sie können an einem Ende geschärft und vorsichtig gehämmert werden, ohne die Oberseite zu beschädigen (ein Stück einer Stange darauf legen und darauf schlagen), oder Sie können ein etwa 50 cm tiefes Loch graben, eine Stange darin installieren, die Erde begraben und verdichten um. Die Riegel werden in Schritten von 1 bis 1,5 Metern installiert, je nachdem, wie breit der Blumengarten sein wird. Je breiter und höher es ist, desto größer muss die Masse gehalten werden, daher werden häufiger Stützen angebracht.

Die Bretter werden an die freiliegenden Stützen genagelt. Sie können von innen gestopft werden und dann sind die Stützstangen sichtbar oder von außen. Bei der zweiten Option ist nur eine Wand aus Dielen sichtbar. Die Fugen der Bretter sollten auf die Träger fallen.

Ein hohes Blumenbeet mit einem Zaun aus Brettern. Das Gebäude ist günstig und die Aussicht ist solide

Plankenbetten können in verschiedenen Formen hergestellt werden. Auch in Form einer Pyramide. Im Folgenden finden Sie einige interessante Ideen.

Mehrstufige Blumenbeetpyramide aus Brettern Und so entsteht ein Blumenbeet in Form einer Pyramide Blumenbeetpyramide aus kleinen Kisten unterschiedlicher Größe, nacheinander aufgestellt Ein solches Blumenbeet kann in der Mitte eines großen platziert werden Nachdem mehrere Kisten unterschiedlicher Form zusammengeschlagen wurden, können sie nebeneinander oder übereinander installiert werden Ordentlich und schön

Aus Plastik hergestellt

Es gibt viele Arten von vorgefertigten Zäunen für Blumenbeete und Blumenbeete aus Kunststoff oder Kunststoff. Sie haben spezielle Beine, die am Rand des bepflanzten Gebiets in den Boden eingetaucht sind.

Wir sprechen aber nicht über sie, sondern über Blumenbeete aus Schrott. Zum Beispiel können Sie aus Plastikflaschen einen anständigen Zaun für ein Blumenbeet machen.

Sie werden nach Verschiebung und Farbe ausgewählt. Dadurch sieht der Zaun besser aus. Dann werden die Hälse auf gleicher Höhe abgeschnitten und in den Boden gesteckt. Dies ist eine Montagemöglichkeit zum Erstellen einer niedrigen Bordsteinkante. Der zweite wird sich als viel höher herausstellen. Es kann in größeren Fondantpflanzen verwendet werden. In diesem Fall nehmen sie eine Holzstange in einem bestimmten Abstand dazu, so dass die Flaschen nahe beieinander liegen, die Deckel genagelt werden. Flaschen werden in die Kappen geschraubt. Um einen solchen Kunststoffzaun für einen Blumengarten stabiler zu machen, wird er mit Draht näher am Boden und näher an der Verengung am Hals durchbohrt. Der fertige Abschnitt des Zauns wird installiert und am Boden befestigt.

Trotz der Tatsache, dass das Material Abfall ist, sieht ein solcher Zaun anständig, schön, schön aus, wenn alles sorgfältig gemacht wird. Das Foto von Zäunen für Blumenbeete und Blumenbeete aus Plastikflaschen ist auf dem Foto unten zu sehen.

Ein ordentlich gemachter Blumenbeetzaun aus Plastikflaschen Wenn Sie genau hinschauen, sehen Sie eine Leiste, in der sich die Flaschen befinden. Ein süßes Krokodil aus Flaschen auf dem Land wird Kinder ansprechen Flaschen, die in Größe und Farbe aufeinander abgestimmt sind, bilden ein wunderschönes Gehäuse. Blumenbeete zum Selbermachen und Blumenbeete mit ihrer Hilfe können auf dem Land oder in der Nähe eines Privathauses hergestellt werden

Konnte nicht vorbeikommen ... ein Zaun aus alten Fahrradrädern. Original Blumenbeete können aus jedem Müll hergestellt werden. Wenn Sie Talent haben, natürlich ...

Alte Fahrradräder können Ihr Sommerhaus schmücken. Wie? Machen Sie aus ihnen einen Blumengartenzaun. Ein Blumenbeet mit Rädern ist cool ...


Blumen für ein Blumenbeet aus Steinen auswählen

Pflanzen für ein Blumenbeet müssen nach Typ ausgewählt werden. Zum Beispiel eignen sich Hyazinthen, verschiedene Rosen, Narzissen, Lilien, Tulpen und Gladiolen, Astilbe und Wirte hervorragend für einen Blumengarten im normalen Stil. Blumen in Form eines Ovals, einer Raute oder eines Quadrats sehen spektakulär und stilvoll aus.

Wenn Sie Pflanzen für einen im Landschaftsstil dekorierten Blumengarten auswählen müssen, sollten Sie das System vergessen. In diesem Fall sollten die Blumen willkürlich wachsen, obwohl sie der allgemeinen Zusammensetzung entsprechen. Diese Option wird als die vorteilhafteste für Steingärten und Steingärten angesehen.

Folgende Pflanzenarten sind geeignet: Rosen, Walderdbeeren, Frühlingskrokusse, Corydalis, Karpatenglocke.

Kleine Nadelbäume können zu einer würdigen Dekoration eines Blumenbeets aus Steinen werden: Zwergkiefer, Berberitze, Thuja, Kriechweide. Die Landschaft des Hinterhofbereichs ist bemerkenswert abwechslungsreich durch ein Blumenbeet mit kleinen Sträuchern, kriechenden Pflanzen (Thymian, Karpatenglocke, Euphorbia) und Stauden (immergrüne Iberis, Nelke). In den Spalten des Mauerwerks werden kleine, anmutige Blumen gepflanzt, die keine Angst vor trockenem Wetter haben.

Für ein vertikales Steinbett ist eine Liane am besten geeignet. Ein grüner Teppich verwandelt die leersten oder dunkelsten Ecken des Gartens oder bedeckt die prosaische Wand des Hauses. Für empfindliche Reben von Magnolien, Clematis, Actinidia und Glyzinien benötigen Sie Stützen, die ihnen standhalten.


Stufen des Arrangierens eines Blumenbeets aus Steinen mit Ihren eigenen Händen

Wir werden die Hauptarbeit zur Schaffung eines Blumengartens aus Steinen am Beispiel eines Blumenbeets aus Steinen betrachten, das mit unseren eigenen Händen aus mehreren Steinebenen gebaut wurde.

Diese Art von Struktur kombiniert die Zerbrechlichkeit von Zierpflanzen und die Festigkeit von Naturstein. So:

  1. Um das Blumenbeet fest und haltbar zu machen, empfehlen wir Ihnen, mit dem Gießen des Fundaments zu beginnen. Mit Hilfe von Holzlatten und einem Seil muss der Ort markiert werden, an dem der Blumengarten in Zukunft erscheinen wird. Rund um das Territorium lohnt es sich, einen bis zu 40 Zentimeter tiefen Graben zu graben, dessen Breite ausreicht, um die ausgewählten Steine ​​aufzunehmen. Entfernen Sie den Rasen von diesem Teil des Grundstücks
  2. Der Boden muss mit einem Stück Dachmaterial oder Polyethylen geeigneter Größe bedeckt sein. Sie können mit dem Verlegen des Betonsockels beginnen. Steine ​​können erst nach dem Trocknen darauf gelegt werden. Es ist wichtig zu beachten, dass eine konkrete Unterstützung keine Voraussetzung für die Schaffung eines Blumengartens ist. Manchmal reicht es aus, eine Rille um die Struktur herum anzubringen, Geotextilien hinein zu legen und Sand auf ¾ zu gießen. Nachdem Sie das Material gründlich gestampft haben, können Sie Felsbrocken darauf auslegen
  3. Das Steinbett verdankt seine Originalität dem einzigartigen Aussehen der Steine. Deshalb sind einige Elemente des Blumengartens schwer miteinander zu vergleichen - das Auftreten von Spalten ist unvermeidlich. Sie sollten mit gewöhnlicher Erde bedeckt sein, aber gleichzeitig sollten sie gut gestampft sein. Aus diesem Grund sollten Sie ein Mauerwerk aus Steinen haben, das zur Hälfte aus dem Graben herausragt und sicher mit Sand und Erde befestigt ist. Die Basis für das Blumenbeet ist fertig
  4. Nach dem endgültigen Aushärten des Zements muss ein Dichtmittel auf das Mauerwerk aufgetragen werden, um die Fugen des Materials vor Rissen zu schützen. Dann können Sie das Blumenbeet mit einer hochwertigen Bodenmischung füllen und nach einer weiteren Woche dort Blumen pflanzen.


Wählen oder selbst machen?

Viele Männer, die mit ihren Händen Meisterwerke schaffen können, nicht nur mit Pinsel und Farbe, sondern auch mit Hilfe typischer männlicher Werkzeuge, weigern sich, Geld und Zeit damit zu verbringen, das richtige Spachtel zu suchen und zu kaufen, wenn sich die Gelegenheit dazu bietet es mit ihren eigenen Händen zu machen. Wie die Erfahrung solcher Menschen zeigt, erweist sich das Ergebnis als sehr wertvoll: Es trifft den Geldbeutel viel weniger und erfüllt vor allem die Wünsche seines Besitzers so weit wie möglich.

Das Schwierigste bei der Eigenproduktion eines Spatels ist die Herstellung einer Klinge mit der erforderlichen Form. Zuerst müssen Sie ein Stück Metall finden (kaum jemand wird Zeit mit der Veröffentlichung einer Kunststoffversion verschwenden), aus dem Sie eine Klinge herstellen können. Aus den im Internet angebotenen Optionen für potenzielle Rohstoffe sehen alte Spatel für Bauzwecke, alte Bügelsägen und sogar eine von der Sowjetunion hergestellte Metallfaltregel realistisch aus. Je nach Form und Größe des Rohblechs werden Rohlinge für zukünftige Klingen mit einer Schleifmaschine, einer speziellen Bügelsäge oder einer Metallschere herausgeschnitten.

Das Formen wird durch Schärfen und Schleifen der Kanten ermöglicht, wodurch auch die Schärfe der Klinge bestimmt wird.

Das Teil, das die Verbindung zwischen der Klinge und dem Griff herstellt, kann auf verschiedene Arten hergestellt werden. Wenn das verwendete Blech ziemlich groß war, ist es beim Schneiden der Klinge besser, sie sofort fest zu machen, kombiniert mit dem Kern des zukünftigen Griffs. In diesem Fall muss das Metallwerkstück gebogen werden, wofür es weißglühend erhitzt wird.

Ein ähnliches Verfahren kann auch zu Hause durchgeführt werden, wenn das Metall über einen normalen Gasbrenner lange genug erhitzt wird. Aber dann müssen Sie die Sicherheitsvorkehrungen so sorgfältig wie möglich befolgen... Sie können die einzelnen Teile, aus denen ein hausgemachter Spatel hergestellt wird, mit einem großen Nagel, beispielsweise einem Schiefernagel, befestigen. Es muss im gewünschten Winkel gebogen und durch speziell angefertigte Löcher in beide Teile des Spachtels eingeführt werden.

Der Griff für einen hausgemachten Spatel kann unabhängig hergestellt werden, indem er auf einer Maschine aus Holz geschnitzt wird. Der Kauf eines fertigen Produkts ist jedoch auch sehr praktisch, was den Verbraucher mehrere zehn Rubel kostet. In der Regel befindet sich im Werksrohling bereits ein Loch zum Einsetzen eines Metallteils, das Sie nur von der der Klinge gegenüberliegenden Seite richtig abflachen müssen, um ein Lösen der Struktur zu vermeiden.

Danach lohnt es sich, erneut mit einem Hammer auf die Gelenke zu klopfen, um die Gelenke richtig zu glätten und die Unbeweglichkeit der Befestigung einiger Teile an anderen sicherzustellen. Die genauen Kosten eines handgefertigten Spachtels variieren stark in Abhängigkeit von der Verfügbarkeit improvisierter Werkzeuge, aus denen es hergestellt werden kann. Benutzer, die Erfahrung mit solchen Handwerken haben, geben jedoch die Kosten für die Herstellung eines solchen Werkzeugs innerhalb von hundert Rubel an.

Informationen zur Auswahl eines Spachtels finden Sie im nächsten Video.



Vorherige Artikel

Architekt 3D-Landschaftsdesign 2017 Rückblick

Nächster Artikel

Enzo Landschaften und Design Corp ny