Blue Porterweed Groundcover - Verwenden von Blue Porterweed für die Bodenbedeckung in Gärten


Von: Liz Baessler

Blue Porterweed ist ein niedrig wachsender Südfloridaer, der fast das ganze Jahr über kleine blaue Blüten hervorbringt und eine ausgezeichnete Wahl ist, um Bestäuber anzulocken. Es eignet sich auch hervorragend als Bodendecker. Lesen Sie weiter, um mehr über die Verwendung von blauem Porterweed für die Bodenbedeckung zu erfahren.

Blue Porterweed Groundcover Fakten

Blaue Porterweed-Pflanzen (Stachytarpheta jamaicensis) sind in Südflorida beheimatet, obwohl sie sich seitdem im größten Teil des Bundesstaates verbreitet haben. Da sie nur für die USDA-Zone 9b robust sind, sind sie nicht weiter nach Norden gereist.

Mit Blue Porterweed wird oft verwechselt Stachytarpheta urticifolia, ein nicht einheimischer Cousin, der aggressiver wächst und nicht gepflanzt werden sollte. Es wird auch höher (bis zu 1,5 m hoch) und holziger, was es als Bodendecker weniger effektiv macht. Blaues Porterweed hingegen erreicht in Höhe und Breite tendenziell 0,5 bis 1 m (1 bis 3 Fuß).

Es wächst schnell und breitet sich mit dem Wachstum aus, was zu einer hervorragenden Bodenbedeckung führt. Es ist auch für Bestäuber äußerst attraktiv. Es produziert kleine, blaue bis violette Blüten. Jede einzelne Blume bleibt nur einen Tag offen, aber die Pflanze produziert so viele, dass sie sehr auffällig ist und viele Schmetterlinge anzieht.

Wie man Blue Porterweed für die Bodenbedeckung züchtet

Blaue Porterweed-Pflanzen wachsen am besten in voller Sonne bis Halbschatten. Wenn sie zum ersten Mal gepflanzt werden, brauchen sie feuchten Boden, aber wenn sie einmal etabliert sind, können sie mit Dürre recht gut umgehen. Sie vertragen auch salzige Bedingungen.

Wenn Sie sie als Bodendecker pflanzen, platzieren Sie die Pflanzen 1 m entfernt. Während sie wachsen, breiten sie sich aus und bilden ein attraktives, durchgehendes, blühendes Strauchbett. Schneiden Sie die Sträucher im späten Frühjahr kräftig zurück, um neues Sommerwachstum zu fördern. Während des ganzen Jahres können Sie sie leicht beschneiden, um eine gleichmäßige Höhe und attraktive Form zu erhalten.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am


Hitzetolerante Pflanzen für Texas

Wenn Sie in einem so heißen Gebiet wie Texas leben, können Sie mit längeren Hitze- und Dürreperioden rechnen. Obwohl viele Teile des Staates gerade aus einer der längsten und schwersten Dürreperioden in der Geschichte von Texas hervorgegangen sind, ist der Mangel an beständigen Niederschlägen hier in Texas langfristig Realität.

Um es den Hausbesitzern noch schwerer zu machen, haben die Kommunalverwaltungen Bewässerungsbeschränkungen erlassen, um diese wertvolle Ressource zu schonen. Daher können Sie die Sprinkler in den Sommermonaten möglicherweise nur einmal pro Woche einschalten. Das Ergebnis ist leider oft braunes Gras, sterbendes Gebüsch und welkende Bäume. Zum Glück gibt es viele Pflanzenarten, die sich an unser Klima angepasst haben.

Blumen, die in der Hitze überleben

Viele Zierpflanzen können bei heißem Wetter einfach nicht überleben. Wenn Sie die richtigen Blumen für Ihren Garten auswählen, kann er Jahr für Jahr schön aussehen. Einige der besten Optionen für Texas Yards sind verschiedene Arten von Akelei, Coreopsis, Herbstaster, Feuerbüsche, Plumbago, Steinrose, verschiedene Salbeisorten und die Garnelenpflanze.

Akelei

Sowohl rote als auch gelbe Columbines machen sich in der Hitze von Texas gut. Diese Blüten bevorzugen feuchte und gut durchlässige Böden und vertragen Halbschatten sowie sonnige Bedingungen. Columbines ruhen oft in den Sommermonaten, wenn das Wasser knapp ist. Einige Kolibris strömen zu diesen Blumen. Ende Mai schneiden Sie verbrauchtes Laub dieser Art ab, um sie glücklich und gesund zu halten.

Coreopsis

Die Lanzenblatt-Coreopsis hat gelbe, gänseblümchenartige Blüten und eignet sich sowohl für Sonne als auch für Halbschatten. Die Art ist im Osten und Südosten von Texas beheimatet und zieht Schmetterlinge an. Die Coreopsis produziert mehr Blüten, wenn Sie die Pflanze der verbrauchten Blüten beschneiden.

Herbstaster

Diese einheimische Pflanze mit kleinen, zarten lila Blüten verträgt sowohl Sonne als auch Halbschatten. Wie der Name schon sagt, sind die Blüten in den Herbstmonaten am höchsten und die Pflanze dient als Nektarquelle. Sie sollten diese Pflanze im Frühling und Sommer leicht beschneiden, um ihre Form kompakt zu halten.

Feuerbürste

Die charakteristischen röhrenförmigen orangeroten Blüten dieser Pflanze ziehen Kolibris an. Die Feuerbürste färbt sich im Herbst burgunderrot und muss bei schwerem Winterwetter geschützt werden. Schneiden Sie diese Art nach dem ersten harten Einfrieren auf sechs Zoll zurück, um das Wachstum des neuen Frühlings zu fördern.

Graphit

Diese attraktive Blume, die entweder himmelblaue oder weiße Blüten hat, hat hellgrünes Laub. Plumbagos eignen sich am besten für Morgen- und Nachmittagsschatten und eignen sich auch gut für Halbschatten. Plumbagos ziehen Schmetterlinge an und müssen möglicherweise auf etwa sechs Zoll zurückgeschnitten werden, wenn Sie einen harten Frost erleben.

Rock Rose

Dieser kleine einheimische Strauch zieht Schmetterlinge an und blüht nach den Frühlingsmonaten selten. Steinrosenblüten ähneln denen des Hibiskus und können im Schatten anfällig für Mehltau sein. Sie möchten diese Blume im Spätwinter um etwa ein Drittel zurückschneiden.

Salbei

Die Sorten Cedar, Cherry (oder Autumn), Jerusalem, Majestic, Mealy Blue, Mexican Bush, Big Red, Russian, San Luis und Tropical Sage sind extrem robust und halten der Hitze in Texas problemlos stand. Sie gedeihen in voller Sonne und sind resistent gegen Rehe und Kaninchen. Verschiedene Arten ziehen Kolibris in Ihren Garten. Die meisten Arten profitieren davon, nach dem ersten Einfrieren des Jahres beschnitten zu werden.

Garnelenpflanze

Diese blühende Art eignet sich am besten für die Morgensonne und den Schatten am Nachmittag. Seine Blüten ähneln Garnelen, was erklärt, wie die Pflanze zu ihrem Namen kam. Garnelenpflanzen ziehen auch Kolibris an und eignen sich am besten, wenn sie im Winter auf sechs Zoll zurückgeschnitten werden, um neues Wachstum zu fördern.

Hitzetolerante Behälterpflanzen

Für einige umfasst die Schönheit eines Gartens Blumen, Sträucher und andere Pflanzen, die in Behältern rund um die Terrasse, das Deck, die Veranda oder den Garten wachsen. Die besten hitzebeständigen Kübelpflanzen sind auch Stauden, sodass Sie sie selbst in Ihren Garten aufnehmen können. So können Sie problemlos zwischen einer normalen Gartenpflanze und einer Kübelpflanze wechseln und das ganze Jahr über die Schönheit von Blumen genießen , unabhängig von der Außentemperatur. Einige Arten, die in Texas gut abschneiden, sind Geranien, Hibiskus, Lantana, Pentas und Eisenkraut.

Geranien

Diese traditionellen Blumen eignen sich gut für Behälter, Bordüren und Beete. Geranien gibt es in vielen Farben und können neben anderen Blumen in Fensterkästen und großen Wannen gepflanzt werden. Diese Art eignet sich am besten für helle Schatten im Sommer und kann bis zu drei Fuß groß werden.

Hibiskus

Denken Sie an einen tropischen Regenwald und das erste, was Ihnen in den Sinn kommt, sind Visionen von Hibiskusblüten, die von oben herabtropfen. Hibiskuspflanzen bilden fantastische Mittelstücke in einem Behältergarten. Sie brauchen höhere Temperaturen, um zu gedeihen. Wenn Sie sie also bei kühlerem Wetter hineinbewegen, stellen Sie sicher, dass Sie sie in einem Gewächshaus oder Badezimmer aufbewahren, wo sie genügend Feuchtigkeit bekommen können. Wenn der Hibiskus ausgewachsen ist, muss er unterstützt werden, indem er an einen Pfahl im Schmutz gebunden wird.

Lantana

Üppige orange, gelbe, rosa oder lavendelfarbene Blumen, die über Ihre Behälter fließen, machen die Lantana zu perfekten Begleitern für Ihre Outdoor-Aktivitäten. In der Vergangenheit konnten Lantanas unruhig werden, was sie für Behälter ungeeignet machte, aber neuere Sorten haben die spindelförmigen Triebe in den Griff bekommen. Lantanas zeichnen auch Schmetterlinge und tragen so zum Charme dieser bunten Blumen bei. Stellen Sie einfach sicher, dass der Schmutz im Behälter nicht vollständig austrocknet, da sonst Ihre Lantanas vor Durst welken.

Pentas

Pentas haben wunderschöne Blüten, die Nektar produzieren, der Bienen, Kolibris und Vögel anzieht. Pentas können Lavendel, Rot, Rosa und Weiß sein und eignen sich am besten für gut durchlässige Böden. Normalerweise müssen Sie die Pflanze zurückklemmen, um die Blüte zu fördern. Pentas tun am besten in sehr hellem Schatten.

Eisenkraut

Über 250 Sorten dieser blühenden Pflanze wachsen in den wärmeren Klimazonen der Vereinigten Staaten. Dieses attraktive blühende Kraut, das in voller Sonne gedeiht, gibt es schon seit der Antike. Eisenkraut funktioniert gut in einem hängenden Korb und zieht Schmetterlinge an.

Hitzebeständige Containergärten sind eine hervorragende Ergänzung für jeden Wohnbereich im Freien, müssen jedoch gut bewässert werden. Sie müssen auch in den seltenen Fällen, in denen die Temperaturen in Texas unter 45 Grad fallen, ins Haus gebracht werden.

Pflanzen, die bei heißem Wetter wachsen: Was ist mit meiner Gras- und Bodenbedeckung?

St. Augustine Gras ist die häufigste Wahl für Hausbesitzer. Es ist das beliebteste Rasengras und sieht aus wie ein üppiger grüner Teppich vor Ihrem Haus. Es gibt einige Nachteile, darunter eines der pflegeleichteren Gräser in Texas. Es braucht mehr Wasser als die meisten Gräser, was bedeutet, dass Ihr schöner Rasen im Mai bis Mitte August braun und leblos sein wird.

Zoysia-Gras ist eine großartige Alternative zu St. Augustine. Es hat das gleiche üppige Aussehen, ist aber härter und verschleißfester als St. Augustine. Da es langsam wächst, muss es weniger gemäht werden, was ein großes Plus ist. So schön und robust es auch ist, es muss bis zu einmal im Monat gedüngt werden und ist etwas schwierig zu pflegen, da es sich nicht gut von Schäden erholt. Wenden Sie sich am besten an Ihren Rasenpfleger, um festzustellen, ob Zoysia-Gras für Ihren Rasen gut geeignet ist.

Die beste Alternative zu St. Augustine und Zoysia Gras ist Buffalo Gras. Es ist robuster als die anderen Gräser, vor allem, weil es in Texas beheimatet ist und in den trockensten Regionen des Bundesstaates vorkommt. Es braucht weniger Wasser und wächst nicht mehr als fünf oder sechs Zoll, so dass Sie ein paar Wochen ohne Mähen gehen können. Es gewinnt möglicherweise keine Schönheitswettbewerbe, aber es würde "Miss Congeniality" gewinnen. Sie müssen weniger Arbeit investieren, damit es akzeptabel aussieht.

Die anderen beiden Grasarten, die Sie in Texas am häufigsten sehen, sind Bermuda-Gras und Roggengras. Sie sind beide hitzebeständige Gräser, ähnlich wie Büffelgras. Aufgrund ihrer Winterhärte werden sie häufig in Rasenflächen mit weniger winterharten Gräsern gesät, um sicherzustellen, dass die Rasenflächen das ganze Jahr über grün sind, unabhängig vom Wetter.

Bodendecker sind Pflanzen, die in Bodennähe wachsen und sich hervorragend für das Wachsen unter Sträuchern und Büschen, um Bäume und anstelle von Gras eignen. Die Bodenbedeckung kann ganz grün sein oder niedrig wachsende Blütenpflanzen enthalten, je nachdem, wie sie in den Rest Ihres Gartenplans passt.

Wenn Sie in schattigen Bereichen Bodendecker verwenden, denken Sie daran, dass die meisten hitzebeständigen Pflanzen etwas Schatten benötigen. Immergrün, süßer Waldmeister, Hosta und kriechender Thymian sind die perfekte Bodenbedeckung für Ihre schattigen Bereiche, insbesondere wenn den ganzen Tag über Morgensonne oder gesprenkelte Sonne scheint.

Für die sonnigen Bereiche Ihres Gartens sind Pflanzen wie Phlox eine perfekte Bodenbedeckung, da sie besonders hitzebeständig sind und fast überall in Ihrem Garten gut funktionieren.

Hitzetolerante Sträucher

Um Ihrem Garten eine Definition zu geben, möchten Sie wahrscheinlich Pflanzen unterschiedlicher Höhe. Amerikanische Beautyberry, japanische Aralia, Wüstenbesen und Rosmarin sind eine gute Wahl für Rasenflächen und Gärten in Texas.

Amerikanische Beautyberry

Diese einheimische Pflanze trägt im Herbst und Winter lila Beeren. Die amerikanische Beautyberry eignet sich gut für Ihr Unterholz und kann ein Ziel von Rehen und einheimischen Wildtieren sein. Diese Art muss nicht beschnitten werden und wächst oft zwischen drei und fünf Fuß hoch und breit.

Japanisches Aralia

Diese große Pflanze, die vollen Schatten bevorzugt, scheint direkt aus den Tropen zu kommen. Obwohl die japanische Aralia unter rauen Winterbedingungen absterben kann, kann diese Art eine Höhe von bis zu 10 Fuß erreichen. Im Herbst bringt die Aralia kleine cremefarbene Blüten hervor.

Wüstenbesen

Der Wüstenbesen kann während einer Dürre Blätter verlieren, ist aber sehr anpassungsfähig. Dieser immergrüne Strauch mit weißen Blüten wird normalerweise zwischen drei und sechs Fuß groß. Da sich die Pflanze so leicht ausbreiten kann, gilt der Wüstenbesen in einigen Teilen des Landes als invasiv.

Rosmarin

Rosmarin ist nicht nur ein vielseitiges Kraut, sondern auch ein großartiger hitzebeständiger Texas-Strauch. Mit kleinen hellblauen Blüten kann sich Rosmarin das ganze Jahr über in Ihrem Garten ausbreiten und sogar als Bodendecker dienen. Dieses Kraut zieht Bienen an und braucht eine gute Drainage, um zu gedeihen.

Blühende Sträucher in Texas, die Ihrem Garten Farbe verleihen

Vielleicht möchten Sie einen robusten Strauch, der Ihrem Garten auch einen Hauch von Farbe verleiht. Einige blühende Sträucher, die in Texas gedeihen und genau das Richtige für Sie sind, sind glänzende Abelia, Flaschenbürste und Germander.

Glänzende Abelia

Wenn Sie nach einem schnell wachsenden, dichten, immergrünen Strauch mit gut duftenden Blüten suchen, können Sie Ihrer Landschaft die glänzende Abelia hinzufügen. Obwohl die Blätter dieser Pflanze ziemlich stachelig sind, kann der Busch den Vögeln ein Zuhause zum Nisten bieten. Sie müssen diese Pflanze nicht beschneiden, die neben rosa und weißen Blüten auch rote Beeren produziert.

Flaschenbürste

Flaschenbürstenpflanzen sind sehr charakteristisch, mit ungewöhnlichen stacheligen roten Blüten. Flaschenbürstenpflanzen sind nicht nur in der Lage, einen Sommer in Texas zu überleben, sondern auch weitgehend schädlings- und krankheitsresistent. Bienen fühlen sich von dieser blühenden Pflanze angezogen.

Germander

Der Germander zeichnet sich durch helle Blätter und hellviolette Blüten aus. Diese mit Minze und Lavendel verwandte Kräuterpflanze kann in voller Sonne und Halbschatten auf armen und felsigen Böden wachsen. Diese wartungsarme, hirschresistente Pflanze kann leicht beschnitten werden, um viele Teile Ihres Gartens zu verschönern.

Ist Xeriscaping für Ihren Garten geeignet?

In den letzten Jahren erwägen immer mehr Hausbesitzer, ihre Höfe xeriscaping. Was ist Xeriscaping oder Wüstenlandschaft? Es verzichtet größtenteils auf Gras und verwendet stattdessen einheimische, hitzebeständige Pflanzen und Bodendecker sowie Steine, Pflastersteine ​​und andere natürliche Elemente. Typische Pflanzen, die beim Xeriscaping verwendet werden, sind Mesquite-, New Mexico-Oliven- und Pinyon-Kiefern als Schattenspender. Kletterpflanzen wie Glyzinien, Trompetenreben und Geißblatt können verwendet werden, um Farbe zu verleihen und Schmetterlinge, Bienen und Vögel in Ihren Garten zu locken.

ABC kennt Texas Pflanzen

Das Leben in Texas ist anders als anderswo, mit seinem schönen Wetter das ganze Jahr über, auch wenn es mitten im Sommer ein bisschen heiß und dampfig ist. Das Beste am Leben in Texas ist, dass Sie einen schönen Garten, Rasen, Terrasse und Terrasse voller Blumen und Grün haben können, egal zu welcher Jahreszeit. ABC Home & Commercial Services sorgt seit Jahrzehnten dafür, dass die Werften in Texas glücklich und gesund bleiben. Die Rasenpfleger von ABC können Ihnen dabei helfen, Ihr Gras zu schneiden, Ihre Sprinkler zu betreiben und Ihre Landschaft frisch und lebendig zu gestalten. Vereinbaren Sie noch heute einen Service.



Vorherige Artikel

Turles Frucht des Baumes der Macht

Nächster Artikel

Pflanzenpflege der Eidechsenzunge