Heat Zone Map Info - Was bedeuten Heat Zones überhaupt?


Von: Teo Spengler

Die Wettertemperaturen gehören zu den wichtigsten Faktoren, um zu bestimmen, ob eine Pflanze in einer bestimmten Umgebung gedeiht oder stirbt. Fast alle Gärtner haben die Angewohnheit, den Bereich der Winterhärtezone einer Pflanze zu überprüfen, bevor sie im Garten installiert wird. Aber was ist mit ihrer Hitzetoleranz? Es gibt jetzt eine Wärmezonenkarte, mit der Sie sicherstellen können, dass Ihre neue Pflanze auch in Ihrer Region den Sommer überlebt.

Was bedeuten Wärmezonen? Lesen Sie weiter, um eine Erklärung mit Tipps zur Verwendung von Wärmezonen bei der Auswahl von Pflanzen zu erhalten.

Heat Zone Map Info

Seit Jahrzehnten verwenden Gärtner Karten mit Winterhärtezonen, um herauszufinden, ob eine bestimmte Pflanze das Winterwetter in ihrem Garten überstehen kann. Das USDA hat die Karte zusammengestellt, die das Land in zwölf Winterhärtezonen unterteilt, basierend auf den kältesten aufgezeichneten Wintertemperaturen in einer Region.

Zone 1 hat die kältesten durchschnittlichen Wintertemperaturen, während Zone 12 die niedrigsten kalten durchschnittlichen Wintertemperaturen aufweist. USDA-Winterhärtezonen berücksichtigen jedoch nicht die Sommerhitze. Dies bedeutet, dass der Winterhärtebereich einer bestimmten Pflanze zwar Aufschluss darüber gibt, dass sie die Wintertemperaturen Ihrer Region übersteht, ihre Hitzetoleranz jedoch nicht berücksichtigt. Deshalb wurden die Wärmezonen entwickelt.

Was bedeuten Wärmezonen?

Wärmezonen sind das Hochtemperaturäquivalent von Kältehärtezonen. Die American Horticultural Society (AHS) hat eine „Plant Heat Zone Map“ entwickelt, die das Land auch in zwölf nummerierte Zonen unterteilt.

Was sind Wärmezonen? Die zwölf Zonen der Karte basieren auf der durchschnittlichen Anzahl von „Hitzetagen“ pro Jahr, Tagen, an denen die Temperaturen über 30 ° C steigen. Das Gebiet mit den Tagen mit der geringsten Hitze (weniger als einer) befindet sich in Zone 1, während sich das Gebiet mit den Tagen mit der höchsten Hitze (mehr als 210) in Zone 12 befindet.

Verwendung von Wärmezonen

Bei der Auswahl einer Freilandpflanze prüfen Gärtner, ob sie in ihrer Winterhärtezone wächst. Um dies zu erleichtern, werden Pflanzen häufig mit Informationen über den Bereich der Winterhärtezonen verkauft, in denen sie überleben können. Zum Beispiel könnte eine tropische Pflanze in den USDA-Pflanzenhärtezonen 10-12 als blühend beschrieben werden.

Wenn Sie sich fragen, wie Sie Wärmezonen verwenden sollen, suchen Sie auf dem Pflanzenetikett nach Informationen zu Wärmezonen oder fragen Sie im Gartengeschäft nach. Viele Baumschulen weisen Pflanzen Wärmezonen sowie Winterhärtezonen zu. Denken Sie daran, dass die erste Zahl im Wärmebereich den heißesten Bereich darstellt, den die Pflanze tolerieren kann, während die zweite Zahl die niedrigste Hitze darstellt, die sie tolerieren kann.

Wenn beide Arten von Informationen zu Wachstumszonen aufgeführt sind, besteht der erste Zahlenbereich normalerweise aus Winterhärtezonen, während der zweite aus Wärmezonen besteht. Sie müssen wissen, wo Ihr Gebiet sowohl auf den Winterhärte- als auch auf den Wärmezonenkarten liegt, damit dies für Sie funktioniert. Wählen Sie Pflanzen aus, die sowohl Ihre Winterkälte als auch Ihre Sommerhitze vertragen.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am

Lesen Sie mehr über USDA Planting Zones


Wie die USDA-Winterhärtezonenkarte sollte die AHS-Wärmezonenkarte nur als Richtlinie verwendet werden. Die Karte basiert ausschließlich auf der Temperatur und berücksichtigt keine ungewöhnlichen Wettermuster, Gebiete mit geringer Bevölkerungsdichte, Luftfeuchtigkeit oder Schwankungen der Nachttemperaturen - ein wesentlicher Faktor für das Wachstum einer Pflanze im Süden. Die Gesamtgenauigkeit der Karte basiert auf der Annahme, dass Pflanzen ausreichend Feuchtigkeit erhalten und die Dürrebedingungen nicht berücksichtigen.

Obwohl die AHS-Wärmezonenkarte nicht so häufig verwendet wird wie die USDA-Winterhärtezonenkarte, wird sie in immer mehr Katalogen und einer zunehmenden Anzahl von Pflanzenetiketten angezeigt. Seit der ersten Veröffentlichung der Karte wurden mehr als 15.000 verschiedenen Pflanzen Wärmezonen zugewiesen. Falls enthalten, erscheinen die Wärmezonennummern normalerweise direkt nach den Winterhärtezahlen auf dem Etikett. Die höchste Zahl (heißeste Zone) wird zuerst aufgelistet - genau das Gegenteil davon, wie die Zahlen der USDA-Winterhärtezonen dargestellt werden (niedrigste bis höchste Zone).

Die AHS-Website nennt mehrere Beispiele dafür, wie dies funktioniert. In einem Beispiel geben sie an, dass das kältetolerante englische Mauerblümchen als 5-8, 6-1 aufgeführt werden kann (5-8 sind seine Winterhärtezonen und 6-1 seine Wärmezonen). Dies bedeutet, dass die Anlage nicht für die Überwinterung unterhalb von Zone 5 geeignet ist und bei Sommerhitze oberhalb von Zone 6 keine gute Leistung erbringt. Leider überlappen sich die Bewertungen der Winterhärtezone und der Wärmezone etwas, was die Dinge etwas verwirrend macht.


Amerikanische Gartenbaugesellschaft

Viele Faktoren beeinflussen, welche Pflanzen an einem bestimmten Standort gedeihen. Hitze, Kälte und Höhe sind nur einige Beispiele, die einen großen Einfluss haben können. Wenn Sie herausfinden möchten, welche Pflanzen in Ihrem Garten verwendet werden sollen, lesen Sie die Gartenkarten unten, in denen die Pflanzenzonen anhand verschiedener wichtiger Faktoren festgelegt sind.

Karte der Winterhärtezone der Arbor Day Foundation 2015

Die Arbor Day Foundation entwickelte diese Karte der US-amerikanischen Winterhärtezone auf der Grundlage von Daten von 5.000 kooperativen Stationen des National Climatic Data Center auf dem gesamten amerikanischen Kontinent.

USDA-Winterhärtezonenkarte

Durchsuchen Sie die Karte der Pflanzenhärtezone des US-Landwirtschaftsministeriums (USDA) nach Postleitzahl. Diese interaktive Karte unterteilt Regionen basierend auf durchschnittlichen Mindesttemperaturen.

Karten der Sonnenuntergangsklimazone

Die regionalen Klimazonenkarten von Sunset zeigen Ihnen, wo eine Pflanze das ganze Jahr über gedeihen wird.

  • Über uns
    • Was wir tun
    • Vorstand und Mitarbeiter
    • AHS News & Blog
    • Finanzen
    • Geschichte
    • Karriere
    • Kontaktiere uns
  • Programme
    • Programm für gegenseitige Zulassungen
      • Programminformationen für Gärten
      • So bestellen Sie einen Leitfaden
    • Nationale Auszeichnungen
      • Great American Gardeners Awards
      • Buchpreise
      • Wachsende Good Kids Awards
      • Umweltpreise
    • Reisestudie
      • Gärten von Bayern
      • Gärten der Provence
      • Gärten, Wein & Wildnis: Eine Tour durch Neuseeland
      • Die bezaubernden Gärten und der Reiz Marokkos mit Erweiterung: Taroudants Paradiesgärten
      • Entdecken Sie die Schönheit von Bhutan: Land des Donnerdrachen
      • Schätze Japans
    • Jugendgartenarbeit
      • Nationales Symposium für Kinder- und Jugendgärten (NCYGS)
        • NCYGS 2021
        • NCYGS 2020
        • Vergangene Symposien
    • Praktika
  • Ressourcen
    • AHS Gardening Publications
      • Gartenbücher
      • Der amerikanische Gärtner
        • Aktuelle frühere Probleme
        • Archiv
        • Werbeinformationen
        • Autorenrichtlinien
        • Richtlinien für Fotografen
    • RAP-Gartenverzeichnis
    • Nachhaltige Gartenarbeit
      • Materialien & Werkzeuge
      • Pflanzenauswahl
      • Bodengesundheit
      • Unterstützung von Vögeln, Insekten und anderen Bestäubern
      • Wasser-effizienz
    • Erstellen von Containergärten
    • Gartenkarten
    • Gärtnermeister
    • Gesellschaften, Vereine und Organisationen
    • AHS Gardening Podcasts
    • Veranstaltungen nach Regionen
    • Ressourcen für Pädagogen
  • Flussfarm
    • Kommende Veranstaltungen
      • Jährliche Gala
      • Jährliche Preisverleihung
      • AHS Frühlingsgartenmarkt
    • Einrichtung, Vermietung und virtuelle Tour
      • Hochzeiten
        • Auszeichnungen und Bewertungen für Hochzeitsorte
        • Hochzeitspolitik & Formulare
      • Treffen
      • Besondere Ereignisse
      • Fotografie und Kunst
    • Gärten auf der River Farm
      • André Bluemel Wiese
      • Kindergarten
      • Die Gartenruhe
      • Grüne Garage
    • Gartengeschäft
      • AHS Blumengartenbecher
    • Geschichte
    • Stunden und Richtungen
      • Besuchertipps
  • Möglichkeiten zur Unterstützung
    • Spende jetzt
    • Präsidialrat
    • Geplantes Geben
      • Optionen geben
    • Unternehmensunterstützung
    • Unternehmen, die zurückgeben
    • Mitgliedschaft

Amerikanische Gartenbaugesellschaft

Die American Horticultural Society wurde 1922 gegründet und ist eine gemeinnützige 501 (c) (3) -Organisation, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, die entscheidende Rolle von Pflanzen, Gärten und Grünflächen bei der Schaffung gesunder, lebenswerter Gemeinschaften und eines nachhaltigen Planeten mit allen Amerikanern zu teilen.



Vorherige Artikel

Landschaftsarchitekt, der den Central Park entworfen hat

Nächster Artikel

Mein Landschaftsbauer