Honeygold Apple Info: Erfahren Sie, wie Sie Honeygold Apple Trees züchten


Von: Becca Badgett, Co-Autorin von How to Grow a EMERGENCY Garden

Eine der Freuden des Herbstes ist es, frische Äpfel zu haben, besonders wenn Sie sie von Ihrem eigenen Baum pflücken können. Denjenigen in nördlichen Gebieten wird gesagt, dass sie den Golden Delicious-Baum nicht züchten können, weil er dort nicht die kalten Temperaturen verträgt. Es gibt jedoch einen kalten, robusten Ersatz für Gärtner an kälteren Stellen, die Äpfel anbauen möchten. Honeygold-Apfel-Informationen besagen, dass der Baum bis zur USDA-Winterhärtezone 3 wachsen und erfolgreich produzieren kann. Honeygold-Apfelbäume können niedrige Temperaturen von -46 ° C (-50 ° F) aushalten.

Der Geschmack der Früchte ist dem von Golden Delicious ziemlich ähnlich, nur ein bisschen milder. Eine Quelle beschreibt es als Golden Delicious mit Honig darauf. Die Früchte haben eine grünlich gelbe Haut und können im Oktober gepflückt werden.

Wachsende Honiggoldäpfel

Das Erlernen des Anbaus von Honeygold-Äpfeln ähnelt dem Anbau anderer Apfelbaumsorten. Apfelbäume sind leicht zu züchten und bei regelmäßiger Winterbeschneidung relativ klein zu halten. Im Frühling schmücken Blüten die Landschaft. Die Früchte reifen im Herbst und sind bereit zur Ernte.

Pflanzen Sie Apfelbäume vollständig, um die Sonne in gut durchlässigen Boden zu teilen. Machen Sie einen Brunnen um den Baum, um Wasser zu halten. In heimischen Obstgärten können Apfelbäume mit Winterschnitt weniger als 3 m hoch und breit gehalten werden, werden aber größer, wenn dies zulässig ist. Halten Sie den Boden feucht, bis der Honeygold-Apfelbaum feststeht.

Honiggold Apfelbaumpflege

Neu gepflanzte Apfelbäume benötigen regelmäßig Wasser, je nach Wetter und Boden etwa ein- bis zweimal pro Woche. Heiße Temperaturen und starker Wind führen zu einer schnelleren Evapotranspiration und erfordern mehr Wasser. Sandige Böden entwässern schneller als Lehm und benötigen auch häufiger Wasser. Reduzieren Sie die Häufigkeit der Bewässerung im Herbst, wenn die Temperaturen abkühlen. Stellen Sie das Wasser im Winter ein, während der Apfelbaum ruht.

Einmal etabliert, werden die Bäume alle sieben bis zehn Tage oder alle zwei Wochen durch Einweichen der Wurzelzone bewässert. Diese Richtlinie gilt auch für Dürrebedingungen, da Apfelbäume keine große Menge Wasser benötigen. Es ist ideal, den Boden feucht zu halten, anstatt knochentrocken oder gesättigt zu sein. Wie oft und wie viel Wasser hängt von der Größe des Baumes, der Jahreszeit und der Art des Bodens ab.

Wenn Sie mit einem Schlauch gießen, füllen Sie Ihre Bewässerung zweimal gut, damit das Wasser tief abfällt und nicht zu häufig gewässert wird. Wenn Sie mit Sprinklern, Sprudlern oder Tropfsystemen gießen, ist es besser, lange genug zu gießen, um die Feldkapazität zu erreichen, als häufig wenig Wasser bereitzustellen.

Beschneiden Sie Ihren Honeygold-Apfelbaum im Winter. In heimischen Obstgärten halten die meisten ihre Apfelbäume weniger als 3 bis 4,5 m hoch und breit. Sie können aufgrund der Zeit und des Raums größer werden. Ein Apfelbaum kann in 25 Jahren bis zu 8 m groß werden.

Im Winter organisch mit Blüten- und Blütenfruchtbaumfutter düngen, um die Frühlingsblüten und Herbstfrüchte zu vermehren. Verwenden Sie im Frühjahr und Sommer organische Fruchtbaumdünger, um die Blätter grün und gesund zu halten.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am


Pflanzenfinder

Ein ausgesprochen gelblich-grüner Apfel mit gutem, süßem Geschmack, insbesondere winterhart, hält gut fressende Äpfel sind pflegeleicht und benötigen einen zweiten Bestäuber, der die perfekte Kombination aus Akzent und Obstbaum darstellt, gut durchlässigen Boden und volle Sonne

Honiggoldapfel ist ein kleiner Baum, der üblicherweise wegen seiner essbaren Eigenschaften angebaut wird. Es werden große gelbe runde Äpfel (die botanisch als „Kernobst“ bezeichnet werden) mit einem Hauch von rotem und weißem Fleisch produziert, die normalerweise vom mittleren bis zum späten Herbst gepflückt werden können. Die Äpfel haben einen süßen Geschmack und eine knusprige Textur.

Die Äpfel werden am häufigsten auf folgende Weise verwendet:

  • Frisches Essen
  • Kochen
  • Backen

Honeygold Apple zeigt auffällige Trauben von leicht duftenden weißen Blüten mit muschelrosa Obertönen entlang der Zweige im Frühjahr, die aus markanten rosa Blütenknospen hervorgehen. Es hat waldgrünes Laub während der Saison. Die spitzen Blätter färben sich im Herbst gelb. Die Früchte sind auffällige gelbe Äpfel mit einem Hauch von Rot, die Mitte Herbst reichlich getragen werden. Die Früchte können unordentlich sein, wenn sie auf den Rasen oder die Gehwege fallen dürfen, und müssen gelegentlich gereinigt werden.

Dies ist ein Laubbaum mit einer mehr oder weniger abgerundeten Form. Die durchschnittliche Textur fügt sich in die Landschaft ein, kann jedoch durch ein oder zwei feinere oder gröbere Bäume oder Sträucher für eine effektive Komposition ausgeglichen werden. Dies ist eine wartungsintensive Anlage, die regelmäßig gepflegt und gewartet werden muss. Sie wird am besten im Spätwinter beschnitten, sobald die Gefahr extremer Kälte vorüber ist. Gärtner sollten die folgenden Merkmale kennen, die eine besondere Berücksichtigung rechtfertigen können

  • Unordentlich
  • Erkrankung

Abgesehen von seiner primären Verwendung als essbares Produkt ist Honeygold Apple für die folgenden Landschaftsanwendungen geeignet

  • Akzent
  • Schatten
  • Obstgarten / essbare Landschaftsgestaltung

Honeygold Apple wird zum Zeitpunkt der Reife etwa 20 Fuß groß, mit einer Ausbreitung von 20 Fuß. Es hat einen niedrigen Baldachin mit einem typischen Abstand von 4 Fuß über dem Boden und eignet sich zum Pflanzen unter Stromleitungen. Es wächst mit mittlerer Geschwindigkeit und kann unter idealen Bedingungen 50 Jahre oder länger leben. Diese Sorte erfordert eine unterschiedliche Auswahl derselben Art, die in der Nähe wächst, um Früchte zu setzen.

Dieser Baum wird aufgrund seiner reifen Größe und Verbreitung normalerweise in einem bestimmten Bereich des Hofes angebaut. Es sollte nur in vollem Sonnenlicht angebaut werden. Es zieht es vor, im Durchschnitt bis zu feuchten Bedingungen zu wachsen und sollte nicht austrocknen. Es ist nicht speziell in Bezug auf Bodentyp oder pH. Es ist sehr tolerant gegenüber städtischer Verschmutzung und gedeiht sogar in innerstädtischen Umgebungen. Diese besondere Sorte ist eine interspezifische Hybride.


Beschreibung & Übersicht

KinderKrisp ist ein kleiner, aber sehr knuspriger und süßer roter Apfel. Es reift Ende August in S.E. WI und ist ein außergewöhnlich guter früher Apfel. Die Knusprigkeit stammt von einem seiner Eltern, dem berühmten Honeycrisp-Apfel. Die Früchte sind zwar kleiner als Honeycrisp, haben aber keineswegs einen geringen Geschmack. Diese Auswahl bietet Apfelliebhabern jeden Alters die Möglichkeit, den einzigartigen „Honeycrisp-ähnlichen“ Geschmack zu genießen, den KinderKrisp mehrere Wochen vor der Reife der Honeycrisp-Ernte bietet.

Kernmerkmale

Verwendungsvorschläge:

Wir bieten diese Sorte auf M7-Wurzelstock an, der halbzwergartig und freistehend ist. Diese Sorte eignet sich am besten nur für frisches Essen. Hervorragende Wahl für Kinder, da die Früchte genau die richtige Größe haben.

Wildlife Value:

Apfelbäume werden von Hirschen, zahlreichen kleinen Säugetieren und Insekten genossen.

Wartungstipps:

Der jährliche Schnitt während der Ruhezeit (Spätwinter-Frühfrühling) wird empfohlen, um ein offenes Baumdach zu fördern, das eine bessere Sonneneinstrahlung und Luftzirkulation für beste Fruchtqualität ermöglicht. Weitere Informationen finden Sie unter Training & Beschneiden von Obstbäumen.

Schädlinge / Probleme:

Zahlreich wie bei allen Apfelsorten. Nach einem Sprühprogramm oder dem Anbau der Früchte in Säcken (Papier, Stoff oder Kunststoff) wird empfohlen, eine qualitativ hochwertige Obsternte zu erzielen. Hier finden Sie eine Sprühanleitung und weitere Informationen zu Best Pesticides For The Home Orchardist.

Blattkunde:

Diese Sorte wurde von David MacGregor von der Fairhaven Farm in Minnesota entwickelt. David ist Obstgärtner und Apfelzüchter. Fairhaven Farms hat mehrere neue Apfelsorten aus seinem unabhängigen Zuchtprogramm ausgewählt und benannt.

Begleitpflanzen:

KinderKrisp Apple muss mit einem Holzapfel oder einer anderen Apfelsorte kreuzbefruchtet werden, um Früchte zu produzieren.


Ein herausfordernder Apfel

Selbst professionelle Obstgärtner halten den Honeycrisp-Apfelbaum für schwierig zu züchten, daher ist er eine herausfordernde Sorte für den Hausgärtner. Es ist schorfresistent, aber ansonsten anfällig für viele Krankheiten: Schwarzfäule, Mehltau und Feuerbrand sind häufig. Hitze und Sonnenbrand können ebenfalls Probleme sein, obwohl dies in der Bay Area ein geringeres Risiko darstellt.

Das Holz des Baumes ist auch ungewöhnlich spröde, was bedeutet, dass es anfällig für Windbrüche oder sogar nur für das Gewicht der Früchte auf seinen Zweigen ist. Wenn die Äpfel reif sind, müssen Sie die Zweige unterstützen, und selbst dann können sie an dem Punkt brechen, an dem sie unterstützt werden. Sie müssen die Äpfel manuell verdünnen, um weniger, größere Früchte anstelle vieler kleiner zu erhalten. Und wenn Sie zulassen, dass der Baum zu stark Früchte trägt, bietet er möglicherweise nur alle zwei Jahre eine Ernte an.


Wartungsarme Apfelbäume

Krankheitsresistente Sorten reduzieren die Sprühmenge.

Im Zusammenhang mit:

Cortland Apple

Cortland, eine ältere, bekannte Sorte, produziert mittelgroße, leuchtend rote Äpfel mit einem lebhaften tropischen Geschmack, die sich perfekt für frisches Essen und Kochen eignen.

Foto von: Mit freundlicher Genehmigung von Bailey Nurseries

Bild mit freundlicher Genehmigung von Bailey Nurseries

Ein paar produktive, pflegeleichte Apfelbäume im Hinterhof zu haben - solche, die ohne viel Sprühen brauchbare Ernten liefern - scheint manchmal ein unmöglicher Traum zu sein. Wenn der Apfel Amerikas Lieblingsfrucht ist, ist er auch der Favorit mehrerer bedeutender Krankheiten und Schädlinge.

Je nach geografischer Region und Wetter können Apfelbäume von Zedern-Apfel-Rost, Mehltau, Feuerbrand, Bitterfäule und Apfelschorf befallen sein. Unter den Käfern gibt es Apfelwickler, Pflaumencurculios, Milben, Blattläuse, Schuppen und Blattrollen.

Was dem Gärtner normalerweise hilft, ist die Auswahl krankheitsresistenter Sorten. Diese Sorten verhindern natürlich nicht, dass die Käfer zu Ihren Bäumen gelangen, aber sie bieten zumindest eine gute Möglichkeit, die Krankheiten zu vereiteln, von denen Apfelbäume in Ihrer Region heimgesucht werden. Das Pflanzen von Sorten wie diesen - oder anderen, wie von Ihrem örtlichen Verlängerungsmittel empfohlen (wie gut eine bestimmte Sorte alles mit der Region zu tun hat) - kann die Sprühmenge, die Sie tun müssen, drastisch reduzieren.

Freiheit. Liberty ist eine der besten krankheitsresistenten Sorten. Sie ist sehr resistent gegen Apfelschorf und resistent gegen Zedernapfelrost und Feuerbrand. Es reicht von mäßig resistent bis anfällig für Mehltau. Eine mittelgroße McIntosh-ähnliche Frucht, die in der Zwischensaison reift. Ihre süße, saftige und knackige Farbe ist rot-streifen-über-grünlich-gelb. Es blüht in der Zwischensaison, also kombinieren Sie es mit anderen mittel- oder spätblühenden Sorten. USDA-Zonen 4 bis 7.

Unternehmen. Resistent oder feldunempfindlich gegen Apfelschorf, hochresistent gegen Zedernapfelrost und Feuerbrand und variabel mäßig resistent gegen Mehltau. Der große, leuchtend rote, glänzende Apfel hat einen saftigen, würzigen und knackigen Geschmack und ist dickhäutig. Der Baum blüht in der Mittel- bis Spätsaison und die Früchte reifen spät. Es hält sich monatelang unter Kühlung und sein Geschmack verbessert sich nach dem ersten Monat. Kombiniere es mit Goldrush, Gala und Golden Delicious. USDA-Zonen 5 bis 7.

Goldrausch. Diese Sorte ist feldunempfindlich gegen Apfelschorf, hochresistent gegen Feuerbrand und mäßig resistent gegen Mehltau. Es ist jedoch anfällig für Zedernapfelrost. Wählen Sie daher eine andere Sorte, wenn Sie in einem Gebiet leben, in dem Zedernapfelrost häufig vorkommt. Es blüht spät Paar mit Enterprise, Gala oder Golden Delicious. Die Frucht ist groß, gelb, halb säuerlich, knusprig und saftig. Die Frucht reift spät und hält sich gut.

Unberührt. Diese Sorte ist feldunempfindlich gegen Apfelschorf, resistent gegen Zedernapfelrost, hochresistent gegen Mehltau und mäßig resistent gegen Feuerbrand. Es blüht früh zusammen mit Liberty, Pristine, William's Pride, Redfree oder Jonafree. Die große gelbe Frucht ist säuerlich und knusprig. Ideal zum Kochen. Reift früh.

Rotfrei. Das Feld ist immun gegen Apfelschorf und Zedernapfelrost, mäßig resistent gegen Feuerbrand und Mehltau. In der Zwischensaison blüht Redfree. Passen Sie mit anderen mittel- und spätblühenden Sorten zusammen. Die mittelgroße, leuchtend rote Frucht ist süß und knusprig. Reift früh und hält etwa einen Monat im Kühlschrank.

Dies sind nur einige der großen krankheitsresistenten Äpfel, die Sie pflanzen könnten. Ein paar andere Punkte:

  • Nehmen Sie diesen Herbst an einigen Apfeltestfestivals teil und probieren Sie neue Sorten aus. Wenden Sie sich an Ihr lokales Beratungsbüro und an regionale Baumschulen, um herauszufinden, welche Sorten in Ihrer Region am besten geeignet sind.
  • Gebiete des Landes, die nicht den normalen Chill-Anforderungen für die meisten Äpfel entsprechen, benötigen Low-Chill-Sorten wie 'Anna', 'Dorsett Golden' und 'Tropic Sweet'.

Also über die Bugs. Diese guten kulturellen Praktiken bieten einen kleinen Schutz vor Schädlingsbefall:


Schau das Video: Top 5 Most Delicious Apple Trees.


Vorherige Artikel

Landschaftsarchitekt, der den Central Park entworfen hat

Nächster Artikel

Mein Landschaftsbauer