Alpenveilchenpflege nach der Blüte: Wie man Alpenveilchen nach der Blüte behandelt


Von: Mary H. Dyer, anerkannte Gartenschreiberin

Obwohl es mehr als 20 Arten von Alpenveilchen gibt, sind Floristen-Alpenveilchen (Cyclamen persicum) ist das bekannteste und wird normalerweise als Geschenk gegeben, um das Raumklima im Spätwinter aufzuhellen. Dieser kleine Charmeur ist besonders zu Weihnachten und zum Valentinstag beliebt, aber wie sieht es mit der Pflege von Alpenveilchen nach der Blüte aus? Wenn Sie sich gefragt haben, wie Sie Alpenveilchen nach dem Blühen behandeln sollen, lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie genau das tun können!

Alpenveilchen nach dem Verblassen der Blüten behalten

Was tun mit einem Alpenveilchen nach der Blüte? Das Cyclamen des Floristen wird oft als saisonales Geschenk angesehen. Es kann schwierig sein, ein Alpenveilchen wieder zum Blühen zu bringen, daher wird die Pflanze häufig weggeworfen, nachdem sie ihre Schönheit verloren hat.

Obwohl es eine Herausforderung ist, Alpenveilchen nach dem Verblassen der Blüten zu halten, ist dies definitiv möglich. Richtiges Licht und richtige Temperatur sind die Schlüssel zur Pflege von Alpenveilchen nach der Blüte.

Wie man Cyclamen nach dem Blühen behandelt

Es ist normal, dass Alpenveilchen ihre Blätter verlieren und nach der Blüte ruhen. Die Pflanze benötigt im Sommer eine Ruhephase, damit die Knollenwurzel Zeit hat, sich für die kommende Blütezeit wieder zu stärken. Hier sind die Schritte:

  • Reduzieren Sie das Gießen allmählich, wenn die Blätter zu welken beginnen und sich gelb färben.
  • Entfernen Sie mit einer Schere alle verbleibenden toten und sterbenden Blätter.
  • Legen Sie die Knolle in einen Behälter, wobei die obere Hälfte der Knolle über der Erdoberfläche liegt.
  • Stellen Sie den Behälter in einen kühlen, schattigen Raum, fern von hellem oder direktem Licht. Stellen Sie sicher, dass die Pflanze keinem Frost ausgesetzt ist.
  • Halten Sie Wasser und Dünger während der Ruhephase zurück - in der Regel sechs bis acht Wochen. Das Gießen während der Ruhephase verrottet die Knolle.
  • Sobald Sie irgendwann zwischen September und Dezember neues Wachstum sehen, stellen Sie die Alpenveilchen in helles Sonnenlicht und gießen Sie die Pflanze gründlich.
  • Bewahren Sie das Alpenveilchen in einem kühlen Raum mit Tagestemperaturen zwischen 16 und 18 ° C und Nachttemperaturen von 10 ° C auf.
  • Füttern Sie die Pflanze monatlich mit einem Flüssigdünger für Zimmerpflanzen.
  • Achten Sie darauf, dass die Alpenveilchen mitten im Winter wieder aufblühen, solange die Bedingungen genau richtig sind.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am

Lesen Sie mehr über Alpenveilchenpflanzen


Speichern Sie Ihren Urlaub Cyclamen

Sieht Ihr Weihnachts-Cyclamen so müde aus wie die Weihnachtsdekoration im Januar? Erfahren Sie, wie Sie es den ganzen Winter über lebendig halten.

Alpenveilchen scheinen nicht mehr so ​​beliebte Weihnachtspflanzen zu sein wie früher. Ich habe im Dezember in unseren örtlichen Kaufhäusern sowieso nicht ihre aufgeräumten Büffel oder silbergeätzten, herzförmigen Blätter gesehen. Aber ich vermute, dass sie irgendwann wieder in die Gunst zurückkehren werden!

Alpenveilchenzyklen

Als sie während der Ferienzeit weiter verbreitet waren, erfuhr ich, dass der beste Weg, sie zu erhalten, darin bestand, sie so lange wie möglich bei kühlen Temperaturen (zwischen 50 und 70 Grad Fahrenheit) zu halten. Immerhin hat das Alpenveilchen einen anderen Wachstumszyklus als die meisten Pflanzen. Der persische Typ, von dem die Sorten der Floristen abstammen, stammt ursprünglich aus dem Mittelmeerraum. Dort sprießt es im Herbst im Allgemeinen, blüht im Winter und stirbt ab, um während der Sommerhitze inaktiv zu bleiben.

Wenn Sie also in einem Haus wie dem meinen leben, in dem ein Familienmitglied die Temperatur gerne auf fast 80 Grad erhöht, kann Ihr Alpenveilchen beschließen, ein langes Sommerschläfchen zu machen, während der Winter die Landschaft direkt vor dem Fenster noch weiß macht. Deshalb habe ich gelernt, dass ich die Pflanze in einem kühlen Hinterzimmer unter einem fluoreszierenden Wachstumslicht aufbewahren sollte.

Alpenveilchenpflege

Auch Sie möchten einen kühlen, aber nicht zugigen Ort finden, an dem es noch viel helles indirektes Licht oder ein paar Stunden direktes Sonnenlicht pro Tag gibt. Wenn Sie die Pflanze gießen, richten Sie den Bach auf den Boden und vermeiden Sie es, die Knolle zu spritzen - die zwiebelartige Ausstülpung unter der Pflanze, aus der das Laub sprießt. Die Krone sollte etwas höher sitzen als der Boden um sie herum.

Diese Knolle ist eigentlich eine Art pummeliger Stiel. Aber wenn es verrottet, werden Ihre Alpenveilchen nicht mehr sein. Der Boden sollte jedoch jederzeit leicht feucht bleiben, da das Laub dramatisch welkt, wenn das Topfmedium der Pflanze ausgetrocknet ist. Auch in diesem Fall kann davon ausgegangen werden, dass die Sommertrockenzeit gekommen ist, und sich weigern, aus der Ohnmacht zu erwachen. Solange sich die Knolle noch fest anfühlt, ist die Pflanze nicht tot - sie schläft nur.

Im Die unerwartete Zimmerpflanze Tovah Martin bemerkt: „Zu wenig Wasser und ein Alpenveilchen fallen in Ohnmacht. Zu viel Wasser und es stirbt. Es ist ein Balanceakt. " Sie empfiehlt, die Pflanze in einem Tontopf anstatt in einem Plastiktopf zu züchten, um Feuchtigkeit zu vermeiden.

Das Comeback des Alpenveilchens

Sobald das Laub meines Alpenveilchens im späten Frühjahr zu vergilben und zu schrumpfen begann, stellte ich seinen Topf mit anderen Zimmerpflanzen auf eine überdachte Veranda und kippte um, um mich daran zu erinnern, es nicht zu gießen. Im Spätsommer würde es wieder neues Wachstum aus der Knolle machen. Zu diesem Zeitpunkt konnte ich es aufrecht stellen und die Bewässerung wieder aufnehmen.

Dies wäre die Zeit, um Ihr Alpenveilchen umzutopfen, wenn Sie der Meinung sind, dass ein Bodenwechsel erforderlich ist. Ich kann mich jetzt nicht erinnern, wie lange es mir gelungen ist, die Pflanze so am Laufen zu halten, aber ich bin mir sicher, dass ich mindestens eine weitere Blütezeit daraus gemacht habe.

Wie der Dichter Robert Fuller Murray aus dem 19. Jahrhundert in seinem Gedicht „Cyclamen“ feststellte, kann die Pflege der Pflanze fast so schwierig sein wie die Aufrechterhaltung einer schwierigen Beziehung zwischen Menschen. Aber manchmal sind die Pflanze und / oder die Beziehung die Mühe wert!

Fotos: Die im Artikel enthaltenen Fotos sind meine eigenen.


Pflege von Alpenveilchenpflanzen

Letzte Aktualisierung: 29. März 2019 Referenzen genehmigt

Dieser Artikel wurde von Lauren Kurtz mitverfasst. Lauren Kurtz ist Naturforscherin und Gartenbauspezialistin. Lauren hat für Aurora, Colorado, gearbeitet und den Water-Wise Garden im Aurora Municipal Center für die Abteilung für Wasserschutz verwaltet. 2014 erwarb sie einen BA in Umwelt- und Nachhaltigkeitsstudien an der Western Michigan University.

In diesem Artikel werden 25 Referenzen zitiert, die sich am Ende der Seite befinden.

wikiHow markiert einen Artikel als vom Leser genehmigt, sobald er genügend positives Feedback erhalten hat. In diesem Fall fanden 98% der Leser, die abgestimmt haben, den Artikel hilfreich und erhielten unseren Status als Leser.

Dieser Artikel wurde 37.922 mal angesehen.

Alpenveilchenpflanzen sind bekannt für ihre attraktiven und süß riechenden herzförmigen Blüten. Sie sind auch dafür bekannt, ein bisschen temperamentvoll zu sein! Solange Sie jedoch die jeweiligen Anforderungen erfüllen, sind Alpenveilchen recht einfach zu warten. Da sie kühlere Temperaturen bevorzugen, können sie von den meisten Menschen am einfachsten in Innenräumen angebaut werden. Das Pflanzen im Garten ist jedoch eine Option, solange Ihr lokales Klima und Ihre Gartenbedingungen die ideale Umgebung bieten oder nachahmen können. Wenn Sie sie aus Samen ziehen möchten, starten Sie die Samen in Innenräumen. Ihre Alpenveilchen produzieren den ganzen Winter über schöne Blüten, während der Rest Ihres Gartens ruht.


Alles über Alpenveilchen

Dieses mehrjährige Alpenveilchen ist sehr winterhart und eignet sich daher perfekt für Landschaften in den kälteren Regionen des Landes.

Im Zusammenhang mit:

Alpenveilchen

Nach den Ferien brauchen Alpenveilchen einen Ort mit hellem, indirektem Licht und kühlen Temperaturen. Sie bevorzugen eine hohe Luftfeuchtigkeit. Versuchen Sie daher, sie mit anderen Pflanzen zu gruppieren, oder legen Sie sie in eine mit Kieselsteinen und etwas Wasser gefüllte Untertasse. (Lassen Sie die Wurzeln nur nicht das Wasser berühren, da dies zu Fäulnis führen kann.) Wenn die Blüten fertig sind, werden die Pflanzen ruhend. Hören Sie dann auf zu gießen und warten Sie, bis im Herbst neue Blätter auftauchen, bevor Sie wieder gießen. Dieses Alpenveilchen ist 'Dixie Pink'.

Foto von: National Garden Bureau

Wenn Sie nach ein paar guten Pflanzen für den Garten suchen, probieren Sie doch einmal Cyclamen. Laut dem Experten Hans Gerritsen weist die perfekte Alpenveilchenblüte vier Blütenblätter nach oben und ein Blütenblatt nach unten auf und sieht ungefähr so ​​aus.

Alpenveilchen

Alpenveilchen sind im östlichen Mittelmeerraum beheimatet, daher bringen die kühlen Temperaturen des Frühlings ihre Blüten zum Vorschein. Nachdem die Blüten verblasst sind, färben sich ihre Blätter gelb und die Pflanzen ruhen. Dann werfen viele von uns, die denken, sie seien tot, unsere Pflanzen weg. Die Knollen "ruhen" eigentlich nur und brauchen nur genug Wasser, um nicht vollständig auszutrocknen, bis im Herbst neue Blätter entstehen. Sie vertragen Sonne oder Halbschatten, müssen aber nachmittags vor heißer Sonne geschützt werden. Diese Sorte, "Victoria Deco Mix", stammt aus der Metis-Miniserie und hat dunkelgrüne Blätter, die mit Silber marmoriert sind, einen süßen Duft und ungewöhnliche gekrönte Blüten. Die Erzeuger sagen, dass dieses Alpenveilchen, das in den Zonen 5 bis 9 winterhart ist, im Winter kräftiger ist als andere Arten.

Foto von: Ball Horticultural Company

Ball Gartenbauunternehmen

Sie sehen zart aus, aber Cyclamen bei kaltem Wetter sind tatsächlich harte Soldaten auf den Pflanzfeldern. Sie verbringen einen Teil des Jahres in Ruhe und wenn die Bedingungen stimmen, stehen sie im Mittelpunkt. "Wenn die Nachttemperaturen fast bis zum Gefrierpunkt fallen, überleben die Alpenveilchen immer noch", sagt er. In der Tat sind mehrjährige Alpenveilchen sehr winterhart und eignen sich perfekt für Landschaften in den kälteren Regionen des Landes.

Die härtesten Sorten sind kleiner als die blumigen Alpenveilchen in Standardgröße, aber wenn Sie nach einem fröhlichen mittelgroßen, mittelgroßen Alpenveilchen suchen, sind Sie hier genau richtig. "Für den Hausgärtner empfehle ich, einen mittelgroßen bis kleineren direkt in den Boden zu pflanzen", sagt Gerritsen, der vorschlägt, den größeren Typ in einen Terrassenpflanzer oder ein Deck zu pflanzen. Viele mittelgroße Alpenveilchen haben auch Duft.

Von flammenähnlichen Blüten und gesäumten Rändern bis hin zu Rüschen werden von Züchtern weitere Neuheiten für abenteuerlustige Gärtner entwickelt. Der neueste Trend ist acht Blütenblätter nach oben, zwei Blütenblätter nach unten. "Sie haben den einfach blühenden Typ gesehen, jetzt schauen wir uns den doppelt blühenden Typ an", sagt Gerritsen. "Der doppelt blühende Typ ist nicht wirklich etwas, das man jeden Tag sieht."

Die meisten Leute kaufen ihre Alpenveilchen bereits in voller Blüte, vor allem, weil das Wachsen aus Samen so zeitaufwändig ist. Für die Wenigen ist die Herausforderung, aus Samen zu wachsen, jedoch wie ein Aufruf zur Pflicht. Laut Gerritsen besteht der Schlüssel darin, die Samen in lockeren, gut durchlässigen Boden zu pflanzen. Er verwendet auch ein Bestäuben mit Vermiculit auf dem Boden, um den Samen zu bedecken und an Ort und Stelle zu halten. Nachdem der Samen gepflanzt und bedeckt ist, gießen Sie ihn gut, damit er schön feucht ist. Er stellt es in eine Keimkammer, einen dunklen Raum, in dem die Temperatur ungefähr 58 bis 60 Grad beträgt. Nach drei Wochen in einem dunklen Schrank zu Hause und fünf Wochen in gefiltertem Licht sieht der Sämling so aus. Nach 16 Wochen können Sie sehen, wie sich Knolle und Blätter bilden. Zwei Wochen später gibt es noch ein paar Blätter. Aber wenn Sie bereit sind, sieben bis neun Monate zu warten, sind die Ergebnisse sensationell.

Die Übung, um Alpenveilchen gut aussehen zu lassen, ist viel schneller. "Wenn sich eine Blume wirklich über dem Hügel befindet, drehen Sie den Stiel ein wenig und ziehen", sagt Gerritsen. "Der Trick besteht darin, den Stiel wirklich zu drehen und daran zu ziehen. So reinigt man ein Alpenveilchen. Dann hat man wieder eine wunderschöne Pflanze."

Drei Dinge werden Alpenveilchen schaden: Überbewässerung, Hitze und extremes Licht. Wenn Sie ein eingetopftes Alpenveilchen in helles Sonnenlicht oder unter sehr dunklen Bedingungen stellen, ist die Pflanze nicht gut. Die vielleicht größte Beschwerde über Alpenveilchen, die als Zimmerpflanzen gezüchtet wurden, ist ihr scheinbar vorzeitiger Tod. Denken Sie daran, dies sind Pflanzen bei kaltem Wetter. Wenn sie an einem zu warmen Ort landen, können sie inaktiv werden. Finden Sie den kühlsten Raum im Haus, und das wird ein glückliches Zuhause für Ihre Alpenveilchen sein. Dann nur nach Bedarf gießen. "Wenn Sie es einmal pro Woche gießen, tränken Sie es stark und dann sind Sie in guter Verfassung", sagt Gerritsen. "Lass es fast austrocknen."

Wenn die Pflanzen im Sommer absterben, können Sie ganz aufhören zu gießen. Stellen Sie die Pflanzen an einen kühlen Ort unter einem Baum oder auf eine Veranda, während die Blumen Urlaub machen. Die meisten Alpenveilchen sind Stauden, weil sie eine Knolle entwickeln. Wenn die Knolle an der richtigen Stelle platziert wird, kommt sie Jahr für Jahr zurück. Und um Ihnen einen Eindruck von der Langlebigkeit dieser Pflanze zu geben, können die Knollen bis zu einem Jahrhundert alt werden.


Vergilbte Blätter auf Ihrem Alpenveilchen

Übergießen Sie Ihre Alpenveilchen nicht. Vergilbte Blätter sind ein sicheres Zeichen dafür, dass Sie Ihre Pflanze ertrinken. Im Gegensatz zu anderen kann es nicht zu viel Wasser aushalten.

Sie sollten den Boden direkt gießen und darauf achten, dass keine auf die Blätter gelangen. Stellen Sie danach sicher, dass Sie das Wasser, das sich in der Auffangschale ansammelt, entleeren. Jegliches ruhende Wasser in dieser Umgebung verrottet die Wurzeln.


Kauf, Preis und Verfügbarkeit

Alpenveilchen sind billig und das ganze Jahr über erhältlich. Sie finden sie in den meisten Gartencentern zu sehr günstigen Preisen.

Ihre Blütezeit macht sie ideal für die Feiertage, in denen Farbe, Leichtigkeit und Wert mehr denn je geschätzt werden!

Die beste Zeit, um Cyclamens zu kaufen, wenn Sie eine lange Lebensdauer wünschen, ist im Herbst. Wenn Sie Pflanzen mit ungeöffneten Knospen auswählen, erhalten Sie die langlebigsten Blüten. Suchen Sie nach kräftigen Pflanzen mit festen Stielen und grünem Laub. Vermeiden Sie Pflanzen, die Anzeichen von Stress aufweisen, wie Vergilbung, Verfärbung der Blätter oder herabhängende Blüten.


Bezugsquellen für Cyclamen-Pflanzen

Da es sich um winterblühende Pflanzen handelt, werden Sie im Sommer wahrscheinlich keine Alpenveilchen zum Verkauf finden.

In den kälteren Monaten, insbesondere in den Ferien, ist es normalerweise einfach, sie in Ihrem örtlichen Gartencenter zu finden.

Andernfalls können Sie einen online kaufen oder die Samen bestellen, wenn Sie versuchen möchten, sie auf diese Weise zu züchten.

Mit der richtigen Pflege der Alpenveilchenpflanzen blühen diese Schönheiten Jahr für Jahr um die Weihnachtszeit. Jetzt, da Sie wissen, wie man Alpenveilchen in Innenräumen pflegt, können Sie die Blumen noch viele Jahre lang genießen.

Wenn Sie Probleme mit der Pflege von Zimmerpflanzen haben und Ihre Zimmerpflanzen in den kalten Wintermonaten gedeihen lassen, dann ist mein eBook zur Pflege von Winterpflanzen perfekt für Sie! Es zeigt Ihnen genau, wie Sie Ihre Zimmerpflanzen in den langen Wintermonaten pflegen können. Kaufen Sie noch heute Ihr Exemplar!

Produkte, die ich empfehle

Weitere Beiträge zu verschiedenen Zimmerpflanzentypen

Teilen Sie Ihre Tipps zur Pflege von Alpenveilchen in den Kommentaren unten mit.

Über Amy Andrychowicz

Ich lebe und arbeite in Minneapolis, MN (Zone 4b). Mein grüner Daumen stammt von meinen Eltern und ich habe den größten Teil meines Lebens im Garten gearbeitet. Ich bin ein leidenschaftlicher Gärtner, der es liebt, alles anzubauen, von Gemüse, Kräutern und Blumen bis hin zu Sukkulenten, Tropen und Zimmerpflanzen - Sie nennen, ich habe es angebaut! Weiterlesen.

Bemerkungen

Ich habe eine Alpenveilchenpflanze mit schönen Blättern, aber ohne Blüten. Was mache ich falsch?

Alpenveilchenpflanzen brauchen im Sommer eine Ruhephase, um wieder zu blühen. Weitere Informationen und Schritte zum Wiederaufblühen finden Sie im obigen Abschnitt mit dem Titel „Cyclamen Flowering Season & Dormancy“.

Hinterlasse eine Antwort Antwort verwerfen

Mein brandneues Buch Vertikales Gemüse ist jetzt zum Kauf erhältlich !!



Vorherige Artikel

Turles Frucht des Baumes der Macht

Nächster Artikel

Pflanzenpflege der Eidechsenzunge