Was ist ein No-Dig-Gartenbett? Erstellen von Hochbeeten in städtischen Umgebungen


Der Schlüssel zur Gartenarbeit ist das Graben, nicht wahr? Müssen Sie nicht die Erde bestellen, um Platz für neues Wachstum zu machen? Nein! Dies ist ein weit verbreitetes und weit verbreitetes Missverständnis, aber es verliert allmählich an Traktion, insbesondere bei Gärtnern mit kleinem Raum. Warum werden No-Dig-Gartenbetten so beliebt? Das liegt daran, dass sie besser für die Umwelt, besser für Ihre Pflanzen und viel leichter für Ihren Rücken sind. Es ist eine Win-Win-Win-Situation. Lesen Sie weiter, um mehr über No-Dig-Hochbeete für Stadtgärtner zu erfahren.

Was ist ein No-Dig-Gartenbett?

Sie hören überall, dass Sie Ihre Erde vor dem Pflanzen bestellen müssen. Die vorherrschende Weisheit ist, dass es den Boden lockert und die Nährstoffe von Kompost und den zersetzenden Pflanzen des letzten Jahres überall verteilt. Und diese Weisheit setzt sich durch, weil die Pflanzen im ersten Jahr tendenziell schneller wachsen.

Aber im Gegenzug für diese schnellere Geschwindigkeit werfen Sie das empfindliche Gleichgewicht des Bodens ab, fördern die Erosion, töten nützliche Würmer und Nematoden und graben Unkrautsamen aus. Sie belasten auch die Pflanzen sehr.

Die Wurzelsysteme der Pflanzen sind spezialisiert - nur die oberen Wurzeln sollen den nährstoffreichen Mutterboden aufnehmen. Die unteren Wurzeln bringen Mineralien tief in den Boden und bilden einen Anker gegen den Wind. Wenn alle Wurzeln reichem Kompost ausgesetzt werden, kann dies zu einem auffälligen, schnellen Wachstum führen, aber es ist nicht das, wofür sich die Pflanze entwickelt hat.

Es gibt keinen besseren Wachstumszustand für eine Pflanze als das natürliche, sorgfältig ausbalancierte Ökosystem des Bodens, das sich bereits unter Ihren Füßen befindet.

Hochbeete in städtischen Umgebungen schaffen

Wenn Sie zum ersten Mal ein Hochbeet bauen, ist dieses Ökosystem natürlich noch nicht vorhanden. Aber du schaffst es!

Wenn Ihr gewünschter Platz bereits Gras oder Unkraut hat, graben Sie sie nicht aus! Mähen oder schneiden Sie sie einfach in Bodennähe. Legen Sie Ihren Rahmen aus und bedecken Sie den Boden innen mit 4-6 Blatt nasser Zeitung. Dies wird schließlich das Gras töten und sich damit zersetzen.

Decken Sie als nächstes Ihre Zeitung abwechselnd mit Kompost, Mist und Mulch ab, bis Sie sich der Oberseite des Rahmens nähern. Beenden Sie es mit einer Schicht Mulch und säen Sie Ihre Samen, indem Sie kleine Löcher in den Mulch machen.

Der Schlüssel zur erfolgreichen Schaffung von Hochbeeten in städtischen Umgebungen liegt darin, den Boden so wenig wie möglich zu stören. Sie können sofort in Ihren No-Dig-Gartenbeeten pflanzen, aber Sie sollten tief verwurzeltes Gemüse wie Kartoffeln und Karotten im ersten Jahr meiden, während sich der Boden festsetzt.

Im Laufe der Zeit wird der Boden in Ihrem Hochbeet ungestört zu einer ausgewogenen, natürlichen Umgebung für das Pflanzenwachstum - kein Graben erforderlich!


So erstellen Sie einen No Dig Garden

Letzte Aktualisierung: 29. März 2019 Referenzen

Dieser Artikel wurde von Lauren Kurtz mitverfasst. Lauren Kurtz ist Naturforscherin und Gartenbauspezialistin. Lauren hat für Aurora, Colorado, gearbeitet und den Water-Wise Garden im Aurora Municipal Center für die Abteilung für Wasserschutz verwaltet. 2014 erwarb sie einen BA in Umwelt- und Nachhaltigkeitsstudien an der Western Michigan University.

In diesem Artikel werden 22 Referenzen zitiert, die sich am Ende der Seite befinden.

Dieser Artikel wurde 138.198 mal angesehen.

Gartenarbeit macht Spaß und ist lohnend, aber der Grabungsprozess kann mühsam sein. Deshalb ist ein No-Dig-Garten eine großartige Alternative zum typischen Garten. Die Herstellung eines No-Dig-Gartens ähnelt der Kompostierung, dh die Zutaten werden geschichtet, um den Boden zu zersetzen. Gemüse wie Grünkohl, Chicorée, Mais und Tomaten können in Ihrem Garten angebaut werden. Diese Art von Garten kann in 1 Tag eingerichtet werden. Die Vorbereitung des No-Dig-Gartens kann ein ziemliches Training sein, aber das Gemüse, das Sie innerhalb von 2 bis 4 Monaten nach dem Pflanzen anbauen, erspart Ihnen mehrere Fahrten zum Lebensmittelgeschäft!


Vorteile der Lasagne Gartenarbeit

Obwohl Sie einen Lasagne-Garten so pflegen, wie Sie ihn für jeden anderen Garten pflegen würden, werden Sie wahrscheinlich feststellen, dass der Lasagne-Garten weniger arbeitsintensiv ist. Sie können erwarten:

  • Weniger Unkraut dank der Zeitung oder des Kartons, die sie von unten unterdrücken, und des Mulchs, der den Boden von oben bedeckt
  • Bessere Wasserretention, da Kompost das Wasser effektiver hält als normaler Gartenboden (insbesondere wenn Ihr Boden sandig ist oder keine organischen Stoffe enthält)
  • Aufgrund des nährstoffreichen Komposts wird weniger Dünger benötigt
  • Lose Erde, die leicht zu bearbeiten ist

Als Mitglied der Garden Coach Society und zertifizierter Garden Coach wird die Ausbilderin Karen Creel ihre 30-jährige Erfahrung im Anbau von Gemüsegärten nutzen, um Sie von Verwirrung zu Vertrauen zu führen.

In dieser Klasse werden wir über Hochbeet-Gemüsegärten sprechen: Warum sollten Sie in Hochbeeten pflanzen, wo Sie Ihr Hochbeet, Ihren Boden und Ihre Pflanzung finden, was Sie anbauen möchten und wann und wie Sie es pflanzen. Am Ende des Unterrichts entwickeln Sie einen 4x4-Fuß-Gartenplan für eine Pflanzung in der kühlen oder warmen Jahreszeit.

Karen Creel ist Inhaberin von Gardenchick, Mitglied der Garden Coach Society und zertifizierte Garden Coach. Sie lebt auf einem 4 Hektar großen Grundstück in Chickamauga, wo sie Gärten anlegt, mit ihren „Junk“ -Funden DIY-Projekte erstellt und ein paar Hühner aufzieht. Bienen werden im April hinzugefügt und das städtische Gehöft wird fertig sein! Nachdem sie jahrelang handgefertigte Seife gekauft hatte, besuchte sie mehrere Kurse und begann, ihre eigene zu machen. Sie verkaufte auf Handwerksausstellungen und auf ihrer Etsy-Website. Ihre Produkte bestehen aus natürlichen Inhaltsstoffen wie Ölen, Kräutern, Honig und Bienenwachs und umfassen Seife, Lippenbalsam, Lotionsriegel und Kräutersalben. Sie können mit ihren Projekten Schritt halten und auf ihrem Blog www.Gardenchick.com Tipps für Gartenarbeit und städtische Gehöfte erhalten

Der Link zum Webinar wird Ihnen 48 Stunden vor dem Start und erneut zu Beginn des Webinars zugesandt. Es gibt keine Rückerstattung für Online-Kurse. Kannst du nicht an der Live-Klasse teilnehmen? Kein Problem! Wenn Sie später zuschauen, senden wir nach Abschluss des Kurses einen Link zur Aufnahme. Der Link zur Aufnahme läuft nicht ab.



Vorherige Artikel

Pflege für Currypflanzen

Nächster Artikel

Die Kulturlandschaft