Sukkulenten - Ebook


Fette Pflanzen

Dieses E-Book befasst sich mit einer Kategorie von Pflanzen, die in unseren Breiten selten und daher noch faszinierender sind, der Sukkulentenfamilie. Adenium, Agavi, Astrophytum, Cereo, Crassula, Epiphyllum, Ferocactus, Feigenkaktus, Gasteria und Mammillaria sind die international bekannten Arten, die in dieser Sammlung berücksichtigt werden.

Sukkulenten 2

Das zweite E-Book über Sukkulenten befasst sich mit 10 anderen Arten, die unter Fans dieser Pflanzengattung bekannt und geschätzt sind. In Piante Grasse 2 finden Sie 10 Artikel zu dieser Art von Pflanzen: Gießen von Sukkulenten, Düngen von Sukkulenten, Umtopfen von Sukkulenten, Kakteen, Echinocactus, Lithops, Melocactus, Mesembriantemo, Opuntie und Pachypodium. Für jede Art werden folgende Punkte analysiert: allgemeine Merkmale, Umwelt und Exposition, Boden, Pflanzen und Umtopfen, Bewässerung, Düngung, Vermehrung, Beschneiden, Blühen, Krankheiten und Parasiten, Verkäufe, Kuriositäten. Die Artikel, klar und einfach verfasst, werden von wunderschönen Fotos begleitet.



  • Einführung
  • Aizoaceae
  • Apocynaceae
  • Asparagaceae
  • Asteraceae
  • Cactaceae
  • Commelinaceae
  • Crassulaceae
  • Didiereaceae
  • Dioscoreaceae
  • Euphorbiaceae
  • Geraniaceae
  • Portulacaceae
  • Vitaceae
  • Xanthorrhoeaceae

Sehr umfangreiches eBook von 72 Seiten in 14 Kapitel unterteilt.

Sukkulenten sind wirklich die richtige Wahl für diejenigen, die keinen sehr grünen Daumen haben, aber dennoch eine wundervolle blühende und üppige Ecke in ihrem Garten schaffen möchten.

Die Sorten, die in diese Kategorien fallen, müssen, obwohl sie rustikale Pflanzen sind und wenig Pflege erfordern, nach genauen Regeln kultiviert und gepflegt werden, die sich je nach ausgewählter Art ändern. In diesem praktischen und umfassenden Leitfaden zum Anbau von Sukkulenten "Die fetten Pflanzen", geschrieben von unserem Experten für Sukkulenten und Kakteen, der DR. Marco AlbertiHier finden Sie alle Tipps und nützlichen Informationen, um zu lernen, wie Sie Ihre Sukkulenten richtig anbauen und pflegen können.

Der Band befasst sich mit einigen im einleitenden Teil allgemeine Begriffe zum Anbau von Sukkulenten und deren Einstufung in Familien. Es folgt eine detaillierte und eingehende Analyse der Merkmale der einzelnen Sorten, organisiert von Familie, zu der sie gehören: vom Ursprung bis zur Morphologie der Pflanze, während der Blütezeit, den klimatischen Bedürfnissen und der botanischen Vermehrung. In diesem nützlichen Band finden Sie alles, was Sie brauchen, um mit den richtigen Anbau- und Wartungspraktiken richtig in Ihre Pflanzen einzugreifen.


Sukkulenten mit kleinen Blüten zur Begrüßung des Frühlings: Delosperma

Diese Sukkulente es passt sich jeder Art von Gelände an. Es widersteht Kälte, Trockenheit und blüht viel. Aus diesem Grund ist es sowohl in Garten das in Zuhause. Es wird mit kultiviert Leichtigkeit.

Delosperma © stock.adobe

Ein Topf Sukkulenten im Garten

Innerhalb eines Krug Sie können mehr als eine pflanzen dornige Sukkulente und erstellen perfekte Kombinationen für dein Garten.

© stock.adobe

Der beste Weg um Sukkulenten in Töpfen wachsen lassen ist ein zu verwenden spezifischer Boden.

© stock.adobe

Siehe auch: Indoor Sukkulenten! 10 Sorten, die leicht zu Hause wachsen können


Video: Kaktus og sukkulenter


Vorherige Artikel

Landschaftsarchitekt, der den Central Park entworfen hat

Nächster Artikel

Mein Landschaftsbauer