Desert Bluebell Care: Tipps für den Anbau von Desert Bluebell Flowers


Von: Teo Spengler

Suchen Sie nach Wüstenglockenblumen in der kalifornischen Mohave-Wüste. Weitere Informationen zu Wüstenglockenblumen finden Sie weiter.

Was sind Desert Bluebells?

Was genau sind Wüstenglockenblumen? Mit dem wissenschaftlichen Namen Phacelia campanularia ssp. vasiformisDiese Pflanzen sind einheimische einjährige Kräuter, die Sonne und trockenen Boden mögen. Die Pflanzen selbst sind steif und aufrecht. Wenn Sie anfangen, Wüstenglockenblumen zu züchten, werden Sie feststellen, dass die ovalen Blätter abgerundet und mit feinen Haaren bedeckt sind.

Wüstenglockenblumen sind groß, glockenförmig und haben einen lebendigen Blauton. Sie haben gelbe Staubbeutel, die aus der Glocke der Blütenblätter herausragen.

Wie man eine Wüstenglockenblume züchtet

Wüstenglockenblumen wachsen auf natürliche Weise in Wüsten in Südkalifornien. Manchmal blühen sie nach einem feuchten Winter massenhaft, wobei Tausende von ihnen eine Masse von Saphirblau bilden. Wenn Sie diese wunderschöne blaue Farbe in Ihrem eigenen Garten sehen möchten, möchten Sie vielleicht wissen, wie man eine Wüstenglockenblume züchtet.

Überprüfen Sie zunächst Ihre Winterhärtezone. Die Pflege von Wüstenglockenblumen ist am einfachsten, wenn Sie die Blumen in den Winterhärtezonen 9 bis 10 des US-Landwirtschaftsministeriums pflanzen.

Stellen Sie diese Schönheiten an einem Ort mit voller Sonne auf. Sie brauchen gut durchlässigen Boden, entweder grob oder sandig. Handeln Sie im Spätsommer oder frühen Herbst und streuen Sie Samen auf den Boden, um ihnen das Licht zu geben, das sie zum Wachsen benötigen.

Bevor Sie mit dem Anbau von Wüstenglockenblumen beginnen, sollten Sie deren reife Größe kennen. Sie können bis zu 61 cm groß und 45,5 cm breit werden. Blumen erscheinen im Februar und März und dauern etwa einen Monat.

Desert Bluebell Care

Neben der Indigofarbe der Blüten ist das Beste an diesen Pflanzen die einfache Pflege der Wüstenglockenblumen. Denken Sie daran, dass dies Eingeborene sind und einheimische Pflanzen wissen, wie sie für sich selbst sorgen müssen.

Wenn die Pflanzen erst einmal etabliert sind, bewässern Sie sie nicht mehr. Sie werden mit dem verfügbaren Wasser auskommen. Das Gleiche gilt für Dünger. Verwenden Sie keine.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am


Wie man Virginia Bluebells züchtet

Wenn Sie im Frühjahr durch den Wald spazieren, werden Sie vielleicht mit dem schönen Anblick eines Teppichs aus Virginia-Glockenblumen in Blüte belohnt. Sie sind eine der wenigen Pflanzen mit echt blauen Blüten, und das Stolpern über eine Massenpflanzung - wild oder kultiviert - ist ein wahrer Genuss.

Virginia Bluebells sind einheimische Wildblumen, die sich in den feuchten Wäldern im Osten Nordamerikas ansiedeln Zonen 3-8. Sie können auch ein bisschen Frühlingszauber in Ihrem eigenen Garten nachbauen.


Südöstliche Arizona Wildblumen und Pflanzen

Wissenschaftlicher Name: Phacelia campanularia

Allgemeine Namen: Desertbells, Desert Bell, Desert Bluebells, California Bluebell

Arizona Native Status: Native, eingeführt. Diese auffällige Wildblume ist häufig in Wüsten-Wildblumenkernmischungen enthalten, und die hier vorkommenden Pflanzen können eingebürgerte Flüchtlinge aus dem Anbau sein.

Lebensraum: Wüste. Es ist am häufigsten entlang von Straßenrändern und in sandigen Wüstenwäschen.

Blütenfarbe: Dunkles bis mittleres Kobaltblau

Höhe: Bis zu 61 cm groß, aber normalerweise viel weniger

Beschreibung: Die Blüten sind glockenförmig, 2,5 cm breit und haben 5 breite Lappen. Die Blätter sind dunkelgrün, flockig, herzförmig, grob gezähnt und dunkelrot umrandet. Die Stängel sind rötlich und haarig.

Allergen - Das Laub kann bei empfindlichen Personen Kontaktdermatitis verursachen, aber zum Glück gibt es wenig Grund, mit dieser Pflanze umzugehen, da sie nicht transplantierbar ist und keine gute Schnittblume ergibt.

Königreich: Plantae - Pflanzen
Subkingdom: Tracheobionta - Gefäßpflanzen
Superdivision: Spermatophyta - Samenpflanzen
Abteilung: Magnoliophyta - Blütenpflanzen
Klasse: Magnoliopsida - Dikotyledonen
Unterklasse: Asteridae
Bestellung: Solanales
Familie: Hydrophyllaceae - Waterleaf Familie
Gattung: Phacelia Juss. - Phacelia
Spezies: Phacelia campanularia A. Grau - Wüstenglocken


10. Paddelpflanze

Die Paddle Plant ist eine immer beliebter werdende Pflanze für Wüstengärten und weist am Rand jedes ihrer grünen Blätter eine leuchtend rote Färbung auf - ideal, um Ihrer Wüstenlandschaft einen Hauch von Farbe zu verleihen. Die Textur der Paddelpflanze ist glatt mit Rosetten aus runden, flachen Blättern, die eine Länge von 6 Zoll erreichen. Paddelpflanzen können bis zu 2 Fuß hoch werden. Während des Sommers kann eine reife Paddelpflanze süß riechende, gelbe Blüten sprießen lassen.

Paddel Pflanzenpflege

Paddle Plants stammt aus Afrika und ist angenehm dürreresistent und hitzebeständig. Sie erfordern nur minimale Pflege, können jedoch brennen, wenn sie zu viel Sonne ausgesetzt werden.

  • Stellen Sie das Gerät an einem Ort auf, an dem es täglich teilweise Sonne erhält (ca. 4 bis 6 Stunden), oder an einem Ort, an dem es hell und indirekt vollsonnig ist.
  • Wasser, wenn der Boden sichtbar trocken ist. Nicht über Wasser lassen, da Paddelpflanzen anfällig für Wurzelfäule sind.
  • Pflanzen Sie in sandigen und gut durchlässigen Böden.
  • Stellen Sie das Gerät an einem Ort auf, an dem kein Wasser zurückgehalten wird. Eine höhere Höhe ist am besten.

Achten Sie darauf, die Blätter der Paddelpflanzen nicht zu gießen. Dies verhindert das Verrotten der Blätter und führt zu einer längeren Lebensdauer.

Paddelpflanze verwendet

  • Paddle Plant würde zwischen großen Kakteen oder weit verbreiteten, hohen Sukkulenten wunderschön aussehen.
  • Perfekt, um in stumpfen Bereichen wie Steingärten oder Wüstengärten mit neutralen Pflanzen lebendige Farben hinzuzufügen.

Schau das Video: Jak pěstovat verbenu - Rady ptáka loskutáka


Vorherige Artikel

Bereiten Sie sich vor, einen Garten zu pflanzen

Nächster Artikel

Zone 5 Shade Shrubs - Beste Büsche für Zone 5 Shade Gardens