Amanita muscaria: medizinische Eigenschaften, Rezepte für Tinkturen


Denken Sie daran, dass der Pilz Fliegenpilz (Amanita muscaria) hat eine leuchtend rote Kappe mit großen weißen oder leicht gelblichen Warzen. Eine tödliche Dosis Gift ist enthalten, wenn Sie 3-4 Fliegenpilze gleichzeitig essen! Trotzdem solltest du ihn nicht treten oder stecken, wenn du dich im Wald triffst. Lass diesen gutaussehenden Mann wachsen und sich vermehren. Es kann für andere Menschen nützlich sein, und auch Tiere, zum Beispiel Elche, werden damit behandelt.

In Chukotka fanden Archäologen humanoide Fliegenpilze unter den Felsmalereien, was die Sitten der Schamanen widerspiegelt, Fliegenpilze während Ritualen vor Ritualen zu essen, was sie in einen besonders aufgeregten Zustand mit einer Welle geistiger und körperlicher Stärke brachte. Die gleiche Eigenschaft des Fliegenpilzes wurde von den Maya- und Aztekenindianern für rituelle Zeremonien verwendet.

Die Annalen beschreiben, dass die Wikinger vor der Schlacht auch Amanita gegessen haben. Unter dem Einfluss der im Fliegenpilz enthaltenen Substanzen gerieten sie in einen Zustand rasender Wut, spürten nicht die Schläge von Waffen, den Schmerz von Wunden und gingen zum Feind, erschreckten ihn und fegten alles in den Weg.

Normalerweise wird der gesamte Fruchtkörper des Pilzes geerntet, aber die Kappe des Pilzes ist am aktivsten, sogar der obere rote Film der Kappe. Amanita enthält starke giftige Alkaloide Muscarin, Muscaradin, Muscimol, Ibotensäure und das orangefarbene Antibiotikum Muscarufin. Dieses Pigment hat antitumorale, antibiotische, narkotische und berauschende Wirkungen. In Frankreich wird aus dem Fliegenpilz eine Schlaftablette hergestellt. Der Pilz hat eine starke insektizide Wirkung - er tötet Insekten, insbesondere Fliegen und Wanzen.

Amanita hilft bei allen Krebsarten: Krebs, Leukämie, Strahlengeschwüren sowie Dermatitis. In der Medizin werden Fliegenpilzpräparate gegen Angina pectoris mit stechenden und brennenden Schmerzen im Herzen eingesetzt, die auf die linke Hand ausstrahlen, mit einem starken Herzschlag, Herzrhythmusstörungen, Weißfärbung der Finger, Ohren- und Nasenspitzen, gefolgt von Hyperämie. mit Angioneurose der Extremitäten. In der Volksmedizin ist es mit Hilfe von Amanita möglich, Erkrankungen des Rückenmarks, Tics, Chorea, Alkoholismus, alkoholisches Delirium und Depressionen zu behandeln. Die Tinktur wird zur äußerlichen Behandlung von rheumatischen Schmerzen, Ischias, Gicht verwendet.

Um die Tinktur zu erhalten, müssen die geschnittenen Pilze 1-2 Tage an einem kühlen Ort (Kühlschrank) aufbewahrt, dann fein zerbröckelt, in ein Glas gegeben und mit 70% Wodka oder Alkohol gefüllt werden, damit die Flüssigkeit über den Pilzen mit steht eine Schicht von 2-4 cm. Bestehen Sie also für 2-3 Wochen ...

Tinktur wird zum Reiben mit Rheuma, Radikulitis, Osteochondrose, Tumoren verwendet. Im Inneren wird es in Tropfen verwendet - 15 bis 20 Tropfen pro Empfang als Schlaftablette, Expektorans gegen Husten und Lungenentzündung, zur Behandlung der Onkologie.

Um eine homöopathische Tinktur aus dem Fliegenpilz herzustellen, drücken Sie den Saft aus - 2 Tropfen, gießen Sie ihn mit Wodka - 10 ml. Schütteln Sie die Flasche mit der Mischung 30 Mal kräftig mit einem Korken und nehmen Sie 2 Tropfen davon, die ebenfalls in eine andere Flasche überführt werden. Gehen Sie mit dieser Flasche, die zuvor mit 10 ml Wodka gegossen wurde, genauso vor wie mit der ersten. Wiederholen Sie diese Verdünnung, bis Sie dies alles mit der 29. Flasche tun, aus der Sie 20 Tropfen der Lösung entnehmen und in die 30. Flasche geben müssen, in die 100 ml Wodka gegossen werden. Schütteln Sie die Mischung 30 Mal - und die Tinktur kann sein als bereit angesehen ...

Nehmen Sie morgens auf nüchternen Magen 5 Tropfen Tinktur pro Esslöffel Wasser ein und abends können Sie sie wieder mit Wasser oder Tee trinken. Nehmen Sie sich nicht länger als drei Wochen Zeit, machen Sie dann eine Woche Pause oder nehmen Sie ein anderes Mittel mit ähnlicher Wirkung. Setzen Sie die Behandlung auf die gleiche Weise bis zur Genesung fort.

Aus dem Fliegenpilz wird eine Salbe hergestellt, die ein wirksames Mittel gegen Strahlenschäden an Haut und Schleimhäuten ist. Eine Verbesserung tritt nach 8-10 Eingriffen auf und hilft bei allergischen Hauterkrankungen. Zur Behandlung der Hauttuberkulose werden mehrere Kappen frischer Pilze in einen Topf gegeben und mit Salz bestreut, fest verschlossen und 15 Minuten lang erhitzt. Die resultierende Masse wird auf die betroffenen Hautpartien aufgetragen.

In der Homöopathie wird Fliegenpilz bei Gefäßkrämpfen, Epilepsie, Choreaterkrankungen, Multipler Sklerose, Mandelentzündung, Funktionsstörungen des Rückenmarks sowie während einer schwierigen klimakterischen Phase eingesetzt.

Homöopathen empfehlen auch eine Amanita-Alkoholtinktur der 2. und 3. Verdünnung, 1-2 mal täglich 1-2 Tropfen gegen Krämpfe, Epilepsie, St.-Veits-Tanz, Hautausschlag, Psychosen bei Infektionskrankheiten mit starker Erregung und inkohärenter Gesprächigkeit einzunehmen. mit dumpfen Kopfschmerzen im vorderen Teil, die den Bereich der Nasenknochen erfassen, mit einem Gefühl eisiger Kälte im Kopf, hoher Empfindlichkeit der Kopfhaut, Schwindel; wenn man sich mit unzureichendem Lachen verhält, laute Töne in der Stimme, Gesang, der Wunsch, Gesprächspartner zu umarmen, wahnhafte Aussagen mit der Unwilligkeit, gestellte Fragen zu beantworten; mit Krämpfen verschiedener Herkunft, Lähmungen, Multipler Sklerose sowie mit Erfrierungen der Extremitäten, mit den Anfangsstadien der Rückenmarkserkrankung, begleitet von Schmerzen im Sakralbereich und leichter Lähmung der unteren Extremitäten.

Bei nervösen Krisen wird getrocknetes Pilzpulver verwendet, es wird 1-2 mal am Tag durch eine Prise gerochen, der Geruch des Pilzes beruhigt, erhöht den Ton.

Mit Hilfe von Fliegenpilz können viele andere Krankheiten behandelt werden, und solche, die nicht auf andere Weise behandelt werden können. Es hat eine spezifische therapeutische Wirkung mit erhöhtem Speichelfluss, behandelt bitteren Speichel, Geschwüre der Mundschleimhaut, Zunge, Mundgeruch, Anfälle von starkem Hunger, hauptsächlich abends, Aufstoßen von Luft und Nahrung, Übelkeit, Erbrechen unmittelbar nach dem Essen , Schwere und Krampfschmerzen im Magen, Blähungen, Gas mit Knoblauchgeruch, Verstopfung mit extrem schwerem Stuhlgang, spärlicher Urin gemischt mit fadenförmigem Schleim und sogar Typhus.

Es sollte der besondere Verdienst des Homöopathen N.M. Vavilova in der vollständigsten systemischen Auswahl jener Krankheiten, bei denen der Fliegenpilz eine positive therapeutische Wirkung hat: Juckreiz und Reizung in der Nase, Niesen mit flüssigen Sekreten aus der Nase, erhöhter Geruchssinn, Nasenbluten. Und auch mit Schmerzen in den Ohren, Stichschmerzen entlang der Eustachischen Röhren, Schwellung der Ohrmuscheln und Juckreiz in den Ohren.

Amanita muscaria behandelt Augenkrankheiten: Trübung des Glaskörpers und der Linse, wenn dunkle Fliegen vor den Augen auftreten, Juckreiz, Brennen, vermindertes Sehen, größere Berührungsempfindlichkeit der Augenlider, krampfhafte Kontraktion der Augenlider und Augäpfel, Entzündung der Augenlider, Bindehautentzündung, Myopie, Doppelsehen, zuckende Augenlider und Augäpfel, schnell einsetzende Augenermüdung während der visuellen Arbeit, Katarakte. Dies bedeutet, dass es zur Vorbeugung vieler der aufgeführten Krankheiten nützlich ist, zu Hause hergestellte Arzneimittelpräparate zu verwenden, die auf dem Fliegenpilz basieren.

Es erweist sich als unverzichtbar bei Impotenz, vorzeitiger, sehr schmerzhafter Menstruation mit einem Gefühl des Vorfalls der Gebärmutter, starkem Druck auf den Boden, irritierenden Weißen, sexueller Erregung, Juckreiz und Brennen in den Brustwarzen, Juckreiz und Reizung der Genitalien, schmerzhaft Menstruation, schwere Wechseljahre.

Hier ist die vollständigste Liste von Krankheiten, die der Fliegenpilz behandelt: ein krampfhafter, schmerzhafter Husten, wenn der Patient nervös ist oder sobald er einschläft, mit einer leichten Sputumsekretion; Hämoptyse, Kurzatmigkeit, Atemnot mit der Notwendigkeit, tief durchzuatmen, starker Schweiß im Brustbereich in der Nacht, Laryngotracheitis, Tuberkulose der Lunge und Haut, Neurodermitis, Diathese, Rötung, Schwellung, Brennen, Juckreiz der Haut, Rötung und Knacken der Lippen, Blasenbildung auf der Oberlippe ...

Das Reiben des Fliegenpilzes ist nützlich, wenn Sie Müdigkeit im Nacken und im Rücken verspüren, insbesondere beim Sitzen und Liegen, mit Schmerzen in den Rückenmuskeln, Kreuzläsionen der Gelenke: linker Arm und rechtes Bein und umgekehrt, Risse in den Gelenken, Rheuma, Ischias, Ischias, Kraftverlust, geistige und körperliche Müdigkeit, Gefühl der Schwäche in den Gliedmaßen, Zittern der Gliedmaßen, Krämpfe der Daumen, Taubheit, Gefühl der Strömung, Eisnadeln, kriechende Kriechen, brennendes Gefühl , Überempfindlichkeit gegen Kälte in den Gliedern und schmerzhafte Kälte.

Offensichtlich sollte man in jedem Einzelfall die Ursache der Krankheit verstehen und die Grundlage der Krankheit beeinflussen. Es ist besser, die Behandlung mit Fliegenpilz mit homöopathischen Dosen zu beginnen, um die Einstellung Ihres eigenen Körpers dazu herauszufinden. In einigen Fällen kann beispielsweise eine unerwünschte Reaktion auf den Fliegenpilz auftreten, wenn eine schwere Lebererkrankung (Hepatitis usw.) übertragen wurde. In diesem Fall sollte man den eigenen Organismus nicht erzwingen, da die intuitive Reaktion oft unfehlbar ist.


Anzeichen einer Fliegenpilzvergiftung können starke nervöse Erregung, Übelkeit, Erbrechen, Bauchschmerzen, Durchfall, vermehrtes Schwitzen, Sabbern, Atemnot, Pupillenverengung, Delirium, Halluzinationen, Krämpfe und sogar Bewusstlosigkeit sein.

Zur Behandlung von Vergiftungen sollten Sie den Magen durch einen Schlauch ausspülen, ein salzhaltiges Abführmittel nehmen usw.

  • Geben Sie dem Patienten als Erste-Hilfe-Notfall einen halben Liter Wasser zum Trinken und lösen Sie Erbrechen aus, indem Sie die Finger in den Mund stecken und die Zungenspitze reizen. Tun Sie dies mehrmals, bis der Magen vollständig gereinigt ist, d. H. Wasser reinigen.
  • Geben Sie dem Patienten ein Abführmittel - 30 g Magnesiumsulfat in einem halben Glas Wasser.
  • Geben Sie dem Patienten in Abwesenheit eines Abführmittels einen Einlauf mit 1 Glas warmem Wasser, zu dem 1 TL hinzugefügt wird, um die Wirkung zu verstärken. Seifenspäne aus Wäsche oder Babyseife.
  • Geben Sie dem Patienten 15 Tropfen Belladonna-Tinktur (Belladonna) oder 30 Tropfen Zelenin oder 2 Tabletten aus den Zubereitungen (Speck, Besalol, Bellalgin, Belloid usw.). Die Wiederherstellung erfolgt in 1-2 Tagen.

Wir wünschen Ihnen viel Glück und bleiben gesund.

A. Baranov, Doktor der Biowissenschaften,

T. Baranov, Journalist


Medizinische Tinkturrezepte

Johanniskraut

Dieses Produkt kann rezeptfrei gekauft oder zu Hause zubereitet werden. Das Rezept ist einfach:

Die Blüten der Johanniskraut werden in getrockneter Form oder frisch verwendet. Alkohol wird mit Wasser auf 45% Stärke verdünnt. Die Anteile für das getrocknete Produkt betragen 1 bis 10, die Infusion wird 2 Wochen lang an einem dunklen Ort durchgeführt. Wenn Sie kürzlich geschnittene Blütenstände verwenden, ist es besser, eine Ethyllösung mit einer Stärke von 70% zu verwenden. Das Verhältnis der Komponenten und der Alterungszeit bleibt gleich.

Weißdorn

Kochen erfordert:

  • Weißdornfrucht 100-150 gr
  • Alkohol 45% 1 l

Gießen Sie die zerkleinerten Früchte mit Alkohol und bestehen Sie 3 Wochen lang an einem dunklen Ort. Dann filtern wir und gießen in Vorratsbehälter.

Auf Propolis

Wir verwenden zerkleinertes Propolis und 70% Alkohol im Verhältnis 1 zu 10. Es gibt Rezepte mit anderen Anteilen. Wir mischen die Komponenten und erreichen die Auflösung von Propolis in Alkohol. Bestehen Sie auf 1-1,5 Wochen und schütteln Sie die Lösung täglich. Dann das Getränk 12 Stunden im Kühlschrank aufbewahren und abseihen.

Pfeffer

  • Paprika rote Paprika 2 Stk
  • Nelken 2 Stk
  • Schwarze Pfefferkörner 5 gr
  • Natürlicher Honig 3 EL
  • Alkohol 45% 1 Liter

Wir verwenden einen Glasbehälter, in den wir Alkohol gießen und dort roten Pfeffer geben, der zuvor an mehreren Stellen geschnitten wurde. In derselben Flasche schicken wir Nelken und Pimenterbsen. Mit einem festen Deckel schließen und an einem dunklen Ort bestehen. Fügen Sie nach 2 Wochen Honig hinzu und senden Sie ihn für den gleichen Zeitraum zurück. Gleichzeitig schütteln wir es täglich, damit sich der Honig auflöst und dem Alkohol seine wohltuenden Eigenschaften verleiht.

Filtern Sie danach das Getränk und legen Sie es zur Aufbewahrung in einen Behälter, in dem empfohlen wird, die in der Infusion verwendete Pfefferstreuer zu lassen.


Gesundheitsrezepte: Klee gegen Atherosklerose

Atherosklerose ist eine der häufigsten chronischen Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems. Meist sind Menschen im reifen und hohen Alter dafür anfällig.An den Wänden der betroffenen Gefäße bilden sich atherosklerotische Plaques, das Lumen der Gefäße verengt sich (in schweren Fällen bis zur vollständigen Blockade), die Blutversorgung der inneren Organe und Gewebe verschlechtert sich.


Rotklee beugt Arteriosklerose vor

In der Regel entwickelt sich die Krankheit allmählich, sie tritt eher langsam auf, und wenn die Krankheit rechtzeitig erkannt wird, kann der Prozess gestoppt werden. Der Arzt sollte die Ursache der Krankheit ermitteln und die Behandlung verschreiben. Die traditionelle Medizin kann bei der Vorbeugung von Arteriosklerose helfen und die Wirksamkeit der Therapie erhöhen.

Eine der Pflanzen, die jedem Sommerbewohner zur Verfügung steht, der für diese Zwecke verwendet wird, ist Wiesenklee (rot). Die darin enthaltenen Flavonoide verhindern die Anreicherung von Cholesterin und dessen Ablagerung an den Wänden von Blutgefäßen, wodurch Infusionen und Tinkturen von Klee erfolgreich gegen Arteriosklerose eingesetzt werden.

Kleepräparate kann nicht konsumiert werden innen mit Krampfadern, Thrombophlebitis, nach Herzinfarkt und Schlaganfall.

  • Wasserinfusion von Wiesenkleeblütenständen
1 Esslöffel gehackte getrocknete Kleeblütenstände in eine Thermoskanne mit 1 Glas kochendem Wasser gießen, 1 Stunde ruhen lassen, abtropfen lassen. 4 mal täglich, eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten, 1-2 Esslöffel einnehmen.

  • Tinktur aus Wiesenkleeblütenständen
Füllen Sie ein Liter Glas zur Hälfte mit getrockneten Wiesenkleeblütenständen, gießen Sie 0,5 Liter Wodka ein, lassen Sie es 10-15 Tage bei Raumtemperatur an einem dunklen Ort abseihen. 2 mal täglich vor den Mahlzeiten einnehmen, 3 Wochen lang 1 Teelöffel. Machen Sie dann eine Pause von 10 Tagen und wiederholen Sie den Kurs insgesamt, sie müssen mindestens 3-4 durchgeführt werden.

  • Tinktur aus Wiesenkleekraut
40 g gehackte getrocknete Kräuter gießen 0,5 Liter Wodka, 10 Tage bei Raumtemperatur an einem dunklen Ort stehen lassen und abtropfen lassen. Nehmen Sie 3-4 Wochen lang täglich 1 Esslöffel vor den Mahlzeiten (vor dem Mittag- oder Abendessen) ein. Wiederholen Sie nach einer 10-tägigen Pause. Die gesamte Behandlungsdauer beträgt mindestens 3 Monate.

Kleetinkturen kontraindiziert während der Schwangerschaft und Stillzeit, Bluthochdruck, Blutungsstörungen, Durchfall, Fettleibigkeit.


Wir haben uns von Kindheit an daran erinnert, dass ein Pilzrot mit weißen Flecken sehr gefährlich ist. Aber das Leben präsentiert Geschichten, die unseren Geist umdrehen. So wurde bekannt, dass die Bewohner des Nordens während der Hungersnot des Zweiten Weltkriegs einen Eintopf aus roten Fliegenpilzen aßen. Sie kochten nur gewöhnliche Pilzsuppe ohne zusätzliche Verarbeitung. Darüber hinaus hielten sie es für äußerst nahrhaft, lecker und kräftig.

Der giftige Pilz wird auch gerne von einigen Tieren gefressen, darunter Hirsche, Elche, Ziegen und Kühe, Streifenhörnchen und Eichhörnchen und sogar Elstervögel. Die modernen Berezovskaya Evens verwenden es auch für Lebensmittel, kochen es jedoch lange und wechseln das Wasser mehrmals. Es stellt sich heraus, dass der rote Fliegenpilz, an den wir in der chemischen Zusammensetzung gewöhnt sind, je nach Wachstumsort deutlich unterschiedlich sein kann.

Die Koryaks aßen giftige Pilze mit roten Kappen, frisch oder getrocknet. Sie kauten nur lange, schluckten dann und konnten gleichzeitig bis zu 4 Stück gleichzeitig verwenden. Dann gingen sie gut berauscht. Es ist interessant, dass es immer Jäger gab, die die Überreste dieser Verrückten einsammelten. Es klingt für uns schrecklich, aber die Koryaks sammelten den Urin derer, die sich an dem roten Halluzinogen ernährten, und glaubten, dass es viel nützlicher und wirksamer war als der Pilz selbst.


Die medizinischen Eigenschaften des Krimwacholders

Die wichtigste heilende Eigenschaft, für die der Krimwacholder seit vielen Jahren in der Volksmedizin so beliebt ist, ist bakterizid. In der Antike wurden Räume mit schwerkranken Patienten, arbeitenden Frauen oder kleinen Kindern mit Rauch aus den verbrannten trockenen Zweigen dieser Pflanze begast. Mit frisch gehackten Fichtenzweigen von jungen Trieben dampften sie in den Bädern und vertrieben verschiedene Krankheiten aus dem Körper.

Tinkturen von Krimwacholder und darauf basierende Drogen wurden von den alten Griechen, Römern und Ägyptern verwendet. Mit Salben getränkte Verbände wurden auf offene Wunden und Geschwüre aufgetragen, wodurch Bakterien zerstört und die Heilung und Geweberegeneration beschleunigt wurden.

Gegenwärtig verlieren die heilenden Eigenschaften des Krimwacholders nicht an Popularität, insbesondere ist die Verwendung dieser Pflanze nützlich für:

  • die Herstellung von Salben, die für Verbände verwendet werden, um die Wunde von pathogenen Mikroorganismen zu reinigen
  • Grünflächen in Sanatorien, weil bekannt ist, dass von einer Pflanze abgesonderte Phytoncide eine positive Wirkung auf das Zentralnervensystem haben: Sie lindern übermäßige Reizbarkeit und Erregbarkeit, stellen den Schlaf wieder her und beseitigen Kopfschmerzen
  • Begasen mit Rauch aus den verbrannten trockenen Zapfen des Raumes, um die Luft darin zu desinfizieren.

Darüber hinaus normalisieren Tees vom Krimwacholder den Blutdruck, verbessern die Funktion des Immunsystems und wirken sich positiv auf die Funktion des gesamten Magen-Darm-Trakts aus.

Rezepte für Abkochungen, Infusionen, Tinkturen

Es gibt viele Rezepte für medizinische Tinkturen und andere Heilmittel aus den Beeren des Krimwacholders, deren kompetente Verwendung der menschlichen Gesundheit zugute kommt. Sie werden als Ergänzung zur medikamentösen Therapie oder als alternative Behandlung für verschiedene Krankheiten eingesetzt.

Die Infusion von Zapfenbeeren behandelt Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts und wird auch zur Verbesserung des Appetits eingenommen. Zur Herstellung des Arzneimittels benötigen Sie 10 g getrocknete und zerkleinerte Trockenfrüchte, gießen 200 g kochendes Wasser ein und lassen es nach vollständigem Abkühlen auf Raumtemperatur abseihen. Trinken Sie vor jeder Mahlzeit 100 g.

Auch die Infusion des Krimwacholders behandelt Pleuritis oder Lungenentzündung. Gießen Sie dazu kochendes Wasser (400 ml) in ein Glas getrocknete Kiefernbeeren und lassen Sie es 30 Minuten bei schwacher Hitze stehen. Dann abseihen und auf das gleiche Volumen auffüllen. Nehmen Sie dreimal täglich einen Löffel ein, bis sich der Zustand verbessert.

Wenn Sie keinen Inhalator haben, reicht es aus, ein paar Tropfen Kiefernöl in einen Topf mit kochendem Wasser zu geben. Durch die Verdunstung wirkt es sich positiv auf die Atemwege aus, lindert Entzündungen und beseitigt Husten.

Um schmerzhafte Empfindungen bei Rheuma während des Badens zu reduzieren, wird einem Bad mit Wasser eine konzentrierte Beereninfusion (200 g pro 2 Liter Wasser) zugesetzt. Auch schmerzende Gelenke werden mit Alkoholtinktur eingerieben: Bestehen Sie 2 EL für 100 g Alkohol für 5-7 Tage. l. Früchte. Für den gleichen Zweck werden ätherische Öle verwendet, die zur Schmerzlinderung in die Haut einreiben.

Kiefernbeeren können roh gegessen werden:

  • Um das Blutbild zu verbessern, beginnen Sie den Kurs mit 4 Stk. pro Tag, Erhöhung der Dosis um eine Beere pro Tag. Nachdem Sie 18 Stück erreicht haben, reduzieren Sie schrittweise die Anzahl der Beeren pro Tag und kehren Sie zur ursprünglichen Dosis zurück
  • als Diuretikum - Beerensaft mit flüssigem Honig mischen und dreimal täglich 1 EL einnehmen. l.

Sie sollten keine Medikamente aus den Beeren des Krimwacholders einnehmen, ohne vorher Ihren Arzt zu konsultieren.

Gegenanzeigen und Einschränkungen

Trotz der enormen Vorteile des Krimwacholders können sie bei Nichteinhaltung der Dosen oder unkontrollierter Einnahme von darauf basierenden Medikamenten irreparable Gesundheitsschäden verursachen. Darüber hinaus gibt es eine Reihe von Kontraindikationen, wenn die Verwendung solcher Arzneimittel grundsätzlich nicht empfohlen wird:

  • akute Nierenerkrankung wie Pyelonephritis oder Blasenentzündung
  • Magengeschwüre sowie Gastritis oder Kolitis
  • Schwangerschaft (kann Uteruskontraktion und Fehlgeburt hervorrufen) und Stillen.


Kontraindikationen

Mittel für den externen und internen Gebrauch unterliegen unterschiedlichen Nutzungsbeschränkungen. Tinktur zur oralen Verabreichung kann in solchen Fällen nicht als Arzneimittel wirken:

  • Alter bis zu 12 Jahren
  • Schwangerschaft
  • Stillzeit
  • Blutung
  • Herzinsuffizienz
  • Individuelle Unverträglichkeit, die sich in Übelkeit, Erbrechen und Schwäche äußert - diese Symptome treten unmittelbar nach Beginn der Behandlung auf.

Gegenanzeigen bei Verwendung von Kompressen, Reiben:

  • Während der Zeit der Verschlimmerung von Gelenkerkrankungen, während keine Heizmittel verwendet werden, sind Massagen verboten
  • Schädigung der Haut: Bei offenen Wunden werden giftige Substanzen intensiver vom Blut aufgenommen, außerdem kommt es aufgrund des Kontakts deformierter Gewebe mit Alkohol zu starken Beschwerden
  • Das Auftreten lokaler Reaktionen (Hautausschlag, Juckreiz, Rötung) ist ein Zeichen für eine individuelle Unverträglichkeit der Komponenten.

Um umfangreiche Hautschäden zu vermeiden, wird empfohlen, vor der Verwendung der Tinktur einen kleinen Bereich mit diesem Mittel zu behandeln. Es wird auf die empfindlichsten Bereiche angewendet: Handgelenk, Ellbogenbeuge. Wenn innerhalb von 30-60 Minuten keine Symptome einer Unverträglichkeit auftreten, kann das Arzneimittel an den betroffenen Stellen angewendet werden.


Schau das Video: David Nutt: Amanita Muscaria Due For More Research - The Daily Dive


Vorherige Artikel

David West Landschaftsbau und Design

Nächster Artikel

Bäume trugen Früchte