Medizinische Eigenschaften von Weiden-Loosestrife


Placun Gras - so genannt vom Volk Loosestrife (Lythrum salicaria) für seine Fähigkeit, während eines Zeitraums von reichlich Tau oder Regen Tropfen an den Enden der Blätter zu sammeln und sie wie Tränen fallen zu lassen.

Wenn Sie anderen Quellen glauben, hat die Pflanze diesen Namen erhalten, weil nach alter Überzeugung "Plakun-Kraut einen Angriff auf den vereidigten Schatz eröffnet" und böse Geister zum Weinen bringt.

Willow Loosestrife (Lythrum salicaria) oder Plakun-Gras - diese legendäre Pflanze ist in Russland weit verbreitet, und diejenigen, die mit der Natur befreundet sind, können sie an den Ufern von Flüssen und Seen in feuchten, überfluteten Wiesen und grasbewachsenen Sümpfen treffen.

Es ist einfach unmöglich, seine hellvioletten Blüten mit einer Länge von bis zu 60 cm in einer spitzenförmigen Rispe, die äußerlich einem Delphinium-Blütenstand ähnelt, an etwa anderthalb Meter hohen Stielen mit langen lanzettlichen Blättern, ähnlich wie bei Weidenblättern, nicht zu bemerken . In verschiedenen Provinzen haben die Menschen der Loosestrife lange Zeit durchschlagende Namen gegeben: Gottes Gras, Gerstel, Blutjungfrau, Jungfernschönheit, Geiger, Eiche, Gebärmutter, Marshmallow, blaue Sultane, Wasserblick.

Plakun-Gras wird seit langem von Menschen in der wirtschaftlichen und medizinischen Praxis häufig verwendet. Rhizome, die für den Winter nicht absterben (Loosestrife ist eine mehrjährige Pflanze), enthalten eine große Menge an Tanninen. Ihre Brühe wurde verwendet, um Leder zu bräunen und Fischernetze zu imprägnieren, was sie vor dem Verrotten bewahrte. Die Loosestrife wird besonders von Imkern geschätzt. Die Blüten setzen von Juli bis August reichlich Nektar frei. Honig hat einen angenehm säuerlichen, leicht adstringierenden Geschmack.

Eigenschaften und Verwendung von Loosestrife

Der oberirdische Teil der Pflanze enthält neben Tanninen ätherische Öle, organische Säuren, Flavonoide, Tannine, Stärke, Glukose, Wachs, Vitamin C, Carotin, Pektin, Schleim und andere nützliche Substanzen.

In vielen Ländern ist Loosestrife als Heilpflanze anerkannt. In der tibetischen Medizin wird es bei Nervenkrankheiten eingesetzt. In Bulgarien und Frankreich werden seine antiseptischen und adstringierenden Eigenschaften bei Magen-Darm-Erkrankungen eingesetzt. In der Schweiz wird die Infusion von Blumen und Loosestrife-Kräutern äußerlich zur Behandlung von Ekzemen und anderen Hautkrankheiten sowie innerlich als Tonikum und Blutstillungsmittel eingesetzt. Übrigens spiegelt sich die Fähigkeit, Blut zu stoppen, im botanischen Namen der Loosestrife wider - Lythrum, was "geronnenes Blut" bedeutet.

In Weißrussland wird ein Sud des Krauts mit Uterusblutungen und als Diuretikum getrunken. Abgemagerte Kinder werden in der Brühe gebadet. Die Tinktur der Wurzeln auf Wodka (50 g pro 0,5 l, 10 Tage bestehen) wird mit Epilepsie getrunken, 40 Tropfen dreimal täglich.

In Russland wird eine Infusion von Loosestrife-Gras (1 Esslöffel trockener Rohstoffe pro Glas kochendem Wasser, 30 Minuten einwirken lassen, 1/4 Tasse 30 Minuten vor den Mahlzeiten einnehmen) gegen Kopfschmerzen, Rheuma, Husten, Erkältungen, Epilepsie und Hämorrhoiden angewendet , Durchfall, Ruhr, mit Toxizität schwangerer Frauen, Krämpfen, Enzephalitis. Äußerlich wird ein Sud aus Wurzeln und Kräutern in Form von Bädern, Kompressen und Spülungen für Hernien, Panaritium, eitrige Wunden, Krampfgeschwüre und Ekzeme verwendet. Frische Blätter werden auf blaue Flecken und blutige Wunden aufgetragen. Trockene Blütenstände und Blätter werden Kräutertees hinzugefügt. Die Loosestrife verleiht ihnen einen angenehmen adstringierenden (Tee-) Geschmack.

Loosestrife anbauen und ernten

Der medizinische Rohstoff der Loosestrife (Blütenstände und Blätter) wird zum Zeitpunkt der Massenblüte geerntet - in der zweiten Julihälfte. Der obere Teil der Pflanzen wird abgeschnitten, wobei die Stängel 50-60 cm lang bleiben. Die Rohstoffe werden auf dem Dachboden getrocknet, in einer dünnen Schicht ausgebreitet oder in kleinen Trauben aufgehängt, zerkleinert und in Papiertüten aufbewahrt.

Der einfachste Weg, um die Leerzeichen auf Ihrer Site auszuführen, da die Loosestrife sehr einfach selbst zu züchten ist. Die Loosestrife muss nicht am Ufer des Teiches gepflanzt werden. Ich habe es seit vielen Jahren auf einem gewöhnlichen Gartenbett wachsen. Ich gieße 3-4 mal im Sommer - nicht mehr als andere Pflanzen, das reicht ihm. Im Frühjahr bis zu einer Tiefe von 0,5 cm in Reihen über einen 1 Meter breiten Garten alle 30 cm ausgesät. Nach dem Auflaufen wurde er dünner und ließ drei Pflanzen hintereinander zurück. Neun Pflanzen auf einer Fläche von 1 m2 versorgen meine Familie vollständig mit medizinischen Rohstoffen.

Eigentlich wäre es richtiger, den Ort zu nennen, an dem sich die Loosestrife mit mir niedergelassen hat, nicht ein Gartenbeet, sondern ein Blumenbeet. Innerhalb von zwei Monaten schmücken die üppigen Blütenstände den Standort. Kein Wunder, dass es in einigen Ländern als Zierpflanze angebaut wird. Und wie viel Freude ist es, die Bienen in ihren Blumen schwärmen zu sehen! Die Bienen, die von der Loosestrife angezogen werden, werden andere Kulturen, beispielsweise das Anpflanzen von Erdbeeren, nicht außer Acht lassen und ihren Ertrag erheblich steigern.


Ich rate Ihnen auch, diese Pflanze aus einem Märchen zu züchten - einer Loosestrife. Ich werde gerne helfen, seine Samen zu erwerben. Sie können sie bestellen sowie Pflanzenmaterial aus Maralwurzel, Rhodiola, Bärlauch, Kandyk, Gottes Baum, goldener Johannisbeere, Kalufer und mehr als 200 anderen seltenen Heil-, Gewürzpflanzen, Gemüse, Blumen und Sträuchern aus dem Katalog bestellen. Es reicht aus, einen gekennzeichneten Umschlag zu versenden - Sie erhalten den darin enthaltenen Katalog kostenlos.

Meine Adresse: 634024, Tomsk, st. 5. Armee, 29-33, Mob. t. +7 (913) 851-81-03 - Gennady Pavlovich Anisimov. Der Katalog kann auch per E-Mail bezogen werden - senden Sie eine Anfrage an E-Mail: [email protected] Der Katalog ist auf der Website zu finden sem-ot-anis.narod.ru.

Gennady Anisimov, Tomsk


Lose Hirsche in der Landschaftsgestaltung

Da die Orte mit ausreichend Sonne für die Kultivierung des Weidenstrauchs am günstigsten sind, haben wir sie zur Dekoration des Gebiets in der Nähe des Teiches verwendet. Aber dann wurde es näher an den Garten herangeführt - die Höhe des Busches ist unverhältnismäßig größer als unser Miniaturteich. Im Allgemeinen besteht sein natürlicher Lebensraum aus überfluteten Wiesen und den Ufern von Stauseen, sodass er in der Küstenzone großartig aussieht.

Begleiter können zarte Astilbe, Tradescantia, Bergsteiger, Getreide, Taglilien, Monards sein. Es gibt aber auch gewagtere Kombinationen - mit Gelenien, leuchtend roten Dahlien, Phloxen und Rosen in kalten purpurroten Tönen. Dies ist Tatyana Koismans Lieblingsblume, und hier ist eine ihrer Landschaftskompositionen:

Derbennik bedient sich auch in großem Umfang Pete Udolph, auf dessen Ideen ein ganzer Trend in der Landschaftsgestaltung geboren wurde - der sogenannte. Gärten der neuen Welle.

Während der siebenjährigen Erfahrung im Anbau von Lythrum-Weidenblättern in unserem Garten haben wir keine Mängel in der Pflanze festgestellt - sie erfordert keine häufigen Transplantationen, blüht lange und zieht nützliche Insekten in den Garten. Aus diesem Grund empfehlen wir, eine Loosestrife zu züchten. Das Pflanzen und Pflegen ist nicht lästig, und es gibt viele Designanwendungen.

(11 Schätzungen, Durchschnitt: 4,82 von 5)

Nützliche Eigenschaften und Verwendung von Weidenbeute in der Landschaftsgestaltung

Die Weiden-Loosestrife ist eine mehrjährige Pflanze mit vielen medizinischen Eigenschaften. Unprätentiös, kann es jeden Garten mit üppigen und langen Blüten schmücken. Die Leute nennen es Plakun-Gras. Dies ist auf die Besonderheit der Pflanze zurückzuführen, die "weint" - nach dem Tau sammeln sich Tropfen auf den Blattspitzen, die wie echte Tränen auf den Boden fallen.


Fazit

Ich möchte sagen, dass der Weidenbrot aufgrund seiner Unprätentiösität und seines großartigen Aussehens die Liebe und Anerkennung von Gärtnern gewonnen hat.

Die Verwendung verschiedener Sorten und die Fähigkeit, mit vielen Pflanzen zusammen zu existieren, geben Ihnen die Möglichkeit, sozusagen thematische Ecken auf Ihrer Website zu machen. Sie können eine medizinische (Apotheken-) Ecke machen.

Dafür können Nachbarn sein - Goldrute, medizinisches Burnet und viele andere. Eine Ecke für Schmetterlinge kann mit Oregano, Baldrian, Echinacea vervollständigt werden.

Sie sollten auf die Erfahrung von Kräuterkennern hören, viele Rezepte wurden von unseren Vorfahren über die Generationen weitergegeben.

Aber Kräuterbehandlung sollte nicht als Lösung für alle Krankheiten auf der Welt behandelt werden. Am besten konsultieren Sie zuerst Ihren Arzt.


Merkmale der lockeren Pflege

Die Loosestrife gehört zu den Gartenpflanzen, die praktisch keine Pflege benötigen. Die Ausnahme bilden Pflanzen, die in nicht ausreichend feuchten Böden gepflanzt werden. Für solche Loosestrider ist es notwendig, die Feuchtigkeitsverdunstung ständig zu kompensieren und stabile Bodenindikatoren aufrechtzuerhalten. Insbesondere für alle auf Blumenbeeten wachsenden Loosestrife ist eine regelmäßige und reichliche Bewässerung erforderlich. Aber diejenigen, die in der Nähe von Gewässern wachsen, müssen überhaupt nicht bewässert werden. Gleichzeitig sollte man jedoch keine Angst haben, dass eine kurzfristige Dürre und ein vollständiges Austrocknen des Bodens die Attraktivität von Plakun-Gras bedauerlicherweise beeinträchtigen: Loosestrider bevorzugen nasse Bedingungen, sind aber so robust, dass sie nicht darunter leiden ihre Abwesenheit für einen bestimmten Zeitraum.

Willow Loosestrife oder Plakun-Gras. widnr

Top Dressing für Loosestrife

Damit die Loosestrife genügend Nährstoffe im Boden für eine reichliche und längere Blüte hat, ist es notwendig, jährlich stabile Bodeneigenschaften durch die Methode der Frühjahrsfütterung aufrechtzuerhalten. Es ist am besten, den Boden mit Kompost oder Torf zu mulchen, der nicht nur als langlebiger Dünger, sondern auch als Mittel zur Aufrechterhaltung einer stabilen Bodenfeuchtigkeit fungiert. Es ist ratsam, das erste Mulchen unmittelbar nach dem Pflanzen durchzuführen und es dann jährlich im Frühjahr zu erneuern. Sie können das Mulchen jedoch durch Dünger im Boden ersetzen.

Zu Beginn der Blütezeit ist es ratsam, Mineraldünger zu verwenden, um die Bildung neuer Stiele weiter zu stimulieren, um die größte dekorative Wirkung der Loosestrife zu erzielen. Jede Düngemittelmischung für Gartenblüten funktioniert. Die einzige Voraussetzung ist der minimale Stickstoffgehalt in ihnen. Placun-Gras reagiert im Gegensatz zu allen anderen Stauden auf einen Stickstoffüberschuss nicht durch aktiv wachsendes Grün, sondern durch die Unterbringung von Trieben.

Loosestrife beschneiden

Das Beschneiden ist ein obligatorischer Bestandteil der Pflege dieser Staude. Traditionell wird nur ein Schnitt durchgeführt, hygienisch, wobei die vom letzten Jahr übrig gebliebenen Bodenteile entfernt werden. Die Loosestrife kann auch am Ende des Herbstes geschnitten werden, wobei alle Luftteile unter der Wurzel vollständig abgeschnitten werden, oder es können trockene Triebe zurückgelassen werden, um den Wintergarten zu dekorieren und im Frühjahr einen solchen vollständigen Schnitt durchzuführen.

Willow Loosestrife. WhatsAllThisThen

Der formative Schnitt erfolgt in Abhängigkeit von der Qualität, in der die Loosestrife wächst und wie wichtig Form und Silhouette für die Schönheit der Gesamtkomposition sind. In Gärten im natürlichen Stil muss die Loosestrife nicht so beschnitten werden. Wenn Sie jedoch eine genauere und architektonischere Form der Pflanze beibehalten möchten, ist es im Sommer ratsam, eine Formation durchzuführen, die den Büschen eine größere Dichte verleiht Regelmäßigkeit der Form.

Vergessen Sie nicht, die verblassten Blütenstiele abzuschneiden, bevor die Samen reifen. Diese Pflanze neigt zur Selbstsaat und ist daher ziemlich aggressiv. Die Samen keimen schnell und wurzeln sehr gut. Daher verhindert das rechtzeitige Schneiden der Blütenstände die unerwünschte Ausbreitung der Loosestrife im Garten.

Krankheiten und Schädlinge

Diese großen Stauden gelten als schädlings- und krankheitsresistent. In der Gartenkultur, insbesondere auf Blumenbeeten mit Rosen, werden sie jedoch häufig von Blattläusen befallen, die sich leicht von benachbarten Pflanzen zu dichtem Loosestrife bewegen

Daher ist es bei Zusammensetzungen mit Loosestrife äußerst wichtig, eine ständige Überwachung durchzuführen, um Schädlinge so früh wie möglich zu erkennen und ihre Ausbreitung zu verhindern. Es ist besser, Blattläuse auf dieser Pflanze sofort mit Insektiziden zu bekämpfen.

Winterhärte von Plakun-Gras

Alle Loosestrife sind ausnahmslos frostbeständige, winterharte Pflanzen, für die für eine erfolgreiche Überwinterung in der Mittelspur nicht der geringste Schutz in Form von Hügeln mit trockenen Blättern und vor allem ein intensiver Schutz erforderlich ist .


Beuteanbau, Pflanzung und Pflege

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, eine Loosestrife zu entwickeln.

  • Aus Samen wachsen... In seinem natürlichen Lebensraum vermehrt sich die Loosestrife normalerweise durch Selbstsaat, aber in den Gärten können Sie Samen sammeln und Büsche üppiger und von besserer Qualität erhalten. Damit die Blüten im ersten Jahr blühen können, müssen die Sämlinge vor dem Pflanzen auf freiem Feld gezüchtet werden.

Das Pflanzen der Samen beginnt im März in vorbereiteten Behältern, die mit Erde gefüllt sind. Die Samen werden auf die Bodenoberfläche gelegt und der Behälter mit Glas oder Folie bedeckt. Sie werden dann in einen warmen Raum mit ausreichender Beleuchtung gestellt.

Die Samen sollten schnell schlüpfen, und bereits wenn die ersten drei Blätter erscheinen, können die Sämlinge in getrennten Behältern oder Torfbechern verteilt werden.

Es wird empfohlen, Sämlinge nach Ende des Nachtfrosts gegen Ende Mai in den Boden zu pflanzen. Der Abstand zwischen den Büschen sollte etwa 40 Zentimeter betragen.

Wenn eine Blüte im ersten Jahr nicht erforderlich ist, können Sie die Samen im zeitigen Frühjahr oder Herbst in den Boden pflanzen, und dann blüht die Loosestrife erst im zweiten Jahr. Sämlingssamen können in jedem Saatgutgeschäft oder auf jeder Gartenmesse gekauft werden.

  • Stecklinge... Zusätzlich zum Wachsen aus Samen können Sie eine Loosestrife vermehren, indem Sie den Busch in Stecklinge teilen, während es am bequemsten ist, Stecklinge in der Nähe der Wurzeln zu verwenden. Die Triebe sollten im Juli in einem Gewächshaus gepflanzt und bis zum Herbst feucht gehalten werden. Sie werden Wurzeln schlagen und ein wenig wachsen. Und im Herbst müssen Sie sie in offenes Gelände verpflanzen.

Landung im Boden

Das Pflanzen auf offenem Boden sollte nach dem üblichen Schema erfolgen. Ein Loch wird gegraben, organische Düngemittel werden ausgebracht, gepflanzt und nach dem Pflanzen reichlich gewässert.

Die Büsche verlieren viele Jahre lang nicht ihre dekorativen Eigenschaften und erfordern keine ständige Transplantation, Verjüngung und Zucht. Sie können verpflanzt werden, wenn die Größe die zulässigen überschreitet oder der Busch seine dekorative Wirkung verliert.

Lose Pflege

Lose Buschbüsche erfordern wenig oder gar keine Wartung, aber wenn sie auf trockenem Boden gepflanzt werden, müssen sie ständig stabile Bodenparameter beibehalten.

Wenn die Büsche in Blumenbeeten wachsen, müssen sie regelmäßig gewässert werden. Und die Pflanzen, die neben dem Stausee gepflanzt werden, müssen nicht bewässert werden. Es ist zu beachten, dass die Pflanzen bei einer kurzfristigen Dürre nicht leiden werden, da sie eine ausreichende Ausdauer haben.

Top Dressing von Büschen. Der Boden um die Sträucher muss jährlich gefüttert werden, damit sie genügend Nährstoffe haben und ihre Attraktivität nicht verlieren.

Am einfachsten ist es, mit Torf oder Kompost zu füttern, die nicht nur langlebige Düngemittel sind, sondern auch die Bodenfeuchtigkeit erhalten. Die erste Fütterung erfolgt unmittelbar nach dem Pflanzen und dann jedes Jahr.

Zu Beginn der Blüte werden Mineraldünger ausgebracht, damit der Busch eine größere dekorative Wirkung hat. Hierfür eignet sich jeder Dünger für Blumen mit einem minimalen Stickstoffgehalt. Sie können solche Düngemittel in jedem Gartengeschäft kaufen.

Die Loosestrife wird mehrmals beschnitten. Der vollständige Schnitt erfolgt normalerweise zu Beginn des Jahres, wobei alle Bodenteile entfernt werden, die von der vorherigen Saison übrig geblieben sind.

Sie können es aber auch Ende Herbst durchführen und dabei alles, was sich über der Erdoberfläche befindet, vollständig abschneiden.

Um eine schöne Krone des Busches zu bilden, ist es unbedingt erforderlich, einen formativen Schnitt durchzuführen.

Mit ihrer Hilfe können Sie eine architektonische Form und eine ungewöhnliche Silhouette geben, die für die Landschaftsgestaltung erforderlich sind. Wenn der Garten in einem natürlichen Stil angelegt ist, kann ein solcher Schnitt weggelassen werden.

Es ist auch notwendig, nicht zu vergessen, die Blütenstiele zu schneiden, bevor die Samen reifen, da sich die Pflanze durch Selbstsaat vermehren kann und dies dazu beiträgt, die Ausbreitung der Loosestrife im Garten zu verhindern.

Schädlinge und Krankheiten

Diese Sträucher sind normalerweise nicht anfällig für Krankheiten und resistent gegen Schädlinge, aber in Gärten können sie von Blattläusen befallen werden. Es ist am besten, mit Insektiziden umzugehen.

Frostbeständigkeit

Alle Arten von Loosestrife sind frostbeständig. Sie benötigen keinen zusätzlichen Schutz für den Winter, was ihn bei Gärtnern sehr beliebt macht.

Kompositionen im Landschaftsbau

Indem Sie ein Gartengrundstück dekorieren und eine Loosestrife mit anderen Pflanzen kombinieren, können Sie einen schönen und spektakulären Look erzielen.

Pflanzen Sie kein weinendes Gras neben dem Rainfarn, da sonst der gesamte Standort unordentlich aussieht. Wenn Sie es jedoch neben die Regenschirmblumen stellen, können Sie seine Größe und Farbe betonen.

Die Loosestrife sieht in Mixborders in Kombination mit Getreide, Blueheads und Phlox sehr beeindruckend aus, während es besser ist, die Pflanzen an großen Stellen zu pflanzen und nicht einzeln.

In der Nähe von Teichen können Sie mit Iris und Single Loosestrife eine Komposition mit Kontrasten erstellen. Eine auffällige Lösung wäre, eine Loosestrife mit lila Blüten vor dem Hintergrund gelber Goldruten zu pflanzen.

Placun Gras ist keine aggressive Pflanze, aber aufgrund seines schnellen Wachstums kann es schwache Blüten verstopfen. Und dies muss beim Komponieren von Kompositionen berücksichtigt werden. Es ist besser, starke Pflanzen daneben zu pflanzen.

Heilenden Eigenschaften

Neben der Tatsache, dass die Loosestrife in Gartenkompositionen schön aussieht, wird sie auch in der Medizin verwendet. Daraus hergestellte Präparate haben eine heilende, analgetische, entzündungshemmende, antibakterielle und harntreibende Wirkung.

Es wird zur Behandlung von Erkältungen, Fieber, Durchfall und Ruhr, zur Behandlung von Rückenschmerzen und Kopfschmerzen, Darmkoliken und Magenerkrankungen, Epilepsie und allgemeiner Schwäche angewendet.

Sie werden sogar zur Linderung von Toxikose eingesetzt. Lotionen davon werden auch für die Bisse von Giftschlangen, Zecken mit Enzephalitis und tollwütigen Tieren verwendet.

Getrocknete Blumen und Blätter können dem Tee hinzugefügt werden, der getrunken wird, um Depressionen, Hysterie oder schlechte Laune zu beseitigen.

Die Loosestrife verleiht dem Tee einen angenehmen, leicht adstringierenden Geschmack. Es wird auch zu Bädern hinzugefügt, um sich zu entspannen und Krämpfe bei Kindern zu lindern. Frische Blätter können auf Schnitte und Wunden aufgetragen werden, um die Heilung zu beschleunigen.

Das in den Wurzeln der Pflanze enthaltene Tannin wird zum Gerben von Leder verwendet und in Fischernetzen damit imprägniert.

Pflanzenanwendung

Ein Abkochen von trockenen Blättern und Blütenständen ist sehr einfach zuzubereiten. Es ist notwendig, etwa 5 Gramm Kräuter in ein Glas kochendes Wasser zu geben und es länger als 4 Stunden ziehen zu lassen. Sie können es einnehmen, indem Sie ein Glas in drei Dosen pro Tag teilen.

Sie können auch eine Alkohollösung herstellen, denn dieses trockene Gras wird mit Alkoholen in der Berechnung von eins bis zehn gegossen und 14 Tage lang darauf bestanden.

Es wird dreimal täglich eingenommen und vor den Mahlzeiten mit einer kleinen Menge Wasser von 20 auf 40 Tropfen verdünnt.

Die Infusion aus den Blüten dieser Heilpflanze erfolgt wie folgt: Ein Esslöffel Trockenblumen wird mit einem Glas Wasser versetzt und auf den Herd gestellt, wo es zum Kochen gebracht und etwa fünf Minuten kochen gelassen wird.

Vom Herd nehmen und die Brühe etwa eine Stunde ziehen lassen, durch das Käsetuch filtern und dreimal täglich vor den Mahlzeiten einen Löffel trinken.

Nach dem gleichen Rezept wird aus den Wurzeln der Pflanze ein Sud hergestellt, der jedoch dreimal täglich vor den Mahlzeiten in einem Viertelglas eingenommen wird.

Sie können trockenes Kraut zum Brauen in einer Apotheke kaufen oder es im Sommer selbst zubereiten.

Kontraindikationen

Derbennik hat wie jedes Medikament Kontraindikationen. Es sollte nicht an Patienten verabreicht werden, die eine erhöhte Blutgerinnung haben und dazu neigen, Blutgerinnsel zu bilden.

Es wird nicht für die Anwendung in irgendeiner Form bei älteren Menschen mit Verstopfung empfohlen. Da das Kraut die Blutgefäße verengt, ist es für hypertensive Patienten kontraindiziert und kann den Blutdruck erhöhen. Kann nicht bei Arteriosklerose angewendet werden.

So kann die Loosestrife zur Hauptdekoration des Gartengrundstücks werden und gleichzeitig bei verschiedenen Krankheiten helfen.


Pflanzen und Pflegen einer Loosestrife auf freiem Feld

Wahl des Ortes. Da die Pflanze in der Natur Schatten bevorzugt, wird empfohlen, einen ähnlichen Platz im Garten zu finden - eine warme (vor Wind und Zugluft geschützt), feuchte Zone. Natürlich kann sich die Loosestrife an alle Indikatoren für Hitze und Boden anpassen, aber bei direkter Sonneneinstrahlung verlieren Laub und Blütenstände ihren reichen Schatten. Es ist am besten, wenn sich der Standort für das Pflanzen von Plakun-Gras im Halbschatten befindet. Besonders angenehm ist es, wenn es sich in der Nähe eines Baches oder Stausees befindet. Wenn Sie jedoch vorhaben, direkt im Wasser zu landen (für die Sommerperiode), sollte die Eintauchtiefe 30 cm nicht überschreiten.

Wenn sich im Garten ein Grundstück in der Nähe des Grundwassers befindet, das während des Schneeschmelzens oder Regens zu Überschwemmungen oder Stagnation der Feuchtigkeit neigt, können Sie eine Loosestrife darauf pflanzen, ohne sich um den Verfall des Wurzelsystems sorgen zu müssen. Mit hohen Trieben entwickelt sich der Podberezhnik in der Sommerhitze nicht nur in stark angefeuchteten Böden, sondern auch bei stehendem Wasser perfekt.

Boden zum Pflanzen von Loosestrife sollte leicht sein, aber gleichzeitig nährstoffreich. Obwohl solche Pflanzen in der Natur auf Sand, Lehm und sehr trockenem Boden wachsen können, wird nicht empfohlen, ein solches Substrat im Garten zu verwenden. Floristen stellten fest, dass sich die Farbe von Plakun-Gras-Blüten gegenüber Säureindikatoren ändert. Es ist besser, eine Bodenmischung mit neutraler Säure - pH 6,5–7 - auszuwählen.

Pflanztipps. Sogar ein unerfahrener Gärtner kann damit umgehen. Wenn im Frühjahr Sämlinge oder Teilungen gepflanzt werden, wird der Abstand zwischen den Gruben im ersten Fall bei etwa 35 cm und im zweiten bei bis zu einem halben Meter gehalten. Vor dem Pflanzen von Loosestrife-Pflanzen müssen jedoch Vorpflanzarbeiten durchgeführt werden:

  • Vor dem Ausgraben des Bodens werden im Herbst an den Stellen, an denen die Gruben aufgestellt werden, organische Düngemittel (z. B. Kompost) ausgebracht
  • im Frühjahr wird der Landeplatz ausgegraben
  • Wenn das Loch bereits gegraben wurde, wird organische Substanz (der gleiche Kompost) auf den Boden gelegt.

Da die Loosestrife überhaupt keine Angst vor nassem Boden hat, wird die Drainageschicht in den Löchern nicht verwendet. Nachdem die Pflanze in das Loch gesetzt wurde, wird die Bodenmischung nach oben gegossen und reichlich gewässert.

An einem Ort ohne Verlust der Dekorativität können Klumpen von Plakun-Gras für eine lange Zeit (mehr als 10 Jahre) wachsen und sie benötigen keine Transplantation. Solche Operationen werden in dem Fall durchgeführt, in dem die Größe des Busches alle für den Standort zulässigen Normen zu überschreiten begann oder alte Pflanzen nicht mehr als Dekoration für das Blumenbeet dienen, sondern nur die Sicht beeinträchtigen.

Bewässerung bei der Pflege einer Loosestrife ist der wichtigste Punkt. Alle Sorten von podberezhnik bevorzugen reichlich feuchten Boden und es wird keine normale Entwicklung auf trockenem Boden geben. Nachdem das Substrat getrocknet ist, wird die Pflanze einige Zeit um ihr Überleben kämpfen. Wenn jedoch weder Wasser noch Regen vorhanden sind, ist der Tod des weinenden Grases unvermeidlich. Es wird empfohlen, reichlich und regelmäßig Feuchtigkeit zu spenden und in einem trockenen Sommer die Erdscholle nicht austrocknen zu lassen. Wenn sich die Vorhänge neben einem Reservoir befinden, müssen Sie nicht wässern.

Jäten und Mulchen des Bodens. Bei der Pflege einer Loosestrife ist es wichtig, Unkraut rechtzeitig zu entfernen, da Unkraut nicht nur das ästhetische Erscheinungsbild der Vorhänge beeinträchtigt, sondern auch eine geeignete Umgebung für die Ausbreitung pathogener Mikroben und Pilzsporen beim Wachsen darstellt. Aufgrund von Unkraut werden Schädlinge auch angezogen und nehmen eine große Menge Feuchtigkeit aus dem Boden auf, so dass nichts für die Losen übrig bleibt. Daher ist es notwendig, den Boden regelmäßig (einmal pro Woche) auszusortieren und gleichzeitig zu lockern. Der letztere Aspekt erleichtert das Eindringen von Luft und Wasser in das Wurzelsystem von "Sumpfkerzen", was es schwierig macht, eine dichte Erdkruste zu bilden.

Um zu verhindern, dass die Bodenoberfläche aushärtet und länger nass bleibt, muss der Wurzelkreis mit Torf, Kompost oder Sägemehl gemulcht werden.

Düngemittel bei der Pflege einer Loosestrife zum Zwecke der Anreicherung des Bodens auf dem Gelände gebracht. Zu diesem Zweck muss jährlich mit der Ankunft des Frühlings Torfmulch (wie oben erwähnt) aufgetragen werden. Eine solche Schicht wird unmittelbar nach dem Pflanzen der Sämlinge von Plakun-Gras ausgebreitet und dann jedes Jahr durch eine neue ersetzt.

Um die dekorative Wirkung der Blüte zu Beginn der Knospenbildung zu erhöhen, wird sie mit einem komplexen Mineralpräparat (z. B. Kemira Universal) gefüttert, das auch zur Bildung neuer Blütenstiele beiträgt. Es ist jedoch sehr wichtig, nicht mit einer großen Menge stickstoffhaltiger Substanzen zu düngen. Aus diesem Grund wird das Wachstum der Laubmasse nicht zu Lasten der Blüte gehen, wie dies bei anderen Pflanzen der Fall ist, im Gegenteil, das pralle Gras unter dem Einfluss solcher Düngemittel legt sich ab und stirbt anschließend einfach ab.

Anwendung in der Landschaftsgestaltung. Die Loosestrife wird empfohlen, um den Hintergrund von Blumenbeeten oder Blumenbeeten zu dekorieren. Aufgrund der hohen Triebe können Vorhänge verwendet werden, um Zäune oder andere unansehnliche Orte zu maskieren. Außerdem pflanzen Designer "Sumpfkerzen" am Eingang des Geländes oder neben einem Bach oder Teich und pflanzen Bäume am Fuße des Steingartens.

Die besten "Nachbarn" für Plakun-Gras sind Iris und Ysop, Loosestrife und Delphinium, Astilbe und Zitronenmelisse, Goldrute und Fingerhut, Gelenien, Aconite und Rudbeckia. Der untere Teil der Schilfbüsche kann mit Wirten und einer weichen Manschette bedeckt werden.

Zusätzliche Regeln für die Pflege einer Loosestrife bestehen darin, den oberirdischen Teil der Pflanze für den Winter rechtzeitig zu beschneiden und die Ausbreitung erwachsener Klumpen über die Grenzen des Blumenbeets hinaus zu verhindern. Die Pflanze muss nicht transplantiert werden, Lythrum muss nicht verjüngt werden.

Sumpfkerzen beschneiden durchgeführt mit der Ankunft des Herbstes. Entfernen Sie mit einem geschärften Gartengerät oder einem einfachen Messer alle Stiele. Dies verhindert die Selbstsaat (dadurch wird die Kultur sehr aggressiv). Es ist auch wichtig, dass der Loosestrife-Vorhang nicht über die Grenzen des dafür zugewiesenen Bereichs hinaus wächst. Versuchen Sie, den Spross nahe an der Bodenoberfläche zu schneiden. Nach den Empfehlungen einiger Gärtner können Sie getrocknete, spitzenförmige Blütenstände hinterlassen, die neben herbstblühenden Pflanzen (Astern oder Chrysanthemen) spektakulär aussehen. In diesem Fall müssen jedoch mit Beginn des Frühlings alle Triebe über der Bodenoberfläche in Erwartung junger Stängel abgeschnitten werden. Einige Designer verwenden einen formenden Haarschnitt, um die konzipierte Silhouette eines Vorhangs aus Plakun-Gras zu erhalten. Wenn Sie sich jedoch an einen natürlichen Stil halten, ist dies nicht möglich.

Lose Kunstlederpflege im Winter. Pflanzen, auch junge, müssen für die Wintermonate nicht abgedeckt werden. Da sich die podberezhnik leicht an zentralrussische Bedingungen anpasst und problemlos Fröste verträgt, sind die Vorhänge auch vor trockenem Laub nicht geschützt.



Vorherige Artikel

Bereiten Sie sich vor, einen Garten zu pflanzen

Nächster Artikel

Zone 5 Shade Shrubs - Beste Büsche für Zone 5 Shade Gardens