Immergrün: Sprache der Blumen und Pflanzen


SPRACHE UND BEDEUTUNG VON BLUMEN UND PFLANZEN

IMMERGRÜN

Vinca

spp. (Familie

Apocinaceae

)

Das Immergrün mit seinen kriechenden Stielen bildet wunderschöne immergrüne Rasenflächen, die vom Frühling und den ganzen Sommer über von entzückenden Pflanzern aufgeheitert werden, die in Russland als "Schwalbe der Blumen" gelten, da sie mit der schönen Jahreszeit verbunden sind.

Im 17. Jahrhundert wurde es in England als heiliges Kraut für die Venus angesehen, und es wurde gesagt, dass die Liebe zwischen ihnen besänftigt wurde, wenn Blätter von zwei Ehepartnern gefressen wurden. Es gab auch den Brauch, Blumenkränze zu machen, die um den Schlüsselhals gelegt wurden und Nasenbluten verursachten, da es angeblich die Blutung stoppte.

Die Girlanden von Immergrün waren jedoch auch miteinander verflochten, um die Toten auf ihrer letzten Reise zu begleiten, aber dies wurde nicht als negativer Ausdruck angesehen: Leben und Tod wurden als die beiden Realitäten angesehen, die mit Erde und Leben verbunden waren.

Heute hat das Immergrün in der Sprache der Blumen eine melancholische Bedeutung: Es teilt denen, die es als Geschenk erhalten, mit, dass ihr Gedächtnis immer erhalten bleibt.


Immergrün Vinca

Dort Immergrün oder Sieg von Madagaskar es ist ein Zierpflanze Geeignet zum Verschönern von halbschattigen Bereichen des Gartens und in Töpfen, um schöne Farbtupfer auf Balkonen und Terrassen zu erzeugen.

  • Allgemeine Eigenschaften des Immergrün
  • Blüte des Immergrüns
  • Anbau des Immergrüns
  • Exposition
  • Boden
  • Bewässerung
  • Düngung
  • Vinca: Anbau in Töpfen
  • Umtopfen
  • Multiplikation von Vinca - Pervinca
  • Vermehrung durch Samen
  • Vermehrung durch Stecklinge
  • Immergrün Pflanze
  • Beschneidung
  • Vinca-Parasiten und Krankheiten
  • Immergrün Heilmittel und Behandlungen
  • Vielzahl von Vinca
  • Verwendet
  • Medizinische Verwendung
  • Englischer Name von Vinca
  • Neugierde
  • Bedeutung von Blumen
  • Vinca oder giftiges Immergrün?
  • Neugierde
  • Fotogalerie Pervinca

Orsomarso Blues

Vinca major

Das Immergrün ist eine entzückende kleine Pflanze, die nicht nur deshalb sehr geschätzt und kultiviert wird, weil sie wunderschöne Rasenflächen bildet, sondern auch, weil sie uns ab dem Frühling und den ganzen Sommer über unglaubliche Blüten verleiht.

ALLGEMEINE MERKMALE

Die in Europa und den Tropen beheimatete Gattung Vinca, besser bekannt als Immergrün, gehört zur Familie der Apocynaceae und umfasst sieben Arten.

Der Name leitet sich vom lateinischen vincire = to tie aufgrund der Stängel ab, die sich im Boden verflechten.

Dies sind immergrüne Pflanzen, krautig oder strauchig, rustikal oder nicht, mit kriechendem oder aufrechtem Wuchs, die zarte Blüten bilden, die je nach Art von Frühling bis Herbst kontinuierlich blühen.

Die Blüten sind röhrenförmig und bestehen aus 5 abgerundeten oder länglichen Lappen unterschiedlicher Farbe, je nach Art und Sorte.

Hauptarten

Es gibt zahlreiche Arten von Vinca, an die wir uns erinnern

Vinca difformis

VINCA DIFFORMIS (VINCA ACUTILOBA)

Vinca difformis hat Blätter, die von langen Zweigen eines schönen intensiven Grüns getragen werden, lanzettlich mit weißen oder lila Blüten, die im Herbst blühen.

Vinca herbacea

VINCA HERBACEA

Vinca herbacea hat einen kriechenden Wuchs mit sehr intensiven grünen Blättern, meist lanzettlich.

Die blau-lila Blüten wachsen praktisch kontinuierlich, während sich die Pflanze entwickelt.

Vinca major

VINCA MAJOR (PERVINCA MAJOR)

Vinca major ist eine typische europäische Art, die in Italien sehr verbreitet ist. Es ist eine rustikale Art mit einem kriechenden Wuchs, der in Europa heimisch ist, mit lanzettlich-ovalen Blättern von einem schönen intensiven Grün, glänzend.

Die Blüten sind rotblau gefärbt und blühen von Frühling bis Herbst.

Es gibt verschiedene Sorten, an die wir uns erinnern: die Sorte Vinca major Alba mit weißen Blüten die Sorte Vinca major, eine sehr elegante Sorte mit blau-lila Blüten und weiß gestreiften Blättern.

Vinca minor

VINCA MINOR (PERVINCA MINOR)

Das Vinca-Moll ist dem Vinca-Dur sehr ähnlich, von dem es sich durch das viel dickere Laub unterscheidet.

Die Blätter sind oval-lanzettlich, glänzend und von einem schönen intensiven Grün. Die Blüten sind lila-blau und blühen im Frühling und Sommer.

Auch von dieser Art gibt es zahlreiche Sorten, unter denen wir uns an die Vinca minor-Sorte alba mit weißen Blüten erinnern. Vinca minor-Sorte albo plena mit doppelten weißen Blüten Vinca minor-Sorte atro purpurea mit roten Blüten.

KULTURTECHNIK

Der Anbau des Immergrüns bereitet keine großen Schwierigkeiten.

Es sind Pflanzen, die viel Licht, volle Sonne und viel Luft benötigen. Achten Sie daher sowohl im Sommer als auch im Winter darauf, dass die Pflanze so viel Licht wie möglich hat.

Die optimalen Anbautemperaturen sind: im Sommer um 21 ° C, die sogar 29 ° C erreichen können, im Winter um 16-18 ° C. Unter 15 ° C zeigt die Pflanze Anzeichen von Leiden.

Wenn es im Sommer möglich ist, ist es gut, die Pflanze auch bei voller Sonne im Freien zu halten. Unter diesen Bedingungen und mit dem richtigen Feuchtigkeitsgehalt blüht die Pflanze von Frühling bis Sommer und bei einigen Arten sogar im Herbst sehr großzügig.

Viele Menschen behandeln diese Pflanze als einjährig, dh sie eliminieren sie nach dem Herbst. Dies ist nicht erforderlich, da die Pflanze sehr gut lebt, wenn Sie milde Wintertemperaturen aufrechterhalten und sie drinnen im Licht halten.

Rosa Immergrün

BEWÄSSERUNG

Die Immergrünpflanze sollte ab dem Frühjahr und den größten Teil des Herbstes reichlich bewässert werden, wobei darauf zu achten ist, dass das Wasser in der Untertasse nicht stagniert, da es keine Wasserstagnation verträgt.

Im Herbst und Winter genug Wasser, um den Boden feucht zu halten.

BODENART - REPOT

Die Pervinca wird jedes Jahr zwischen Januar und März in allmählich größeren Töpfen umgetopft, wobei ein guter fruchtbarer Boden mit einer leicht sauren Reaktion verwendet wird.

Sie können auch in hängenden Körben aufgezogen werden und bilden so prächtige Blütenkaskaden.

Sie mögen keine Wasserstagnation, deshalb stellen Sie Steingutstücke auf den Boden der Vase, die das Abfließen von überschüssigem Wasser begünstigen.

Wir empfehlen immer Tontöpfe, die die Erde atmen lassen.

Das Immergrün ist eine sehr großzügige Art, die je nach Art von Frühling bis Herbst kontinuierlich blüht.

Um eine schöne buschige Angewohnheit zu haben, ist es eine gute Praxis, die Pflanzen ziemlich kräftig zu beschneiden, wobei die Stängel etwa 10 cm von der Basis entfernt bleiben, während bei den Exemplaren, die in hängenden Körben aufgezogen werden, das Topping vorzuziehen ist.

Die Farbe "Immergrün" wird oft als Hinweis auf einen ganz bestimmten Farbton von Blau-Violett bezeichnet, der reich an Nuancen ist.

Die Immergrün scheinen unterschiedliche therapeutische Eigenschaften zu haben: verdauungsfördernd, entzündungshemmend, blutdrucksenkend. Es hat eine Substanz, Vincamin, die auf für ältere Menschen typische Gefäßerkrankungen wirkt. Wenn Sie diese Pflanze verwenden, wenden Sie sich in jedem Fall an Ihren Arzt, da sie einige Substanzen enthält, die bei Einnahme giftig sein können

Weißes Immergrün

SPRACHE VON BLUMEN UND PFLANZEN

Das Immergrün mit seinen kriechenden Stielen bildet wunderschöne immergrüne Rasenflächen, die vom Frühling bis zum Sommer durch köstliche Blumen aufgeheitert werden. In Russland galt es als "Schwalbe der Blumen", da es mit dem Sommer verbunden ist.

Im 17. Jahrhundert wurde es in England als heiliges Kraut für die Venus angesehen, und es wurde gesagt, dass, wenn die Blätter von zwei Ehepartnern gefressen wurden, die Liebe zwischen ihnen besänftigt wurde. Es gab auch den Brauch, Blumengirlanden herzustellen, die um den Hals von Nasenbluten gelegt wurden, da sie angeblich die Blutung stoppen sollten.

Die Girlanden von Immergrün waren jedoch auch miteinander verflochten, um die Verstorbenen auf ihrer letzten Reise zu begleiten. Dies wurde jedoch nicht als negativer Ausdruck angesehen: Leben und Tod wurden als die beiden mit Erde und Leben verbundenen Realitäten angesehen.

Heute hat das Immergrün in der Sprache der Blumen eine melancholische Bedeutung: Es teilt denen, die es als Geschenk erhalten, mit, dass ihr Gedächtnis für immer erhalten bleibt.


Vinca: Anbau in Töpfen

Es ist eine Pflanze, die oft in Töpfen angebaut wird, um Balkone und Terrassen zu verschönern.

Der Topf muss ausreichende Abmessungen für die Entwicklung der Wurzel und des Luftteils haben. Ein Substrat mit einem sauren pH-Wert, Blattboden, Sand oder expandiertem Ton als Grundmaterial kann verwendet werden.

Umtopfen

Im Allgemeinen geschieht dies, wenn die gekauften Pflanzen in kleine Behälter gepresst werden.

Sie werden gleichzeitig mit breiteren und tieferen Töpfen und neuem frischem Boden, der reich an organischen Substanzen ist, umgetopft. Auch für diesen Vorgang ist es wichtig, eine Entwässerungsschicht von mindestens zwei Zentimetern auf den Boden aufzutragen, um eine Wasserstagnation zu vermeiden. Der Boden kann mit etwas Mehlmist oder reifem Kompost mit Nährstoffen angereichert werden.


Video: We Explored Abandoned Millionaires Asylum Found Bloody Room Deep Underground


Vorherige Artikel

Turles Frucht des Baumes der Macht

Nächster Artikel

Pflanzenpflege der Eidechsenzunge