Was sind süße Zwiebeln - Erfahren Sie mehr über den Anbau von süßen Zwiebeln


Von: Liz Baessler

Süße Zwiebeln werden immer beliebter. Was sind süße Zwiebeln? Sie haben ihren Namen nicht von ihrem hohen Zuckergehalt, sondern von ihrem niedrigen Schwefelgehalt. Ein Mangel an Schwefel bedeutet, dass die Zwiebelknollen einen milderen, weicheren Geschmack haben als andere Zwiebeln. Tatsächlich stammen die besten kommerziell angebauten süßen Zwiebeln aus Teilen der Welt, die von Natur aus einen niedrigen Schwefelgehalt im Boden haben, wie Vidalia, Georgia. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie man süße Zwiebeln anbaut.

Wie man süße Zwiebeln anbaut

Der Schlüssel für ein erfolgreiches Wachstum süßer Zwiebeln liegt darin, den Pflanzen genügend Zeit zu geben, um wirklich große Zwiebeln zu bilden. Der beste Weg, dies zu tun, besteht darin, sie im Spätsommer oder Frühherbst zu pflanzen und sie über den Winter wachsen zu lassen. Dies bedeutet, dass süße Zwiebelpflanzen am besten in Klimazonen mit milden Wintern wachsen.

Die beliebtesten süßen Zwiebelpflanzen für den Winteranbau sind Kurztagzwiebeln, eine Sorte, die auch in den kurzen Wintertagen noch gut wächst. Diese Zwiebeln neigen dazu, bis zu -7 ° C winterhart zu sein. Andere Sorten, die als Zwischentag bezeichnet werden, sind bis zu -18 ° C winterhart und können in kälteren Klimazonen überleben. Wenn Ihre Winter sehr kalt sind, können Sie auch süße Zwiebeln in Innenräumen anfangen und sie im Frühjahr auspflanzen, obwohl die Zwiebeln niemals so groß werden.

Süße Zwiebeln mögen gut durchlässigen, fruchtbaren Boden. Sie sind schwere Fütterer und Trinker. Um süße Zwiebeln zu pflegen, müssen sie häufig gewässert und im Frühjahr regelmäßig gedüngt werden, wenn sich die Zwiebeln bilden. Vermeiden Sie Düngemittel mit Schwefel, da die Zwiebeln dadurch weniger süß schmecken.

Kurztag-Süßzwiebeln sollten im frühen bis mittleren Frühling zur Ernte bereit sein, während Zwischentagesorten im Frühsommer bis zur Hochsommerzeit bereit sein sollten.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am


Süße Zwiebelsorten

Süße Zwiebeln (Allium cepa) sind aufgrund ihres geringen Schwefelgehalts nicht so scharf wie andere Zwiebeln. Sie sind dünnhäutig und saftig aufgrund ihres hohen Wassergehalts. Dadurch sind sie zerbrechlich und verderblicher als andere Zwiebeln. Alle Zwiebeln sind entweder kurze Tage, mittlere Tage oder lange Tage. Kurztagzwiebeln beginnen Zwiebeln zu bilden, wenn die Tageslänge 10 bis 12 Stunden erreicht, und sind am besten geeignet, wenn die größten Zwiebeln im Süden gepflanzt werden. Langtageszwiebeln bilden Zwiebeln, wenn die Tageslänge 14 bis 16 Stunden erreicht, und werden am besten im Norden gepflanzt. Zwischentageszwiebeln bilden Zwiebeln mit einer Tageslänge von 12 bis 14 Stunden und wachsen am besten in den zentralen US-Zwiebeln. Zwiebeln sind in den Pflanzenhärtezonen 3 bis 10 des US-Landwirtschaftsministeriums winterhart.

  • Süße Zwiebeln (Allium cepa) sind aufgrund ihres geringen Schwefelgehalts nicht so scharf wie andere Zwiebeln.
  • Kurztagzwiebeln beginnen Zwiebeln zu bilden, wenn die Tageslänge 10 bis 12 Stunden erreicht, und sind am besten geeignet, wenn die größten Zwiebeln im Süden gepflanzt werden.

Wie man süße Zwiebeln anbaut

Der Anbau von süßen Zwiebeln erfreut sich bei Hausgärtnern in den USA wachsender Beliebtheit. Süße Zwiebeln haben eher einen milden als einen süßen Geschmack und wachsen große Zwiebeln. Um die süßesten Zwiebeln anzubauen, muss Ihr Boden einen niedrigen Schwefelgehalt haben. Zu viel Schwefel im Boden erhöht die Schärfe der Zwiebeln.

Arten von süßen Zwiebeln

Die meisten süßen Zwiebeln sind Kurztagzwiebeln. Die Zwiebeln dieser Zwiebeln wachsen unter kühlen Bedingungen mit Tagen, die 10 bis 12 Stunden lang sind. Je größer die Blätter von Kurztagzwiebeln werden, desto süßer und größer werden die Zwiebeln. Die meisten süßen Zwiebeln wachsen in den südlichen Bundesstaaten nahe 32 ° nördlicher Breite. Die Zwiebeln werden im Herbst gepflanzt und wachsen im Winter, um ihre größte Größe für eine Frühlingsernte zu erreichen.

Wenn Sie in einem nördlichen Klima leben, können Sie Zwischentageszwiebeln für die Herbstpflanzung pflanzen. Solange die Temperatur nicht -17 ° C erreicht, können Sie diese in der USDA-Zone 7 für süße Zwiebeln pflanzen.

Süße Zwiebelsorten

Bestimmte Zwiebelsorten sind süßer als andere, benötigen jedoch immer noch wenig Schwefel im Boden, um einen milden, weichen Geschmack zu erzielen. Die folgenden Sorten sind die beliebtesten süßen Zwiebelsorten:

  • Granex - Dies sind die süßesten Sorten süßer Zwiebeln. Der ursprüngliche Hybrid Granex war eine Kreuzung zwischen der Grano-Zwiebel und der Bermuda-Zwiebel. Es ist auch bekannt als die Vidalia-Zwiebel, die Mittagszwiebel oder die Maui-Süßzwiebel. Der Name hängt davon ab, wo die Zwiebel angebaut wird. Dies sind Kurztagzwiebeln.
  • Walla Wall Sweet - Dies ist eine Zwiebel für den Zwischentag, die süß und kältetolerant ist und daher eine gute Wahl für kühles Klima ist. Andere süße Zwiebeln sind Stockton Red, Candy und Italian Red Torpedo, obwohl diese nicht so süß sind wie Vidalia.

Wachsende süße Zwiebeln

Egal, ob Sie im Süden Kurztagzwiebeln oder im Norden Zwischentageszwiebeln anbauen, pflanzen Sie sie im Spätsommer oder Frühherbst. Transplantationen sind am einfachsten zum Pflanzen, aber Sie können auch Samen verwenden, solange Sie sie acht Wochen vor dem Pflanzen säen. Unabhängig davon, ob Sie Samen oder Transplantate verwenden, ist die Vorbereitung des Bodens vor dem Pflanzen unerlässlich. Verwenden Sie die folgenden Tipps, um Ihren Boden vorzubereiten und Ihre Samen oder Transplantate zu pflanzen:

  • Drehen Sie ein Gartenbeet mit gut durchlässigem, fruchtbarem Boden um und harken Sie Steine ​​und Unkraut aus.
  • Arbeiten Sie 2 Zoll Kompost in den Boden oder das Hochbeet, bevor Sie im Herbst pflanzen.
  • Tragen Sie organischen Dünger auf den Boden auf, da die Zwiebeln stark fressen. Sie müssen sie nicht erneut düngen, bis die Zwiebeln im Frühjahr zu wachsen beginnen.
  • Zum Pflanzen von Samen einfach auf den Boden streuen.
  • Verteilen Sie etwa einen Zentimeter Sand oder Vermiculit auf den Samen.
  • Befeuchten Sie das Saatbett.
  • Dünnen Sie die Sämlinge auf einen Abstand von 3 bis 4 Zoll. Verwenden Sie beim Pflanzen von Transplantaten auch diesen Abstand. Ihre Reihen sollten 12 bis 15 Zoll voneinander entfernt sein.
  • Tragen Sie 1 bis 2 Zoll Mulch oder Heu um die Pflanzen auf, um Unkraut vorzubeugen und Feuchtigkeit zu speichern.
  • Wenden Sie Blutmehl im Frühjahr an, wenn die Zwiebeln anfangen zu wachsen.

Wenn Sie Kurztagzwiebeln gepflanzt haben, sollten diese von April bis Juni für die Ernte bereit sein. Die Zwischentageszwiebeln reifen von Mai bis Juli.


Granex

Die süßen Zwiebeln sind schwefelarm und wasserreich, was ihnen einen so milden Geschmack verleiht, dass sie roh verzehrt werden können. Sie haben auch dünne Häute und sind daher nicht sehr gut zu lagern.

Grundlagen

Zwiebeln sind sehr winterhart und können frosttolerant sein.

Bei Zwiebeln ist das richtige Timing wichtig. Wenn Sie sie nicht zum richtigen Zeitpunkt pflanzen, sind sie nicht besonders gut. Die besten Zwiebeln werden aus Transplantaten gezüchtet, die im Oktober oder November eingesetzt wurden, und überwintern, um im Juni und Juli zu reifen. Pflanzentransplantationen, wenn möglich, sofort. Transplantationen freuen sich, wenn Sie einen leichten Mulch auftragen, um Feuchtigkeit für ein gleichmäßiges Wachstum zu erhalten.

Das Keimen von Zwiebelsamen dauert einen Monat bei 40 Grad, aber nur 2 Wochen bei 50 Grad, sodass Sie nicht unbedingt viel Zeit verlieren, wenn Sie warten, bis sich der Boden etwas erwärmt hat.

Zwiebeln sind ziemlich dürretolerant, aber ein Mangel an Wasser macht die Zwiebel kleiner und stechender. Für den besten Geschmack und die größten Zwiebeln müssen Sie den Boden jederzeit feucht halten, damit das Wachstum nicht unterbrochen wird.

Niedriger Stickstoffgehalt. Mäßiges Kalium. Mäßiger Phosphor.

Zwiebeln brauchen nicht viel Stickstoff, aber sie mögen Kalium und Phosphor.

Zwiebeln können leicht in Behältern gezüchtet werden. Stellen Sie sicher, dass sie eine gute Drainage haben und der Topf mindestens 30 cm tief ist. Füllen Sie ihn mit einer Mischung aus Blumenerde und Kompost und gießen Sie ihn gründlich. Stellen Sie sicher, dass Ihre Zwiebeln Zugang zu viel Sonnenschein haben. Halten Sie den Boden feucht.

Knusprige und saftige süße Zwiebel.

Erfahren Sie, wie Sie Zwiebeln, Lauch und Schalotten pflanzen und anbauen.


Zwiebeln (Allium cepa) Verwandte haben, zu denen Knoblauch, Schnittlauch, Lauch und Schalotten gehören.

In Minnesota angebaute Lagerzwiebeln sind im Allgemeinen „Langtageszwiebeln“, die 14 oder mehr Stunden Tageslicht benötigen, um Zwiebeln zu bilden. Alle Zwiebeln benötigen volle Sonne für bestes Wachstum. Bedeckter Himmel und kühle Temperaturen während der Vegetationsperiode verzögern die Zwiebelbildung.

Süße oder milde Zwiebeln sind "Kurztagzwiebeln". Obwohl Sie sie in Minnesota anbauen können, entwickeln sie im Allgemeinen kleine Zwiebeln. Bündelzwiebeln, darunter Frühlingszwiebeln und ägyptische Wanderzwiebeln, haben grüne Stiele.

Boden pH und Fruchtbarkeit

Bodenuntersuchung und Dünger

  • Lassen Sie Ihren Boden testen.
  • Zwiebeln wachsen am besten in gut durchlässigen Böden mit einem pH-Wert zwischen 6,0 und 7,0 und einem hohen Anteil an organischen Stoffen.
    • Tragen Sie Phosphor (P) und Kalium (K) gemäß den Empfehlungen für Bodentests auf. Viele Böden in Minnesota haben genug Phosphor.
    • Verwenden Sie einen Dünger mit niedrigem oder keinem Phosphorgehalt, es sei denn, in Ihrem Bodentestbericht wird ausdrücklich zusätzlicher Phosphor empfohlen.
  • Sie können den Gehalt an organischer Substanz in Ihrem Boden erhöhen, indem Sie im Frühjahr oder Herbst gut verfaulten Mist oder Kompost hinzufügen. Verwenden Sie keine frische Gülle, da diese schädliche Bakterien enthalten und Unkrautprobleme verursachen kann.
  • Zwiebeln erfordern eine gute Versorgung mit verfügbarem Stickstoff, aber zu viel Stickstoff kann zu später Reife, großen, schwer zu härtenden Hälsen, weichen Zwiebeln, grünem Fruchtfleisch und schlechter Lagerqualität führen.
  • Seitenkleid mit Dünger, nachdem die Wurzelsysteme gut entwickelt sind.
    • Tun Sie dies ein- oder zweimal während der Vegetationsperiode mit Harnstoff (45-0-0) in einer Menge von 0,25 bis 0,5 Pfund pro 25 Fuß Reihe.
    • Verteilen Sie den Dünger neben der Zwiebelreihe, etwa fünf Zentimeter von den Pflanzen entfernt, und kratzen Sie ihn in den Boden.
  • Verwenden Sie keine Düngemittel vom Typ „Unkraut und Futter“ für Gemüse. Sie enthalten Unkrautvernichter, die Gemüsepflanzen abtöten.

Pflanzen

Direktes Saatgut, sobald der Boden im Frühjahr bearbeitet werden kann.

  • Samen in einem 2 Zoll breiten Band säen
  • 1/4 bis 1/2 Zoll tief
  • in Reihen 12 bis 18 Zoll voneinander entfernt.

Nachdem die Sämlinge aufgetaucht sind, dünn bis 3 bis 4 Zoll voneinander entfernt.

Einige Saatgutunternehmen verkaufen Zwiebeltransplantationen. Sie vertragen leichte Fröste, und Sie können sie pflanzen, wenn die Temperaturen 50 ° F erreichen.

Sie können auch Ihre eigenen Transplantationen aufziehen, indem Sie 10 bis 12 Wochen vor dem Pflanzen im Freien mit der Aussaat beginnen.

Starten Sie die Samen im Februar in Innenräumen

  • Samen säen 3/4 Zoll tief.
  • Gleichmäßig feucht halten.
  • Lösen Sie die Pflanzen, wenn Sie zur Transplantation bereit sind.

Transplantation im Mai

  • Schneiden Sie die Wurzeln auf 1/2 Zoll.
  • Schneiden Sie die Oberseiten auf 4 Zoll lang.
  • Pflanzen Sie 2 Zoll tief, 3 bis 4 Zoll voneinander entfernt, in Reihen 12 bis 16 Zoll voneinander entfernt.

Sie können auch Zwiebeln aus Sets pflanzen, bei denen es sich um kleine Zwiebeln handelt, die im Vorjahr angebaut wurden. Die meisten in Minnesota erhältlichen Sets sind vom Typ Kurztag. Wenn Sie Sets verwenden, pflanzen Sie diese, sobald der Boden im Frühjahr bearbeitet werden kann.


Wie man Texas Supersweet Zwiebeln pflanzt und pflegt

Zwiebeln sind Gemüse der kühlen Jahreszeit, das am besten auf feuchten, kühlen Böden wächst. Während sie Zwiebeln bilden, bevorzugen Zwiebeln jedoch wärmere Temperaturen und trockenere Bedingungen. Texas Supersweet Zwiebelpflanzen produzieren große, kugelförmige Zwiebeln mit einem süßen Geschmack. Süße Zwiebeln sollten so früh wie möglich im Frühling gepflanzt werden, wenn Sie in einem kälteren Klima leben. Texas Supersweet Zwiebeln werden normalerweise aus gekauften Transplantaten gezüchtet.

Wählen Sie einen Pflanzort für Ihre Texas Supersweet-Zwiebeln, der vollständig bis teilweise Sonnenlicht ausgesetzt ist und einen kühlen, fruchtbaren und feuchten Boden hat. Entfernen Sie alle Unkräuter und Gräser von der Pflanzstelle und lockern Sie den Boden mit einem Rototiller oder einer Heugabel.

  • Zwiebeln sind Gemüse der kühlen Jahreszeit, das am besten auf feuchten, kühlen Böden wächst.
  • Während sie Zwiebeln bilden, bevorzugen Zwiebeln jedoch wärmere Temperaturen und trockenere Bedingungen.

Pflanzen Sie die Texas Supersweet Zwiebeln im zeitigen Frühjahr, während der Boden bearbeitet werden kann, aber immer noch kühl ist. Pflanzen Sie die Zwiebeltransplantate 1 bis 1 ½ Zoll tief und 6 bis 8 Zoll voneinander entfernt. Wenn Sie die Zwiebeln in Reihen pflanzen, platzieren Sie sie in Reihen mit einem Abstand von 12 bis 18 Zoll in einem Abstand von etwa 4 bis 5 Zoll.

Den Boden mit den Händen sanft um die Zwiebeltransplantation festigen. Gießen Sie sie tief und gründlich und tragen Sie 1 Tasse gelöste Starterdüngerlösung pro Pflanze auf.

Hacke flach um die Texas Supersweet Zwiebelpflanzen, um das Bodenbett frei von Unkraut zu halten. Gießen Sie die Zwiebeln tief, um den Boden einmal pro Woche bis zu einer Tiefe von mindestens 6 Zoll zu tränken, wenn der Niederschlag weniger als 1 Zoll beträgt.

  • Pflanzen Sie die Texas Supersweet Zwiebeln im zeitigen Frühjahr, während der Boden bearbeitet werden kann, aber immer noch kühl ist.
  • Gießen Sie die Zwiebeln tief, um den Boden einmal pro Woche bis zu einer Tiefe von mindestens 6 Zoll zu tränken, wenn der Niederschlag weniger als 1 Zoll beträgt.

Die Zwiebeltransplantate etwa drei Wochen nach dem Pflanzen mit einem Nur-Stickstoff-Dünger seitlich anrichten. Tragen Sie 1 Tasse Ammoniumnitrat oder Ammoniumsulfat pro 20 Fuß Reihe auf.

Füttern Sie die Zwiebelpflanzen alle zwei bis drei Wochen mit dem Nur-Stickstoff-Dünger, bis sich die Stängelbasen oder „Hälse“ weich anfühlen. Gießen Sie die Zwiebelpflanzen sofort nach dem Verteilen des Düngers entlang der Reihen tief und gründlich.

Ernten Sie Ihre Texas Supersweet-Zwiebeln, indem Sie sie im Juli oder August aus dem Boden ziehen, wenn die Spitzen umfallen. Ziehen Sie die Zwiebeln morgens heraus und lassen Sie sie bis zum späten Nachmittag im Pflanzbeet trocknen.

Lassen Sie die Zwiebelknollen zwei bis drei Wochen drinnen oder an einem geschützten Ort draußen trocknen. Schneiden Sie die Spitzen so ab, dass sie nach dem Trocknen der Zwiebeln etwa 1 ½ bis 2 Zoll lang sind.

Stellen Sie die Zwiebelknollen nicht zum Trocknen in das Pflanzbeet, wenn die Bedingungen heiß, trocken und sehr sonnig sind, da die Zwiebel verbrennen kann. Stellen Sie die Texas Supersweet-Zwiebeln unter diesen Bedingungen zum Trocknen an einen leicht schattierten Ort.


Der einfachste und sicherste Weg, gute grüne oder trockene Zwiebeln anzubauen, ist die Verwendung von Sets. Sets sind kleine Zwiebeln mit einem Durchmesser von weniger als einem Zoll, die im Vorjahr aus Samen gezogen wurden. Manchmal werden Zwiebelpflanzen verwendet, insbesondere für den Anbau des milden süßen spanischen Typs. Zwiebelsorten aus Texas, die normalerweise im Süden angebaut werden, liefern in Illinois keine zufriedenstellenden Erträge.

Für Frühlingszwiebeln stellen Sie die Sets aufrecht in einem Abstand von etwa 1 Zoll in eine Furche von etwa 3 bis 4 Zoll Tiefe. Für trockene Zwiebeln stellen Sie die Sets aufrecht in einem Abstand von 3 bis 4 Zoll in eine 1 bis 2 Zoll tiefe Furche. Decken Sie die Sets mit Erde ab. Die größeren Sets sind für Frühlingszwiebeln vorzuziehen, während mittelgroße Sets für trockene Zwiebeln am besten geeignet sind.

Für gute Erträge reifer trockener Zwiebeln früh im Frühjahr pflanzen, da der Boden vorbereitet werden kann.

Schmutz, Falscher Mehltau, Purpurfleck, Nackenfäule und rosa Wurzel sind einige der Krankheiten, die bei Zwiebeln auftreten. Alle weißen Zwiebeln sind anfällig für Verschmutzungen. Insekten, die die meisten Probleme verursachen, sind Thripse und Schnittwürmer.

Sie können 4 bis 6 Wochen nach dem Pflanzen grüne Büschelzwiebeln ernten. Trockene Zwiebeln sind in 3 bis 4 Monaten, etwa Ende August oder Anfang September, fertig.

Trockene Zwiebeln sind zur Ernte bereit, wenn die Hälse vollständig trocken sind oder etwa 95 Prozent der Spitzen sich gebeugt haben. Ziehen Sie die Zwiebeln heraus und legen Sie sie zum Trocknen unter die Decke. Das Trocknen dauert 2 bis 4 Wochen. Schneiden Sie dann die Spitzen etwa einen Zentimeter über der Zwiebel ab, legen Sie die Zwiebeln in einen gut belüfteten Behälter, z. B. eine Lattenkiste oder einen Netzbeutel, und lagern Sie sie an einem kühlen, trockenen Ort. Die besten Lagerungsbedingungen sind eine Temperatur von etwa 32 ° F und eine relative Luftfeuchtigkeit von 70 bis 75 Prozent.


Frostdaten

Frostdaten werden als durchschnittliche Anzahl von Tagen zwischen dem ersten und letzten Einfrieren der Frühlings- und Herbstsaison angegeben. Dieser Bereich ist an sich keine wissenschaftliche Erklärung, sondern ermöglicht es Gärtnern, spezifische Richtlinien für den Zeitpunkt des Pflanzens und Erntens anzuwenden.

Nordohio befindet sich in der USDA-Winterhärtezone 5, in der die Temperaturen normalerweise nicht unter 15 Grad unter Null (Fahrenheit) fallen. Wenn Sie in der Gegend von Cleveland oder in anderen Abschnitten der „Nordküste“ leben, ist März bis Anfang April normalerweise ein guter Zeitpunkt zum Pflanzen - aber nicht immer. Die beste Regel für (grüne) Daumen ist, Zwiebelsämlinge in den Boden zu pflanzen, nachdem die Frostgefahr normalerweise bis Mitte April vergangen ist, aber es könnte bis Mitte Mai sein.



Vorherige Artikel

Welche Blumen funktionieren nicht im Gemüsegarten?

Nächster Artikel

Pflanzenpflege für Zwergaustern cthar