Was kann Ende März in den Boden gepflanzt werden, auch wenn sich der Boden noch nicht erwärmt hat?


Die heiße Jahreszeit für Gärtner beginnt sehr bald. Trotz der Tatsache, dass das Wetter im März immer noch keine stabile Temperatur aufweisen kann, können einige Pflanzen bereits auf offenem Boden gepflanzt werden. Es lohnt sich jedoch, die Landeregeln strikt einzuhalten.

Karotten, Petersilie, Pastinaken

Es wird empfohlen, Karotten und Pastinaken vor dem Pflanzen zu keimen. Falls gewünscht, können mehrere Samen gleichzeitig in ein Loch gelegt werden. Das Pflanzen sollte bei trockenem Wetter geplant werden, da Regen und überschüssige Feuchtigkeit im Boden die Samen auswaschen können. Petersilie kann noch früher als Karotten und Pastinaken gepflanzt werden - Anfang März. Vor dem Pflanzen werden die Samen in einer schwachen Lösung von Kaliumpermanganat eingeweicht und gekeimt.

Nigella Zwiebeln und Zwiebeln auf einer Feder

Zwiebeln können nur gepflanzt werden, wenn sich der Boden mindestens 5 cm tief erwärmt. Vor dem Pflanzen wird empfohlen, den Boden zu lockern und heißes Wasser zu gießen, um ihn noch mehr aufzuwärmen. Auch nach der Aussaat ist Vorsicht geboten: Die Beete mit Zwiebeln müssen gemulcht werden.

Frühlingsknoblauch

Wenn Sie im Herbst vergessen haben, Knoblauch zu pflanzen, können Sie dies im März tun. Im Frühjahr sollte die Pflanztiefe der Nelken geringer sein - etwa 4 cm. Zwischen den Löchern ist es ratsam, einen Abstand von 5-8 cm und zwischen den Reihen einen Abstand von 50 cm einzuhalten. Die Tatsache, dass die Zeit gekommen ist Die Ernte kann an den vergilbten Blättern und Trockenverpackungen am Stamm gemessen werden. Wenn Sie dies später tun, kann der Kopf im Boden auseinander fallen.

Blattsellerie

Dieses Produkt wird durch Sämlinge gepflanzt. Um es zu erhalten, werden die Samen Anfang März ausgesät, während sie nicht fest mit Erde bestreut werden können, da sie Wärme und Sonnenlicht lieben. Der Anbau von Sämlingen dauert ca. 2 Monate.

Sauerampfer

Meistens werden Grüns Ende April gepflanzt, dies kann jedoch einen Monat früher erfolgen. Es ist notwendig, die Samen bis zu einer Tiefe von nicht mehr als 2 cm zu pflanzen, wobei ein Abstand von 25 cm zwischen den Reihen verbleibt. Um die Keimung des Sauerampfers zu beschleunigen, werden die Samen vor dem Pflanzen etwa 3 Tage lang auf einem feuchten Tuch aufbewahrt. Dank dessen ist die erste Ernte in 2 Monaten zur Ernte bereit.

Blattsalat

Der Salat löst das Problem der Frühlingsberiberi. Daher muss es im Garten gepflanzt werden, zumal die Samen bei einer Temperatur von + 4 ... + 5 ° C keimen. Es ist möglich, Mitte März Salat zu säen, da es keine Angst vor Frost bis -4 ° C hat. Wenn die Sprossen 4-5 echte Blätter haben, kann die Pflanze leicht einer niedrigeren Temperatur standhalten. Vor der Aussaat wird empfohlen, die Samen 12 Stunden in einer Aschelösung zu halten.

Rettich

Dies ist eines der ersten Gemüsesorten, die im Frühjahr auf unserem Tisch erscheinen. Und das alles, weil Radieschen Ende März gepflanzt werden dürfen. Aber zuerst müssen Sie sicherstellen, dass der Boden ausreichend erwärmt ist. Für die Aussaat sollten Sie die größten Samen auswählen, für die Sie ein Sieb mit einer 2-mm-Zelle nehmen können. Das ausgewählte Material wird 3-4 Tage in Wasser eingeweicht, wobei die Flüssigkeit alle 8 Stunden gewechselt wird. Vor dem Pflanzen müssen die Rettichsamen getrocknet werden.

Salatrübe

Diese Pflanze ist auch als Kokabu bekannt. Es hat nicht nur essbare Wurzelfrüchte, sondern auch Blätter, die eine große Menge an Vitamin C enthalten. Es ist möglich, die Samen einer solchen Rübe Anfang März zu säen, aber in diesem Fall müssen Sie eine Art Gewächshaus einrichten . Dazu ist das Bett mit Glas oder Folie bedeckt. Wenn Triebe erscheinen, wird das Tierheim entfernt.

Peking und Rosenkohl

Vor dem Pflanzen müssen die Samen dieser Kohlsorten gehärtet werden. Dazu werden sie mehrere Tage in den Kühlschrank gestellt und Mitte März auf offenem Boden gepflanzt.

[Stimmen: 1 Durchschnitt: 5]


Was im März-April für Setzlinge zu pflanzen

Die am besten geeignete Zeit für die Aussaat von Paprika in Zentralrussland ist Mitte bis Ende März (abhängig von den Wetterbedingungen). Sämlinge dieser Kultur erscheinen am 10. und 14. Tag, und nach 60 Tagen können die Pflanzen das Transplantat sicher auf offenes Gelände übertragen. Für die Aussaat von Saatgut direkt auf offenem Boden ist Anfang Juni die am besten geeignete Zeit. Es muss daran erinnert werden, dass Pfeffer eine eher launische Kultur ist, er toleriert keinen schweren Boden und kneift nicht.

Früh reifender Weißkohl

Die am besten geeignete Pflanzzeit ist Mitte bis Ende März. Während dieser Zeit können auch andere Kohlsorten auf Sämlinge gepflanzt werden: Blumenkohl, Brokkoli. Sämlinge nach dem Pflanzen von Weißkohl erscheinen am fünften Tag. Eine Freilandtransplantation kann nach 50 Tagen durchgeführt werden. Der 20. bis 25. Mai ist eine ideale Zeit, um Samen in ein Gewächshaus zu pflanzen. Ende April ist die Zeit für die Aussaat von mittelreifem und spätreifendem Kohl. Das Pflanzen dieser Pflanzen kann nach 50-60 Tagen erfolgen.

Auberginen für Setzlinge in Zentralrussland werden am besten Anfang April gepflanzt. Sämlinge dieser Kultur können nach 10-12 Tagen gesehen werden, aber nach 50-55 Tagen können die Pflanzen in offenes Gelände transplantiert werden. Die Gewächshauspflanzung kann Anfang Juni erfolgen. Damit die Auberginensämlinge stark sind, ist es wichtig, die Samen vor dem Pflanzen zu neutralisieren. Machen Sie dazu eine schwache Mangansäurelösung und legen Sie die Samen eine halbe Stunde hinein.

Sämlingstomaten werden am besten in der ersten Aprilwoche gepflanzt. Sämlinge können sieben Tage nach dem Pflanzen erwartet werden. Nach 45-50 Tagen auf offenes Gelände verpflanzen. Diese Kultur stellt hohe Anforderungen an die Beleuchtung, damit sich die Sämlinge nicht ausdehnen und für eine angemessene Beleuchtung sorgen.

Gurkensämlinge wachsen ziemlich schnell, vom Tag des Pflanzens bis zum Pflanzen auf offenem Boden dauert es ungefähr 30 Tage. Aus dem Vorstehenden schließen wir, dass Ende April - der 25. bis 27. Tag - am besten für die Aussaat dieser Ernte geeignet ist.

Die beste Aussaatmöglichkeit ist nach dem 25. April. Das Pflanzen in einem Gewächshaus erfolgt am besten nach 30-35 Tagen. Direkt auf offenem Boden säen - 10.-15. Juni.

Welche Blumen für Setzlinge im März-April zu pflanzen

Anfang März können die meisten jährlichen Ernten gesät werden, z. B. Petunien, Rittersporn, Astern, Wolfsmilch, Gänseblümchen, Löwenmäulchen, Anemonen, Kupen usw. sowie solche Blumen, die keine Zeit hatten, früher zu pflanzen. Mitte und Ende März können Sie Kochia, Lobelia, Ageratum, Alissum, Salvia, Arctotis, Gatsania, Levkoy, Coleus, Gelikhrizum sowie viele Stauden säen.

Im April eignen sich wärmeliebende, schnell wachsende Pflanzen zum Anpflanzen. Dazu gehören Ringelblumen, Zinnien, Kapuzinerkresse, Amaranthen, Balsambalsam und einjährige Chrysanthemen.

Wenn es so kam, dass einige Samen nicht gut sprossen (was häufig beim Anbau zu Hause der Fall ist), lassen Sie sich nicht entmutigen. Schließlich können wunderbare Sämlinge in einem Gewächshaus gezüchtet werden. Samen von Iberis, Zinnie, Godetia, Ageratum, Ringelblumen, Phlox geben Sämlingen besonders gut im Gewächshaus.

  • Was im April auf offenem Boden und für Setzlinge zu pflanzen
  • Wie man Pflanzen im April nach dem Mondkalender pflanzt
  • Welche Samen werden im April gesät
  • Welche Samen müssen im März 2017 gepflanzt werden
  • Wann was pflanzen?
  • Was kann im April in den Betten gesät werden
  • Was im Frühjahr auf dem Land zu pflanzen ist: Machen Sie einen Plan
  • Was im April auf offenem Boden zu pflanzen
  • Mondkalender zum Pflanzen im März 2016
  • Was im März zu säen
  • Welches Gemüse und wann im März zu säen
  • Welche Blumen und wann im April zu säen
  • Welche Samen werden im März gesät
  • Wann man einfaches Gartengemüse für Setzlinge sät. Fachmännischer Rat
  • Wie früh können Sie Setzlinge pflanzen?
  • Wie man Setzlinge pflanzt
  • Wann man Setzlinge pflanzt
  • Was ist ein Gärtnerkalender?
  • Welche Samen werden zuerst gepflanzt?
  • Wann man Blumensämlinge für offenes Gelände pflanzt
  • Welche Blumen für Setzlinge im Dezember und Januar zu säen
  • Was im Januar für Setzlinge zu säen
  • Was für Setzlinge im Februar zu säen
  • Wie man Blumensamen für Setzlinge sät

Glückverheißende Pflanztage von Selleriesämlingen im Jahr 2021 nach dem Mondkalender

Bei Vollmond und Neumond sollten Sie keine Manipulationen mit Pflanzen durchführen. Nur das Gießen und Füttern kommt den grünen Sprossen zugute. Gleichzeitig ist es jedoch unmöglich, die Landung zu verzögern.

Erfahrene Gärtner und Gärtner haben in der Praxis seit langem eine einfache Wahrheit bestätigt: Pflanzen Sie Pflanzen an günstigen Tagen - Sie werden mit einer Ernte sein!

Der Mond kann die Entwicklung von Pflanzen beeinflussen, daher ist es nützlich, einen neuen Mondkalender für 2021 zur Hand zu haben, wenn Sie Gartenarbeiten planen.

Mit seiner Hilfe werden die günstigsten Bedingungen für die Aussaat von Samen, das Pflanzen von Bäumen, die Bodenbearbeitung, das Pflanzen oder Umpflanzen von Obst- und Beerenkulturen festgelegt.


Wann werden 2021 Sämlinge im Ural gepflanzt?

Timing-Empfehlungen nach Regionen

Die Landungstermine an einem festen Ort im Ural liegen später als in den zentralen Regionen. Daher müssen Sie bei der Berechnung des Zeitpunkts der Aussaat sowohl auf die Region als auch auf die Reifezeit einer bestimmten Sorte oder F1 aufbauen.

Normalerweise enthält der Saatgutbeutel umfassende Informationen. Es gibt die Reifezeit einer bestimmten Sorte und häufig den Zeitpunkt der Aussaat an. Sie müssen nur eine Sorte oder eine Hybridzone in Ihrer Region kaufen und sich von den angegebenen Bedingungen leiten lassen. Es ist wichtig, dass die Pflanzen zum Zeitpunkt des Pflanzens auf dem Gelände nicht unterentwickelt oder umgekehrt stark überwachsen sind. Beide sind in jeder Region schlecht, auch im Ural.

Der mittlere Ural steht auseinander. Hier können in der Regel bereits zu Beginn des zweiten Mai-Jahrzehnts Sämlinge kältebeständiger Pflanzen an einem festen Platz gepflanzt werden. Der Anbau von thermophilen Pflanzen (z. B. Paprika) sollte jedoch auf den Beginn des ersten Sommermonats verschoben werden. Aber auch in diesen Begriffen müssen Sie auf mögliche Rückfröste vorbereitet sein.

Wichtig.
Um den optimalen Zeitpunkt für die Aussaat von Samen im Ural zu berechnen, müssen Sie das Datum der Pflanzung einer bestimmten Kultur auf dem Gelände kennen. Daraus muss das optimale Alter für eine bestimmte Kultur berechnet werden. Dann müssen Sie 5-8 Tage zählen, die für die Samenkeimung erforderlich sind.

Vergessen Sie nicht das Härten. Im Ural muss dies unbedingt vor der Landung an einem dauerhaften Ort erfolgen.

Kalender der Pflanzung von Sämlingen im Ural im Jahr 2021 nach Kulturpflanzen

Frühkohlsamen im Ural werden von etwa Mitte März bis Ende des Monats ausgesät, dies ist die optimale Zeit. Ende Mai kann es in den Boden gepflanzt werden. Das optimale Alter beträgt ca. 52 Tage.

Kohlsamen mit mittlerer Reife werden gegen Ende April ausgesät, bevor sie an einem festen Ort gepflanzt werden. Sie sollten 38 bis 41 Tage alt sein.

Späte Kohlsorten werden ab Mitte April ausgesät. Die Aussaat dauert bis Ende des Monats. Das optimale Alter für späte Kohlsorten beträgt 45 Tage.

Aussaat von Blumendaten für Setzlinge im Ural im Jahr 2021

Im Ural wachsen viele Blüten durch Sämlinge.

BlumeEmpfohlene Aussaattermine
PetunieDie Ampullensorten werden vom 14. Februar bis in die letzten Tage gesät. Beeilen Sie sich nicht, Zwergpetunien zu säen, warten Sie bis Anfang März, aber Buschpetunien können von Mitte März bis Ende des Monats gesät werden.
LobelieLobelia-Samen können vom 15. Februar bis zum Ende des Monats ausgesät werden, da die Blumenkultur ziemlich langsam wächst.
RingelblumePflanzen sollten ungefähr 43 Tage alt sein. Daher können Sie von Mitte April bis Ende des Monats Samen säen. Gleichzeitig werden kleinblättrige einige Tage später ausgesät als untergroße.
AsternVom 20. März bis 10. April. Die frühen - ein paar Tage später und die späten säen eine Woche zuvor Setzlinge.
AgeratumDie optimale Zeit ist die erste Märzhälfte.
Duftender TabakVom 20. Februar bis Mitte März.
Zinnien15. bis 25. April. Säen Sie nicht früher, da sich die Pflanzen stark ausdehnen können, aber wenn Sie später säen, sind sie unterentwickelt.
Jährliche PhloxMitte März und bis zum 25 .. Beeilen Sie sich nicht, um sich aufzuregen: Phlox-Triebe erscheinen spätestens 7 Tage später.
SalviaVom 15. Februar bis 10. März (ungefähr, da sie erst nach 115 Tagen blühen).
Jährliche DahlienGegen Ende des ersten Frühlingsmonats. Es macht keinen Sinn, früher oder später zu säen.
Süße ErbsenGegen Ende März können Sie bis Mitte April säen.

Mondkalender für Setzlinge im Ural im Jahr 2021

Lassen Sie uns nun über die optimalen Tage für die Aussaat von Samen im Ural gemäß dem Mondkalender sprechen.

MonatGlückverheißende TageSchlechte Tage
FebruarVom 12. bis 14., vom 18. bis 24., 28 .. Eine günstige Zeit für die Aussaat von Blumensamen ist vom 15. bis zum 17 ..10., 11. und 27. Februar.
MärzVon 1 bis 8, von 16 bis 19, von 22 bis 24. Gute Daten sind auch der 12. und 21 .. Es ist besser, gekeimte Samen in sie zu säen.9, 10, 11, 13 und 28 Zahlen.
April1, 3, 4, 8, 10 sowie Zeiträume von 13 bis 15 und von 17 bis 20, sagen wir, der Tag ist der 25. März.5, 6, 7, 12 und 27 sind Zahlen.

Dies sind die Bedingungen und Bedingungen für die Aussaat von Sämlingen im Ural im Jahr 2021 für verschiedene Gemüse- und Blumenkulturen.

______________________________________________________________________________________________
Lesen Sie auch unsere anderen Artikel über das Pflanzen:

Pflanzkalender für Sämlinge 2021
______________________________________________________________________________________________
Folgen Sie dem Pflanzkalender? Teilen Sie Ihr Feedback mit anderen Gärtnern in den Kommentaren.

Möchten Sie 2021 gesunde Sämlinge züchten?

Alles rund um Setzlinge vom Pflanzen bis zum Aussteigen in einem handlichen Spickzettel. Laden Sie den Leitfaden von den Experten des Antonov-Gartenprojekts herunter!

Gehen Sie zur Guide-Seite →

Antonov Garten. Newsletter

Eine Auswahl der beliebtesten Nachrichten, nützlichen Ankündigungen, kostenlosen Veranstaltungen und Wettbewerben.
Treten Sie der Gemeinschaft leidenschaftlicher Sommerbewohner bei.

KAMPAGNENKALENDER

GARTEN

BLUMEN UND PFLANZEN

LANDDESIGN

HAUSHALTSGESCHÄFT

NÜTZLICHE REZEPTE

Antonov-Garten - ein Ort für begeisterte Sommerbewohner

Wir laden Sie in unsere gemütliche Ecke ein! Wir freuen uns über die Kommunikation und warten auf das Funkeln von Amateur-Blumenzüchtern, sachkundigen Gärtnern und Experimentatoren, die Ratschläge geben und Fragen beantworten. Wir sammeln gierig Artikel, Videoanweisungen, Fotos und Meisterkurse in ganz Russland, damit interessante und notwendige Materialien verfügbar sind bequem lesen und sehen.

Jetzt gibt es bereits 2000 Artikel über den Anbau von Tomaten, Gurken und Paprika, die Pflege von Äpfeln, Birnen und Pflaumen, die Aussaat von Samen für Setzlinge, im Gewächshaus und auf offenem Boden, die Bildung von Bäumen und Sträuchern, das Kneifen und Kneifen von Gemüse, das Füttern von Blumen.

Für die Sommerbewohner ist es besonders wichtig, die genauen Pflanzdaten und die günstigen Tage für die Aussaat, Bewässerung, Düngung und den Schnitt zu bestimmen. Zu diesem Zweck veröffentlichen wir regelmäßig den aktuellen Mondkalender und veröffentlichen von Januar bis Dezember eine Liste der saisonalen Jobs.

Die Abschnitte sind mit Hinweisen zur Agrartechnologie von Obst, Beeren, Blumen und Gemüse gefüllt. Es gibt knifflige gartenbauliche Tricks für alle Klimazonen. Wann sollte man in der Region Moskau Zwiebeln und Knoblauch pflanzen? Wie pflege ich Trauben in der Middle Lane? Welche Sorten für den Fernen Osten? Wie kann man Rosen in Sibirien bedecken?

Jeden Tag fügen wir Texte hinzu, wie man die Gesundheit von Setzlingen erhält, junge Setzlinge vor Widrigkeiten schützt und den Bewohnern der Vorstadt eine vollwertige Ernährung und richtige Ernährung bietet. Besucher teilen gerne ihre Beobachtungen darüber mit, wie die Bewohner von Gewächshäusern und Gartenbeeten an Stärke gewinnen. Gemeinsam suchen wir nach wirksamen Wegen, um Krankheiten und Schädlinge wirksam zu bekämpfen. Wir berechnen die Dünge- und Düngemittelmengen.

Möchten Sie Ihre größten Tomaten zeigen? Die besten Salzproben auswählen? Möchten Sie eine frühe Ernte servieren? Versuchen Sie zuverlässige Wege, um Unkraut loszuwerden? Fühlen Sie sich frei, im Abschnitt "Frage-Antwort" zu fragen und schnelle und genaue Antworten zu erhalten. Erfahrene Experten, Agronomen, Forscher und erfahrene Amateure werden Ihnen stolz persönliche Hacks und Tipps für das Leben vorstellen.

Gärtner sind leidenschaftlich daran interessiert, erstaunliche Oasen voller Pflanzenschönheiten und reichlicher Ernten zu schaffen! Erzählen Sie uns, wie Sie exotische Gäste in den Gartenbetten niedergelassen haben und welche Neuheiten in Übersee Sie probiert haben. Zeigen Sie Bilder und beschreiben Sie Beobachtungen des Gartens. Die Redaktion und die Leser werden sich freuen zu erfahren, was in den Regionen Transbaikalia und Primorje, Leningrad und Moskau angebaut wird. Setzlinge verkaufen und kaufen? Auf der Suche nach seltenen Sammelsamen? Platzieren Sie private Anzeigen zum Kaufen und Verkaufen, Suchen und Bereitstellen von Diensten. Was ist, wenn es in Ihrer Region riesige Tomaten gibt, die vom Autor ausgewählt oder aus dem Ural verschickt wurden?

Nun, und wenn Sie eine Pause von dem machen möchten, was Sie lieben, schauen Sie in Nützliche Rezepte - für einen gesunden Körper und einen köstlichen Tisch. Einfache Masken und Cremes zu Hause, exquisite Zubereitungen, Salate, Kompotte und Kebabs - alles, was in der Saison gefällt und an Winterabenden an frische Früchte erinnert.Antonov Garden freut sich an alle, für die Datscha und Landwirtschaft eine Quelle der Freude und ein Stück Seele sind!


Welches Gemüse wird im Februar für Setzlinge gepflanzt?

Die Februar-Tage eignen sich zur Aussaat von Sämlingen von Nachtschattenkulturen, verschiedenen Zwiebelsorten und Basilikum. Der Mondkalender, der günstige Tage für die Aussaat jedes Gemüses angibt, hilft bei der Bestimmung des Pflanzdatums.

Pfeffer

Im Februar werden sowohl süße als auch bittere Paprika für Setzlinge gepflanzt. Diese Ernte hat eine lange Vegetationsperiode, daher erfolgt die Aussaat früh. Der Monatsanfang ist für frühe Sorten und das Ende für spätere Sorten geeignet. Es ist zu beachten, dass das Keimen von Pfeffersamen lange dauern kann. Im Durchschnitt keimt eine Kultur in 10 Tagen und manchmal dauert es 2 Wochen oder länger.

Aus Sicht des Mondkalenders werden günstige Pflanztage für Pfeffer im Februar 2021 sein: 1, 2, 3, 6, 7, 14, 15, 25, 28, 29.

Durch frühzeitiges Säen von Pfeffer wird die Fruchtzeit verlängert. Wenn es Probleme mit den Samen gibt, können die Sämlinge trotzdem nachgewachsen werden.

Lesen Sie auch:

Aubergine

Wenn Sie blaue zu früh pflanzen, können sie herauswachsen. Im Februar werden nur späte Auberginensorten mit einer längeren Vegetationsperiode gepflanzt.

Nach dem Mondkalender fallen günstige Tage für das Pflanzen von Auberginen im Februar 2021 auf die folgenden Tage des Monats: 1, 2, 3, 6, 7, 14, 15, 25, 28, 29.

Auberginen gelten als wärmeliebende Pflanzen. Sämlinge werden ziemlich spät in den Boden gepflanzt, wenn die Frostgefahr vorbei ist. Beeilen Sie sich also nicht zu sehr mit der Aussaat. Es ist zu beachten, dass die Kultur 2 Wochen früher als auf offenem Boden in ein Gewächshaus gepflanzt wird.

Lesen Sie auch:

Tomaten

Die meisten Gärtner ziehen es vor, Tomatensämlinge selbst anzubauen. Gleichzeitig berücksichtigen viele die Empfehlungen des Mondkalenders bezüglich der Aussaatdaten. Damit ein schmackhaftes und gesundes Gemüse wunderbar geboren werden kann, beginnt die Aussaat am 13., 14., 17., 18., 19., 22., 23. Februar. Die Aussaat kann am 24. erfolgen, jedoch nur vor dem Mittagessen.

Zu Hause sollten Tomatensämlinge 60-65 Tage alt sein. Die Februar-Aussaat eignet sich für Sorten, die in einem Gewächshaus angebaut werden, und für spät reifende Tomaten, die auf offenem Boden gepflanzt werden ("Bull's Heart", "Pink Giant").

Lesen Sie auch:

Sellerie

Die Aussaat dieser Kultur erfolgt 60-80 Tage vor dem Transfer der Sämlinge auf offenes Gelände.

Günstige Tage im Februar 2021 für das Anpflanzen von Sellerie für Setzlinge sind die folgenden Zahlen: 4, 7-9, 12-14, 17-25.

Blattstielsorten reifen am längsten, sie werden 75 Tage vor dem Pflanzen im Garten gesät. Samen von Blattsellerie werden 70 Tage vor dem Umpflanzen in offenes Gelände ausgesät. Wurzelsellerie wird später als alle gepflanzt, es wird empfohlen, ihn frühestens am 20. Februar zu säen.

Zwiebeln, Lauch

Die Aussaat mit Samen im Februar erfolgt für Sorten Zwiebelnals jährliche Ernte angebaut. Eine solche Rübe hat eine lange Vegetationsperiode, es braucht viel Zeit, um eine volle Ernte zu reifen. In der Regel handelt es sich dabei um halbsüße, süße Sorten und Hybriden.

Günstige Tage für das Pflanzen von Zwiebeln im Februar 2021 auf einen Kopf sind die folgenden Zahlen: 2-5, 7-9, 20, 23, 24.

Eine gute Ernte anbauen LauchEs ist wichtig, die richtige Sorte auszuwählen und die Pflanzzeit zu bestimmen. Im Februar werden die Samen dieser Kultur von 10 bis 15, von 17 bis 20, 24, 25 gesät. Für die Bewohner Sibiriens und des Urals ist es besser, die Aussaat von Lauch auf März zu verschieben.

Kartoffeln

Für die Aussaat von Kartoffelsamen im Februar 2021 sind die Zahlen 3, 4, 6-9 günstig.Es sind die Samen, die es ermöglichen, einen hohen Kartoffelertrag aufrechtzuerhalten, da die Knollen im Laufe der Zeit degenerieren. Das Pflanzenmaterial muss alle 5 Jahre erneuert werden.

Darüber hinaus erhalten Sie auf diese Weise Elite- und Super-Elite-Sorten, neue Auswahl. Im ersten Jahr erhalten Sie kleine Knötchen, die in der nächsten Saison auf traditionelle Weise angebaut werden können.

Lesen Sie auch:

Basilikum

Basilikumsämlinge werden im Alter von 2 Monaten auf offenem Boden gepflanzt. Normalerweise wird die Kultur im März oder April für Setzlinge ausgesät. Die Aussaat im Februar wird von Bewohnern der südlichen Regionen und Sommerbewohnern mit beheiztem Gewächshaus durchgeführt. Der Mondkalender empfiehlt, Basilikum im Februar 2021 zu pflanzen - 17, 18, 22, 23, 24 Nummern. Basilikumsamen sind groß, daher ist das Pflanzen einfach.

Lesen Sie auch:


Pastinake

Pastinaken wachsen gut in fruchtbaren Böden mit einer breiten Humusschicht. Dann entwickelt sich die Wurzelpflanze schnell und erhält viele nützliche Substanzen.

Es ist wünschenswert, dass dort in der letzten Saison Kohl, Gurken, Tomaten und Zwiebeln wachsen. Die richtige Fruchtfolge schützt die Pflanze vor typischen Krankheiten.

Für die Aussaat ist es besser zu warten, bis die Bodentemperatur + 10-12 ℃ beträgt. Pastinakensamen haben eine geringe Keimrate, daher sollten sie in einem Abstand von 3-4 cm gepflanzt werden.

Es entwickelt sich langsam - es dauert ungefähr 150 Tage von der Aussaat bis zur Reifung. Es ist besonders wichtig, die Pflanzungen regelmäßig zu gießen, da sonst die Wurzeln zu reißen beginnen.

Für den Anbau von Rüben ist ein Gebiet mit leicht lehmigem Boden geeignet. Es ist gut, wenn im letzten Jahr Gurken, Tomaten, Kartoffeln oder Hülsenfrüchte angebaut wurden.

Die Aussaat von Rüben im Frühjahr ermöglicht die Ernte im Sommer. Die Nachsaat erfolgt im Juni, um Wurzelfrüchte zu erhalten, die den ganzen Winter über gelagert werden.

Die Samen werden in 1-2 cm tiefe Löcher gepflanzt, zwischen den Reihen wird ein Abstand von 20 cm eingehalten. Der Boden wird sorgfältig verdichtet, gewässert und mit Humus gemulcht.

Die ersten Sämlinge der Kultur können bereits 5-6 Tage nach der Aussaat gesehen werden. Nach 14 Tagen ist es wichtig, die Triebe so auszudünnen, dass zwischen ihnen ein Abstand von 10-12 cm besteht.


↑ Günstige und verbotene Pflanztage für 2021

Die Arbeit im Sommerhaus besteht nicht nur aus dem Pflanzen von Pflanzen und dem Säen von Samen. Sie müssen sich auch um die Sämlinge kümmern: Jäten, Füttern, Beschneiden, Binden von Trieben usw. Und es gibt auch Arbeiten mit dem Land - Bodenbearbeitung, Müllabfuhr, Kompostierung usw.

Und wenn an bestimmten günstigen Tagen Pflanz- und Aussaatarbeiten durchgeführt werden können, werden die Aufgaben an jedem Tag ausgeführt. Und es ist bequem. Wenn es unerwünscht ist, an einem Tag Pflanzenpflege zu betreiben, wird es immer viele Hausarbeiten auf der Baustelle geben.

↑ Januar

Im Januar ruhen sie sich aus dem Garten und Gemüsegarten aus. In Regionen mit warmem Klima können Sie jedoch bereits Samen für Setzlinge vorbereiten: Tomaten, Auberginen, Kohl aller Art, Paprika, Zwiebeln, Dill, Salat.

Bei gutem Wetter können Sie überschüssige Triebe an Sträuchern entfernen.

Im ersten Wintermonat 2021 ist der streuende Mond der 1. bis 12. und der 29. bis 31. Januar.

14.-27. Januar - Halbmond.

Vollmond: 28. Januar und 13. Januar - Neumond.

Für das Pflanzen verbotener Tage: 12., 13., 14., 28. Januar.

↑ Februar

Im Februar beginnen sie, Stecklinge (Spross) für die Transplantation vorzubereiten.

Im Februar bereiten sie aktiv Samen für Setzlinge vor. Sie können Auberginen und Paprika für offenes Gelände säen. Kartoffelknollen werden für die Frühjahrspflanzung vorbereitet. Im zweiten Jahrzehnt des Monats können Sie bei gutem Wetter die Stängel und Baumstämme tünchen, um sie vor den Sonnenstrahlen zu schützen.

Die abnehmenden Mondphasen sind 1-10 und vom 28. Februar die wachsenden vom 12. bis 26. Februar.

Neumond: 11. Februar. Vollmond: 27. Februar

Für Landungen eine ungünstige Zeit: 10., 11., 12., 27. Februar.

Günstige Bedingungen für das Pflanzen:

März ist der Beginn des Frühlings, die Sonne erwärmt die Erde bereits intensiver. Im März werden bereits Samen von Tomaten, Paprika, Kohl, Auberginen, Kürbissen und Gurken in Gewächshäusern und Brutstätten gepflanzt.

Mit dem abnehmenden Mond werden Bäume weiß getüncht, beschnitten und ihre Kronen gebildet. Im ersten Jahrzehnt des März werden Wurzelfrüchte in einem Gewächshaus oder auf offenem Boden gepflanzt.

Auf Fensterbänken können Züchter Lobelien, Godetia, Petunien und Samen anderer Blumen säen.

Anfang März (je nach Region) ist geplant, Steinobstkulturen zu impfen: Kirschen, Kirschen, Kirschpflaumen und andere Bäume.

Im ersten Frühlingsmonat schwindet der Mond vom 1. bis 12. März und vom 29. bis 31. März, und der Halbmond ist vom 14. bis 27. März.

Der Neumond ist der 13. März und der 28. März ist der Vollmond.

Ungünstige Landetage - 12., 13., 14., 28. März.

Für Pflanzarbeiten günstige Tage:

↑ April

April ist der Höhepunkt des Frühlings und Bäume und Sträucher können gepflanzt werden. Wenn das Klima es zulässt, werden die Sämlinge sowohl in Gewächshäusern als auch auf offenem Boden gepflanzt. Bevor die Knospen auf den Büschen erscheinen, wird ein hygienischer Schnitt durchgeführt.

Im April beschäftigen sie sich mit mehrjährigen Blumen. Sie werden getrennt, transplantiert.

Im dritten Jahrzehnt des Monats wird eine Ernte der früher gepflanzten Sämlinge durchgeführt.

Der Mond schwindet vom 1. bis 11. und vom 28. bis 30. April und wächst vom 13. bis 26. April.

Wir beobachten den Neumond am 12. April und den Vollmond am 27. April.

Es ist verboten zu säen und zu pflanzen - 11., 12., 13., 27. April.

Im Mai hat die Massenpflanzung von Pflanzen im Boden bereits begonnen. Im Mai widmen sie sich dem Kampf gegen schädliche Insekten und Krankheiten sowie gegen massiv auftretende Unkräuter. Anfang Mai ist die beste Zeit, um Erdbeeren zu pflanzen.

Der Nachtstern nimmt vom 1. bis 10. Mai und vom 27. bis 31. Mai ab, und der Mond wächst vom 12. bis 25. Mai.

Der Neumond wird am 11. Mai auftreten. Der Vollmond wird am 26. Mai beobachtet.

Landungen sind verboten - 10., 11., 12., 26. Mai.

Juni ist der erste Sommermonat. Die Hitzeperiode beginnt und sie widmen der Bewässerung der Pflanzen Zeit. Sie füttern sie weiterhin mit Kalium-Phosphor-Düngemitteln.

Die verbleibenden Blumen werden in Blumenbeeten gepflanzt. Es werden auch spät reifende Sämlingssorten gepflanzt. Im Juni kneifen sie junge Pflanzen, behandeln den Garten und den Gemüsegarten vor Schädlingen.

Radieschen, Dill, Salat werden wieder gesät. Im zweiten Juni-Jahrzehnt werden Samen von Bohnen, Erbsen, Mais, Zucchini und Gurken auf offenem Boden ausgesät. Auf dem abnehmenden Mond sind alle Pflanzungen im offenen Boden der Wurzelfrüchte abgeschlossen.

Der Mond im ersten Sommermonat nimmt am 1. und 9. Juni sowie am 25. und 30. Juni ab. Wir beobachten den Halbmond vom 11. bis 23. Juni.

Der Vollmond ist der 24. Juni und der 10. Juni ist der Neumond.

Ungünstige Tage zum Pflanzen und Säen: 9., 10., 11., 24. Juni.

In fast allen Regionen ist der Juli der heißeste Monat. Daher ist es notwendig, Gemüse zu mulchen und eine regelmäßige Bewässerung zu organisieren. Frühe Kartoffelsorten werden im Juli geerntet. Ab dem dritten Jahrzehnt des Monats beginnen sie, neue Sorten von Gartenerdbeeren zu pflanzen.

Sie sammeln und bereiten Gemüse, Obst und Beeren zu.

Im Juli wird der Mond vom 1. bis 9. Juli und vom 25. bis 31. Juli schwinden und vom 11. bis 23. Juli wachsen.

Neumond kann am 10. Juli und 24. Juli - Vollmond beobachtet werden.

Verbotene Landetage - 9., 10., 11., 24. Juli.

Günstige Pflanzbedingungen:

↑ August

Der August bringt reichlichere Ernten, die rechtzeitig für den Einsatz im Herbst und Winter geerntet und verarbeitet werden. Die Aussaatarbeit geht weiter.

Im August werden die Stecklinge mit den stärksten Trieben dieses Jahres mit gut geformten Knospen für die Vermehrung vorbereitet.

Auf dem abnehmenden Mond werden Pflanzen mit organischer Substanz gefüttert und Knollenblüten verpflanzt.

Für das Pflanzenwachstum lockern sie den Boden weiter und entfernen Unkraut.

Im ersten Jahrzehnt des August werden wieder Rettich, Daikon und Rettich gesät.

Der streuende Mond wird vom 1. bis 7. und vom 23. bis 31. August beobachtet, und der wachsende Mond wird vom 9. bis 21. August beobachtet.

Der Neumond wird am 8. August auftreten. Der Vollmond kann am 22. August beobachtet werden.

Ungünstige Landetage: 7., 8., 9., 22. August.

↑ September

September - Fortsetzung der Ernte und Verarbeitung. In den nördlichen Regionen beginnen sie sich auf den Winter vorzubereiten.

Im September wird eine Herbsttransplantation von Sämlingen und ein Schnitt von Sträuchern durchgeführt.

Floristen sammeln Samen, gruben Knollenblumen zur Aufbewahrung aus. Ebenfalls im September werden Winterkulturen gepflanzt.

Der Mond beginnt vom 1. bis 6. September und vom 22. bis 30. September zu schwinden. Es wächst - vom 8. bis 20. September.

Neumond: 7. September. Vollmond: 21. September

Es ist verboten zu säen und zu pflanzen - 6., 7., 8., 21. September.

↑ Oktober

Im Oktober werden Pflanzen geschnitten, Blumen vor dem Winter gesät, Stauden umgepflanzt. Wurzelfrüchte der späten Sorten werden weiterhin geerntet. In den südlichen Regionen werden auch Radieschen, Dill, Petersilie, Chinakohl und Lauch gesät.

Im Oktober werden die Bäume für den Winter vorbereitet: Sie tünchen und stellen Stämme her.

Abnehmen des Mondes 1-5 und 21-31 Oktober. Der Nachtstern wächst vom 7. bis 19. Oktober.

Neumond: 6. Oktober. Vollmond - 20. Oktober.

Landungen verboten: 5., 6., 7., 20. Oktober.

Günstiger Zeitpunkt zum Pflanzen:

Im Oktober werden Pflanzen geschnitten, Blumen vor dem Winter gesät, Stauden umgepflanzt. Wurzelfrüchte der späten Sorten werden weiterhin geerntet. In den südlichen Regionen werden auch Radieschen, Dill, Petersilie, Chinakohl und Lauch gesät.

Im Oktober werden die Bäume für den Winter vorbereitet: Sie tünchen und stellen Stämme her.

↑ November

Im November sind die letzten Unterwinterpflanzungen noch möglich. Das Wichtigste ist, sie zu vervollständigen, bevor der Schnee fällt. Im November können Stecklinge für den Frühling vorbereitet werden. Sie müssen im Keller aufbewahrt und in ein feuchtes Tuch gewickelt werden.

Müll wird von der Baustelle entfernt. Wenn es viele Blätter gibt, werden sie als Abdeckmaterial verwendet.

Der abnehmende Mond wird vom 1. bis 4. und vom 20. bis 30. November beobachtet. Halbmond vom 6. bis 18. November.

Der Neumond wird am 5. November auftreten. Wir treffen den Vollmond am 19. November.

Es ist verboten zu pflanzen und zu säen: 4., 5., 6., 19. November.

Günstige Landezeit:

↑ Dezember

Der Nachtstern nimmt vom 1. auf den 3. und vom 20. auf den 31. Dezember ab. Der Mond wächst vom 5. bis 18. Dezember.

Wir beobachten den Neumond am 4. Dezember und den Vollmond am 19. Dezember.

Ungünstige Landetage - 3., 4., 5., 19. Dezember.

Günstige Pflanzbedingungen:

Und damit Skeptiker nicht sagen, ist die für die Aussaat von Samen gut gewählte Zeit für die weitere vegetative Entwicklung der Pflanze von großer Bedeutung. Den Einfluss des Mondes auf die Flora kann man jedoch nicht überschätzen. Wenn ein sorgloser Gärtner Samen sät oder ein Gärtner einen Sämling unter dem fruchtbarsten Sternzeichen pflanzt, aber ohne sorgfältige Pflege und kompetente Agrartechnologie, dann besteht kein Grund, auf eine wunderbare Ernte zu hoffen. Frohes neues Jahr und großzügige Ernten an alle!


Schau das Video: Hvornår skal der plantes aubergine til frøplanter


Vorherige Artikel

Landschaftsarchitekt, der den Central Park entworfen hat

Nächster Artikel

Mein Landschaftsbauer