Welche Blumen kannst du essen?


Pflanzen Fakten

Viele Blumen können gegessen werden. Darüber hinaus essen manche Menschen nicht nur Früchte, sondern auch Blätter, Stängel, Blüten, Wurzeln oder Pollen. Zum Beispiel werden Salate aus Löwenzahnblättern hergestellt. Vor dem Gebrauch werden sie eingeweicht, damit die natürliche Bitterkeit verschwindet. Sie machen auch Salate aus Chrysanthemenblüten. Anstelle von Kaffee werden geröstete Zichorienwurzeln verwendet. Und aus der Wurzel des Lotus machen sie Mehl und machen Suppe. Tulpenzwiebeln werden auch zum Kochen exotischer Gerichte verwendet. Und ein Gewürz wie Safran ist Krokuspollen.

Abschnitte: Interessante Fakten


Garten

Mit Ihrem Land können Sie das Beste daraus machen. Das Grundstück bietet seinem Eigentümer reichhaltige Möglichkeiten. Ein Garten und ein Gemüsegarten bedeuten nicht, dass Sie Ihre kostbare Zeit verschwenden müssen. Selbst wenn Sie diese Zeit nicht haben, haben Sie vielleicht frische Kräuter, Beeren und sogar Früchte. Es gibt sozusagen viele Möglichkeiten, "helle" Gärten und viele Techniken, um die Arbeit zu erleichtern.

Ihr Obst und Gemüse ist sehr gut, und heute ist es auch relevant. Sie versorgen sich ein Jahr lang mit ökologisch sauberen und vitaminreichen Produkten, was heute wichtig ist. Warum raten, wie und mit was Sie schönes Gemüse aus dem Supermarkt gedüngt haben? Gesundheit kann nicht für Geld gekauft werden. Es ist kein Zufall, dass das teuerste Gemüse in Europa auf ökologisch sauberen Farmen angebaut wird. Sie haben auch diesen Bauernhof - das ist Ihr Garten.

Wie man mit dem Design umgeht. Weder ein Obstgarten noch ein Gemüsegarten beeinträchtigen die Schönheit des Gartens, im Gegenteil, ein moderner Garten und ein Gemüsegarten sind vollwertige Designobjekte. Ein Garten und ein Gemüsegarten sind nur herkömmliche Bezeichnungen, aber im Prinzip handelt es sich um Kompositionen aus solchen Pflanzen, die sich perfekt für die Rolle von Landschaftsgestaltungswerkzeugen eignen.

Beerensträucher, Obstbäume und Gemüse haben absolut alles: Form, Farbe, Textur, Nuance, Kontrast - mit einem Wort, eine Reihe wundervoller Eigenschaften, die anderen Zierpflanzen in nichts nachstehen.

Einige Vertreter von Obststräuchern und Bäumen können vollwertige Gartendekorateure werden. Aber was ist mit Gemüse? Einige Gemüsesorten können in der Gartengestaltung zusammen mit klassischen "Dekorateuren" als Zierpflanzen verwendet werden. Zum Beispiel sind die Früchte von Tomaten so vielfältig und so schön, dass Sie einen echten "Blumengarten" machen können!

Letztendlich hängt die Schönheit eines Gartens oder Gemüsegartens davon ab, wie diese Bereiche geplant sind. Der Gemüsegarten sowie die Architektur sind kompatible Konzepte. Es gibt Gemüsegärten, die eine dekorative "Perle" des Gartens haben. Die Hauptsache ist nicht ganz eine Standardidee und stilvolles Design.

Sie müssen jedoch mit einer praktischen Grundlage beginnen. Der Garten kann jedoch wie andere Objekte im Garten geplant werden.

Wenn Sie mit der Planung eines Gartens beginnen, müssen Sie einige Fragen beantworten:

Wo ist es besser, einen Garten und einen Gemüsegarten einzurichten.

Welche Größen sollten im Garten und Gemüsegarten sein.

So machen Sie Ihren Garten und Gemüsegarten effektiv.

So verwandeln Sie Ihren Garten und Gemüsegarten in echte Landschaftsgestaltungsobjekte.

Ein Platz für einen guten Gemüsegarten sollte für einige Parameter geeignet sein. Erstens muss es sonnig sein, möglicherweise mit einem leichten Halbschatten, der vor den Winden geschützt ist. Zweitens muss es in der Perspektive offen sein.

Wenn in der Nähe Ihres Gartens Obstbäume wachsen oder Gebäude geplant sind, überlegen Sie, welchen Schatten sie spenden, und korrigieren Sie gegebenenfalls die Position Ihres Gartens.

Dies sind Voraussetzungen. Jetzt werden Ziergärten in der Nähe des Hauses platziert, wenn es einen geeigneten Platz gibt.

Der beste Ort für Ihren Garten wäre ein erhöhter Standort, ein Südost- oder Südhang und ein sonniger Standort. Es ist wichtig, dass die Früchte von der Sonne beleuchtet werden. Die zweite Voraussetzung: Sie müssen den Garten so anordnen, dass er anderen Objekten des Standorts einen Schatten gibt. Es gibt keine bestimmten Regeln: Alles hängt von der Idee und der Gestaltung des Obstgartens ab.

Die Hauptsache sind die Bedürfnisse Ihrer Familie. Ein kleiner Gemüsegarten ist für frische Kräuter und eine kleine Menge Beeren ausgelegt, seine Fläche sollte etwa zwei Quadratmeter betragen. Die maximale Größe des Gemüsegartens ist nicht begrenzt. Überlegen Sie sich vor der Entscheidung, ob das Gemüse nur frisch verwendet wird oder ob Sie es für den Winter ernten.

Der minimale Obstgarten besteht aus 3-4 Obstbäumen. Wenn Sie plötzlich frisches Obst konsumieren möchten, ist es besser, 6 Obstbäume zu pflanzen.

Ein Garten und ein Gemüsegarten sind ebenfalls Kompositionen, deren Dekorativität davon abhängt, wie sie ausgeführt werden. Es gibt Sorten und Ziergärten.


Welche essbaren Blumen können auf der Baustelle angebaut werden

Blumen sind die perfekte Dekoration für jeden Garten, weil sie Sie mit nur einem Blick aufmuntern! Einige Sommerbewohner pflanzen sie jedoch nicht nur zu Dekorationszwecken, sondern auch zu gastronomischen Zwecken - ja, einige Blumen können gegessen werden! Übrigens hat die Zubereitung aller Arten von Gerichten mit Blumenzusatz längst einen echten Modetrend angenommen, denn Blumen können gekochtes Essen nicht nur dekorieren, sondern auch sehr eigenartig und ungewöhnlich schmecken! Welche Art von essbaren Blumen können Sie auf Ihrer Website pflanzen?

Gänseblümchen

Diese erstaunlichen Blumen werden nicht nur in der Medizin, sondern auch beim Kochen häufig verwendet. Die hohe Konzentration aller Arten von Vitaminen verleiht Gänseblümchen eine wirklich unglaubliche Anzahl nützlicher Eigenschaften und ist gleichzeitig ideal, um nicht nur köstlichen Vitamin-Tee zuzubereiten, sondern auch um eine Vielzahl von Salaten zu ergänzen. Darüber hinaus können Gänseblümchenblüten sicher als Gewürz für den ersten oder zweiten Gang verwendet werden. Gleichzeitig schadet es nicht zu wissen, dass in diesen Blüten nur Blütenblätter gegessen werden können, und sie sollten in sehr begrenzten Mengen verzehrt werden, da große Dosen leicht allergische Reaktionen hervorrufen können.

Lavendel

Winzige, hübsche Lavendelblüten bieten nicht nur wunderschöne lila Blütenblätter, sondern auch einen lebendigen, frischen Geschmack mit überraschend angenehmer Süße! Sie strahlen auch ein wunderbares Aroma mit subtilen Noten von Zeder und Kiefer aus! Und es sollte beachtet werden, dass Lavendelblüten beim Kochen sehr aktiv verwendet werden - sie werden besonders häufig als eigenständiges Gewürz zu Fleischgerichten hinzugefügt. Viele Köche sind auch sehr bereit, verschiedene Desserts mit wunderschönen lila Blüten zu dekorieren - dieser Zusatz verleiht Ihren Lieblingsspezialitäten nicht nur einen dekorativen Look, sondern auch ein sehr reiches Aroma! Lavendelblüten werden in allen Arten von Backwaren, Schlagsahne, Milchgelees und Fruchtgelees verwendet und sind auch ein ausgezeichnetes Aromastoff für Zucker! Und da der Geschmack von Lavendelblüten sehr ausgeprägt ist, sollten sie dem Essen in sehr geringen Mengen zugesetzt werden. Wenn Sie es übertreiben, kann das Essen einen äußerst unangenehmen "seifigen" Nachgeschmack haben.

Kapuzinerkresse

Die Blüten der Kapuzinerkresse zeichnen sich durch einen süßen, aber gleichzeitig pikanten Geschmack mit einem köstlichen würzigen Nachgeschmack und hellen Pfeffernoten aus. Ja, und diese schönen Blumen haben auch viele heilende Eigenschaften, also sollten Sie sie auf jeden Fall auch probieren! Und was besonders schön ist, diese Pflanze ist vollständig essbar, das heißt, Sie können sie sicher ganz essen! Kapuzinerkresse kam aus dem fernen Mexiko zu uns, wo die Eingeborenen es meistens frisch essen und verschiedenen Salaten spektakuläre Blumen hinzufügen. Und unsere modernen Köche verwenden oft auch Kapuzinerkresse-Sprossen - sie werden nicht nur für Salate verwendet, sondern auch für die Herstellung von Sandwiches oder Suppen. Und in trockener Form werden Blütenstände und Kapuzinerkresse-Stiele als Gewürz verwendet. Diese Schönheit wird auch ein unersetzlicher Assistent für die Dekoration sein - ihre leuchtend gelben, orangefarbenen oder roten frischen Knospen sind mit zahlreichen Gemüsesalaten und allen Arten von Käsegerichten dekoriert!

Natürlich kann man beim Kochen nicht auf Rosen verzichten. Verschiedene Getränke und Desserts sind seit langem mit Rosenblättern dekoriert, und duftende rosa Knospen sind ein ausgezeichneter Rohstoff für die Herstellung unvergleichlicher Marmelade. Sie können die Blütenblätter trocknen - sie ergeben einen ausgezeichneten aromatischen Tee! Rosen werden auch verwendet, um alle Arten von Desserts und Salaten zuzubereiten. Darüber hinaus frieren Köche in renommierten Restaurants Blütenblätter direkt in Eiswürfeln ein und servieren diese anschließend mit verschiedenen alkoholfreien Getränken, Punsch oder Cocktails!

Violett

Vor einigen Jahrhunderten haben sich viele europäische Monarchen sehr bereitwillig an kandierten violetten Blüten gefressen, und dies ist ein direkter Beweis dafür, dass diese erstaunlichen Blumen seit langem zum Kochen verwendet werden. Moderne Konditoren verwenden sehr gerne violette Blüten, um Zucker zu würzen. Wenn Sie eine Handvoll violetter Blütenblätter auf den Boden des Behälters legen und sie dann ganz oben mit Zucker füllen, erhalten Sie nach einer Woche ein unglaublich duftendes süßes Produkt eignet sich gleichermaßen gut zum Hinzufügen einer Vielzahl von Backwaren oder Desserts sowie zum Zubereiten von Tee oder Kaffee mit Milch! Und violette Blütenblätter, die sich durch ein überraschend frisches Aroma mit exquisiten Minznoten auszeichnen, werden oft mit verschiedenen Restaurantgerichten dekoriert: Eis, Sahne-Desserts, Fruchtgetränke, Gebäck, Kuchen und natürlich Salate!


Hibiskus Sudanese

Hibiskus ist als "sudanesische Rose" bekannt und ein Verwandter der Indoor "chinesischen Rose". Es ist sehr dekorativ - die Blätter, Stängel und Kelche der Blüten sind rötlich gefärbt. Blumen mit dicken Blütenblättern haben starkes angenehmes Aroma.

Hat Nährwert - Karkade-Tee, der von vielen geliebt wird, wird aus seinen Blüten gewonnen. Nachdem die Blütenblätter verdorrt sind, wachsen die Tassen, werden saftig, fleischig, rubinrot. Sie werden nicht nur für Tee verwendet, auch kandierte Früchte werden daraus hergestellt. Unter den Bedingungen der Mittelspur empfehlen wir, sie als Topfpflanze anzubauen, wobei der Inhalt während der warmen Jahreszeit an der frischen Luft liegt.


Kommentare (1)

Ich fange in der richtigen Reihenfolge an, während ich mich gepflanzt habe

Ich habe die Gartenkamille auf dem Saatbett in den Boden gepflanzt - im nächsten Jahr hat sie die Glocke an ihren festen Platz gebracht - wenn sie ein Jahr alt ist, kann man sie in den Boden schneiden, wenn es eine Staude ist, dann durch Sämlinge . Ich pflanze immer Löwenmaul durch Setzlinge - sonst hat es keine Zeit mit uns zu blühen, es passiert im August, es ist schon ziemlich kalt. Sie pflanzte Aquilegia durch Setzlinge, und das nur, weil die Samen klein sind und sie Transplantationen nicht besonders mag - mit Setzlingen sofort an einem festen Ort. Anfang Mai pflanzte sie Arabis und Bindekraut sofort auf ein Blumenbeet und bedeckte es mit einem Abdeckmaterial - Lurasil bis zur Keimung. Heiladia und Delphinium nur durch Sämlinge. Da sie sehr empfindlich auf die Temperatur der Samenkeimung reagieren und auf freiem Feld einfach nicht ansteigen, verträgt das Delphinium keine Transplantation - es ist besser, die Sämlinge sofort an einem festen Ort zu pflanzen. Und sie hat nie Tunbergia und Mimulus gepflanzt.

- Gartenkamille - kann direkt Ende Mai in den Boden gesät werden, bedeckt mit Folie, Triebe erscheinen in 2-3 Wochen. Sämlinge werden im zweiten Jahr blühen.
- Glocke Medium Light Blue ist eine zweijährlich gesäte Pflanze, die Ende Mai auf offenem Boden steht.
- Löwenmaul - Jährlich gezüchtet, werden Sämlinge nach der Standardmethode „unter Glas“ gezüchtet. Wenn die Sämlinge eine Höhe von ca. 8 cm erreichen, stecken Sie sie zur besseren Bestockung fest. Pflanzen Sie in den Boden, wenn sich der Boden ausreichend erwärmt.
- Tunbergia - Eine jährliche thermophile Pflanze. Von Februar bis April werden Samen von Tunbergia gesät. Je früher sie gesät werden, desto früher und üppiger blühen die Pflanzen und je stärker die Triebe im Sommer Zeit haben, sich zu entwickeln, desto mehr Samen werden an die Pflanzen gebunden
- Aquilegia Hybrid - krautige Staude der Butterblumenfamilie oder des Einzugsgebiets, frostbeständig, benötigt für den Winter keinen Schutz. Die Samen werden im März für Setzlinge und von April bis Mai auf offenem Boden ausgesät. Sämlinge erscheinen in 20-30 Tagen. Sämlinge werden spätestens Anfang September in einem Abstand von 30-40 cm an einem festen Platz gepflanzt. Das Einzugsgebiet blüht im nächsten Jahr von Mai bis Juni.
- Mimulus - In unserer Region wird aufgrund der Besonderheiten des Klimas mehrjähriger Mimulus jährlich angebaut. Gubastik (Mimulus) ist sehr unprätentiös, es ist wie die Sonne, dass der Schatten, dass der Boden nass ist, dass er trocken ist. Ja, und Fröste kümmern sich nicht darum - es blüht selbst bei minus 3 Grad für sich. Es ist besser, es im März für Setzlinge zu säen. Die Samen von Mimulus sind klein wie Staub, daher müssen sie auf die Oberfläche von feuchtem Boden gesät werden. Das Gelände kann Ende April, Anfang Mai bepflanzt werden
- Arabis pink - Samen können im Frühjahr oder vor dem Winter auf offenem Boden gesät werden. Sämlinge blühen im zweiten Jahr, aber die Pflanze wächst und sieht erst nach wenigen Jahren wie eine Pflanze aus.
- dreifarbige Bindekraut - Der Name täuscht, die maximale Höhe beträgt 50 cm. Es ist auch mit Sämlingen möglich, aber es ist auch auf offenem Boden möglich.
- Gayllardia - kann einjährig und mehrjährig sein, Sämlinge auf jeden Fall oder zu Hause oder in einem Gewächshaus. Die Pflanzen werden im August an einem festen Ort gepflanzt.
- Rittersporn - hauptsächlich eine mehrjährige Ernte, aber es gibt auch eine jährliche. Im März gekaufte Samen werden in Kisten gesät, die in einem Gewächshaus, Gewächshaus oder auf einer Veranda stehen. Einen Monat nach der Aussaat sitzen die Sämlinge in anderen Kisten im Abstand von 3-4 cm. Ende April oder Anfang Mai werden die Sämlinge auf Erkundungskämmen oder in Blumenbeeten in einem Abstand von 50-60 cm gepflanzt. Die Sämlinge haben keine Frostangst und können Temperaturen bis zu -5 ° C standhalten.

Nach meinen Beobachtungen keimen nur frische Samen des Delphiniums, dh wir sammeln, wir säen sofort. Wenn sie aufsteigen, werde ich mich für Sie freuen.

Das Säen im Boden oder das Pflanzen von Sämlingen ist eine persönliche Entscheidung. Wenn es eine Gelegenheit und einen Ort gibt, den ich für Setzlinge säe, blühen sie viel früher. Es ist eine Schande, wenn Sie auf eine Blüte und dann auf Frost warten. Ich habe es mit Chrysantheme.


Wunderschön blühende Stauden

Mehrjährige Pflanzen sind insofern bemerkenswert, als Sie sich nicht jedes Jahr um die Aussaat oder den Anbau von Sämlingen kümmern müssen. Außerdem werden sie von Jahr zu Jahr schöner, wachsen und werden prächtiger. Wenn eine solche Pflanze darüber hinaus anspruchslos für Bedingungen und Pflege ist, ist dies ein echter Fund für einen unerfahrenen oder vielbeschäftigten Gärtner.

Aquilegia


Blühende Aquilegien sind bezaubernd. Foto vom Autor

Blühen: von Mai bis August.
Landung: Frühling (April-Mai) oder Herbst (September).
Höhe: 20-80 cm (je nach Art und Sorte)
Wachstumsbedingungen: Im Halbschatten auf feuchten Böden können Aquilegien auch in der offenen Sonne wachsen.
Verwendung im Garten: Blumenbeete und Blumenbeete untergroße Arten können in schattigen Steingärten verwendet werden. Diese Pflanzen sehen an den Ufern von Stauseen gut aus.

Blühende Aquilegien sind bezaubernd. Aber auch ohne Blumen wirken gepflegte Büsche mit durchbrochenem Laub anmutig und ausdrucksstark und behalten ihre dekorative Wirkung während der gesamten Saison. Der Anbau von Aquilegia-Sämlingen ist eine ziemlich mühsame Beschäftigung, aber es ist nicht schwierig, fertiges Pflanzmaterial zu beschaffen und die Pflanze anschließend schnell zu vermehren.

Samen verschiedener Aquilegien finden Sie in unserem Katalog, der Angebote von vielen großen Online-Shops enthält. Wählen Sie Sorten von Aquilegia.

Im frühen Frühling oder Herbst wird der überwachsene Busch leicht durch Unterteilungen (mit jeweils mehreren Knospen) geteilt und sofort an einem festen Ort gepflanzt. Wenn Sie die Blütenstiele nicht entfernen und die Samen reifen lassen, geben Aquilegia reichlich Selbstsaat, aber in der Hybride bleiben die Eigenschaften der Sorte nicht erhalten, und im Laufe der Zeit können Sie Eigentümer von Blumen aller Art werden Schatten. Wenn Sie sie nicht an den unerwartetsten Stellen in Ihrem Garten finden möchten, ist es besser, den Prozess unter Kontrolle zu halten.

Lesen Sie mehr über Aquilegia, ihre Kultivierung und Platzierung im Garten in den Artikeln:

  • Anmutige Aquilegien - Sterne in schattigen Gebieten
  • Eine ungewöhnliche Juni-Blume ist Aquilegia. Die schönsten und zuverlässigsten Sorten
  • Lassen Sie mich Ihnen vorstellen: Aquilegia

Astilba


Astilba hat attraktive Blüten und Blätter. Foto vom Autor

Blühen:
von Juni bis September (je nach Art und Sorte).
Landung: Frühling (April-Mai) oder Herbst (September).
Höhe: 20-120 cm (je nach Art und Sorte).
Wachstumsbedingungen: Halbschatten feuchter, durchlässiger Boden mit hohem organischen Gehalt.
Verwendung im Garten: Gruppen- und Einzelpflanzungen im dünnen Schatten von Bäumen und Strauchdickichten, an den Ufern von Stauseen, in Blumenbeeten, kompakte Formen eignen sich für den Behälteranbau.

In unserem Katalog finden Sie ein breites Sortiment an Astilbe, das die Angebote großer Online-Shops mit Pflanzmaterial und Saatgut kombiniert. Wählen Sie Astilbe für Ihren Garten.


Ich bin sicher, wenn Sie Astilba besser kennenlernen, werden Sie sich in diese wunderbare Pflanze verlieben. Es ist gut in der Farbe und hat attraktives geschnitztes Laub, das für sich genommen spektakulär ist. Wenn Sie Pflanzen mit unterschiedlichen Blütezeiten, unterschiedlichen Farben oder Texturen (und Blütenständen können dicht oder locker, panikförmig oder hängend, groß oder kompakt) aufgenommen haben, können Sie allein aus Astilbe einen fantastischen Blumengarten erstellen.


Sie können allein aus Astilbe einen erstaunlichen Blumengarten anlegen. Foto vom Autor

Diese erstaunliche Pflanze wird nicht von Schädlingen berührt, sie ist extrem resistent gegen Krankheiten und das einzige, was beim Verlassen erforderlich ist, ist das Beschneiden verwelkter Blütenstände. In trockenen Sommern kann eine Bewässerung erforderlich sein, in feuchten Böden ist dies jedoch nicht erforderlich. Manchmal wird empfohlen, Pflanzen für den Winter abzudecken, aber mein Astilbe zum Beispiel hat ohne Schutz Winterschlaf gehalten - hier lohnt es sich jedoch, sich auf die Besonderheiten der Arten und die klimatischen Bedingungen zu konzentrieren.

Immergrün


Immergrün ist eine unprätentiöse Staude, Foto des Autors

Blühen: April Mai
Landung: April-Mai oder August-September.
Höhe: 5-20 cm (Bodendecker).
Wachstumsbedingungen: Halbschatten oder Schatten - Hitze und direktes Sonnenlicht sind für diese Pflanze kontraindiziert, der Boden ist locker, fruchtbar, ohne stagnierende Feuchtigkeit.
Verwendung im Garten: Bodendecker für schattige Ecken des Gartens.

In unseren Gärten ist Immergrün häufiger (Vinca minor), die in europäischen Wäldern als Wildpflanze vorkommt. Auf der Grundlage dieser Art wurden zahlreiche Sorten gezüchtet, die sich in verschiedenen dekorativen Merkmalen unterscheiden: Einige haben besonders große oder gefüllte Blüten, andere haben ihre ungewöhnliche Farbe (es gibt Sorten von Immergrünen mit weißen, roten und violetten Blüten) und andere buntes Laub. Diese Art von Immergrün liebt Feuchtigkeit und Schatten.

In unserem Katalog, der die Angebote großer Garten-Online-Shops kombiniert, werden verschiedene Sorten von kleinen Immergrünen vorgestellt. Wählen Sie Immergrün.


Wenn Sie jedoch ein großes Immergrün gekauft haben (Vinca major) oder davon abgeleitete Sorten mit größeren Blüten und Blättern als die von Immergrün, bitte beachten Sie, dass dieser mediterrane Gast warme und trockene Gebiete bevorzugt.

Immergrün wächst schnell - dies muss beim Pflanzen berücksichtigt werden. Seine langen Triebe, die den Boden berühren, wurzeln leicht und Sie können diese Pflanze leicht durch Stecklinge vermehren, wenn Sie möchten.

Brunner


Brunners wachsen gut im Halbschatten. Foto vom Autor

Blühen: ab Anfang Mai.
Landung: Frühling (April-Mai) oder August-September.
Höhe: 30-50 cm
Wachstumsbedingungen: Halbschatten nahrhaft feuchter Brunner-Boden wächst gut auf Lehm- und Lehmböden.
Verwendung im Garten: unter Bäumen und Sträuchern, die am Fuße von Zäunen und Mauern entlang der Ufer von Bächen und Stauseen dünnen Schatten spenden.

Zarte blaue Brunnerblüten im Frühlingsgarten sorgen für eine fröhliche Stimmung, beleben die schattigen Ecken. Nachdem Sie diese Pflanze einmal gepflanzt haben, können Sie sich später viele Jahre lang keine Sorgen mehr machen. Das einzige ist, dass es ratsam ist, ihm sofort mehr Platz zu geben, da der Brunner unter günstigen Bedingungen gut wächst.

Züchter haben bunte Sorten gezüchtet - mit silbrigen oder cremeweißen Mustern, Flecken oder einem Rand auf den Blättern. Bitte beachten Sie, dass solche Pflanzen vor Sonnenlicht und starkem Wind geschützt werden müssen - sie stellen höhere Anforderungen an die Bedingungen als der übliche grünblättrige Brunner, der nur unter Trockenheit leiden kann.

Sie können Brunner-Setzlinge in unserem Katalog auswählen, der die Angebote großer Garten-Online-Shops kombiniert. Wählen Sie Brunner-Sorten für Ihren Garten.


Schau das Video: 9 biljaka koje nije dobro imati unutar kuće


Vorherige Artikel

Landschaftsarchitekt, der den Central Park entworfen hat

Nächster Artikel

Mein Landschaftsbauer