Agapanthus: häusliche Pflege, wächst aus Samen, Arten und Fotos


Zimmerpflanzen Veröffentlicht: 08. Januar 2012 Nachdruck: Letzte Änderungen:

Botanische Beschreibung

Gattung Agapanthus (lat.Agapanthus) hat fünf Arten und gehört zur Familie der Agapantov-Pflanzen. Diese krautige mehrjährige Pflanze lebt vor der Küste an den trockenen Hängen der Kapprovinz in Südafrika.
Die Wurzeln der Pflanze sind fleischig, dick und das Rhizom ist kriechend und kurz. Die Blätter wachsen an der Wurzel in Rosetten, sind linear, lang und wie Bänder. Wenn Agapanthus blüht, wächst aus einer Blattrosette ein langer und ziemlich dicker Stiel, auf dessen Spitze hellblaue, weiße oder lila-blaue Blüten gesammelt werden. Trichterförmige Blüten befinden sich auf einem doldenförmigen Blütenstand. Agapanthus kann 2 Monate lang blühen, weil Blumen öffnen sich nicht auf einmal, sondern nacheinander. Erwachsene, gut geformte Pflanzen können bis zu 150 Blüten haben.
Wie eine Zimmerpflanze östlicher Agapanthus (Agapanthus umbellatus) am häufigsten gewachsen. Die Blüten dieser Art sind blau und die Blätter sind gerillt und bandförmig. Agapanthusse kreuzen sich sehr leicht. Bei freier Bestäubung können sich Hybriden bilden, so dass es manchmal schwierig ist, die Art zu bestimmen.

Kurz über das Wachsen

  • Blühen: im Sommer zwei Monate lang reichlich.
  • Beleuchtung: helles Licht.
  • Temperatur: im Frühjahr und Sommer - üblich für Wohngebäude, im Winter - nicht höher als 12 ºC.
  • Bewässerung: von März bis August - reichlich, von September bis Februar - mäßig.
  • Luftfeuchtigkeit: gemeinsam für Wohnräume.
  • Top Dressing: dreimal im Monat während der Vegetationsperiode abwechselnd mit mineralischen und organischen Düngemitteln.
  • Ruhezeit: von September bis Februar.
  • Transfer: Jungpflanzen - jährlich Erwachsene - einmal alle 3-4 Jahre. Die Transplantation wird im Frühjahr durchgeführt.
  • Substrat: aus zwei Teilen Lehmland, zwei Teilen Humusland und einem Teil Sand- oder Laubland.
  • Reproduktion: Samen und Teilung des Rhizoms.
  • Schädlinge: Schuppeninsekten und Spinnmilben.
  • Krankheiten: Wenn das Bewässerungsregime verletzt wird, verliert die Pflanze ihre dekorative Wirkung.

Lesen Sie weiter unten mehr über den Anbau von Agapanthus.

Agapanthus Foto

Agapanthus Pflege zu Hause

Beleuchtung

Zu Hause braucht die Agapanthuspflanze viel Licht, weil Bei unzureichender Beleuchtung streckt sich der Stiel und muss gestützt werden. Fenster auf der Südseite sowie im Südwesten und Südosten gelten als optimal.

Temperatur

Im Sommer ist es nicht überflüssig, Agapanthus an die frische Luft zu bringen. Die Pflanze sollte in einem hellen Raum überwintern und die Temperatur sollte vorzugsweise nicht höher als 12 ° C sein.

Agapanthus gießen

Von März bis August wird Agapanthus unter Raumbedingungen reichlich bewässert. Im Herbst wird die Bewässerung reduziert und im Winter wird die Bewässerung so durchgeführt, dass das Substrat nicht austrocknet. Es ist unmöglich, die Pflanze so zu gießen, dass der Boden nicht sauer wird.

Sprühen

Indoor Agapanthus muss nicht gesprüht werden, weil trockene Luft wird von ihnen ruhig getragen.

Top Dressing

Wenn Agapanthus zu Hause von Mitte Frühling bis Mitte Herbst angebaut wird, sollte Agapanthus dreimal im Monat abwechselnd mit organischen und mineralischen Düngemitteln gefüttert werden.

Agapanthus-Transplantation

Kleine und junge Agapanthuspflanzen werden jährlich im Frühjahr transplantiert, ältere nicht öfter als einmal alle drei bis vier Jahre. Es ist nicht notwendig, Agapanthus zu oft zu transplantieren, weil es blüht am besten, wenn der Topf klein ist. Damit die Pflanze nach dem Umpflanzen gut Wurzeln schlagen kann, muss sie sorgfältig umgepflanzt werden, um die Wurzeln nicht zu beschädigen. Agapanthus wird in einen breiten Topf gepflanzt und bietet eine qualitativ hochwertige Drainage. Das Substrat besteht aus 2 Teilen Humusboden, 2 Teilen Lehmrasen und 1 Teil Sand- und Blattboden.

Aus Samen wachsen

Die Samen werden im März ausgesät, der Boden ist sandblättrig. Die Samen sind leicht bedeckt, wonach der Boden angefeuchtet und der Behälter mit den Samen mit Glas bedeckt wird. Der Boden sollte immer leicht feucht sein. Das Glas aus dem Behälter muss eine halbe Stunde lang mehrmals täglich entfernt werden, damit der Boden lüften kann. Wenn Agapanthus-Sämlinge drei oder vier Blätter haben, werden sie 3-4 Stück in kleine Töpfe gepflanzt.

Fortpflanzung von Agapanthus durch Teilung

Wenn der Agapanthus im Frühjahr transplantiert wird, können Sie ihn vermehren, indem Sie die Wurzel teilen. Teilen Sie den Busch vorsichtig und pflanzen Sie neue Exemplare in separate Töpfe mit feuchter Erde.

Agapanthus-Krankheiten und Schädlinge

Agapanthusblätter werden gelb. Dies geschieht, wenn die Pflanze zur falschen Zeit bewässert wird, wenn sich zu viel Feuchtigkeit im Boden befindet. Die Bewässerung muss angepasst werden.

Agapanthus-Schädlinge. Die größte Gefahr für Agapanthus wird verursacht durch: Schuppeninsekten und Spinnmilben.

Ansichten

Östlicher Agapanthus / Agapanthus orientalis

Die Heimat dieser immergrünen Staude ist Südafrika. Gebogene, dicke Blätter sind linear und breit. Der Stiel erreicht eine Höhe von etwas mehr als 0,5 m. Etwa 100 blaue Blüten öffnen sich im Mittel- bis Spätsommer auf einem schirmförmigen Blütenstand.

Doldenblütiger Agapanthus / Agapanthus umbellatus

Ein anderer Name für die Art - abessinische Schönheit oder Afrikanische Lilie (Agapanthus africanus). Die Heimat dieser krautigen Pflanze ist Südafrika. Sie wächst bis zu 70 cm hoch. Die Blätter wachsen aus einer Wurzelrosette - dunkelgrün, gerillt, glatt, gürtelartig. Die Blätter verjüngen sich zu ihrer Spitze. Auf einem langen Stiel befinden sich schirmartige Blütenstände, die mit einer großen Anzahl trichterförmiger blauer Blüten bedeckt sind. Die Blüten haben sechs Blütenblätter, die an der Basis verwachsen sind. Die Blütezeit fällt zu Beginn bis zum Hochsommer und 40 Tage nach ihrem Ende reifen die Samen.

Glocke Agapanthus / Agapanthus campanulatus

Der zweite Name der Art ist Agapanthus patens. Dieses Laubkraut lebt in den feuchten Bergen Südafrikas. Die Blätter sind aufrecht, linear, bis zu 15 cm lang. Sie blühen im Spätsommer mit glockenähnlichen blauen Blüten.

Literatur

  1. Lesen Sie das Thema auf Wikipedia
  2. Merkmale und andere Pflanzen der Familie Agapant
  3. Liste aller Arten auf der Pflanzenliste
  4. Weitere Informationen zu World Flora Online
  5. Informationen zu Zimmerpflanzen

Abschnitte: Zimmerpflanzen Schöne blühende Pflanzen auf einem Agapant


Agapanthus - Pflanzen und Pflege auf freiem Feld

Agapanthus ist eine schöne Zierpflanze, die häufig in der Landschaft verwendet wird
Design. Die Kultur ist unprätentiös in der Pflege und hat nützliche Eigenschaften.

  1. Beschreibung von Agapanthus
  2. Nützliche Eigenschaften von Agapanthus
  3. Arten und Sorten
  4. Agapanthus umbellieren Agapanthus umbellatus
  5. Agapanthus orientalis Agapanthus orientalis
  6. Agapanthus africanus Agapanthus africanus
  7. Agapanthus campanulate Agapanthus campanulatus
  8. Agapanthus Pflege
  9. Erleuchtung
  10. Temperaturregime
  11. Dünger
  12. Wachsend
  13. Reproduktionsmethoden
  14. Agapanthus-Transplantation
  15. Krankheiten und Schädlinge
  16. Bewässerung
  17. Auf freiem Feld
  18. Zu Hause

Arten und Sorten

Die Gattung umfasst etwa 70 verschiedene Arten aquatischer und wasserliebender Pflanzen, die in der Natur entlang der Küste, in Gewässern und Sümpfen wachsen.

Beliebte Sorten

Bacopa hat viele wunderbare Sorten, darunter:

Sortenname, Farbe der Blumen Foto
Abunde Gigant White - mit weißen Blüten
Schneeflocke - weiße Blumen
Schneesturm - Weiße Blumen
Pink Domino - rosa Blumen
Große Rose - rosa
Blaue Empfindung - blau
Everest Blu - große blaue Blüten
Blutopie - blaue Blütenstände
Snowtopia - weiße Blütenstände
Blaue Lawine - violettblaue Blüten

Bacopa Monier

Bemerkenswert ist die Art Bacopa monnieri, die als Heilpflanze verwendet wird und von den Landwirten als Unkraut angesehen wird, das auf Reisfeldern in Entwässerungsgräben wächst. Die Art wird auch als Zierpflanze in Aquarien und Pflanzgefäßen verwendet.

Karolinska

Bacopa caroliniana ist eine beliebte 15 bis 30 cm große Aquarienpflanze, die in Nordamerika beheimatet ist und in regelmäßig überfluteten Bächen und temporären Teichen wächst. In der Natur kommt die Caroline-Art an der Atlantikküste im zentralen und südlichen Teil Nordamerikas vor. Ungeachtet des relativ hohen Beleuchtungsbedarfs benötigt diese Pflanze keine besonderen Bedingungen für ein gutes Wachstum. Das Substrat sollte unter Zusatz von Ton sandig sein. Bacopa caroliniana bevorzugt weiches Wasser.

Das Pflanzen in Gruppen ist dekorativer als das Pflanzen allein. In offenen Stauseen wächst es leicht aus dem Wasser und bildet typische terrestrische Formen mit pubertierenden Stielen. Bacopa caroliniana kann in Gartenteichen verwendet werden, in denen es mit kleinen blauen Blüten blüht.

In Aquarien angebauter Bacopa hebt sich von anderen Pflanzen mit zähen und relativ dicken, leicht verzweigten, aufrechten Stielen ab. Die Stängel im Aquarium können bis zu 50 cm hoch werden und die fleischigen, schillernden, hellgrünen Blätter sind bis zu 2,5 cm lang. Karolinska Bacopa lässt periodische Wassertemperaturen auf 16 ° C fallen, bei zu niedrigen Temperaturen jedoch einfrieren.

Australisch

Bacopa australis ist eine schnell wachsende grüne Aquarienpflanze mit starken Wurzeln. Wird zum Pflanzen in einer Gruppe von mehreren Trieben in der Mitte des Aquariums verwendet. Wächst leicht, bildet üppiges Dickicht. Die Blätter sind eiförmig, bis zu 1,8 cm lang, bis zu 1,3 cm breit und hellblau. Es blüht mit hellblauen Blüten über der Wasseroberfläche. Bei starkem Licht wird es auf den Boden gelegt, es kann interessante Formen bilden.

Herzförmig

Bacopa cordata ist eine sehr gute mehrjährige Sorte, die aus Samen vermehrt wird. Die herzförmige Sutera hat eine krautige Form mit einer Höhe von 15-20 cm. Gibt ziemlich große Blüten, bildet eine gewölbte Krone.

Verbreitung

Bacopa diffusa gehört zu einer Gruppe von Balkonpflanzen mit winzigen weißen Blüten, die vor dem Hintergrund von zartem, dichtem Laub leuchten. Die sich ausbreitende Sutera eignet sich hervorragend zum Erstellen einzelner Kompositionen, zum Einpflanzen in Töpfe und zum Aufhängen von Behältern. Empfohlen für seine hohe Kraft, seine starken, kräftigen Stängel und seine üppigen Blüten. Seine langen, hängenden oder kriechenden Stängel bedecken die Töpfe mit einem schönen Blumenmantel.


Boden und Behälter zur Aussaat von Lobelien

Aussaatbehälter für Sämlinge sollten niedrig, flach und vorzugsweise groß sein. Für Lobelien sind Plastikbehälter für süße Leckereien, kleine Gefäße oder Schalen mit einer Höhe von 2-3 bis 5-6 cm gut geeignet. Für körnige Samen und zur Vereinfachung des Wachstums, die sich weigern zu tauchen, sind Sämlingskassetten perfekt.

Für die Reproduktion von Lobelien ist es notwendig, ein hochwertiges, nahrhaftes, aber leichtestes Textur-Substrat zu wählen - locker, wasserdurchlässig und atmungsaktiv. Für diesen Sommergarten sind vorgefertigte Bodenmischungen für Sämlinge blühender Pflanzen, selbst zubereiteter Boden aus Gartenerde, Vermiculit und Sand perfekt.

Das Lobeliensubstrat sollte keinen Humus enthalten. Es ist ratsam, den Boden zu desinfizieren - behandeln Sie ihn mit einem speziellen Mittel, verschütten Sie ihn mit einer schwachen Lösung von Kaliumpermanganat oder behandeln Sie ihn mit kochendem Wasser.


Wachsende Sämlinge

Für Sämlinge ist es besser, flache Keimboxen zu verwenden, die mit einem speziellen Substrat gefüllt sind. Das Pflanzen von Ringelblumen auf Sämlingen erfolgt in feuchten Böden, in denen Vertiefungen mit einer Tiefe von etwa 1 cm in einem Abstand von etwa 2 cm voneinander gemacht werden. Bei seltener Aussaat ist es nicht erforderlich, die Pflanzen zu tauchen. Bei dichter Aussaat von Ringelblumen sollten die Sämlinge in Abständen von 3 × 5 cm getaucht werden.

Die Saatgutboxen sind mit Plastikfolie abgedeckt, um einen optimalen Feuchtigkeitsgehalt zu gewährleisten. Für die Keimung wird kein Sonnenlicht benötigt - Sprossen erscheinen auch bei relativer Dunkelheit.

Foto. Ringelblumensämlinge - der Prozess des schrittweisen Wachstums

Kleine Sämlinge haben die Form grüner Rosetten und erscheinen 8 Wochen nach der Aussaat. Von April bis Mitte Mai werden Setzlinge zu Hause oder in einem Gewächshaus gezüchtet.

Landetermine Ringelblumen im offenen Boden. Nach dem letzten Frost (im dritten Jahrzehnt des Monats Mai) können die Sämlinge auf offenes Gelände gepflanzt werden.

Vor dem Pflanzen ist es ratsam, die Sämlinge zu härten. Dazu werden die Kisten zunächst um 15 Minuten auf die Straße gebracht, wodurch sich die "Gehzeit" allmählich erhöht.

Vor dem Umpflanzen in große Behälter oder auf ein Blumenbeet wird die Bewässerung einige Tage lang unterbrochen, um das Entfernen der Sämlinge aus den Töpfen zu erleichtern. Die Pflanze wird vorsichtig entfernt und in einen großen Topf oder in vorbereitete Löcher im Garten gestellt.


Spektakuläre Blumen bilden dramatische Schwerpunkte im Hintergrund und sind perfekte Kübelpflanzen für Pools, Terrassen oder Terrassen. Zwergformen eignen sich hervorragend für Steingärten oder andere felsige Kompositionen.

Es gibt 2 der beliebtesten Arten und viele Sorten dieser erstaunlichen Blume. Lassen Sie uns kurz die beliebtesten Sorten beschreiben.

Agapanthus umbellatus (Agapanthus umbellatus)

Es ist die größte Blume des Agapanthus mit großen kugelförmigen Köpfen röhrenförmiger Blüten an dicken grünen Stielen von bis zu 150 cm Höhe. Dicke, üppige, riemenartige Blätter können eine Länge von 60 bis 90 cm erreichen. Diese Art hat immergrünes Laub.

Afrikanischer Agapanthus (Agapanthus africanus)

Eine immergrüne Knollenpflanze, die bis zu 1 m hoch wird. Die Blätter bleiben das ganze Jahr über bestehen und blühen von Juli bis September. Diese Art ist zwittrig (hat sowohl männliche als auch weibliche Organe) und wird von Bienen bestäubt. Geeignet für leichte (sandige) und mittlere (lehmige) Böden, bevorzugt gut durchlässige Böden. Kann im Halbschatten oder ohne Schatten wachsen. Bevorzugt feuchten Boden. Im Winter ist Frostschutz erforderlich.



Vorherige Artikel

Welche Blumen funktionieren nicht im Gemüsegarten?

Nächster Artikel

Pflanzenpflege für Zwergaustern cthar