Hängematte


Ursprünge

Die Hängematte ist ein Objekt, das nicht aus Italien stammt, sondern von den Ureinwohnern Südamerikas stammt und von den Spaniern nach Europa gebracht wurde. Die ursprüngliche Verwendung war die eines Bettes, das heißt, es wurde zum Ausruhen und Schlafen verwendet, da es zu dieser Zeit gezwungen war, es auf dem Boden zu tun. Heute ist die Hängematte auf der ganzen Welt präsent, sie wird nicht mehr in ihrer ursprünglichen Funktion verwendet, sondern ist zu einem Element und Accessoire des Gartens geworden, das niemand aufgeben möchte. Es ist nicht nur ein bequemer Sitz zum Sonnenbaden, Ausruhen, in Gesellschaft zu sein, sondern dient auch dazu, die Umwelt wiederzubeleben, da es sich vom klassischen Gartensessel unterscheidet. Die Stoffe sind nach wie vor die gleichen hellen Farbtöne geblieben. Die Hängematte der Vergangenheit trug die typischen Farben der Region und wurde von Hand gewebt, während die Produktion heute überwiegend industriell ist.


Modelle

Es gibt zwei verschiedene Modelle von Hängematten: die Bodenhängematte und die Hängematte mit Seilen. Die Hängematte vom Boden befindet sich neben der Hängematte mit Seilen. Sie stellt eine alternative Lösung für diejenigen dar, die nicht die Möglichkeit haben, sie an zwei Bäume zu binden. Tatsächlich ist es mit einer Stützstruktur ausgestattet, die ursprünglich aus Holz besteht und auf der ein Stoff gespannt ist. Die Höhe ist ungefähr gleich und manche finden es noch sicherer. Die Unterstützung dieser Art von Hängematte kann neben Holz, Aluminium auch leicht und leicht zu transportieren sein. In einigen Fällen ist die Hängematte auch mit einem darunter liegenden Fach aus Netz ausgestattet, um kleine Gegenstände zu sammeln. Das aktuellste Modell sieht auch das Vorhandensein eines kleinen Kissens als bequeme Stütze für den Kopf vor. Es ist jedoch wichtig, dass diese Struktur, die mit dem traditionellen Modell verbunden ist, das gleiche Schaukeln und Schwingen reproduziert. Zurück zum klassischen Modell, das mit Seilen an zwei Bäumen befestigt werden muss, schlagen wir eine Möglichkeit vor, die Ruhe genau wie bei den Eingeborenen zu erleben. Die Hängematte muss zwischen zwei Bäumen positioniert werden, die einen festen Mindestabstand haben müssen. Die Installation ist recht einfach, da neben dem Binden der beiden Seile nichts weiter getan werden muss.

  • Gartenmöbel

    Garten und Terrasse werden zu einer wertvollen Ressource, wenn sie gut eingerichtet sind. Mit dem richtigen Tisch mit den entsprechenden Stühlen können Sie sogar eine zusätzliche Umgebung in Ihrem Zuhause schaffen ...

Der Komfort und die verschiedenen Versionen

Die Struktur der Hängematte besteht aus einem Stoff mit sehr fröhlichen und lebendigen Farben, der bequem ist, weil er sich an die Position unseres Körpers anpasst. Es garantiert auch ein langsames Schaukeln, das die Ruhe fördert. Die Hängematte hat einen ganz besonderen Charme. Je größer sie ist, desto komfortabler ist sie. Tatsächlich gibt es verschiedene Größen und Breiten. Jedes Gartenmöbelgeschäft bietet die Hängematte sowohl in klassischer als auch in zeitgemäßer Ausführung an. Für diejenigen, die keinen Garten mit vielen Bäumen haben, ist die Hängematte mit der Stützstruktur zweifellos die einzige Lösung, an die sie sich wenden können, da sie an jedem Ort aufgestellt werden kann und auch als Kinderbett dient. Wenn Sie andererseits eine klassische Hängematte haben möchten und keine Stützen haben, müssen Sie einen Platz im Garten wählen, an dem Sie zwei Bäume ziemlich weit voneinander entfernt pflanzen können.


Lagerung der Hängematte

Im Winter muss die Hängematte drinnen aufbewahrt werden. Bei der Hängematte mit fester Struktur kann das Tuch zerlegt und auf kleinem Raum gelagert werden, während das mit den Seilen gelöst werden muss, um zu verhindern, dass Regenwasser den Stoff langfristig beschädigt. Wie bereits erwähnt, haben traditionelle Hängematten ziemlich helle Farben und neigen aufgrund der ständigen Sonneneinstrahlung dazu, sich zu verfärben. Aus diesem Grund muss im Hängemattengeschäft nachgefragt werden, ob es auch Ersatzstoffe gibt.


Wo soll es platziert werden?

Normalerweise befindet sich die klassische Hängematte in einem schattigen Bereich, da sie durch die Baumkronen geschützt ist, die sie tragen, während die Hängematte mit fester Struktur als einfaches Bett verwendet und dann nach Bedarf bewegt werden kann. Sie können es beispielsweise unter den Pavillon stellen, wenn Sie im Schatten bleiben möchten, oder Sie können es am Pool nehmen, wenn Sie sich sonnen möchten. Die Kosten sind in beiden Fällen nicht übermäßig hoch, viel hängt auch von der Qualität des Stoffes ab, der für Hängematten mit fester Struktur auch wasserdicht ist.


Tipps zur Auswahl

Die Hängematte muss von denjenigen ausgewählt werden, die sie benutzen, und es ist richtig, dass der Käufer sie probiert, um sicherzugehen, dass sie die Entspannung garantiert, die er sucht. In einem Garten sieht man normalerweise nur eine Hängematte, sowohl weil jeder das kongenialste Element zum Ausruhen wählt als auch weil in einem kleinen Garten zwei Hängematten zu sperrig sein können. Durch sorgfältige Bewertung der Bereiche, in die der Garten unterteilt ist, können Sie den Bereich finden, in den Sie die Hängematte besser einsetzen können. Wenn Sie die Anweisungen befolgen, ist die Hängematte sicher und wenn Sie die Wartungsanweisungen sorgfältig befolgen, kann sie für mehrere Jahreszeiten verwendet werden.


Gartenmöbel: Hängemattengeschichte

Die Geschichte der Hängematte begann vor fast 1000 Jahren.

Daher stellen sie heute symbolisch eines der traditionellsten und erfolgreichsten Objekte dar, die die europäische Kultur aus der südamerikanischen Kultur importiert hat.

Eines der wichtigsten ist Gold in Bogotá (Kolumbien), das vollständig aus reinstem Gelbgold hergestellt wird.

In den meisten mittelamerikanischen Ländern wie Guatemala, Nicaragua, El Salvador, Costa Rica sowie in den Bundesstaaten Südamerika, Mexiko, Brasilien, Venezuela und Ecuador wird die Hängematte normalerweise in den Vororten verwendet, insbesondere in heißen Regionen im Freien schlafen.

Seine Ursprünge sind einfach, doch dieses Objekt der Ruhe ruft suggestive magische Erinnerungen hervor.

Vielleicht, weil Sie zur Maya-Kultur gehören.

Die Maya sind in der Tat die Meister und Inspiratoren dieser Kultur und dieses Handels.




Vorherige Artikel

Landschaftsarchitekt, der den Central Park entworfen hat

Nächster Artikel

Mein Landschaftsbauer